Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Mestalla

User
Beiträge
1.463
Das Niveau der Beiträge hier ist teilweise unterster Stammtisch und man könnte sich wünschen dass einige hier so relaxed mit dem Thema umgehen wie die Menschen in Jena oder all den Orten auf der Erde, wo schon Maskenpflicht herrscht.

Es ist ählich wie beim Klimawandel, nicht die Warnung vor den Auswirkungen sind hysterisch, sondern die Reaktionen darauf.
 
  • Like
Reactions: Traumichnich

IMHO

User
Beiträge
14.092
Weisse Socken !? :eek: ye lords ! Ich jetzt periodisch sehr strähnige, fettige Haare.
Take that, Karli !:cool:
Tja, die Sorge hat mir die vom Freund geliehene Haarschneidemaschine (da auch überall ausverkauft) abgenommen. Einmal mutig vorne angesetzt, und zack! war's vorbei mit meiner Bewerbung bei den Leningrad Cowboys.:(
Ich hatte keine Ahnung, wie effektiv diese Maschinen sind - und wie kurz wirklich 21 mm sind.....
Aber hey, egal, flirten im Forum geht auch ohne Haarpracht. Und überhaupt, immer diese Äußerlichkeiten............
 
  • Like
Reactions: fraumoh

IMHO

User
Beiträge
14.092
Das Niveau der Beiträge hier ist teilweise unterster Stammtisch und man könnte sich wünschen dass einige hier so relaxed mit dem Thema umgehen wie die Menschen in Jena oder all den Orten auf der Erde, wo schon Maskenpflicht herrscht.

Es ist ählich wie beim Klimawandel, nicht die Warnung vor den Auswirkungen sind hysterisch, sondern die Reaktionen darauf.
Also was monierst du denn nun konkret? Das dir zu niedrige Niveau oder eine (von mir zumindest hier) nicht festzustellende Hysterie?
 

IMHO

User
Beiträge
14.092
Da fällt mir gerade ein:
Wie tief ist eigentlich "Stammtisch-Niveau". Und wie und wo kann man das feststellen? Muss man dafür regelmäßiger "Kneipengänger" sein? Oder leitet man das von Kenntnissen von bayerischen Vorabendserien ab? :oops:
 

fafner

User
Beiträge
12.848

... na ... :)
Na ja...
Neben Fragen der Sicherheit prüfen die Forscher auch, wie der Körper auf die experimentellen Substanzen reagiert und ob er eine passende Immunantwort darauf bildet.
Also sie wissen noch nicht mal, ob dieser Kandidat was bewirkt. Das ist ja kaum mehr als ein Publicityversuch. Da tummeln sich jetzt viele Windbeutel. 🤪
Da hast Du tatsächlich mal recht. Das ist ja auch so ein Nichtereignis. 💁‍♂️
Na, derzeit eben nicht. Sind ja alle verboten.
Der vom Ostermontag war gut, fand ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Look

User
Beiträge
2.253
Is doch völlig wurscht. Geht doch nur darum , die "Maskenpflicht" zu erfüllen. ;)
Israelische Forscher haben festgestellt, daß weltweit - ob nun mit "Shutdown", "Lockdown" oder ganz ohne solchen Firlefanz - die Infektionszahlen nach rund 6 Wochen nicht mehr ansteigen und nach etwa 70 Tagen die ganze Sache mehr oder weniger zum Erliegen kommt. Na so was. 😌
genau Corona ist vorbei.
 

Look

User
Beiträge
2.253
[QUOTE="fafner, post: 556632,
Fang Du schon mal damit an. Ich warte vorerst in Ruhe die Ergebnisse Deines Experimentes ab. :)
[/QUOTE]nach dem weltweiten Shutdown wird sowieso alles sehr viel teurer werden. Glaube es wird städtetrips um einen pappenstiel ned mehr geben wird.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.171
Ah, die Schlacht von Balaklava ! In GB unvergessen ..
1920px-Robert_Gibb_-_The_Thin_Red_Line.jpg
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Pit Brett

User
Beiträge
3.171

JoeKnows

User
Beiträge
1.446
Das Niveau der Beiträge hier ist teilweise unterster Stammtisch
Naja, ich sehe hier vor allem viel Sarkasmus - aber was bleibt einem sonst übrig?

Nehmen wir mal die Maskenpflicht. Die ist ja vielleicht gar nicht verkehrt, vor allem weil das eine vergleichsweise geringe Einschränkung ist. Aber der Weg wie die nun zustande gekommen ist, ist einfach nur absurd.

Vor zwei oder drei Wochen haben sich führende Politiker noch eindeutig dagegen ausgesprochen. Bin ich etwa der einzige, dem da schon klar war, dass das auf jeden Fall kommen würde?

Das RKI hat die Maskenpflicht auch abgelehnt und immer darauf verwiesen, dass es ja keine Forschungsergebnisse gibt, die die Wirksamkeit belegen. Ja gibt es denn etwa Forschungsergebnisse, die die Wirksamkeit von Plexiglasscheiben an Supermarktkassen belegen, die schon länger überall vorgeschrieben sind?

Dann letzte Woche die Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin. Da einigt man sich auf die "dringende Empfehlung" Masken zu tragen. Eigentlich sollte diese Konferenz dazu dienen, zu einem gleichen Vorgehen in ganz Deutschland zu kommen. Aber schon nach wenigen Tagen brechen da die ersten Bundesländer aus und verordnen die Maskenpflicht. Was hat sich denn in diesen paar Tagen geändert, so dass man von dem vorher gefassten Beschluss wieder abrücken musste? Eine plötzliche Steigerung der Infiziertenzahlen kanns ja nicht gewesen sein, denn die sinken ja permanent.

Mittlerweile haben wohl alle Bundesländer bei der Maskenpflicht nachgezogen, aber natürlich gibt's Unterschiede, wo man die Maske denn tragen muss - sonst wär's ja kein Föderalismus. Und um solche Detail kümmern sich die Damen und Herren Regierungschefs natürlich nicht.

Wenn man sich das anschaut, kann man wohl kaum von planvollem Handeln reden, sondern muss schon eine gehörige Portion Aktionismus unterstellen.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

koerschgen

User
Beiträge
570
Nehmen wir mal die Maskenpflicht. Die ist ja vielleicht gar nicht verkehrt, vor allem weil das eine vergleichsweise geringe Einschränkung ist. Aber der Weg wie die nun zustande gekommen ist, ist einfach nur absurd.

Vor zwei oder drei Wochen haben sich führende Politiker noch eindeutig dagegen ausgesprochen. Bin ich etwa der einzige, dem da schon klar war, dass das auf jeden Fall kommen würde?
Meine Vermutung: Was nicht genugend vorraetig ist, kann auch nicht verpflichtend benutzt werden.

Zu den Masken koennte man noch T. de Maiziere zitieren:
"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern."
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.446
Meine Vermutung: Was nicht genugend vorraetig ist, kann auch nicht verpflichtend benutzt werden.
Seit Anfang der Krise, also seit Anfang März, ist bekannt, dass das Thema Masken und Schutzausrüstung ein Problem ist. Und eineinhalb Monate später haben Wirtschafts- und Gesundheitsministerium immer noch nicht den ausreichenden Überblick, um zu wissen, dass der Engpass drei Tage später aufgehoben ist? Also das stützt ja nur meine Behauptung, dass hier völlig planlos gehandelt wird!
 
  • Like
Reactions: koerschgen
D

Deleted member 23428

Gast
:rolleyes:
Alltagsmasken.
Bedeckungen.
Keine klinischen Masken.

In der Krise zeigt sich das Phänomen der kognitiven Trägheit sehr deutlich. An allen Fronten.

Verkauft bei uns ein "Billigklamottenladen" am Marktplatz, für 1 und 1,50 Euro, diese grünen aus Papier. Morgen bekommt er sogar bessere. Ganz rührig, wie er alle anspricht.
Ich komm mir blöd mit vor,beschlägt auch die Brille 😂
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
7.400
Verkauft bei uns ein "Billigklamottenladen" am Marktplatz, für 1 und 1,50 Euro, diese grünen aus Papier. Morgen bekommt er sogar bessere. Ganz rührig, wie er alle anspricht.
Ich komm mir blöd mit vor,beschlägt auch die Brille 😂
Bin ich aus meinen Altenheimzeiten gewohnt ( dort wegen MRSA - auch lecker).
Im Herbst /Winter werden Brillenträger kaum noch was sehen mit Maske
 

fraumoh

User
Beiträge
7.400
Na ja , in einer funktionierenden Ehe muss man doch nicht Dauerimprovisieren ..
War bei mir net so .
Nur Arbeitszeiten à point absprechen und einhalten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.