D

Deleted member 23428

Gast
  • #31
Spekulieren bringt da wenig. 50:50 .
Wenn er nicht anfängt musst du es wohl oder die Sache vergessen. An deiner Stelle würd ich ihm vllt noch mal etwas mehr entgegenkommen dann weisst wenigstens Bescheid. Zu verlieren hast ja nichts.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

Windhund

User
Beiträge
282
  • #32
Weiß er, dass du bald nicht mehr dort arbeitest? Das würde ich ihm bei nächster Gelegenheit erzählen, mal sehen, wie er dann reagiert - ob er mit dir zB in Kontakt bleiben möchte o.ä.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
47
  • #33
Also es ist ganz simpel: Wenn der Kollege wirklich Interesse hat, wird er dich um eine private Verabredung bitten. Tut er das nicht, ist sein Interesse nicht stark genug oder er hat triftige Gründe, die dagegen sprechen. Es sieht also nicht gut aus, tut mir leid.

Mein Rat wäre, sich auf deine Arbeit zu fokussieren und diesem Kollegen nicht so viele Gedanken zu widmen. Und als Nichtraucherin wozu so oft die Raucherecke aufsuchen? Die würde ich meiden.
 
Beiträge
2.075
  • #34
Also es ist ganz simpel: Wenn der Kollege wirklich Interesse hat, wird er dich um eine private Verabredung bitten. Tut er das nicht, ist sein Interesse nicht stark genug oder er hat triftige Gründe, die dagegen sprechen. Es sieht also nicht gut aus, tut mir leid.
Wir wissen leider nichts über den Status der Frau in dieser Firma. Sind sie gleich vom Status her oder steht sie in der Hierarchie über ihm? Er ist im Dienstleistungssektor tätig, sollte sie im höheren kaufmännischen Bereich arbeiten, ist es nicht verwunderlich, wenn er sie nicht fragt. Das kann entscheidend mitspielen!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
D

Deleted member 23428

Gast
  • #35
Ich hab das hier schon öfters gelesen, lebt ihr wirklich noch so in Hierarchien und Statusdenken? ;)
 
  • Like
Reactions: HH_77 and Tone