Beiträge
3.919
Likes
2.795
  • #136
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Freitag:
was sind das denn für frauen die das übergriffig finden? ich glaub die kann man an den fingern einer hand abzählen und gehören zur kategorie optisches knäckebrot. also sehen aus wie ein knäckebrot :)
zum glück finden solche meist aber auch ihr passendes äquivalent, ebenfalls typen die wie knäckebrot aussehen :)
Ach, das würde ich so nicht sagen. Vielleicht ist es auch ein Generationsproblem. Die "alten Werte" unserer Generation gelten vielleicht für einige der nachfolgenden nicht mehr. Ich würde das nicht werten wollen.
Ich weiß für mich, dass es für mich nicht um ein finanzielles Problem geht, meine Rechnung zu bezahlen. Und wenn man in einer Beziehung ist, lege ich schon auch wert darauf, dass auch ich meinen finanziellen Beitrag leisten will. Und ich komme bestimmt auch super gut allein in meine Jacke und Krieg die Tür alleine auf.....aber ich mag eben einfach diese "Kavaliere", das ist für mich ein Zeichen der Wertschätzung.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #137
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Sicher sind die Vorlieben und Erwartungen der Frauen in Bezug auf das Eingeladen werden unterschiedlich. Die einen mögen und erwarten es, die anderen finden es unmöglich oder gar übergriffig. Falls man sich aber über PS kennenlernt, mailt man sich doch vorher bevor man sich trifft. Das lassen sich auch solche Fragen im Vorfeld des Dates klären und Irritationen oder Missverständnisse beim Date vermeiden. Es sei denn, man oder frau nutzt das Bezahlen als "Test".
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #138
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Dreamerin:
Ja, hier scheiden sich offenbar die Geister. Männer haben es in dieser Hinsicht nicht leicht. Mache Frauen empfinden es offenbar als "übergriffig", wenn der Mann wie selbstverständlich den Kaffee bezahlt. Andere, dazu gehöre ich, empfinden es als sehr befremdlich, wenn der Mann bei zwei Kaffee auf getrennte Rechnungen besteht!
ich würde niemals "darauf bestehen"; ich bin im allgemeinen recht grosszügig, was kleinere einladungen angeht (bei ganzen abendessen kommt es doch sehr stark auf den anlass und meine finanzielle situation an, die nach trennung mit drei kindern und einigen beruflichen stürmen nicht jede unbedachtheit mitmacht *hust*). ich würde aber auch nicht von vornherein davon ausgehen, dass ich das automatisch tun muss, wenn ich mit einer frau einen kaffee trinke. das hängt nun auch stark davon ab, wie das date verläuft, und im allgemeinen bietet sich ja im vorfeld auch gelegenheit, diskret vorzufühlen, wie man so etwas handhaben möchte.
ich kenne in meinem umfeld durchaus etliche frauen, die das unter umständen etwas befremdlich finden würden; und umgekehrt habe ich als mann auch nicht das geringste problem damit, meinserseits zum kaffee eingeladen zu werden. aber ich glaube, frauen, die derart "traditionell" denken, dass sie auch nach einem eher distanziert verlaufenden treffen grundsätzlich erwarten, dass der mann bezahlt, gehören so wenig zu meiner zielgruppe wie ich zu ihrer.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #139
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von tagfalter:
ich kenne in meinem umfeld durchaus etliche frauen, die das unter umständen etwas befremdlich finden würden; und umgekehrt habe ich als mann auch nicht das geringste problem damit, meinserseits zum kaffee eingeladen zu werden. aber ich glaube, frauen, die derart "traditionell" denken, dass sie auch nach einem eher distanziert verlaufenden treffen grundsätzlich erwarten, dass der mann bezahlt, gehören so wenig zu meiner zielgruppe wie ich zu ihrer.
wenn ein mann eine dame zu einem date bittet sollte es selbstverständlich sein dass er auch ihren kaffee (wir reden nicht von einem essen) bezahlt, oder es zumindest anbietet, unabhängig davon, ob SIE beim date distanziert ist oder nicht. das ist ja schon fast menschenverachtend, steht sie nicht auf ihn muss sie als strafe selber zahlen oder wie?
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #140
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Freitag:
wenn ein mann eine dame zu einem date bittet sollte es selbstverständlich sein dass er auch ihren kaffee (wir reden nicht von einem essen) bezahlt, oder es zumindest anbietet, unabhängig davon, ob SIE beim date distanziert ist oder nicht.
Wenn ein Mann eine Dame zu einem Date bittet... das klingt irgendwie so "antiquiert". Du meinst aber auch, wenn beide sich auf einen Kaffee verabreden (unabh. davon, wer den Vorschlag machte)?

Zitat von Freitag:
das ist ja schon fast menschenverachtend, steht sie nicht auf ihn muss sie als strafe selber zahlen oder wie?
Ich verstehe es eher generell, dass es nicht automatisch so sein MUSS, dass ER den Kaffee zahlt. Das finde ich persönlich in der heutigen Zeit okay. Ich kenne mehrere Paare, da verdient sie deutlich mehr als er... warum soll er dann bezahlen?
Ist aber vielleicht auch u.a. eine Alterfrage, wie man dazu steht.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #141
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von anka:
Ich verstehe es eher generell, dass es nicht automatisch so sein MUSS, dass ER den Kaffee zahlt. Das finde ich persönlich in der heutigen Zeit okay. Ich kenne mehrere Paare, da verdient sie deutlich mehr als er... warum soll er dann bezahlen?
Ist aber vielleicht auch u.a. eine Alterfrage, wie man dazu steht.
es geht ums erste date. da legt man üblicherweise noch nicht seine konten dar:)
ein muss ist es nicht, aber es gehört dazu. das thema wurde aber hier schon tausendmal durchgekaut. die einen haben stil, die anderen nicht. die dürfen dann die knäckebrote daten :)

ich finds bemerkenswert, dass du nun darauf rumreitest anstatt seine aussage, dass eine frau nict eingeladen wird, die ihm gegenüber distanziert ist. denn eigentlich sollte das doch auch einen empörten aufschrei geben, nach dem motto, aha, man muss also lieb gurren, nur dann kriegt man einen kaffee als belohnung :)
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #142
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Freitag:
wenn ein mann eine dame zu einem date bittet sollte es selbstverständlich sein dass er auch ihren kaffee (wir reden nicht von einem essen) bezahlt, oder es zumindest anbietet, unabhängig davon, ob SIE beim date distanziert ist oder nicht. das ist ja schon fast menschenverachtend, steht sie nicht auf ihn muss sie als strafe selber zahlen oder wie?
ich gehe mal davon aus, dass du einen kalender hast, und weisst, welches jahr wir schreiben. anderenfalls würde ich es dir noch mal ans herz legen.
ich lade gerne jemanden zum kaffee ein, und ich werde gerne eingeladen. aber unabhängig davon, ob mann oder frau, findet dies zumeist statt, wenn zwei menschen sich gut verstanden haben, und die atmosphäre zumindest eine freundschaftliche, wenn nicht sogar knisternde zu nennen war. mit belohnung hat das nix zu tun, eher mit common sense.
das, was du da offenbar propagierst, ist ein rollenbild, wie es mir ab und zu noch in 60er-jahre-filmen begegnet, aber für das ich in meinem umfeld auch und gerade von den frauen (zu recht) abgewatscht würde.
warum soll ich als mann in jedem fall die frau einladen, und warum ist es eine bestrafung, wenn ich es nicht tue?
mich würde mal interessieren, in welchen gegenden unseres landes so etwas noch als common sense gilt?
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #143
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Freitag:
es geht ums erste date. da legt man üblicherweise noch nicht seine konten dar:)
Nein, aber man hat üblicherweise schon darüber gesprochen, was Mann/Frau so beruflich macht.

Zitat von Freitag:
ein muss ist es nicht, aber es gehört dazu. das thema wurde aber hier schon tausendmal durchgekaut. die einen haben stil, die anderen nicht. die dürfen dann die knäckebrote daten :)
Da scheiden sich die Geister. Ich bin nicht der Meinung, dass es pauschal so sein muss; ich weiß aber, dass viele Männer da "traditioneller" eingestellt sind.

Zitat von Freitag:
ich finds bemerkenswert, dass du nun darauf rumreitest anstatt seine aussage, dass eine frau nict eingeladen wird, die ihm gegenüber distanziert ist. denn eigentlich sollte das doch auch einen empörten aufschrei geben, nach dem motto, aha, man muss also lieb gurren, nur dann kriegt man einen kaffee als belohnung :)
Ich gehe sogar noch weiter: Wenn ich distanziert bin und/oder weiß, dass ich ihn nicht wiedersehen will, lass ich mich nicht einladen. Nichtmal auf den Kaffee.

Es ist schon eine Weile her, da habe ich eine Bekanntschaft für ein WE in London besucht. Er hat es sich nicht nehmen lassen, für alles zu bezahlen, was wir konsumiert haben. Damals fand ich das okay, weil ich 1. noch fast nichts verdient habe zu der Zeit und 2. ich ja die Reise bezahlt hatte.
Er hatte aber offenbar damit verbunden, dass seine Investitionen in eine Beziehung münden müssen. Als dem nicht so war, musste ich mir massive Vorwürfe und Unterstellungen anhören.
Unabhängig davon, dass ich mir sein Verhalten erklären konnte, hat es mich damals getroffen. Seitdem bin ich vorsichtig und lasse mir im Zweifelsfall nichts "zu Schulden kommen".
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #144
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von anka:
Ich gehe sogar noch weiter: Wenn ich distanziert bin und/oder weiß, dass ich ihn nicht wiedersehen will, lass ich mich nicht einladen. Nichtmal auf den Kaffee.
es ist ein grosser unterschied ob du entscheiden kannst oder nicht, denn du hast immer noch die wahl, was du tust.
der, dessen statement ich zitiert hatte, lässt aber der dame gar keine wahl. er entscheidet alleine. und das nur deshalb weil sie ihm distanziert erschien will er sie nicht einladen. also somit bestrafen, zumindest nach seiner denke. und das finde ich beschämend. kleinkariert.
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #145
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Freitag:
der, dessen statement ich zitiert hatte, lässt aber der dame gar keine wahl. er entscheidet alleine. und das nur deshalb weil sie ihm distanziert erschien will er sie nicht einladen. also somit bestrafen, zumindest nach seiner denke. und das finde ich beschämend. kleinkariert.
Ich hab den Beitrag wohl einfach anders empfunden als du. Ich hab`s nicht als Akt der Bestrafung wahrgenommen, wenn er nicht zahlt sondern eben als eine weitere Option (s.o.). Finde ich prinzipiell okay.

Noch ein anderer Aspekt:
Mein Eindruck ist, dass es bei manchen Männern auch von der Erfolgs-/Misserfolgserwartung mitabhängt, ob eingeladen wird. Meiner Erfahrung nach laden erfolgsorientierte Männer recht häufig ein. Die anderen haben vielleicht schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht und haben deshalb keine Lust mehr, weitere "vergebliche Investitionen" zu tätigen.
 
Beiträge
698
Likes
336
  • #146
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Ich finde es am nettesten, wenn es so ein "Scheingefecht" darum gibt, wer bezahlen darf. Und man sich dann auf etwas einigt, was ungefähr auf 50:50 rausläuft. Ohne das auf den Cent auszurechnen. Zum Beispiel: ich zahle die Kinokarten, er das Popcorn und die Getränke. Auf die Weise können beide Großzügigkeit demonstrieren, aber auch Fürsorge, dass der Abend den anderen nicht in die roten Zahlen treibt.
@seestern05: (Was machen solche tollen Typen auf Parship?) Wenn sie tatsächlich im echten Leben an jedem Finger 10 haben könnten, dann wollen sie entweder nur ein bisschen trainieren oder (wahrscheinlicher) optimieren: Mangels natürlichem Knistern musst Du dann eben mindestens 30 von 32 Wunschkriterien bei ihm erfüllen. Schwierige Aufgabe, niedrige Erfolgsquote nach meiner Erfahrung. Manchmal kannst Du so einen mit Humor und Warmherzigkeit verblüffen...:).
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #147
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von Freitag:
der, dessen statement ich zitiert hatte, lässt aber der dame gar keine wahl. er entscheidet alleine. und das nur deshalb weil sie ihm distanziert erschien will er sie nicht einladen. also somit bestrafen, zumindest nach seiner denke. und das finde ich beschämend. kleinkariert.
deine subtextuelle fantasie erinnert mich an meine ex. *lol*

da mein voriger beitrag auch noch durch die prüfmühle muss, und ich nicht mehr genau weiss, was ich da nun schon alles erklärt habe, lass ichs hier im großen und ganzen.
nur soviel: ich bevorzuge ein miteinander auf augenhöhe. das betrifft das erste date ebenso wie eine eventuell daraus folgende beziehung. das heißt: nicht ICH entscheide alleine, ob ich einlade, sondern WIR entscheiden anhand der umstände, wer wen einlädt. das muss oft nicht einmal explizit verbalisiert werden, sondern ist eine frage des feingefühls bzw stils, wie ich ihn verstehe.
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #148
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von anka:
Noch ein anderer Aspekt:
Mein Eindruck ist, dass es bei manchen Männern auch von der Erfolgs-/Misserfolgserwartung mitabhängt, ob eingeladen wird. Meiner Erfahrung nach laden erfolgsorientierte Männer recht häufig ein. Die anderen haben vielleicht schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht und haben deshalb keine Lust mehr, weitere "vergebliche Investitionen" zu tätigen.
Die Frage nach dem Bezahlen stellt sich ja immer wieder, aber das gibt es tatsächlich sehr gut wieder, wie ich es mittlerweile sehe.

Was Deine "Typen" betrifft Seestern, so habe ich die Erfahrung gemacht, dass wochenlanger Mailkontakt nicht immer was Wahre ist. Ich glaube je länger man schreibt, telefoniert, desto lmehr steigt die Erwartungshaltung und dann wird es vielleicht schwer den anderen mit den
bereits geweckten Erwartungen in Einklang zu bringen.

Was die "unpersönlichen Themen" betrifft, so wäre dass auch nicht unbedingt meine Sache. Gerade nach langem Mailkontakt hat man sich doch schon über viele unpersönliche Dinge ausgetauscht und hofft dann, jemanden auf einer persönlichen Ebene kennen zu lernen. Ich finde es sogar entscheidend, dass man eine gewisse persönliche Ebene findet. Vielleicht fanden Deine Datepartner aufgrund der unpersönlichen Themen und Deiner Schüchternheit nicht so richtig zu Dir...? PS-Datesituationen sind ja immer etwas verkrampft und erst über
das gegenseitge Verstehen und eine gemeinsame Basis kommt man auf eine Ebene!

Zu sagen, dass Du etwas ernsthaftes suchst, finde ich wiederum nicht verkehrt, weil es einfach noch Deine Absichten unterstreicht. Wenn jemand schüchtern ist, finde ich das sogar ganz süß, weil es zeigt, dass jemand noch nicht so abgeklärt ist und die Dates rein nach einem Schema wahrnimmt.

Ich war einmal mit einer Frau verabredet, die mir offen sagte, dass ich sie heiraten solle, wenn sie zu mir ziehen würde ( Nds. / BWÜ ), das war dann aber auch mir etwas zu offensiv.
Warum etwas passt, oder nicht, kann man vorher nicht sagen. Aber ich denke, dass ein Problem im Onlinedating ist, dass man versucht alle Eventualitäten auszuschließen und dann zu eng fährt....

Viel Glück für Dich
 
Beiträge
265
Likes
0
  • #149
AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

Zitat von seestern05:
Diese drei Männer hätte ich trotz ihrer Knickrigkeit gerne näher kennengelernt.
Warum? Was willst Du mit solchen Knickern?

Offenbar hat es ja nicht gepasst. Du suchst Dir offenbar die Falschen? Oder Du stehst auf Arroganz und Ablehnung?
Es gibt jede Menge Männer, die einfach die Frauen aus Datingbörsen "durchchecken", ganz routinemäßig - und genauso auch wieder abhaken. Frauen machen das auch.