Beiträge
13.412
Likes
11.370
  • #2.704

könnten ja Betten verkaufen an Trump jedes Bett 1 mrd 🙄
 
Beiträge
4.111
Likes
5.505
  • #2.705

könnten ja Betten verkaufen an Trump jedes Bett 1 mrd 🙄
:)

Das lohnt aber nicht. Bei einem geschätzten Vermögen von Trump von 2,1 mrd bekommst du nur zwei Betten weg.
Und was machen wir mit den anderen drei?🤩
 
Beiträge
2.399
Likes
3.866
  • #2.706
Die Leserhinweise würde ich ja gerne mal sehen...

 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.148
Likes
6.149
  • #2.707
Trump kappt die Subvention für die WHO, eine B r e c h n u m m e r 🤢
 
Beiträge
11.318
Likes
9.560
  • #2.708
Ach i wo. Alle installieren zu ihrem besten die Corona Tracking-App. 🤪
Die Frage galt lediglich der Klärung des Inhaltes eines anderen Beitrags. Es ist ja nicht so, dass ich diese Entwicklung nicht auch mit großem Argwohn beobachte.
Die wählen als nächste Präsidentin einfach die Le Pen. 😳
Möglicherweise, weil ja bekanntermaßen rechte Politiker in Katastrophenfällen grundsätzlich den besten Überblick und die notwendige Fachkompetenz haben und generell die optimalen Entscheidungen treffen, gell? 🤪
Ist nicht eher zu befürchten, dass in derlei Ländern die Staatsgewalt noch viel mehr Macht und Befugnisse bekommt und über die "folgsame", gerne auch untertänige Bevölkerung herrscht? 🤔
 
Beiträge
5.022
Likes
5.227
  • #2.709
Empfindest du derzeit die Franzosen (ausnahmsweise als Gesamtpaket) als noch folgsamer als ' die Deutschen ' ( Gesamtpaket ) ?
Ich nich.
Und was sind ' derlei Länder ' ??
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.318
Likes
9.560
  • #2.710
warum Ds lockdown falsch ist und Schweden es besser macht war der Titel?
Das impliziert auch, ob wir es hätten besser machen können.
Am Ende sind die meisten immer schlauer. Da fast weltweit mit einer unklaren Datenlage zu kämpfen ist, sich Fachleute (u.a. Virologen) plötzlich mit Materien (z.B. Statistiken) befassen, die nicht unbedingt zu deren Fachkompetenzen gehören, solange ähnelt das Ganze weiterhin einem Stochern im Nebel, wobei man nach und nach (learning by doing) bestimmten sinnvollen Datenerhebungen (z.B. Tests bei 1000 zufällig ausgewählten Menschen aus einer Region) auf die Spur kommt.

Mehr Tests = mehr Infizierte (aber auch bessere Letalitätsrate)
Mehr Infizierte = bessere Herdenimmunisierung (aber auch mehr Tote)
usw.

Die Dunkelziffern sind womöglich gewaltig und somit warten wir weiterhin angstvoll auf die von Herrn Drosten prognostizierte, riesige Welle an "Schwerstinfizierten" und die vielen Tausenden von Toten. Die Krankenhäuser stehen bereit. 150.000 Betten sind derzeit nicht belegt. Über 10.000 Intensivbetten werden vorgehalten (da darf niemand anderes rein, außer nach lebensnotwendigen Operationen). 😳

Deutschland wird aus dem Ausland gelobt für seine "Beschränkungspolitik" - und im Ranking des Umgangs mit Covid-19 liegen die Deutschen angeblich auf Platz 2. Das, und das unbedingte Sicherheitsbedürfnis der Deutschen führt womöglich zu dieser großen Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung. Habe gestern eine Umfrage gesehen, in der 70% der Befragten angaben, dass sie die Beschränkungen so lange mittragen würden, "wie diese notwendig seien".

Nicht das Virus macht mir Angst, sondern diese offensichtliche Kritiklosigkeit.
 
Beiträge
1.311
Likes
1.984
  • #2.711
Empfindest du derzeit die Franzosen (ausnahmsweise als Gesamtpaket) als noch folgsamer als ' die Deutschen ' ( Gesamtpaket ) ?
Ich nich.
Und was sind ' derlei Länder ' ??
Wenn ich mir so die Umfragen und Beliebheitswerte von Söder ansehe, erscheinen mir die Bayern ziemlich folgsam. Ich wüßte auch nicht was Söder besser macht als die anderen Ministerpräsidenten außer dass man ihn ständig vor den Kameras sieht und er sich besonders väterlich-staatsmännisch gibt
 
Beiträge
5.022
Likes
5.227
  • #2.712
Wenn ich mir so die Umfragen und Beliebheitswerte von Söder ansehe, erscheinen mir die Bayern ziemlich folgsam. Ich wüßte auch nicht was Söder besser macht als die anderen Ministerpräsidenten außer dass man ihn ständig vor den Kameras sieht und er sich besonders väterlich-staatsmännisch gibt
Der macht gar nix besser. Er macht es anders . So, wie von dir geschildert.
Und dann noch , er erinnert mich so langsam an nen ' Kini'.
Und in Bayern ist die Monarchie unvergessen..
( Neu - Münchner / innerdeutsche Wirtschaftsasylanten sozusagen werden sich da zurückhalten..mir san mir ist allgemeiner Konsens, scheint mir...)
 
Beiträge
12.119
Likes
6.249
  • #2.713
... weil ja bekanntermaßen rechte Politiker in Katastrophenfällen grundsätzlich den besten Überblick und die notwendige Fachkompetenz haben und generell die optimalen Entscheidungen treffen, gell?
Als wenn die aktuell Herrschenden die richtigen Entscheidungen träfen, muahaha. Nein, die Rechten werden aus Protest gewählt (werden).
Ist nicht eher zu befürchten, dass in derlei Ländern die Staatsgewalt noch viel mehr Macht und Befugnisse bekommt und über die "folgsame", gerne auch untertänige Bevölkerung herrscht?
In Europa ist die Gefahr da. In den USA weniger.
Habe gestern eine Umfrage gesehen, in der 70% der Befragten angaben, dass sie die Beschränkungen so lange mittragen würden, "wie diese notwendig seien".
Das ändert sich dann mit der grassierenden Arbeitslosigkeit.
Und dann noch , er erinnert mich so langsam an nen ' Kini'.
Ich find's ja deshalb völlig richtig, daß die Bayern no a bisserl länger eingsperrt bleiben. 😝
 
Beiträge
5.022
Likes
5.227
  • #2.715
Als wenn die aktuell Herrschenden die richtigen Entscheidungen träfen, muahaha. Nein, die Rechten werden aus Protest gewählt (werden).
In Europa ist die Gefahr da. In den USA weniger.
Das ändert sich dann mit der grassierenden Arbeitslosigkeit.
Ich find's ja deshalb völlig richtig, daß die Bayern no a bisserl länger eingsperrt bleiben. 😝
Gefällt mir , deine zusammenfassende Analyse.
Nur den Kinifans im Südoschten Gefängnis zu wünschen, des find i a wäng arg !
Komme grad aus dem Stuttgarter Raum zurück . Als ich am stillen Mercedeswerk ( mehreren, totenstill) vorbeituckerte ...da lief es mir kalt den Rücken runter. Bei 24° und Sonne..