Fashy

User
Beiträge
9
  • #2
Hallo Christian,
also, ich habe jetzt schon einige Profile gelesen... hier noch ein paar Anregungen:
mit Fliegen und Spinnen zu beginnen, ist nicht wirklich charming.
So würde ich mein Äußeres beschreiben: ... ist irgendwie ein erster Bandwurm-Satz. Vielleicht neu strukturieren. Grundsätzlich fehlen auch ein paar Kommatas im gesamten Text.
Mein Vorschlag für das erste Date: hier solltest Du aktiv eine Idee einbringen, die ein Bild im Kopf erzeugt. "Ist mir egal" ist leider keine Idee.
Ansonsten finde ich alles authentisch. Positive Eigenschaften würde ich nach oben rücken.
VG, Fashy
 

!Sombody!

User
Beiträge
1
  • #3
Hey, ich persönlich finde Rechtschreibung und Grammatik immer sehr wichtig.
Habe kurz über dein Profil geschaut und diese Sachen solltest du meiner Meinung nach ändern:

..., dass ich so unglaublich...
..., dass ich eine tolle Stimme habe.
... dass man mindestens genauso..
die, die mich nerven..
(Ich kann darüber lachen), dass ich für die Jungs in meiner Grundschule...
Meine Musik, die ich fast immer
ich kann mich nicht von meinem (nicht meinen Kaffee) trennen

De Inhalt ist sicherlich "Geschmackssache", aber ich finde, dass alles etwas negativ rüber kommt.
Zum Beispiel:
Du hast keine Katzen, weil du dich nicht aufraffen kannst?
die, die mich nerven aus meiner Sonne verschwinden?
kampflos Altbier trinken...Da bist du genetisch vorbelastet?
 

meloxa

User
Beiträge
30
  • #4
Hallo,

ich finde es durchaus gelungen und man bekommt einen ganz guten ersten Eindruck von dir. Dass ein gezeichnetes Portrait bei den Fotos enthalten ist, finde ich etwas Besonderes und wirkt sympathisch. Ebenfalls auffällig sind die auf den ersten Blick entstehenden Gegensätze wie z.B. von "Sozialarbeit" und "Metal hören" - aber auch das finde ich eher spannend und regt m.E. ein Nachfragen an.
Vielleicht könntest/solltest du das mit "meiner Musik" noch erklären. Machst du selbst Musik?
Schau dir bitte nochmals deine Texte auf Rechtschreibung und Grammatik durch - vor allem die das/dass-Problematik fällt arg auf.
 

Khristhan

User
Beiträge
3
  • #5
So ich habe mir mein Profil nochmal genau angesehen und habe es nochmal überarbeitet Ich verstehe nur nicht worin der Gegensatz bei Metal hören und Sozialarbeit besteht!?