Andre

User
Beiträge
3.855
  • #31
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Vielleicht denken ja einige: Oh Gott, die arbeitet bestimmt lange und hat keine Zeit. Wobei das - wenn überhaupt - auch für Krankenschwestern zuträfe. -- Na, mir solls Recht sein, grinzz.
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #32
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Soso, also doch die Männerphantasien ;-)).
Tja, seit ich selbständig bin, kann ich mir meine Arbeits- und Freizeiten selber aussuchen :)
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #36
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Zitat von Andre:
Äh, naja, das kann aber auch bedeuten: Ich kann mir aussuchen, ob ich am Samstag oder Sonntag arbeite, oder ob bis spät in die Nacht oder noch später ;-)

Nein, mir ist meine Freizeit und mein Privatleben wichtiger.
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #38
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Nur zu, das darfst du gerne versuchen ;-)
 
J

Jenny Treibel

Gast
  • #40
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Zitat von artemis:
tja, ich habe mal ein experiment gemacht.

meinen richtigen job angegeben...
die besucher waren übersichtlich...

dann habe ich das geändert in kauffrau... plötzlich war ich keine bedrohung der männlichen domäne mehr :).

von wegen augenhöhe...

die anzahl von männern die damit umgehen können, dass frauen selber denken und entscheiden ist gegen null.

mich hat das im übrigen nicht sehr überrascht...

artemis
Mir erging es ähnlich, nachdem ich meinen Titel aus dem Profil entfernt habe. Seitdem kommen wesentlich mehr Anfragen als vorher.
 
Beiträge
29
  • #41
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Hallo,

mir geht es ähnlich, ich bin auch selbständig.

Aber ich bin doch auch stolz darauf, was ich bisher geschafft habe. Und einen Partner, der damit nicht klar kommt, den kann ich doch auch im normalen Leben nicht gebrauchen.

Deswegen hab ich das schon in mein Profil geschrieben, aber auch ganz viele Hobbys, Urlaubssachen und sowas. Es dreht sich ja nicht alles nur um den Job.

Und Fotos hab ich gemischt. Aus Urlauben, Freizeit und Beruf. Finde, das gibt einem einen guten ersten Eindruck von allem :)

LG
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #43
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Zitat von Lisa:
Och, nach BaWü war ich zuletzt 5 Jahre verliebt ;-) Ich hab ein Profil gefunden, das auf dich passen könnte, weiß aber nicht, ob du Brandenburg in deinen Suchkriterien zugelassen hast, denn falls nicht, bist es es nicht.
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #44
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Wieso, ich dachte, wenn du BaWü in deinen Suchkriterien zugelassen hast, kriegst du Partnervorschläge von dort, auch wenn dein Gegenüber selbst Brandenburg nicht explizit zugelassen hat. S. auch Parallelthread über "Raucher".
Ich kann dir leider nicht sagen, ob du auf meinem Profil gelandet bist, gib mal ein Stichwort. Oder schreib es an, dann weisst du es :).
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #45
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Wie hat das auf die Entfernung denn eigentlich geklappt?
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #47
AW: Business-Lady: Soll man bzw. frau das verstecken?

Zitat von Lisa:
Wie hat das auf die Entfernung denn eigentlich geklappt?
Naja, für einen Wochenendbesuch war es ganz schön knapp, hab ich auch nur einmal gemacht, um zu gucken, wie sich das anfühlt. Ansonsten haben wir uns für die Fahrt meist je einen Tag Urlaub dazugenommen, Brückentage ausgenutzt usw. Ansonsten viel telefoniert und gemailt. Also ich hätte so weitermachen können.

Ich hab im Nachhinein (da ich wg. Parship schon weiter unterwegs war) auch festgestellt, dass eine Zugfahrt von 8 Stunden auch nicht viel länger und anstrengender sein muss als eine von 2 Stunden. Zumal eine Fahrt ins "Ländle" gleichzeitig eine Zeitreise ist ;-) - bei euch blühen Forsythien, Flieder und Obstbäume ja fast drei Wochen früher als bei uns. So hatte ich dann zwei Baumblüten :)

Zu Freigabe von Bundelländern: ich glaube zu wissen, dass beide das BL des jeweils anderen freigeben müssen, das ist also anscheinend ein symmetrischer Filter. Dass das beim Rauchen nicht geht, verstehe, wer will.