Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Bitte um Profilberatung, W 45

Bitte um feedbacks der Fotos - danke!
 
Beiträge
911
Likes
1.205
  • #2
Jeder, der Interesse daran hat, sich von anderen Forums-Usern Tipps zu seinem Profil zu holen, kann in dieser Rubrik einen anonymisierten Link zu seinem Profil angeben.

Dazu muss im Bereich "Meine Links" (gekreuztes Werkzeug-Symbol neben der Glocke) unter "Parship-Chiffre" die eigene Chiffre angegeben werden. Nur so erscheint im Beitrag der rote Knopf beim Avatar, der auf das Profil führt.
 
Beiträge
15
Likes
10
  • #4
Verlinkung zum Profil wäre super😆
 
Beiträge
983
Likes
1.021
  • #5
Die Fotos sind schlecht gewählt: auf allen trägst du eine Sonnenbrille, hast den Schal bis übers Kinn gezogen oder bist aus einem anderen Grund nicht richtig zu erkennen. Schwarz-Weiß-Fotos (das sind bei dir die Hälfte) geben auch generell nur ein eingeschränktes Bild. Fotos, die dich von Kopf bis Fuß zeigen, fehlen ganz.

In den Texten erfährt man auch nicht viel über dich. Das alles erweckt den Eindruck, dass du dich eher verstecken willst - oder dass du es nicht richtig ernst meinst mit der Partnersuche.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #6
Hallo Joe, Danke für dein feedback!
 
Beiträge
624
Likes
617
  • #7
Du magst es kurz und schnörkellos?
Und wenn du nach deinen Bildern fragst, dann sollen die ihn überzeugen?
Gut, dann würde ich für ein schönes Portrait und eine dich vollständig zeigende Aufnahme sorgen. Wenn es dir wichtig ist, dann kannst du auch deine Brille, deinen Hut, Schal in den Mittelpunkt rücken, üblicherweise interessiert das deinen potenziellen Partner weniger. ^^

Die Textsektion hast du vollständig ausgefüllt - kurz und bündig. Wirkt lieblos abgeareitet und hat mich fragen lassen ob du Ihn mit deinen Bildern überzeugen willst. Der Text wird nix reißen. Du hast Punkte abgearbeitet und bei denen Punkte aufgezählt. Was dir am Anderen nicht gefällt, da kommt du dann in Fahrt. ^^

Ich gebe dir mal ein Beispiel. Natürlich kann man schreiben: ...über schwarzen Humor, ... , über mich selbst.

Und über mich kann ich nicht lachen, das ist sowieso ein ganz, ganz trauriges Kapitel. 😋 Doch kann ich, schreibt aber wirklich jeder und soll so irgendwie die Einsicht in die eigene Nichtperfektion veranschaulichen. Gibt es bessere Gelegenheiten.
Ich hatte statt des Aufzählens des schwarzen Humors ein Beispiel gebracht, das kann man mit Vielem machen und zeigt mehr von einem als aufgezählte Punkte.

Darüber kann ich lachen:

Als ich den Schädel im Wald fand,
rief ich zuerst die Polizei.
Aber dann wurde ich neugierig.
Ich hob ihn auf und fragte mich,
was das für ein Mensch war und
wieso er ein Hirschgeweih trug.

... by Jack Handey (amerikanischer Comedian, Deep Thoughts)


Genügt. Und ich bin noch viel deutlicher geworden. Eröffnet habe ich das Ganze schon mit: "Scheint viel zu sein, kann aber nur einen ersten Eindruck vermitteln wie ich denke und fühle ... "

Du kannst deins natürlich so lassen, ist halt arg trocken. Schreibe doch davon was dir wichtig ist, dann schreibst du von selbst anders und der Leser bekommt ein Bild von dir. So hat @JoeKnows schon Recht, es wirkt wie Partnersuche mit geschlossenem Visier.
 
Zuletzt bearbeitet: