Beiträge
2
Likes
0
  • #16
Danke schön für eure Antworten.

Mfg
 
Beiträge
76
Likes
1
  • #17
Zitat von Sturm:
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob ihr auch Frauen/Männer ohne Profilbilder anschreibt. Mir erschließt sich nicht ganz der Sinn, sich auf einer Partnerbörse ohne Profilbild anzumelden. Kann man davon ausgehen, dass das Leute mit einem Basis Account sind? Bin erst ein paar Tage bei PS und sehe recht häufig Profile ohne Bilder. Hoffe, bin jetzt nicht ganz falsch mit meiner Frage hier.

Schönen Tag euch allen.
Nein noch nie. Meistens ist das Profil auch nicht wirklich ausgefüllt. Eventuell muss Frau erst das passende noch finden, um sich von der besten Seite zu zeigen. Dann noch eventuell Photoshop. Das kann schon dauern. ;)
 
Beiträge
23
Likes
0
  • #19
Finde die Möglichkeit mit dem Freischalten der Bilder gut.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #20
Hi,

mag sein, dass ich mich jetzt etwas unbeliebt mache aber ich Frage mich ehrlich, warum man immer so ein Geheimnis um sein(e) Bild(er) macht. Ich für meinen Teil gib' meine Bilder eigentlich immer direkt frei, wenn ich eine Frau anschreibe oder wenn mich eine Frau anschreibt. Sie soll doch wissen, wer da was von einem will. Dann weiß man doch direkt was los ist. Ich finde auch dieses "Auf innere Werte kommt es an" etwas merkwürdig. Natürlich zählen auch die inneren Werte aber ich sehe das so:

a.) Frau X hat super hübsche Fotos drin, man trifft sich mit ihr und sieht, dass sie in echt noch hübscher ist aber vom Charakter (innere Werte) für einen selbst nicht passend = Fail
b.) Frau Y gibt ihre Bilder nicht frei aber kommt per schreiben sympathisch rüber. Dann gibt sie die Bilder frei und man sieht, dass sie einen einfach nicht Anspricht (macht man ja nicht extra) = Fail.

Für mich ist das verschwendete Zeit. Hier möchte ich Fraun kennenlernen, die ich im RL vielleicht nicht kennen lerne. Freunde habe ich genug, da brauche ich mit Sicherheit nicht PARSHIP für. Daher ist das Aussehen eben genau so wie die inneren Werte einfache essentielle Dinge. Ich denke es sind die Frauen, die mit irgendwas an sich selbst nicht zufrieden sind (sei es noch so banal). Wenn ich meine Fotos freigebe und dann kommt nichts mehr, dann ist das halt so. So what. Sterbe ich nicht von. Dann gefalle ich der Person halt nicht. Gib ich meine Fotos frei und man hat danach immer noch Kontakt, dann ist die erste Hürde doch schon geschafft - und das innerhalb von wenigen Sekunden. Entweder gefällt mir eine Frau oder halt nicht - Stichwort Ersteindruck. Wenn der okay ist, beschäftige ich mich gerne weiter mit der Frau, ansonsten eben nicht.

Ich suche eine Frau die (für mich) hübsch ist und die (für mich) ansprechenden inneren Werte hat. Passt eins davon nicht, dann habe ich auch kein Interesse. In dem man die Bilder nicht freigibt verzögert man eine eventuelle Absage einfach - kostet Zeit. Ich für meinen Teil verliere sehr schnell die Lust, wenn eine Frau so ein Geheimnis um ihre Fotos macht, da kann ihr Profil noch so interessant sein.

Viele Grüße
 
Beiträge
73
Likes
3
  • #21
Ich wäre wirklich dafür, dass man nach Belieben seine Bilder für alle freischalten kann, von vorherein, oder auch nicht. Für mich ist es eine Zeitverschwendung und Frust ist dann auch vorprogrammiert, wenn die Bilder dann doch zur Enttäuschung führen.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #22
Wenn ihr eine Nachricht bekommt, in der das Bild NICHT freigeschaltet ist - ist das ein Grund nicht zu antworten? Für mich nicht - und da ich vermute, dass das bei den meisten so ist, schalte ich mein Bild normalerweise erstmal nicht frei. Meine Meinung: Wenn das Bild dann nicht zu 100% passt, ist man "raus", obwohl doch jeder behauptet, nicht oberflächlich zu sein... der Mensch ist eben doch ein Augentier, und wenn man da nicht zum optisch oberen Drittel gehört (wie ich), dann könnte es doch die Chancen erhöhen, wenn man erst mal als Mensch überzeugt und erst dann sich auf das Risiko Optik einlässt.
Ich merke gerade: alles leicht verworren - naja, entspricht den Tatschen :)