Beiträge
3.855
Likes
53
  • #16
AW: Bisexualität

Zitat von Diva:
Wie sieht es denn für euch Männer aus? Ich schätze, unproblematischer, oder?
Kann ich so pauschal nicht sagen, das käme auf die konkrete Person an. Wenn das Potential vorhanden ist, dass für jemanden das Gras am jeweils anderen Ufer nach und nach immer grüner wird, wäre das auf Dauer ein Problem.
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #17
AW: Bisexualität

Meiner Ansicht nach hängt Treue mit dem Glück in der aktuellen Beziehung zusammen. Wenn die Beziehung gesund und schön ist, schaue ich mich nicht nach anderen Gelegenheiten um, und zwar egal welchen Geschlechts. Sich zu anderen Menschen sexuell hingezogen zu fühlen (mehr als nur bei einem kurzen "oh, der/die sieht aber gut aus") dürfte seine Ursache stets darin haben, dass mir in der aktuellen Beziehung emotional etwas fehlt... dass das "Gras am anderen Ufer immer grüner für jemanden wird" (sehr schön gesagt ;)) ist m.E. nicht wahrscheinlicher als eine verstärkte Suche nach anderen Weiden auf der aktuellen Seite...
Außerdem gebe ich zu bedenken, dass man sich bevorzugt dann verguckt, wenn der/die andere auch Interesse zeigt - und dafür stehen die Chancen bei gleichgeschlechtlichen Flirts ungleich schlechter als bei heterosexuellen (zumindest, wenn man sich nicht gezielt in Stätten des Feischbeschaus begibt)! Ein Flirt, der so heiß wird, dass er zu Untreue führt, ist auch bei Bisexuellen mit Sicherheit wahrscheinlicher, wenn das Objekt der Begierde zum anderen Geschlecht gehört.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
S Expertenrat 15
Ähnliche Fragen
Bisexualität - ein NoGo?