Beiträge
14
Likes
0
  • #2
Hey Sophia!

Deinem Profil kann mich viel negatives Beitragen. Lies höchstens mal unter "Ein positives Merkmal von mir:" nochmal die Rechtschreibung durch. Kann man "neue Hobbies ausprobieren" oder eher "Gerne Neues" ausprobieren?

Sonst alles gut :)

Viele Grüße
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #3
Hi Sophia,
da du in meinen Partnervorschlägen erscheinst, schreibe ich dir als Bestandteil deiner „theoretischen Zielgruppe“.
Theoretisch, da mich dein Profil nicht so richtig anspricht. Das soll aber nichts bedeuten!
Ich finde es gut, dass du so viel geschrieben hast. Das ist auch unabhängig deines Alters eher selten.
Die Bilder sind gut, du weckst bestimmt Interesse mit ihnen.
Ein Bild, bei dem man(n) deine Figur erkennt, sollte jedoch nicht fehlen.
Der Mann ist ein visuell jagendes Wesen! ;-)
Daher entscheidet er auch selbst über die Attraktivität der vermeintlichen Beute. Das musst du nicht extra erwähnen, dafür gibt es Bilder.

Groß zu meckern habe ich nichts!
Nur warum spricht es mich nicht an?
Ich bin ein Opfer der Berufsangabe :-(
Und der ist bei dir sehr sachlich und emotionslos. Ähnlich empfinde ich dein Profil, auch wenn ich glaube das ich dir hiermit Unrecht tue.
Mir fehlt irgendwie ein „Hey, hier bin ich!“, eine kleine bildhafte Geschichte über deine Interessen, etwas erlebten, oder was auch immer!

Aber trotzdem, ich denke, du hast hier kein Mangel an Anfragen, dafür bist du zu jung.
Dein Suchraster beim Alter scheint großzügig zu sein, daher wirst du auch genug Vorschläge haben.

Wenn du meinst, die „passenden“ besuchen dein Profil nicht, dann gehe sichtbar auf deren Profil. Ein „lächeln“ kann auch hier Wunder bewirken!

Viel Glück dir!
 
Beiträge
42
Likes
0
  • #4
Hallo Sophia

Wie sehr viele andere (junge)Frauen fokusierst du dich offensichtlich sehr auf gute Laune :).
Grundsätzlich ist im Allgemeinen absolut garnichts gegen authentische gute Laune und einen guten Humor einzuwenden.

Ich persönlich habe in meinem Leben aber auch schlechte Erfahrungen mit "guter Laune" gemacht, z.B. wenn sie aus Lästereinen oder etwas breiter formuliert: Aus einem Sieg im Konkurrenz Modus resultiert.
Freude wird leider (u.a. in den Medien) oft dazu instrumentalisiert Probleme (eigene und die anderer) unter den Tisch zu kehren und wenn mann dann doch irgendwann von ihnen eingeholt wird sind sie alle auf einmal unverarbeitet da. Manchmal wird so sogar auch einfach das Mitgefühl mit jemandem unterdrückt, dem es gerade schlecht geht, nur damit man sich selbst vor seinen Problemen schützt, die man warscheinlich nicht lösen kann.
Bei einigen ist die gute Laune sogar schon zu so etwas wie einer künstlichen Maske geworden, wo man die ganze Zeit das Gefühl hat, sie machen einem was vor.

So habe ich auch gute Erfahrung mit Kummer gemacht, der einem z.B. in Form von Trost hilft, wieder aus einem Tief zu kommen und den Grund für das tief auch richtig zu verarbeiten.

Wie gesagt gegen authentische gute Laune ist nichts einzuwenden, solange da nicht die Erwartung ist sie ständig, wie in der Werbung (künstlich) auf einem hohen Level zu halten.
Das übervordert evtl. viele. Besonders, wenn es übergewichtet wird.
Fokusier dich doch bitte lieber mehr auf die anderen Punkte in deiner beschreibng, welche der Emotionalen Intelligenz (Kooperations-Moddus in der Beziehung) mehr dienlich sind. :)

Vo mir auch viel Glück!
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #5
Hallo Sophia,
Bei vielen Sachen kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen.
nur eine Sache stört mich ein wenig: Ich finde es nicht schlimm, dass du die Kategorie für die Beschreibung deines Äußeren für deinen Charakter zweckentfremdest. Aber wie du est aktuell tust ist viel zu viel. Spätestens ab dem 5.-6. Punkt deiner Aufzählung hat man den ersten schon wieder vergessen, Versuche dich da auf wenige zu beschenken. Den Rest wird dein Gegenüber schon von alleine bemerken.

Schöne Grüße, Dest
 
Beiträge
125
Likes
11
  • #6
Hallo Sophia,

ich kann mich meinen Vorrednern weitgehend anschliessen, dein Profil ist wirklich gut und ansprechend. Ein paar Tippfehler könntest du noch korrigieren, aber sonst machst du damit meines Erachtens alles richtig. Du wärst zwar voll in meiner Alterszielgruppe (bin auch 28), nur leider viel zu weit weg. Ich könnte mich nun auch nicht mit deinem Traumtypen identifizieren, aber da wird es bestimmt genügend andere geben, die das können :)

Viel Erfolg und schönen Gruss,
Philipp
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #7
Zwischen den Zeilen lesend würde ich Dich als vielseitig interessiert, aber nachlässig einstufen.
Warum?
Deine Einleitung unter "persönliches Zitat" klingt sehr künstlich und gestellt... fast schon wie ein Schulaufsatz (in der Vorstufe). Du wiederholst mehrfach "beinhaltet für mich"... Außerdem ist der erste Satz nicht korrekt aufgebaut. Als potenzieller "Interessent" würde ich in der Mitte des 2-ten Satzes - vor Langeweile gähnend - aufhören zu lesen...
Sprichst Du im Alltag auch so? Sicher nicht, also zieh den Stock aus dem A* und schreibe es so, wie Du es auch Deiner besten Freundin oder bei einem Date erzählen würdest... "mit eigenen Worten".
Und überprüfe noch mal die Rechtschreibung... Ich habe ein paar "Vertipper" gesehen, das kommt meist nicht gut an.
Klingt vllt. hart, ist aber wohlwollend und ehrlich gemeint.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #8
Hallo Sophia,
ich kann mich Destrair nur anschließen. Man wird leider ein wenig von den vielen Begriffen "erschlagen".
Deine Einleitung (persönliches Zitat) kann ich leider nicht sehen, also scheinst du sie gerade zu überarbeiten.
Ansonsten würde ich höchstens die Texte / Stichworte noch ein wenig ausschmücken, aber das ist vermutlich Geschmackssache :)
Viel Glück bei der Partnersuche! :)
Gruß
Christian
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #9
m0rph3us ist ziemlich hart aber dem kann ich mich nur anschließen. Deine Einleitung wirkt als hätte man einem Computer ein paar deiner Daten gefüttert der dann einen Text ausgespuckt hat.. einfach Seelenlos und Hölzern. Was auch hart klingen wird: Was deine Freunde von dir denken intressiert auf den ersten Blick niemanden. Du sollst von DEINER Sichtweise aus schreiben und nicht was andere von dir denken.

Und ein Schwarzweiß Foto als erstes kommt meiner bescheidenen Meinung nach nicht gut an. Da sollte Farbe drin sein.
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #10
Zitat von Yogofuu:
m0rph3us ist ziemlich hart aber dem kann ich mich nur anschließen. .
Ja sorry aber ich bin nun mal sehr "geradeaus"... Umschreibungen sind nicht so meins... Ein Diplomat werde ich wohl nie werden.

Zitat von Yogofuu:
Was auch hart klingen wird: Was deine Freunde von dir denken intressiert auf den ersten Blick niemanden. Du sollst von DEINER Sichtweise aus schreiben und nicht was andere von dir denken.
Hier muss ich Dir widersprechen. Die Charaktereigenschaften aus der Sicht der Freunde dargestellt (wenn 100% ehrlich gemeint) sind besser als die eigene "Einbildung" auch als Selbstbild bekannt.

Zitat von Yogofuu:
Und ein Schwarzweiß Foto als erstes kommt meiner bescheidenen Meinung nach nicht gut an. Da sollte Farbe drin sein.
Finde ich nicht so tragisch, sie hat ja auch Farbbilder drin. Was ich vermissen würde ist ein Ganzkörperfoto welches die Figur ins Licht bringt... Ist so, wir Kerle sind Beutetiere und optisch fixiert.