Beiträge
1.337
Likes
2
  • #31
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

@Andre

Danke Dir. :)
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #32
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Ja, solche Beispiele, wo es dann doch "passt" machen Mut - Danke. Meist liest man hier ja immer eher von den Negativ-Erlebnissen...
Also dann allen einen guten Start in 2014!!
gruß
koelner

p.s. das eigentliche Thema hier scheint ja mit der Einstellung in die Profilberatung und entsprechenden "Korrekturmaßnahmen" erledigt zu sein - war übrigens im Nebeneffekt für unsere Schneekönigin eine gute Gelegenheit, den ein oder anderen Foristen im Profil begutachten zu können...
 
Beiträge
40
Likes
1
  • #33
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Hallo !

Was mir als Frau aufgefallen ist, ist, daß die Männer sehr oft Schnappschüsse von sich ins Profil setzen. Davon kann ich nur abraten. Diese Photos sind meistens eine Katastrophe und da das Profil nun mal das einzige ist, was man von der Person sieht, sollten zumindest die Photos ansprechend sein, d.h. möglichst von einem Photographen gemacht worden sein. Und bitte kein nackter Oberkörper ! Wer kann denn einen solchen Mann noch ernst nehmen oder glaubt wirklich, daß der auf Partnersuche ist ? Also lieber ein bißchen Geld ins Photo investieren, das kann schon viel bringen. Auch wenn man sich gerne in der freien Wildbahn und natürlich präsentieren will.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #34
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Zitat von snowqueen:
Ich bin weit davon entfernt, ein arroganter Typ Frau zu sein. Aber bis dato bin ich ganz ehrlich davon ausgegangen, eine "objektiv gesehen" attraktive Frau zu sein. Mein Profil finden die meisten ziemlich gut und dann.... schalte ich die Photos frei und.... nix mehr.
Hat mit Arroganz nichts zu tun, keine Sorge. Wie kannst du "objektiv gesehen" dich selbst betrachten? Das ist meist schwierig. Und was man selbst an sich toll findet, sehen andere Menschen vielleicht ganz anders. Und auch auf Komplimente anderer Leute darf man manchmal nicht ganz so viel "geben".

Ich werde - sicher auch wg. meinem Alter (47) nicht häufig angeschrieben, was mir aber nichts ausmacht. Aber dass man dann so "behandelt" wird, kann ich nicht nachvollziehen.
Das glaube ich nicht so sehr. Dieses "Behandeln" trauen sich einige Leute auch nur auf diesen Plattformen, da eine vermeintliche Anonymität herrscht. Im RL würde es, glaube ich, selbst einigen dieser Leute schwerfallen, einfach aufzustehen und zu gehen - ohne ein Wort.

Ach ja, neben einem sicher hübschen Gesicht und schönen Haaren habe ich (jetzt kommts...) eine Knubbelnase (also kein Stupsnässchen) - wahrscheinlich ist es das... Nur komisch, dass es bis heute keinen einzigen Menschen in meinem engsten Umfeld gab und gibt und auch keinen Ex, der mich jemals darauf angesprochen hat.
Ich glaube, dass jeder für sich einen "wunden" Punkt hat, an dem er/sie den Grund für die Absage festmachen möchte. Dies ist, denke ich, auch eine Schutzfunktion, um eine Erklärung für die Absage zu haben. Denn viel schlimmer wäre es doch, wenn man einfach keine Erklärung finden könnte und vom Gegenüber auch noch zu hören (lesen) bekommt, dass man eine ganz tolle Person ist, es aber dennoch nicht passt.

Es ist einfach so, dass mich das mittlerweile leicht mitnimmt und mein Selbstwertgefühl hat ohne Zweifel schon gelitten. OK., das waren jetzt nicht haufenweise Männer, aber ein paar eben.
Und nun stelle dir bitte mal einen Mann im RL vor, von dem seitens der Frauen erwartet wird, die Initiative zu ergreifen. Dieses auch tut und einen "Korb" (und selbst wenn es "nur" die Aufforderung zu einem Tanz gewesen ist!) nach dem anderen erhält.

Wie soll dieser Mann sich sein Selbstbewusstsein bewahren? Woher soll er sein Selbstwertgefühl stärken?

Wenn mich jetzt schon ein Netter anschreibt, schrecke ich eher schon zurück, die Photos freizuschalten (schade, dass ich sie Euch nicht zeigen kann). Ich will schon gar nicht mehr.
Anfangs fand ich es gut, dass die Bilder nicht wirklich zu erkennen sind, jetzt denke ich aber, dass dieser Weg auch ganz schöne Nachteile hat.
Yep! Singlebörsen sind ein Warenhaus an Menschen. Bilder und Worte sind hier die entscheidenden Kriterien, da Mimik, Gestik, Gerüche etc. nicht zum Tragen kommen.
Also der vermeintliche Vorteil, dass von der Natur nicht so begünstigte Personen über diese Plattformen vielleicht eher einen Partner finden können, ist in einigen Fällen ein Trugschluss.

Früher oder später muss derjenige eben doch "Farbe" bekennen. Und dann nützen die tollsten Nachrichten und Mails, die vorher getauscht wurden, nichts mehr, wenn die Chemie oder auch das Aussehen nicht passen.

Ich glaube echt, man muss hier perfekt sein, sonst wird man weggeklickt.
Nein, denke ich nicht. Es ist nur schwierig, die erste "Klippe" (hier: visuelle Prüfung) zu bestehen, damit es zu einem Date kommen kann, bei dem man dann mit ALLEN anderen Charaktereigenschaften "punkten" kann.

Denkt nicht, ich bin ein Jammerlappen. Nein, ich manage seit 10 Jahren meine Kids und mich alleine und bin ein eigentlich fröhlicher und lustiger Mensch. Aber das hier - und ich merke das, zieht mich echt runter.
Nein, das glaube ich auch nicht. Ich denke, dass ein Forum auch gerade dafür da ist, um sich mal ein wenig die belastenden Dinge von der Seele zu schreiben.

Und, JA, diverse Absagen nacheinander (ohne dass mal ein Date zwischendurch herausspringt) tun manchmal weh. Kommt aber auch immer stark auf die eigene psychische Situation an, in der man sich gerade befindet.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #35
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Zitat von Benutzer:
Ich glaube, dass jeder für sich einen "wunden" Punkt hat, an dem er/sie den Grund für die Absage festmachen möchte. Dies ist, denke ich, auch eine Schutzfunktion, um eine Erklärung für die Absage zu haben. Denn viel schlimmer wäre es doch, wenn man einfach keine Erklärung finden könnte und vom Gegenüber auch noch zu hören (lesen) bekommt, dass man eine ganz tolle Person ist, es aber dennoch nicht passt.
.
du hast da etwas richtiges erkannt. es ist so vile leichter, absagen am Gewicht, an der Nase, an den Kindern festzumachen und da den schwarzen Peter zu suchen als zu hören, daß etwas ganz anderes, weniger greifbares, stimmig ist.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #36
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Zitat von vesalius:
Hallo !

Was mir als Frau aufgefallen ist, ist, daß die Männer sehr oft Schnappschüsse von sich ins Profil setzen. Davon kann ich nur abraten. Diese Photos sind meistens eine Katastrophe und da das Profil nun mal das einzige ist, was man von der Person sieht, sollten zumindest die Photos ansprechend sein, d.h. möglichst von einem Photographen gemacht worden sein. Und bitte kein nackter Oberkörper ! Wer kann denn einen solchen Mann noch ernst nehmen oder glaubt wirklich, daß der auf Partnersuche ist ? Also lieber ein bißchen Geld ins Photo investieren, das kann schon viel bringen. Auch wenn man sich gerne in der freien Wildbahn und natürlich präsentieren will.
Was ist denn ein Schnappschuss für dich?

Ich stelle z.B. auch Fotos rein, die mich in dubiosen Outfits oder Situationen zeigen und darstellen sollen, dass ich auch über mich selber lachen kann. (Fanden einige Frauen gut).

Dabei ist das Foto an sich immer noch gestellt, sodass die Gesichtszüge also nicht verzerrt oder nachteilig wirken.

Bei diesen professionellen Bewerbungsfotos habe ich ein Problem, dass dort oft mit kleinen Tricks nachgeholfen wird. Ich hatte mal ein Foto einer Dame, die aussah, wie ein Model.

Leider hat sie dann auch "normale" Bilder freigeschaltet. Und der Unterschied war derart gravierend, dass ein Treffen nicht mehr in Frage kam!

Also Vorsicht auch bei "zu schönen" Bildern.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #38
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Hallo zusammen,
da ich einige Zeit für ein Fotostudio gearbeitet habe, möchte ich nicht unbedingt nur professionelle Fotos in den Profilen sehen. Mir ist ein "ganz normal" aufgenommenes Foto da viel lieber. Ich kann es auch verstehen, wenn jemand ein wenig beim Fotografieren tunen lässt. Im Wesentlichen sollte aber auch ein professionelles Bild nicht den Menschen, das individuelle "verschwinden" lassen. die Enttäuschung (auf beiden Seiten) nach dem ersten Treffen ist dann doch zu groß. es hilft halt auch nichts. Die erste Hürde überspringen - ok - aber wie hoch ist der Frust, wenn dem Gegenüber das Gesicht beim Anblick abstürzt, er/sie sich getäuscht fühlt?
Ich habe keine professionellen Fotos im Profil und bin deswegen noch nie blöd angegangen worden.
Oft ist es viel wichtiger ein wenig freundlich dreinzublicken, etwas freundliche Farbe im Bild unterzubringen. Das wirkt bereits sehr anziehend.

Nettmann
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #39
Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Liebe snowqueen,
lass Dich weiter vom Leben überraschen. Bleib so wie Du bist!!!
Mit 40 ging es mir ebenso ... Beruf, 2 Kinder, viele Interessen und den Wunsch nach einem neuen Partner. Nach 10 J. endlich fand ich IHN ... alles war wunderbar, bis das Schicksal für mich anderes im Sinn hatte ...
Nun bin ich über 60 und weiß, dass alles seinen Weg gehen wird. Der RICHTIGE war für Dich bis jetzt eben noch nicht dabei, na und? Wen etwas an Deinem Profil, Bild etc "abschreckt", ist eben auch nicht richtig für Dich. Der Richtige wird Dich lieben wie Du bist ... ohne WENN und ABER.
LG
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #40
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Hallo Montague,
ich muss Dir einfach antworten (übrigens eine Premiere - ich habe noch nie(!) in einem Forum irgendwas gepostet:

Keine Ahnung, was die meisten User hier erwarten. Vielleicht eine Art Heidi Klum mit haushälterischen Fähigkeiten à la Lafers, einem Verdienst wie Ackermann und einer Moral (aber nur tagsüber) wie Ghandi ...., ohne Kinder (und wenn dann aber bitte aus dem Kümmeralter raus), mit Selbstbewusstsein (nicht zuviel sonst kann der Chef ja nicht glänzen), mit Humor, mit wasweissichdennallem ..........?

Du liest Dich, als wärst Du einfach nur völlig normal mit einem völlig normalen Anspruch in einem ebenso normalen Hirn. Angeblich soll das ja hier d i e Singlebörse sein. Ich bin jetzt seit gestern (!) immerhin angemeldet und warte ab, was passiert. Und ich mache es ähnlich wie Du: ich schicke mein Foto mit. Wem ich nicht gefalle: ja dann halt nicht! Ich schreibe Dir jetzt nicht hin, dass ich Dir Glück wünsche, aber ich wünsche Dir ein dickes Fell und auf jeden Fall weiterhin soviel Humor wie Du ihn anscheinend hast.
Liebe Grüße
M.
 
K

Kausal_geloescht

  • #41
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Ich kann dich verstehen, ich habe auch mal eine Zeitlang online gedatet. Die Sache mit den Bildern kenne ich auch. Ich bin wirklich nicht hässlich aber damals hat mich sogar Rumpel aus der Tonne abgewiesen. In meiner Beziehungshistorie hatte ich weitaus attraktivere Männer als die die mich abgelehnt haben. Auf der Straße werde ich von Männern angeschaut.

Mich hat das gefrustet, zumal ich auf Fotos einfach nicht wirklich ich bin. Ich habe es dann gelassen, der Frust sollte nicht überwiegen.
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #42
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Hallo Kausal!

Vielleicht fühlten sich Andere als zu hässlich für Dich und wollten sich, ohne viele Worte, die Schmach einer Abfuhr ersparen. Bist Du bereit dazu, auch mit "Rumpel aus der Tonne", wohlwollend zu kommunizieren?

Schönes WE
Gulliver
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #43
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Es würde mich sehr interessieren, ob mehr Frauen oder mehr Männer auf freigeschaltete Fotos reagieren. Ich denke, dass Frauen viel öfters über das Aussehen bewertet werden. Das habe ich auch im Berufsalltag so feststellen müssen. Nach wie vor werden junge, hübsche Frauen besser behandelt und bevorzugt behandelt. Als Frau über 40 wird frau immer unsichtbarer für die Männerwelt. Dies gilt nicht nur für das Äußere, sondern auch für berufliche Leistungen. Männer, die keine Modells sind, maßen sich an, über das Äußere von Frauen zu lästern.
Ich bin auf PS registriert und wünsche mir natürlich auch einen passenden Partner. Mittlerweile habe ich mich auf ein Single-Leben eingestellt, in dem ich glücklich bin und meine Freiheiten genieße (die ich in keiner meiner Beziehungen bis jetzt hatte). Es geht darum, sich das Leben durch Männer, die sich selbst überschätzen und Modells suchen, nicht versauen zu lassen.

Mir sind zB Bildung und Persönlichkeit wichtiger als eine makellose Figur. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer vielleicht weniger bei Fotos schummeln, dafür aber doch was Körpergröße und Bildung anbelangt.
Ich verstehe es auch, dass Frauen sich verleiten lassen und beschönigte Fotos posten, da erfahrungsgemäß Männer sehr stark auf Äußerlichen achten. Das führt doch dazu, dass manche Frauen sich durch "perfektere" Fotos mehr Chancen erwarten.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Auswahl an "brauchbaren" Männern generell schlechter ist, als es umgekehrt der Fall ist.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #44
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Zitat von Gulliver:
Vielleicht fühlten sich Andere als zu hässlich für Dich und wollten sich, ohne viele Worte, die Schmach einer Abfuhr ersparen. Bist Du bereit dazu, auch mit "Rumpel aus der Tonne", wohlwollend zu kommunizieren?

Darüber (1. Satz) habe ich auch schon nachgedacht.... Mir geht es oft ebenso wie "Kausal".

Tonnen-Rumpel hat sich ja gleich verabschiedet, so dass es zu einer Kommunikation - wohlwollend oder nicht - gar nicht kommen konnte. Wer weiß, vielleicht war er der verwunschene Frosch, den mann nur küssen muss, damit der Prinz entsteigt ;-))
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #45
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

@lisalustig

Also ich täte jedenfalls zurückschreiben und wenn ich sie schön finde, dann sage ich es ihr auch. Täte ich deswegen wenig Chancen bei ihr vermuten, dann täte ich es auch sagen. Aber wer weiß vielleicht wäre das ja schon ein Vorspiel zu diesem Frosch-Weg-Kuss :)

Gulliver
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #46
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Zitat von Gulliver:
@lisalustig

Also ich täte jedenfalls zurückschreiben und wenn ich sie schön finde, dann sage ich es ihr auch. Täte ich deswegen wenig Chancen bei ihr vermuten, dann täte ich es auch sagen. Aber wer weiß vielleicht wäre das ja schon ein Vorspiel zu diesem Frosch-Weg-Kuss :)

Gulliver
Wenn ein Mann mir schreibt: "Du bist attraktiv, wahrscheinlich habe ich da aufgrund meines Aussehens keine Chancen bei dir," dann reduziert er seine Chancen in diesem Moment ganz wesentlich.

Wozu diese Vorwegnahme? Die Frauen sind erwachsen genug, um sich ihre Meinung alleine zu bilden.
 
Beiträge
327
Likes
12
  • #47
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Hi Manuela,
Zitat von Manuela**:
Es würde mich sehr interessieren, ob mehr Frauen oder mehr Männer auf freigeschaltete Fotos reagieren. Ich denke, dass Frauen viel öfters über das Aussehen bewertet werden. Das habe ich auch im Berufsalltag so feststellen müssen. Nach wie vor werden junge, hübsche Frauen besser behandelt und bevorzugt behandelt. Als Frau über 40 wird frau immer unsichtbarer für die Männerwelt. Dies gilt nicht nur für das Äußere, sondern auch für berufliche Leistungen.
Vermutlich hast du in der Tendenz Recht, bin aber ziemlich unsicher wo da die Grenze zu ziehen ist. Ich bin nicht bereit anzunehmen, Männer wären in dem geschilderten Umfang oberflächliche Trottel. Ich vermute schon eine gewisse Tendenz zur Vernunft.
Mir sind Bilder z.B. nicht wichtig und wenn eine Frau mit ihren schönen Bildern auf mich zukommt, hat mir das was aufdringliches. Ich habe da schon einiges erlebt. Das Schärfste war eine, die mich kurz und bündig anschrieb, "Hallo, ich bin sehr attraktiv". Ich schrieb genauso kurz und bündig zurück "Willst du mich damit glücklich machen?". Sie hat mich dann als unpassend verabschiedet.

Inzwischen bin ich >50, habe mir im Sport schon soweit Schäden zugezogen, dass das mit meinem "Kampfgewicht", d.h. meiner Bestform für dieses Leben 'rum ist, treibe immer noch Sport bin auch noch schlank, aber mit Makeln. Bis auf die durch das höhere Gewicht möglichen gesundheitlichen Belastungen, bei mir ist das so manches zu schonende, verschlissene Gelenk, stört mich das nicht. Von "Meiner" würde ich das in etwa entsprechend erwarten.
Interessant war, beinahe alle mir interessanten Kontakte, gaben Bilder erst spät frei, wie ich, und waren in dem von mir gewünschten/erwarteten optischen Rahmen. Häufiger sogar attraktiver als erwartet.

Ich bin auf PS registriert und wünsche mir natürlich auch einen passenden Partner. Mittlerweile habe ich mich auf ein Single-Leben eingestellt, in dem ich glücklich bin und meine Freiheiten genieße (die ich in keiner meiner Beziehungen bis jetzt hatte). Es geht darum, sich das Leben durch Männer, die sich selbst überschätzen und Modells suchen, nicht versauen zu lassen.
Ja, nach meiner Trennung habe ich meine "relativen" Freiheiten genossen. Hat was, keinerlei Rücksichten nehmen zu müssen.Ich hatte aber schon funktionierende Beziehung und obwohl ich es nicht brauche, weiß ich um den möglichen, Erfüllung bietenden Mehrwert einer Partnerschaft. Solche Gemeinsamkeit erfordert einen gemeinsamen Set an Interessen, Zielen, Reife und auch - charakterlichen Gegensätzen..Ich will mich mit "Meiner" austauschen können und habe deshalb kein Interesse an einem gut aussehenden Opfer. Insofern hielt ich mich für sogar für schwer vermittelbar, was sich in vielen Kontakten bestätigte. Sie hat mich dann gefunden und der Kontakt unterschied sich schnell eindeutig von allen anderen. Der Unterschied war, es passte einfach. Bei allen anderen Kontakten hatte ich immer irgendwelche Widerstände, bei ihr nicht.
Dafür gebe ich auch Freiheiten auf. Das ist unvermeidbar, obwohl das einfach geregelt ist, ich will Sie ganz und gar, sie kann aber tun und lassen was sie will. Sie bezeichnete sich schon zu Anfang als ausgesprochene Klette, praktisch ist sie aber gar nicht klettig. Wir machen einfach sehr, sehr viel, sehr gerne zusammen. Es passt einfach

Hätte ich diesen Glücksfall nicht, bliebe ich ganz sicher alleine! Ich muss dazu sagen, vorher hatte ich keine Ahnung, dass das in dieser Deutlichkeit möglich ist, aber halbgar wollte ich definitiv nicht.

Das geht definitiv besser ohne Bilder, fand ich immer besser. Ihre hatte ich wegen ihres ablaufenden 3-Tageszugangs zwar gleich gesehen, die waren aber geradezu erstaunlich unvorteilhaft. Anhand derer hätte ich Sie niemals erkannt. Ich bin zwar emotional kompromittiert, halte sie aber auch mit meiner geringen Restobjektivität für einen attraktiven Feger. Es ist kaum zu übersehenr, wie Sie auf andere wirkt.

Mein Tipp an Dich, Bilder erst zum Date freigeben. Über mail und Telefon lässt sich sehr wohl Richtung erkennen.
Wir hatten schon ungewöhnlich exzessiv telefoniert und mir war da schon klar, dass das alle Chancen hat. Das ging soweit, mit ihr eine 4-tägige Aktivität mit zwei Hotelzimmern zu buchen, unabhängig ihrer elenden Bilder. Da waren einfach nie Widerstände und sind es bis heute nicht. Es passt einfach

Wenn er dich ohne Bilder aushält, hast du viel mehr Chancen den für dich passenden zu finden. Erwarten kannst du es nicht! Aufgeben brauchst du deshalb aber auch nicht. Bei mir kam noch eine Riesenportion Glück hinzu. Die braucht es auch. Obwohl ich in einem Ballungsraum lebe, ist Sie 150km weg. Lösbar.

Diese Fixierung auf Optik fiel mir als erstes in PS auf und _otzte mich dermaßen an, dass ich in mein Profil reinschrieb "... sich als attraktiv oder sehr attraktiv beschreibende Frauen sollten sich genau überlegen, ob sie bei mir finden was sie suchen. Ich denke nicht!"
Man muss diesen Scheisendreck nicht mitmachen!

DbC
 
K

Kausal_geloescht

  • #48
AW: Bild freigeschaltet.... Keine Antwort mehr.

Lieber Gulliver,

ja ich bin auch bereit mit Rumpel aus der Tonne wohlwollend zu kommunizieren. Bei einem Date habe ich durchaus auch schon mal geschluckt weil der Mann auf dem Bild so gar nichts mit dem Mann der mir gegenüberstand gemein hatte. Aber er war freundlich, witzig, sympathisch. Also ein nettes Date, mehr nicht.

Schönes WE
kausal