Beiträge
13.477
Likes
11.408
  • #2.101
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 25128

  • #2.103
Wer sind diese "satt gefressenen Politiker" und wo predigen sie das?
Hr Spahn z. Beispiel ,ein reiner Theoretiker .Er sollte sich einen Kittel anziehen und schauen wie es in der Praxis aussieht. Frau Merkel schickt alles in die Pflege was sonst wo keine Chancen hat . Also im Grunde genommen kann man sich den Ausbildungsberuf sparen , hier können nämlich auch kriminelle ohne weiteres arbeiten.
Wo? im Gottesdienst Sonntags auf NDR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
D

Deleted member 25128

  • #2.106
D

Deleted member 7532

  • #2.108
Yupp, hoffe ich auch und wünsche es den Betroffenen.
Ich erinnere mich sehr gut an die Aussage eines älteren sehr begeistert Reisenden, der mir erklärte, dass er allein schon wegen der Gefahr einer Quarantäne niemals eine Kreuzfahrt machen würde. Daran hatte ich vorher nie gedacht, immer aus anderen Gründen dagegen gewettert (war für mich ein Ausschlusskriterium beim OD, wenn jemand davon schwärmte)
Vielleicht bleiben derartige Berichte in Erinnerung und diese absurde und klimaschädliche Art des Urlaubens geht zumindest massiv zurück.
 
Beiträge
13.477
Likes
11.408
  • #2.109
Vielleicht bleiben derartige Berichte in Erinnerung und diese absurde und klimaschädliche Art des Urlaubens geht zumindest massiv zurück.
Ja, ich hab natürlich Mitleid, aber warum man eine Kreuzfahrt machen muss, wenn das Klima zu schwül zum rausgehen ist, versteh ich nun auch nicht. Ist schon bisserl jammern auf hohen Niveau. Aber naja, wahrscheinlich ist die Vorstellung so eingesperrt und hilflos zu sein, auf einem Schiff mit soviele Menschen wirklich belastend.
Scheinen aber Geld zu haben, dann könnense die Rettungsaktion zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #2.110
Ja, ich hab natürlich Mitleid, aber warum man eine Kreuzfahrt machen muss, wenn das Klima zu schwül zum rausgehen ist, versteh ich nun auch nicht. Ist schon bisserl jammern auf hohen Niveau. Aber naja, wahrscheinlich ist die Vorstellung so eingesperrt und hilflos zu sein, auf einem Schiff mit soviele Menschen wirklich belastend.
Scheinen aber Geld zu haben, dann könnense die Rettungsaktion zahlen.
Vermutlich kommt da zusätzlich zur Belastung des Eingesperrtseins (und da bist ja echt eingesperrt) noch viel massiver die Angst vor Ansteckung und das dann ohne medizinischer Versorgung überstehen zu müssen - oder eben nicht zu überstehen. Ist eine echt existenzielle Bedrohung.
 
Beiträge
12.225
Likes
6.203
  • #2.111
in dem Alter sollte so ein Urlaub wahrscheinlich noch ein letztes Highlight sein und wurde zum Desaster, das ist schon arg
 
Beiträge
15.677
Likes
7.910
  • #2.112
Yupp, hoffe ich auch und wünsche es den Betroffenen.
Ich erinnere mich sehr gut an die Aussage eines älteren sehr begeistert Reisenden, der mir erklärte, dass er allein schon wegen der Gefahr einer Quarantäne niemals eine Kreuzfahrt machen würde. Daran hatte ich vorher nie gedacht, immer aus anderen Gründen dagegen gewettert (war für mich ein Ausschlusskriterium beim OD, wenn jemand davon schwärmte)
Vielleicht bleiben derartige Berichte in Erinnerung und diese absurde und klimaschädliche Art des Urlaubens geht zumindest massiv zurück.
Zudem man sich auf solchen Kreuzfahrten noch andere Krankheiten holen kann, wenn so viele ältere Menschen auf einem Haufen sind. Es gibt leider immer noch zu viele Menschen, die sich nicht regelmässig die Hände waschen, selbst jetzt nicht in dieser "Corona-Krise".