Stefanie83

User
Beiträge
5
  • #1

Bitte um ehrliches Feedback/Profilberatung (w/37)

Hallo zusammen,

ich bin auf Parship und habe leider kaum Anfragen oder Besuche auf meinem Profil. Was mache ich da falsch? Ich würde mich daher sehr über ehrliches Feedback und ein paar Tipps freuen.

Herzlichen Dank vorab.

Liebe Grüße
Stefanie
 

COCl2

User
Beiträge
33
  • #2
Ich würde das vorletzte Bild mit dem Blumenstrauß als Profilbild nehmen, als Teaser, damit dich mehr Männer anklicken.

Ansonsten muss ich sagen, dass mir deinProfil sehr gut gefällt und du wärst genau mein Typ, Leider bin ich 20 Jahre älter als du und wohne in Österreich. Du bist eine unkonventionelle Frau, das finde ich gut, bleib so wie du bist. Wenn dich Männer uninteressant finden und weiterklicken, sind es halt nicht die richtigen.

Liebe Grüße aus Österreich
 

Estigy

User
Beiträge
174
  • #3
Hi, Stefanie!

1) Ich würde dein vorletztes Foto (das mit dem Blumenstrauß) weiter vor reihen. Es spricht mich wesentlich besser an.

2) Deinen ersten Absatz im Profiltext würde ich weg lassen oder umschreiben. Mein erster Eindruck von dir (vom Profilbild mal abgesehen) lautete "Ich bin ein bisschen ausgeflippt und entspreche vielleicht nicht ganz der Norm". Das ist ziemlich unkonkret und wirft mehr Fragen auf, als es beantwortet. (Auch im restlichen Profil finde ich nichts, was auf "ausgeflippt" hindeuten würde.) Für einen guten Einstieg in einen Werbetext halte ich es jedenfalls nicht. (Andere mag gerade das neugiereig machen, wer weiß.)

3) Du könntest diesen Text auch dazu nutzen, dem Leser zu sagen, was du eigentlich suchst. Bei mir bleibt hängen, "Eine ausgeflippte Person sucht einen Deckel". Das ist mir persönlich zu schräg, um hinter dem Ofen hervor zu kriechen ;-)

4) Versuche, die einzelnen Antworten der Fragen nicht nur mit Stichworten zu beantworten. "Über mich selbst" kann hier praktisch jede lachen, "Lachen" macht bei fast allen den Tag perfekt. "Schwarz ist bunt genug" hingegen ist eine witzige Abwechslung - ich weiß sofort, was gemeint ist, und ich hab das hier noch nie gelesen :) Grundsätzlich sind längere Texte besser, weil sie eher deinen Charakter durchblicken lassen, als eine trockene Aufzeilung von Fakten. Besser weniger Fragen beantworten, dafür mit mehr Details.

5) Allgemein finde ich in deinen Texten wenig Anknüpfungsmöglichkeiten, um ein Gespräch (oder einen ersten Chat) mit dir zu führen. In der ersten Nachricht kann ich mich vielleicht noch auf deinen Hund oder die Fotografie beziehen, aber dann wird's schon eng mit der Themenauswahl. Gib deinen Besuchern ein paar Anker, um ein erstes Gespräch am Laufen zu halten. Beispiel: Wenn du nichts zu tun hast, machst du "etwas Kreatives". Ja, aber was genau? Ein-zwei Beispiele, auf die man sich beziehen oder wo man Gemeinsamkeiten mit dir finden kann, bitte :)

Liebe Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Drachen81

User
Beiträge
13
  • #4
Kaum Besuche - Das bedeutet für mich: Männer sehen von dir Vorname, Alter und ein Foto...ich behaupte mal der Name wird den meisten egal sein - Alter wurde wahrscheinlich vorher schon über die Suchanfragen eingegrenzt...bleibt noch das Bild. -> Sorry, aber ich denke hier hast du leider eine schlechte Auswahl getroffen. Dein Hauptprofilbild geht, aus meiner Sicht, garnicht - hauptsächlich weil der Blickkontakt fehlt. Versuch doch mal dein zweites Bild als Titelbild zu nehmen, das ist erheblich besser. - Die restlichen Bilder sind ok, aber es gibt sicherlich Luft nach oben. ...hast du in deinem Freundeskreis nicht jemanden der "technisch" gute Bilder von dir machen kann? (Männer sind halt , grade online, erstmal optisch gesteuert - fallen deine Bilder durch hast du kaum noch eine Chance)

Das zweite was mir aufgefallen ist ist dein Profiltext - wenn ich mir ein Profil ansehe ist das für mich immer der wichtigste Punkt. - Kein Profiltext/schlechter Profiltext und ich bin gleich wieder weg, mit einem guten Text hast du mich gleich an der Angel. Für mich ist der Inhalt dabei zweitrangig, es geht mir mehr um Wortwahl Grammatik und "Flow". --> Kommst du mit dem Text sympathisch rüber oder halt nicht?

Dein Text ist für mich eher schwierig zu lesen, denn er ist von Wortwahl und Grammatik her eher auf der außergewöhnlichen Seite, wenn auch natürlich nicht falsch.
Eine Mainstream freundlicher Formulierung würde hier sicherlich mehr Männer ansprechen,...ob das dann aber den Richtigen anspricht steht auf einem anderen Blatt.
Beispiel: "Trotzdem ich nicht..."...Obwohl ich nicht... - würde hier wohl eher dem allgemeinen Sprachgebrauch entsprechen.
Mal ein schneller Gedanke Richtung deines ersten Absatzes - ich könnte mir eine Formulierung in der Richtung vorstellen: "Ich bin unkonventionell und ausgeflippt, trotzdem weder gefühlskalt noch dumm, ...etwas besonderes aber trotzdem geerdet geblieben."

----

Das mal als schnelles Feedback,...natürlich ist das alles sehr subjektiv, aber das ist mir halt mit einem schnallen Blick aufgefallen.
 

Stefanie83

User
Beiträge
5
  • #5
Danke an alle für die konstruktiven Antworten und Anregungen 🙂
 

Stefanie83

User
Beiträge
5
  • #6
Ich würde das vorletzte Bild mit dem Blumenstrauß als Profilbild nehmen, als Teaser, damit dich mehr Männer anklicken.

Ansonsten muss ich sagen, dass mir deinProfil sehr gut gefällt und du wärst genau mein Typ, Leider bin ich 20 Jahre älter als du und wohne in Österreich. Du bist eine unkonventionelle Frau, das finde ich gut, bleib so wie du bist. Wenn dich Männer uninteressant finden und weiterklicken, sind es halt nicht die richtigen.

Liebe Grüße aus Österreich
Dankeschön :) Und das Foto habe ich geändert. Liebe Grüße
 

Stefanie83

User
Beiträge
5
  • #7
Kaum Besuche - Das bedeutet für mich: Männer sehen von dir Vorname, Alter und ein Foto...ich behaupte mal der Name wird den meisten egal sein - Alter wurde wahrscheinlich vorher schon über die Suchanfragen eingegrenzt...bleibt noch das Bild. -> Sorry, aber ich denke hier hast du leider eine schlechte Auswahl getroffen. Dein Hauptprofilbild geht, aus meiner Sicht, garnicht - hauptsächlich weil der Blickkontakt fehlt. Versuch doch mal dein zweites Bild als Titelbild zu nehmen, das ist erheblich besser. - Die restlichen Bilder sind ok, aber es gibt sicherlich Luft nach oben. ...hast du in deinem Freundeskreis nicht jemanden der "technisch" gute Bilder von dir machen kann? (Männer sind halt , grade online, erstmal optisch gesteuert - fallen deine Bilder durch hast du kaum noch eine Chance)

Das zweite was mir aufgefallen ist ist dein Profiltext - wenn ich mir ein Profil ansehe ist das für mich immer der wichtigste Punkt. - Kein Profiltext/schlechter Profiltext und ich bin gleich wieder weg, mit einem guten Text hast du mich gleich an der Angel. Für mich ist der Inhalt dabei zweitrangig, es geht mir mehr um Wortwahl Grammatik und "Flow". --> Kommst du mit dem Text sympathisch rüber oder halt nicht?

Dein Text ist für mich eher schwierig zu lesen, denn er ist von Wortwahl und Grammatik her eher auf der außergewöhnlichen Seite, wenn auch natürlich nicht falsch.
Eine Mainstream freundlicher Formulierung würde hier sicherlich mehr Männer ansprechen,...ob das dann aber den Richtigen anspricht steht auf einem anderen Blatt.
Beispiel: "Trotzdem ich nicht..."...Obwohl ich nicht... - würde hier wohl eher dem allgemeinen Sprachgebrauch entsprechen.
Mal ein schneller Gedanke Richtung deines ersten Absatzes - ich könnte mir eine Formulierung in der Richtung vorstellen: "Ich bin unkonventionell und ausgeflippt, trotzdem weder gefühlskalt noch dumm, ...etwas besonderes aber trotzdem geerdet geblieben."

----

Das mal als schnelles Feedback,...natürlich ist das alles sehr subjektiv, aber das ist mir halt mit einem schnallen Blick aufgefallen.
Danke für das Feedback :) Ich habe den Text geändert und auch das Bild getauscht. Liebe Grüße
 

Stefanie83

User
Beiträge
5
  • #8
Hi, Stefanie!

1) Ich würde dein vorletztes Foto (das mit dem Blumenstrauß) weiter vor reihen. Es spricht mich wesentlich besser an.

2) Deinen ersten Absatz im Profiltext würde ich weg lassen oder umschreiben. Mein erster Eindruck von dir (vom Profilbild mal abgesehen) lautete "Ich bin ein bisschen ausgeflippt und entspreche vielleicht nicht ganz der Norm". Das ist ziemlich unkonkret und wirft mehr Fragen auf, als es beantwortet. (Auch im restlichen Profil finde ich nichts, was auf "ausgeflippt" hindeuten würde.) Für einen guten Einstieg in einen Werbetext halte ich es jedenfalls nicht. (Andere mag gerade das neugiereig machen, wer weiß.)

3) Du könntest diesen Text auch dazu nutzen, dem Leser zu sagen, was du eigentlich suchst. Bei mir bleibt hängen, "Eine ausgeflippte Person sucht einen Deckel". Das ist mir persönlich zu schräg, um hinter dem Ofen hervor zu kriechen ;-)

4) Versuche, die einzelnen Antworten der Fragen nicht nur mit Stichworten zu beantworten. "Über mich selbst" kann hier praktisch jede lachen, "Lachen" macht bei fast allen den Tag perfekt. "Schwarz ist bunt genug" hingegen ist eine witzige Abwechslung - ich weiß sofort, was gemeint ist, und ich hab das hier noch nie gelesen :) Grundsätzlich sind längere Texte besser, weil sie eher deinen Charakter durchblicken lassen, als eine trockene Aufzeilung von Fakten. Besser weniger Fragen beantworten, dafür mit mehr Details.

5) Allgemein finde ich in deinen Texten wenig Anknüpfungsmöglichkeiten, um ein Gespräch (oder einen ersten Chat) mit dir zu führen. In der ersten Nachricht kann ich mich vielleicht noch auf deinen Hund oder die Fotografie beziehen, aber dann wird's schon eng mit der Themenauswahl. Gib deinen Besuchern ein paar Anker, um ein erstes Gespräch am Laufen zu halten. Beispiel: Wenn du nichts zu tun hast, machst du "etwas Kreatives". Ja, aber was genau? Ein-zwei Beispiele, auf die man sich beziehen oder wo man Gemeinsamkeiten mit dir finden kann, bitte :)

Liebe Grüße!
Danke für das Feedback. Ich habe das Bild geändert, den Text umgeschrieben und versucht die einzelnen Fragen ausführlicher zu beantworten. Liebe Grüße