D

Deleted member 21128

Gast
  • #62
@himbeermond Du bess auch herrlich! Wess ja, wer fuul es, es auch schlau.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #63
Meine 2018 Bilanz.
Es war emotional turbulent.....

Ich habe meinem Herzen die Führung überlassen, es hat sich nach herzenslust ausgetobt und ist davon gerannt. Bisher habe ich es noch nicht wieder eingeholt.

Ein Mensch, der im Vorjahr wieder in mein Leben getrampelt war und es mir unendlich schwerer gemacht hat, hat sich kürzlichst wieder verabschiedet. Auch wenn die Art und Weise unterirdisch war, so ist das Endergebnis doch Frieden stiftend.

Ich konnte ein sehr lange quälendes Projekt abschließen. Das tut gut.
Zu Hause konnte ich ein paar Projekte verwirklichen. Der Wohlfühlfaktor steigt weiter.
Körperlich könnte ich wieder eine Selbstwirksamkeitserfahrung machen. Auch wenn ein unglücklicher Unfall mit seinen Spätfolgen dazwischen grätschte, gibt das doch Aufwind.
Auf Arbeit habe ich eine Herausforderung angenommen, die sich tatsächlich auch als solche entpuppt hat, aber zum Glück zeitlich begrenzt ist. Augen zu und durch!
Das Daten war (fast immer) unaufgeregt bis nervig. Aber wenigstens ein wirklich schöner Tag war dabei, auch wenn sich die Rahmenbedingungen als unpassend erwiesen.



Meine 2019 Wünsche.
Ein(e) klare(r) und erreichbare(r) Richtung/Ziel/Perspektive wäre schön....
Aber mir schwant ganz dunkel, dass das nicht von allein vom Himmel gefallen kommen wird.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22756, chava, lisalustig und 9 Andere

Mestalla

User
Beiträge
1.521
  • #65
Mein größter realer Wunsch ist, am 12. Juni körperlich kaputt aber vollgepumpt mit Adrenalin auf dem Gipfel des Kilimanjaro zu stehen und zu sagen "Ich hab es geschafft!"

Was mich etwas belastet, ist der Absturz meiner Ex-Frau seitdem sie sich von mir getrennt hat, Vergeblicher Kinderwunsch mit mir und letztendlich eine Fehlgeburt von Zwillingen in der 10. Woche haben ihr Leben aus dem Ruder laufen lassen. Sie wiegt heute 30 kg, mehr als vor vier Jahren und zuletzt fiel der Satz "Eigentlich ist es mir egal, ob ich morgen lebe oder nicht" . Ich weiß, jeder wird mir sagen, dass das nicht meine Baustelle ist, aber es läßt mich nicht kalt. Ich wünsche ihr, dass sie irgendwie die Kurve kriegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, chava, lisalustig und 9 Andere
D

Deleted member 21128

Gast
  • #66
Ich weiß, jeder wird mir sagen, dass das nicht meine Baustelle ist, aber es läßt mich nicht kalt.
Ganz im Gegenteil! Wär ja schlimm, wenn dir das piepegal wäre.
Mein größter realer Wunsch ist, am 12. Juni körperlich kaputt aber vollgepumpt mit Adrenalin auf dem Gipfel des Kilimanjaro zu stehen und zu sagen "Ich hab es geschafft!"
Dafür und für alles andere viel Glück!
*zieht den Hut vor dem in zweifacher Hinsicht großen Herz
 
  • Like
Reactions: himbeermond, Ariadne_CH and Mestalla

Mimps

User
Beiträge
200
  • #67
Mein Fazit für 2018.
Eins der besten Jahre meines Lebens.
Ich bin im Januar nach 18 Jahren Pause wieder als Softwareentwicklerin gestartet. Ich freue mich, dass es eine Firma gab, die mir das zugetraut hat.
Dadurch habe ich nette neue Kollegen kennengelernt, ein wirklich herausragendes Arbeitsklima und jeden Tag die Freude, dass ich so eine geile Arbeit habe. Und das gute Gefühl, finanziell abgesichert zu sein und mir auch mal was zu gönnen.
Zwei wunderbare Söhne, die mehr oder weniger flügge sind. Der Große hat in den letzten Wochen bezüglich seiner psychischen Problemen große Fortschritte gemacht. Da werden auch mal wieder dunklere Stunden kommen, aber es bleibt die Erkenntnis, dass mein Ex-Mann und ich zumindest als Eltern noch gut zusammen funktionieren.
Ich hab eine tolle Reise nach Israel gemacht, auf der ich viele tiefgehende Gespräche hatte und wertvolle Menschen kennengelernt habe.
Es war ein super Sommer mit vielen Motorradtouren.

Und dann war es ein Jahr, dem man einfach nur in den Hintern treten kann.
Der Mensch, der das erste mal seit Jahren mein Herz berührt hat, der mich bis in die Tiefen meiner Seele kannte und verstand, ist gestorben. (Nein wir waren kein Paar). Und da sitzt ich mit der Erkenntnis, dass es sowas wie Seelenverwandtschaft gibt und hab ein Loch in meinem Herzen.
Und das muss jetzt erstmal heilen, damit da Platz für jemand neues ist.
Die aus der Geschichte positive Erkenntniss, ich hab tolle Freunde, die mir zur Seite stehen

Aussichten für 2019:
Eine Reise nach Rom und Assisi ist gebucht, eine neue Freundin, die mich in dunklen Zeiten aufgefangen hat, ist mit dabei.
Ich warte auf gutes Wetter, damit mein Motorrad mal wieder Asphalt unter die Räder kriegt.
Ich hab Spaß an meiner Arbeit und freue mich, dass ich so klasse Kollegen habe.
Bin gespannt, ob der Kleine nach Ende seiner (schulischen) Ausbildung eine gute Stelle findet und dann tatsächlich bei mir auszieht, oder nicht vielleicht doch noch studiert (mir wär beides recht).
Und vielleicht schneit ja irgendwer in mein Leben, der ein fettes Pflaster auf meine Seele klebt.
Ich freue mich, auf das, was 2019 bringt.
Ich wünsche euch allen alles Gute für 2019.
 
  • Like
Reactions: Lilith888, Sevilla21, t.b.d. und 9 Andere

troubadix

User
Beiträge
377
  • #68
Viel Gelassenheit und Humor, dann läuft's auch nächstes Jahr......

.... vielleicht sogar mit der Sprache, denn die Kinder lieben es, mich im Unwissenden zu lassen...... ;)..... aber na wartet, auch ich werde euch noch überraschen...... :)
 
  • Like
Reactions: chava and Fraunette

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #69
Mein Fazit 2018: Der Tiefpunkt war eine (unnötige) Gerichtssache, die ich aber gut überstanden habe. Ich habe im Frühling einen wunderschönen Segeltörn durch die Karibik gemacht und ich habe im Sommer einen Menschen kennengelernt, der meiner Seele sehr nahe kam. Eine Beziehung ist daraus trotzdem nicht entstanden, weil bei mir nicht genug Gefühle entstanden.
Das Schönste im 2018 waren die vielen tollen Erlebnisse mit meinem Kind und besonders schön, war es zu sehen, wie sie sich weiter entwickelt und Stück für Stück selbstständiger wird.

Im 2019 werde ich etwas wichtiges abschliessen und beruflich etwas Neues suchen müssen. Diese Herausforderung macht mir Angst, weil ich weiss, dass es nicht so einfach werden wird. Aber ich bin sicher, dass ich das auf irgendeine Weise schaffen werde und irgendwie ist es auch spannend, dass ich jetzt noch keine Ahnung habe, wo ich in einem Jahr stehen werde. Und ich werde nächstes Jahr (wieder ;)) eine sehr interessante Weiterbildung beginnen, die mich nicht nur beruflich sondern auch privat beschäftigen wird.
Es kommt so viel Neues auf mich zu im 2019, dass ich mich frage, ob ich am Ende des Jahres noch die Gleiche sein werde... :)


Ich wünsche euch allen hier einen guten Rutsch heute Abend und alles Liebe und Gute fürs 2019! Auf dass sich eure Wünsche und Hoffnungen erfüllen mögen!

 
  • Like
Reactions: Sevilla21, chava, lisalustig und 6 Andere
D

Deleted member 7532

Gast
  • #73
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Deleted member 21128

Julianna

User
Beiträge
10.390
  • #76
@Julianna , was hat dich geritten? Dein Liebesleben mit dem Gitarristen auch im Eimer? Deshalb der zarte Flirt mit t.b.d.?
Wie Bitte? Ist jawohl Quatsch. Mir ging/geht es nur um gemeinsame Interessen. Und da ist es egal, ob Mann oder Frau. Eine Freundin von mir (Single, in seinem Alter) plant für nächstes Jahr eine Motorrad-Tour, und würde er sich mal nach Berlin verirren, hätte ich sie ihm definitiv mal vorgestellt. Zumal ich sowieso viele männliche Freunde und Bekannte habe, und das für mich ganz normal ist.
 
  • Like
Reactions: t.b.d.

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #77
Ich hab Anfang des Jahres nach langer Zeit, nachdem ich die Hoffnung doch noch verlor die Konsequenzen gezogen und habe allein neu angefangen.

Hier liegen noch ein paar Bilder herum, die noch nicht wissen wo sie hin gehören, aber sonst ist meine neue Behausung recht annehmbar denke ich.

Ich fühle mich noch immer nicht bereit für ein neues Abenteuer, ja nicht einmal dafür jemanden kennenzulernen, aber ich denke ich komme voran.

Heute bin ich aus einem Traum aufgewacht in dem ich mich beinahe verliebt hätte. Die Frau kannte ich nicht. Wir arbeiteten an der Lösung eines Problems und hatten einen magischen Moment. Es entstand plötzlich eine unglaubliche Anziehung zwischen uns. Wir schauten einander an und dann küssten wir uns innig und voller Leidenschaft.

Ich glaube, es könnte sich lohnen, für eine neue Liebe bereit zu sein.
Das nehme ich mir für´s kommende Jahr vor.
Wer weiß, vielleicht krieg ich ja wirklich mal so einen wundervollen Kuss.
 
  • Like
Reactions: Lilith888, Sevilla21, himbeermond und 6 Andere
Beiträge
6.062
  • #78
@t.b.d. : Ich wünsch' es Dir und halt' Dir alle Daumen !

Damit bist Du schon sehr viel weiter als ich ... mach' weiter so !
 
  • Like
Reactions: Ariadne_CH and t.b.d.

chava

User
Beiträge
962
  • #79
Für mich war 2018 ein ziemlich außergewöhnliches Jahr.
Turbulent : Alleine in Urlaub gefahren, mit Autoreisezug, ins Ausland mit abgelaufenem Perso; in einen FC eingetreten, klöne nackt mit fremden Männern im Schwimmbad nach der Sauna, gehe mit 60 Leuten ins Dampfbad; habe im Dezember in der Ostsee kurz gebadet; die Wohnung meiner Eltern mit sehr viel Herzschmerz und Erinnerungen aufgelöst ; zwei Umzüge für meine Muttsch in neue Pflegeheime bei mir in der Nähe organisiert; Brieffreundschaften gestartet, und versuche, sie zu pflegen, obwohl ich ja eigentlich eher eine Quasselstrippe bin.

Einzige negative Erfahrung : ich habe keinen Arzt überreden können, ein Medikament der Priscus-Liste zu ersetzen, und meine Mutter ist von einem lebhaften Menschen, der 11 Jahre mit der Krankheit gekämpft hat, jetzt zu einem schlafenden und teilnahmslosen Wesen geworden - das tut weh, macht ohnmächtig, und ich habe das Gefühl, als Tochter versagt zu haben.

Dafür hält und wächst die Liebe meiner Kinder und Enkel, allein im Januar haben sich jetzt drei Besuchergruppen angekündigt (eine schon da ).
Mein aller-aller-allerschönstes Erlebnis in diesem Jahr - eigentlich sogar seit vielen vielen Jahren - war aber eindeutig der Tandemflug . . . dieses Gefühl, zu fliegen, über Berge und Seen . . das kann man nicht weitergeben und erklären.
Deshalb noch mal ein Foto aus der Luft.

34726278fd.jpg


34726279eo.jpg


Mein Leben ist ziemlich perfekt, hatte gerade ein fantastisches Feuerwerk von der Seebrücke über die ganze Bucht genossen, es war wieder ein herrlicher Jahresausklang.
Wünsche habe ich nicht für dieses neue Jahr.
( Naaajaaa vielleicht plumpst mir ja noch ein Mann vom Himmel )

Aaaber . . . ich wünsche euch allen ein geruhsames, friedliches und erfolgreiches Jahr, genügend Kraft und Energie für alle kommenden Probleme, mit Baby, neuem Partner, beruflich, . . . was ihr euch halt gerade so wünscht.
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, lisalustig, himbeermond und 5 Andere

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #80
Liebe @chava, Dir auch die besten und liebsten Wünsche.
 
  • Like
Reactions: chava
Beiträge
7.171
  • #82
Ich glaube, es könnte sich lohnen, für eine neue Liebe bereit zu sein.
Das nehme ich mir für´s kommende Jahr vor.
"Ich glaube, es könnte sich lohnenlohnt sich, für eine neue Liebe bereit zu sein.
Das nehme ich mir für´s kommende Jahr vor.Nicht vornehmen. Einfach offen sein und machen. :)

Wer weiß, vielleicht krieg ich ja wirklich mal so einen wundervollen Kuss.
Aber ja. Warum denn nicht! Du wirst ihn finden. :) Und sie natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: t.b.d. and Rise&Shine
Beiträge
7.171
  • #85
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, Fraunette, Deleted member 23428 und ein anderer User

Mentalista

User
Beiträge
16.908
  • #87
Dein Optimismus ist bemerkenswert.

Kann ich nicht teilen, sorry. :(

Das liegt aber an dir, nur an dir selbst. Mein Gott, wenn das Jahr bei dir schon so anfängt?:rolleyes: Fang endlich an, was zu tun. Und mach dein Glück und deine Lebensfzufriedenheit nicht von dieser Frau abhängig. Wenn es wirklich Liebe deinerseits war, dann hättest du sie längst auch in Liebe gehen lassen können. Ich vermute eher, sie ist eine Stellvertreterfunktion für was anderes;).