PS-Oldie

User
Beiträge
46
  • #1

Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Hallo Zusammen,

ich (m/38) wollte mal in die Runde fragen, was ich davon halten soll wenn Frau gleich bei der 1. Nachricht ihr Bild freischaltet. Sorry, aber ich habe keine Ahnung wie ich das interpretieren soll (sofern das überhaupt möglich ist): Sympathie, Verzweiflung, Ungeduld, Vertrauensvorschuss, Routine, Usus, ... Ich weiss es nicht. Ideen?

LG,
PS-Oldie
 

Oliver

User
Beiträge
260
  • #2
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Völlig normal vielleicht?!
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #3
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Für viele ist das der übliche Weg, sich vorzustellen. Ich würde überhaupt nichts hineininterpretieren.
 

goldmarie

User
Beiträge
607
  • #4
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Wie wäre es mit Unkompliziertheit oder Zugänglichkeit?
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #5
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Normal. Wie im realen Leben. Ich mache das auch so. Der Mensch ist nun mal ein Augentier. Und wenn ihm meine Nase nicht paßt, auch gut. Dann lieber direkt. Mit jedem weiteren Kontakt ohne Foto wird das 'Nein' mitunter immer schwerer.

Wann ist denn für dich der ideale Zeitpunkt der Fotofreigabe? Das kannst du ja in deinem Profil vermerken. Und gut ist.

Viel Glück :)
 
C

Cosima

Gast
  • #6
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Also ich mache das auch so.

Ich denke einfach, es ist wichtig für den ersten Eindruck.
Wenn ich angeschrieben werde, verlange ich es nicht direkt, freue mich aber.

Aber spätestens nach den ersten zwei drei mails sollten mal die Bilder getauscht werden.
In ein Blind Date würde ich nicht gehen wollen.
 
Beiträge
1
  • #7
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich finde es ok, wenn nach der ersten oder zweiten Mail die Bilder freigegeben werden. Im realen Leben sehe ich doch auch gleich mit wem ich es zu tun habe. Das Gesamtbild ... Charakter und Aussehen entscheiden doch über Sympathie oder Antipathie.
Was hilft es mir, wenn ich jemanden sehr nett finde, aber nicht attraktiv? Dann werden wir wohl nur Freunde bleiben. Umgekehrt, wenn ich jemanden äußerlich attraktiv finde, aber das was er von sich erzählt oder wie er es erzählt auf mich unattraktiv wirken ... dann werden wir noch nicht mal Freunde ;-)
 

Lilian

User
Beiträge
7
  • #8
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich finde das auch vollkommen ok. Sind ja hoffentlich normale Situationen, die die Bilder zeigen ;)
 
Beiträge
75
  • #9
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Also besser das Foto zu früh als zu spät freigeben. Mir ist es heute passiert, dass ich jemand der mir sein Foto eine Fotos in der 2. Nachricht freigeschaltet hat, meine Fotos ebenfalls freigeschaltet habe, alles ganz normale Fotosm, und 2 Stunden später hat sich der Mann per Standardabschied abgemeldet.

Ist zwar irgendwie komisch aber es spart eine Menge Emails und man macht sich auch keine falschen Hoffnungen.

Einfach abhaken. Glücklicherweise habe ich auch schon sehr positives Feedback auf meine Fotos bekommen, so dass ich es nicht persönlich nehme. Aber man sollte wohl nicht empfindlich reagieren, wenn ein Kontakt nach der Fotofreigabe spontan abbricht.

VG
Kaffeetasse
 
M

marlene_geloescht

Gast
  • #10
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich mache das auch oft, sofort mein Bild freigeben, weil ich mir die Mühen sparen will, wenn ich dem Kontakt nicht gefalle.
 

Rosa Rot

User
Beiträge
12
  • #11
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Wenn mich eine Kontaktanfrage mit sofort freigeschaltetem Bild erreicht, empfinde ich das eher als unangenehm. Vielleicht liegt das daran, dass ich mit "Abweichungen" beim Aussehen besser umgehen kann als mit einfallslosen Anfragen, ein-Zeilen-mails, unvollständigen Sätzen, massenweise Rechtschreibfehlern, aber auch ganzen Lebensgeschichten in der ersten mail usw. Für mich ist es eine Freude, wenn sich einer pointiert ausdrücken kann und etwas zu sagen hat. Auch ich selbst schalte nie beim ersten Kontakt meine Fotos frei.

Und es stimmt schon: die ersten Male, wenn man aufgrund seiner Fotos - und das heißt ja aufgrund seines Aussehens - verabschiedet wird, sind schon "gewöhnungsbedürftig". Das kann schon mal am Selbstbewußtsein nagen und läßt sich nicht so einfach wegstecken. Nach ein paar Mal hab ich's dann recht locker genommen - Haken dran und weitersuchen :)

Für mich macht es übrigens keinen großen Unterschied, ob mich die Verabschiedung "wortlos", also durch "nicht-mehr-melden" oder mit einer persönlichen Nachricht erreicht. Einmal bekam ich nach einigem hin-und-her-schreiben eine eigentlich recht nette Verabschiedung, in der er schrieb: er wolle keinen weiteren Kontakt, da ich ja blond sei und sein Typ dunkelhaarige Frauen seien. Na ja, dachte ich mir, diese Info war jetzt nicht wirklich überlebensnotwendig für mich ;-)
 
Beiträge
75
  • #12
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Wichtig finde ich es, dass man wirklich locker bleibt wenn sich jemand nach der Fotofreigabe verabschiedet oder nicht mehr meldet und das Ganze positiv sieht, nämlich dass man sich Zeit gespart hat mit jemand, der sowieso nicht in Frage gekommen wäre.

Zu den Fotos fällt mir allerdings noch etwas ein:
mir persönlich gefällt es, wenn jemand Fotos in verschiedenen Lebenssituationen eingestellt hat, z.B. bei seinen Hobbies. Da kriegt man schon einen ganz guten Eindruck von einem Menschen im Vorfeld. Wenn jemand nur ein Passfoto einstellt, finde ich das relativ wenig.

VG
Kaffeetasse
 

AE1965

User
Beiträge
24
  • #13
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Es gibt da ein Bild von mir, auf dem ich Karl Kardinal Lehmann durch eine Ausstellung führe. Ich wollte es schon in mein Profil stecken, da es eines der wenigen Bilder ist, auf dem ich einen Anzug trage, hab aber ein ungutes Gefühl dabei, da es so nach "guck mal wen ich schon getroffen habe" aussieht.

Wäre es eigentlich zu angeberisch, wenn ich das in meinem Profil aufnehme?
 
B

Benutzerin

Gast
  • #14

Veilchen

User
Beiträge
54
  • #15
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Zitat von AE1965:
Es gibt da ein Bild von mir, auf dem ich Karl Kardinal Lehmann durch eine Ausstellung führe. Ich wollte es schon in mein Profil stecken, da es eines der wenigen Bilder ist, auf dem ich einen Anzug trage, hab aber ein ungutes Gefühl dabei, da es so nach "guck mal wen ich schon getroffen habe" aussieht.

Wäre es eigentlich zu angeberisch, wenn ich das in meinem Profil aufnehme?

Das könnte bei manchen Frauen schon so ankommen.
Viel bedenklicher finde ich jedoch, was Kardinal Lehman dazu sagen würde, in dieses Portal gestellt zu werden! Ich denke ohne ihn zu fragen darfst Du das garnicht! Ich würde dies nicht tun.
Freue Dich über das Andenken! Mich würde natürlich bei einem Date mit Dir schon interessieren
was Du mit Kardinal Lehmann zutun hast, ganz ehrlich.
Gruß Veilchen
 

AE1965

User
Beiträge
24
  • #16
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Zitat von Veilchen:
Das könnte bei manchen Frauen schon so ankommen.
Viel bedenklicher finde ich jedoch, was Kardinal Lehman dazu sagen würde, in dieses Portal gestellt zu werden! Ich denke ohne ihn zu fragen darfst Du das garnicht! Ich würde dies nicht tun.

Persönlichkeitsrechte... Gutes Argument, da hab ich ja gar nicht dran gedacht. Dann lass ich das lieber.

Zitat von Veilchen:
Freue Dich über das Andenken! Mich würde natürlich bei einem Date mit Dir schon interessieren
was Du mit Kardinal Lehmann zutun hast, ganz ehrlich.
Gruß Veilchen

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, da ich sonst gleich meinen Klarnamen hier reinschreiben könnte, ich hab mal für einen katholischen Orden eine Ausstellung zu einem seiner Amtsvorgänger konzipiert und durfte sie ihm bei der Ausstellungseröffnung präsentieren. Dinge, die mal halt so für Geld macht ;)
 

Veilchen

User
Beiträge
54
  • #17
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Zitat von AE1965:
Persönlichkeitsrechte... Gutes Argument, da hab ich ja gar nicht dran gedacht. Dann lass ich das lieber.



Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, da ich sonst gleich meinen Klarnamen hier reinschreiben könnte, ich hab mal für einen katholischen Orden eine Ausstellung zu einem seiner Amtsvorgänger konzipiert und durfte sie ihm bei der Ausstellungseröffnung präsentieren. Dinge, die mal halt so für Geld macht ;)

Verstehe, das hätte in Deiner Funktion auch jeder andere Mensch sein können. Danke.
Gruß Veilchen
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #18
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Zitat von AE1965:
Es gibt da ein Bild von mir, auf dem ich Karl Kardinal Lehmann durch eine Ausstellung führe. Ich wollte es schon in mein Profil stecken ...

Ich glaube, das geht gar nicht. Fotos mit Personen ausser dir werden gar nicht angenommen, zumindest war das damals bei meinem Profil so. Ich hatte ein Foto, auf dem im Hintergrund noch jemand zu sehen war. Es wurde nicht hochgeladen, erst als ich das Gesicht unkenntlich gemacht hatte.
 

Kimchi

User
Beiträge
268
  • #19
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

natürlich geht das. Ich habe jede Menge Profile mit Kindern und Kollegen bei PS zu sehen bekommen.(Ich bin der in der Mitte)
 

Zina

User
Beiträge
3
  • #20
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich finde das ganz normal und habe sogar eher Mühe damit, wenn ich Anfragen ohne Foto erhalte. Im realen Leben reagieren wir auch als erstes auf optische Reize. Da halte ich es mit Franz Grillparzer der treffend sagte : "Wen das Auge nicht überzeugen kann, überredet auch der Mund nicht.“

Gruss
Zina
 
Beiträge
186
  • #21
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich bin etwas gesichtsblind. Ohne Mimik, Gestik, Aura und einige Infos über die Gedanken des Menschen, sagen mir Bilder überhaupt nichts, erschrecken mich sogar teilweise. Ich habe darum auch in mein Profil reingeschrieben, dass mir ein Lieblingsgedicht oder Buch wichtiger ist, als eine frühe Fotofreischaltung. Trotzdem bekomme ich ab und zu Kontaktanfragen mit einer sofortigen Fotofreischaltung oder in der nächsten Mail. Wenn ich dann mein Foto auch freischalte oder mit obiger Begründung erwähne, dass ich mir es trotz Freischaltung noch nicht angeguckt habe, werde ich verabschiedet. Ist okey für mich - ich finde nun mal Menschen mit Besonderheiten(Knick im Ohr, Feuermal, Narbe, Hasenscharte, Beule im Kopf in der Regel attraktiver als die 08/15 Schönlinge. Ich selber kann auch mit Besonderheit aufwarten, aber darauf steht eben nicht jeder!
 
Beiträge
3.935
  • #22
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Kann ich alles nur bekräftigen, würde sogar sagen, es ist auch ein bisschen Selbstschutz : Wenn Geschriebenes und Foto gleichzeitig kommen, kann man aufgrund von Text etc. absagen, ohne auf das Aussehen eingehen zu müssen. Ist vielleicht nicht hundertprozentig aufrichtig, aber ich glaube, in der Regel ist es weniger schmerzhaft zu hören : "niemand mit Kindern" oder "zu weit weg" oder "niemand mit Katze wegen Allergie" als "du bist nicht mein Typ" oder "dein Aussehen spricht mich nicht an" .
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #23
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

@AE1965
Entweder schneidest du das Foto mit Kardinal Lehmann in einem freien Fotobearbeitungsprogramm oder in Photoshop so, dass du alleine auf dem Bild bist. Oder du wählst den Bildausschnitt nach dem Hochladen in PS so aus, dass nur du zu sehen bist. Kommt allerdings auf die Auflösung der Bilddaten und auf das Format des Fotos an, ob das gelingt.

Jedenfalls geht es im Anzug und ohne Kardinal, der, da nur zwei Menschen auf dem Foto drauf sind, ein Mitspracherecht hat, wer ihn wo sehen darf. Wer hat das Foto denn gemacht? Hast du die Rechte an dem Foto? Die bleiben ja auf jedem Fall beim Urheber und dir kann ein Nutzungsrecht eingeräumt werden.
 
Beiträge
29
  • #24
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich finde das gut, mutig und das verkürzt auch das hin und her-Schreiben! spart also Zeit, also so auch dein Geld. ich würd es machen.
 

JustBeYou

User
Beiträge
1
  • #25
AW: Bildfreigabe gleich bei der 1. Kontaktanfrage

Ich denke es wäre naiv zu glauben, dass eine gewisse optische Anziehung komplett unrelevant ist. Da Optik sicherlich eine Geschmackssache ist bin ich einer Frau auch nicht böse, wenn ich nicht Ihren Vorstellungen entspreche.

Und es ist bestimmt auch sehr individuell, welche Gewichtung sie bzgl. der Optik setzt. Wenn einer diese mehr als wichtig ist, verurteile ich sie deshalb nicht. Aber ich möchte das dann nicht erst nach vielen Mails und Austausch persönlicher Dinge oder gar beim ersten Date erfahren, dass die inneren Werte super zusammen passen aber wegen der Optik sie hier den Kontakt beendet. Dann lieber doch gleich ehrlich.

Mancher denkt vielleicht, das wäre oberflächlich von dieser Person. Mag sein, dass sie ggf. den total innerlich zu ihr passenden Traumpartner dadurch nicht oder nie kennen lernt. Aber wenn es ihr wichtig ist, dann ist das so. Und ich akzeptiere die Meinung meines Gegenüber - jeder ist individuell.

Und wenn die optische Anziehung überhaupt nicht da ist, kann man eine Absage übrigens auch nett formulieren, wenn einem ein normaler Umgang mit Menschen wichtig ist.

Ich persönlich möchte auch nur die Frau wirklich kennen lernen, die mich so kennen lernen möchten, wie ich bin. Darum verwende ich nur aktuelle Fotos, die ich selbst mache und bearbeite die Fotos nicht. Schreibe im Text den Aufnahmemonat und vielleicht einen kurzen Kommentar zu dem Bild. Auch ein mal nicht ganz so vorteilhaftes Bild ist dabei. Ich möchte ja nicht künstlich locken und viele Fische an der Angel haben. Eine, die zu mir passt, ist für mich ausreichend. Klar werden sich dann nicht so viele melden, aber wie geschrieben, ich brauche keine Masse.
 

Daeldwar

User
Beiträge
54
  • #26
Damit ich keinen neuen Thread auf machen muss Stelle ich mal eine frage in diesem Thread. Und zwar hab ich mich bei einer Frau gemeldet mit sofortiger Bildfreigabe . Sie hat geantwortet auch mit ihren Bilder . Dann folgten noch 2 Nachrichten und jetzt herrscht stille von ihrer Seite aus...
Soll ich das jetzt als Desinteresse aufnehmen? Oder soll ich es noch mit einer Nachricht versuchen?
Wenn ja, was sollte in der Nachricht stehen? Will ja nicht aufdringlich oder verzweifelt dabei klingen.. ^^"
Liebe Grüße
Daeldwar
 

Sabina

User
Beiträge
259
  • #27
das kommt drauf an was du ihr vorher geschrieben hattest. hattest du ihr da etwas schwierig zu beantwortendes geschrieben? oder sie gedrängelt? oder etwas geschrieben, was skurill wirken könnte?
du machst aber bestimmt nichts falsch wenn du sie einfach fragst, ob sie noch Interesse an weiterem Konatkt hat oder nachfragst wieso sie schweigt. es kann auch sein daß sie nur wenige Tage Premiummitglied war und darum jetzt nicht mehr antworten kann.
 

Daeldwar

User
Beiträge
54
  • #28
hm.. eigentlich nicht... habe mich bei ihr gemeldet und ich bin auf eine Gemeinsamkeit eingegangen, in dem Fall das wir beide gerne in der Natur sind. Da wir relativ sehr nah beieinander wohnen (
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #29
Zitat von Daeldwar:
Damit ich keinen neuen Thread auf machen muss Stelle ich mal eine frage in diesem Thread. Und zwar hab ich mich bei einer Frau gemeldet mit sofortiger Bildfreigabe . Sie hat geantwortet auch mit ihren Bilder . Dann folgten noch 2 Nachrichten und jetzt herrscht stille von ihrer Seite aus...

Das ist mir auch schon öfters passiert. Frauen machen das eben nunmal so. Warum, weiß ich leider auch nicht. Man kann nachfragen, aber in der Regel kommt nichts zürück. Die wahrscheinlichste Ursache ist, dass sie einen anderen gefunden hat.
 

Zebra-Keks

User
Beiträge
34
  • #30
Als Frau kann ich mitteilen, dass es Männer gibt, die es auch so halten. Sie schicken einem eine Fotofreigabe, wollen dann quasi eine Beurteilung Ihres äußeres (Ja, hatte auch schon welche, die das genauso geschrieben haben) und dann darauf drängen, dass ich meine Fotos frei gebe... Und wenn ich nicht Ihrem Ideal entspreche... Dann wird entweder kommentarlos verabschiedet oder einfach nicht mehr gemeldet.

Man darf sich das einfach nicht zu Herzen nehmen und schon gar nicht persönlich. Es ist deren Ihr Ego Problem, dass sie nur nach dem äußeren gehen. Und diejenigen, die es ernst mit einem meinem, die werden sich schon finden. Daran glaube ich, sonst wäre das Leben ja nicht mehr lebenswert