Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Malina5

User
Beiträge
109
  • #241
Kann natürlich sein, ganz klar.
 

Malina5

User
Beiträge
109
  • #244
WolkeVier, ich wollte nur sagen , dass ich unendlich traurig bin über das Geschehene und das abrupte Ende und es nicht fassen kann.
Und creolo du hast sooo recht wenn du schreibst, das würde nie und nimmer funktionieren......und trotzdem.....
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #245
WolkeVier, ich wollte nur sagen , dass ich unendlich traurig bin über das Geschehene und das abrupte Ende und es nicht fassen kann.
Und creolo du hast sooo recht wenn du schreibst, das würde nie und nimmer funktionieren......und trotzdem.....
Was du brauchst ist Zeit. Und wenn du mit Abstand darüber nachdenkst, wirst du wahrscheinlich zu dem Ergebnis kommen, dass du froh über diesen Ausgang sein kannst. Wahrscheinlich werden dir dann Aussagen und Gespräche in den Sinn kommen, über die du dann ganz anders denkst und die dir klar machen, dass da viel mehr im Argen lag, als du heute denkst.
Ich wünsche es dir. ;)
 
  • Like
Reactions: D.VE, Malina5 and Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

Gast
  • #246
WolkeVier, ich wollte nur sagen , dass ich unendlich traurig bin über das Geschehene und das abrupte Ende und es nicht fassen kann.
Ja, das ist doch verständlich. Hast auch mein Mitgefühl und ganz sicher auch das von vielen anderen.
Weißt du, ich bin schon recht lange hier, und ich weiß, dass nach solchen abrupten Abschieden die Ungewissheit über die wahren Gründe wirklich eine Qual ist.
Vielleicht mag dich die Erkenntnis etwas trösten, dass du gar nicht wissen kannst, ob es besser wäre, wenn du seine wahren Motive kennen würdest.
 
  • Like
Reactions: Malina5

Malina5

User
Beiträge
109
  • #247
Herzlichen Dank. Wahrscheinlich hast du recht.
Schlimm finde ich, dass ich wohl damit umgehen muss, keine Antwort auf das "Warum weshalb " erhalten werde.
 

Malina5

User
Beiträge
109
  • #248
Aber das ist ein Lernprozess, ich weiß.....
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Malina5

User
Beiträge
109
  • #250
Ich hoffe es und werde es euch mitteilen:))
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #251
Herzlichen Dank. Wahrscheinlich hast du recht.
Schlimm finde ich, dass ich wohl damit umgehen muss, keine Antwort auf das "Warum weshalb " erhalten werde.
Ich habe etwas ähnliches erlebt (Ghosting). Da stehst du dann erst einmal und denkst du bist im falschen Film. Bei mir war es aber nach dem ersten Schock tatsächlich so, dass mir im Nachhinein klar wurde, dass er noch gaaaanz andere Baustellen hatte und er mir meine Lebensfreude und Optimismus wohl "ausgesaugt" hätte. Das war nämlich genau das, was er so toll fand an mir.
Heute denke ich eigentlich gerne daran zurück. Es war trotzdem schön.
Ich bin mittlerweile zu der Erkenntnis gekommen, dass jeder Mensch, der in dein Leben tritt, für irgendetwas gut ist oder dir irgendetwas "beibringen" soll. Er war meine Lektion, vorsichtiger zu werden.
Vielleicht hilft dir dieser Gedanke bei der Frage nach dem "Warum".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Malina5 and Deleted member 21128

Malina5

User
Beiträge
109
  • #252
Ja, vielleicht ist das so, Ich bin seit August bei PS und hatte schon einige Begegnungen. Ganz unterschiedliche positiv und negativ gelagert. Bei den anderen, die eher negativ waren, war mir relativ schnell klar, warum es nicht passt oder, dass es eben nicht passt. Bei Mr.x aber eben nicht, denn es war so eine langsame "normale" Entwicklung und wir sind auch nicht nach kurzer Zeit intim geworden.
Das er ein Problem im zwichenmenschlichen Bereich was Familie betrifft hat, ist schnell klar geworden und auch wie unerbittlich er seiner Familie gegenüber tritt.
Nämlich gar nicht. Auch ein statement, aber über die Gründe urteile ich nicht. Steht mir nicht zu.
 

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #254
ch habe etwas ähnliches erlebt (Ghosting). Da stehst du dann erst einmal und denkst du bist im falschen Film.

Naja, Ghosting ist das ja nunhier nicht... Er ist ja nicht einfach sang und klanglos verschwunden...

Schlimm finde ich, dass ich wohl damit umgehen muss, keine Antwort auf das "Warum weshalb " erhalten werde.
Ja, durch die Rücksende-Aktion hast Du Dir das vermutlich verbaut.
 

Malina5

User
Beiträge
109
  • #256
Genau und wenn man nicht in der Lage ist, das auch so zu vernüftig zu formulieren , dann eben so .....wer suchet, der findet ;.((
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Marlene

User
Beiträge
659
  • #257
Guten Abend Marlene, naja wie ich schon schrieb, obwohl ich die rosa Brille noch nicht ganz abgesetzt habe, bin ich durchaus Realistin. Wie geschrieben, es ist sogar denkbar, dass er die Annahme des Pakets einfach verweigert. Und selbst wenn nicht, dann weiß ich ja nicht, ob es es öffnet und den Brief liest.
Wißt ihr so ganz simpel gedacht habe ich beim Schreiben des Briefs und dem Packen: Krass mir schickt die Person, der ich so nahe war meine Geschenke zurück!! Hab ich sie doch gekränkt mit meinem Verhalten, wenn sie das macht.
So würde ich nämlich denken, im umgekehrten Fall. Ja,ja ich weiß.....die Menschen sind verschieden und haben entsprechende Meinungen.
Der Ursprung dafür ist wohl der Stolz. Die Frage ist immer, bei welchem Thema er zu Recht angesiedelt ist. Hier, klar, entsprechend dieser Ebene seines Schlussmachens, aber, und das würde ich mir immer überlegen, ob er nicht für das Eigentliche dann im Wege steht. Nämlich dem, was eigentlich wirklich gewünscht wird.
Es ist jetzt egal, vielleicht kann man sich aber so grundsätzlich überlegen, dass man bei einer irgendwie gelagerten Problematik sich so mitteilt, dass es weiterführend, sozusagen offen im Fluss nach vorne wahrgenommen werden kann und keine Symbolik des Türzuschlagens verwendet wird. Das würde dann dem eigenen Bedürfnis entsprechen, egal, ob die Türe von der anderen Seite trotzdem zu bleibt. Damit, finde ich, bleibt man sich treu.
 
  • Like
Reactions: D.VE, Deleted member 21128 and Malina5

tina*

User
Beiträge
1.036
  • #258
Das er ein Problem im zwichenmenschlichen Bereich was Familie betrifft hat, ist schnell klar geworden und auch wie unerbittlich er seiner Familie gegenüber tritt.
Nämlich gar nicht. Auch ein statement,
Hast du mal in Betracht gezogen, dass er auch hier mitlesen könnte? Immerhin habt ihr euch über PS kennengelernt. Würdest du alles so schreiben, was du hier schreibst, wenn es so wäre? Vor allem auch deine Beiträge im anderen Thread?
aber über die Gründe urteile ich nicht. Steht mir nicht zu.
Na ja. Urteilen steht ja nicht zur Debatte. Als Eindruck bestimmter Charakterzüge beim Kennenlernen doch nicht ganz unwichtig.
 
Beiträge
7.171
  • #259
Vor einigen Beiträgen hier las ich Kennenlernen heißt sich mit dem anderen zu beschäftigen und mit dessen Meinung auseinanderzusetzen. Und nicht bei der ersten Unstimmigkeit davonzulaufen. Das finde ich treffend ausgedrückt.
Ich hatte aber auch geschrieben .. "außer man ist feige und braucht einen Grund".

Wie auch immer man es dreht - er mag keine weitere Energie in ein Kennenlernen investieren. Fertig. Ende.

Das klingt hart und ist es auch. Auch ich tue mich schwer damit, wenn Fragen nicht beantwortet werden. Aber man kann lernen, so etwas zu akzeptieren :) Denn ändern kannst Du es nicht. Also schließ ab mit der Sache. Such Dir ein Ritual, besauf Dich mit Freunden - aber wälze nicht die immer gleichen Gedanken. Tritt nicht auf der Stelle. Geh einen Schritt weiter. Ich hoffe, Du schaffst das bald :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette, Malina5, D.VE und ein anderer User

Partenon

User
Beiträge
8
  • #260
Das Thema hab ich hier auch Still und leise mit verfolgt(nach dem mein eigenes Thema abgehakt ist :) )

Was das erstmal mit dem Bild angeht, unabhängig der Reaktion jetzt Mal, aber das Bild gehört ihm in gewisser Weise und selbst wenn er es gut gefunden hätte dann hättest du das theoretisch trotzdem nicht machen dürfen weil sich dass schon in großen Schritten auf das Urheberrecht zubewegt. Auf Konzerten darf man auch nicht einfach Videos machen ohne Zustimmung des Veranstalters (Hausrecht). Aber wo kein Kläger da kein Richter,was in deinem Fall leider anders gelaufen ist :(

An deiner Stelle würde ich mich da aber nicht lange drann festhalten, so What passiert halt, abhaken und weitermachen :) da du die Geschenke zurückgesendet hast und du eh nicht glaubst das da was zurück kommt hast du dir die Antwort ja im Endeffekt schon selbst gegeben. Konzentrier dich auf einen neuen Partner der vielleicht sogar viel besser ist als dich daran jetzt unnötig kaputt zu machen :)

Meine Meinung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #261
dürfen weil sich dass schon in großen Schritten auf das Urheberrecht zubewegt
Das ist übrigens falsch. Das Urheberrecht hat immer der Fotograf, egal wer auf dem Bild abgelichtet ist.
Es gibt in Deutschland das "Recht am eigenen Bild" (das wäre hier tangiert) - das hat aber mit Urheberrecht nicht das Geringste zu tun.

Im übrigen halte ich die rechtliche Bewertung hier aber für ziemlich irrelevant, darum geht es ja nicht.
 
  • Like
Reactions: lisalustig, Deleted member 20013 and Deleted member 21128
D

Deleted member 22756

Gast
  • #262
Vor einigen Beiträgen hier las ich Kennenlernen heißt sich mit dem anderen zu beschäftigen und mit dessen Meinung auseinanderzusetzen. Und nicht bei der ersten Unstimmigkeit davonzulaufen. Das finde ich treffend ausgedrückt.
Dann verstehe ich nicht, warum Du hier schreibst. Ist doch alles klar nach Deiner lesart:
Er hat sich unmöglich verhalten, ist also ein Depp, er ist schuld, Du das Opfer, Du hast es ihm noch mal so richtig gezeigt, indem Du seine Geschenke zurückschickst (das rüttelt ihn bestimmt auf!) und im Brief klar gemacht, dass Du schwer gekränkt und verletzt bist.
Was erwartest Du jetzt? Ist och alles geklärt.
Oder willst Du, dass er seinen Fehler (!) einsieht, sich wortreich entschuldigt, sich von seiner Partnerin / anderen Kandidatinnen (nach Deiner Interpretation) trennt und zu Dir zurück kommt?
Wovon träumst Du?
Warum ich hier noch schreibe: Mich nervt diese Art von Selbstbetrug und Schludzuweisung.
 
  • Like
Reactions: D.VE and Pit Brett
D

Deleted member 23428

Gast
  • #263
Und zur Sicherheit besorg dir ein Handy o
Das ist übrigens falsch. Das Urheberrecht hat immer der Fotograf, egal wer auf dem Bild abgelichtet ist.
Es gibt in Deutschland das "Recht am eigenen Bild" (das wäre hier tangiert) - das hat aber mit Urheberrecht nicht das Geringste zu tun.

Im übrigen halte ich die rechtliche Bewertung hier aber für ziemlich irrelevant, darum geht es ja nicht.

Wir müssten das Bild halt sehen, war ja ein öffentliches Konzert, da ists u.U. ok.
Also bitte hier mal hochladen, sonst kommen wir nicht weiter.
 
  • Like
Reactions: Ulla and Fraunette
D

Deleted member 21128

Gast
  • #265
Liebe Luzzi99, wahrscheinlich bin ich der völlig falsche, zu dir was zu sagen, aber bevor sonst wieder keiner den Mund aufmacht, kann ich's mal wieder nicht lassen. Ich mag sehr viele deiner Beiträge und stimme deiner oft etwas differenzierteren Betrachtungsweise meistens zu, aber...
Das ist jetzt gefühlt das 6. oder 7. Mal, dass du irgendwo reinpolterst und rumschnauzt. Andererseits forderst du von anderen da ein besseres Verhalten:
Interessante Diskussion hier. Besonders wenn man sie unter dem Aspekt Diskussionskultur betrachtet... von "Gewaltfreier Kommunikation" ganz zu schweigen.
Du tust @Malina5 auch IMO Unrecht, sie hat ja schon mehrfach eingeräumt, dass sie sich falsch verhalten hat. Ich sehe das übrigens gar nicht so, zumal es bei jemandem, der entspannt ist auch völlig richtig sein kann, ein gemeinsames Bild zu zeigen.
Jedenfalls sieht sie die Angelegenheit wie ich finde schon klar und ihre Reaktion ist legitim, auch wenn wir uns da anders verhalten würden.
Mich nervt diese Art von Selbstbetrug und Schludzuweisung.
Da scheint dein blinder Fleck zu sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 20013

Gast
  • #266
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette, Deleted member 7532, LC85 und 2 Andere
F

Friederike84

Gast
  • #267
Liebe Luzzi99, wahrscheinlich bin ich der völlig falsche, zu dir was zu sagen, aber bevor sonst wieder keiner den Mund aufmacht, kann ich's mal wieder nicht lassen. Ich mag sehr viele deiner Beiträge und stimme deiner oft etwas differenzierteren Betrachtungsweise meistens zu, aber...
Das ist jetzt gefühlt das 6. oder 7. Mal, dass du irgendwo reinpolterst und rumschnauzt. Andererseits forderst du von anderen da ein besseres Verhalten:

Du tust @Malina5 auch IMO Unrecht, sie hat ja schon mehrfach eingeräumt, dass sie sich falsch verhalten hat. Ich sehe das übrigens gar nicht so, zumal es bei jemandem, der entspannt ist auch völlig richtig sein kann, ein gemeinsames Bild zu zeigen.
Jedenfalls sieht sie die Angelegenheit wie ich finde schon klar und ihre Reaktion ist legitim, auch wenn wir uns da anders verhalten würden.

Da scheint dein blinder Fleck zu sein.

Ich sehe das anders.
Allein die Hartnäckigkeit, mit der er hier schlecht gemacht wird, ist überaus grenzwertig. Im anderen Thread nun sogar sexuelle Theorien, privateste intime Details bzw. Mutmaßungen - ganz übel. "Es gab acht Jahre keine Frau für mich" kann so vieles heißen.
Ihn in die beziehungsunfähige Psycho-Ecke zu schieben ist kein reflektierter Umgang, noch dazu halb-öffentlich.
Das alles im Bereich des "Kennenlernens", eine größere Rolle hat sie ihm nicht zukommen lassen, was bei mir alles sehr eigenartig ankommt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 4363, Deleted member 7532 and Deleted member 21128

Partenon

User
Beiträge
8
  • #268
Das ist übrigens falsch. Das Urheberrecht hat immer der Fotograf, egal wer auf dem Bild abgelichtet ist.
Es gibt in Deutschland das "Recht am eigenen Bild" (das wäre hier tangiert) - das hat aber mit Urheberrecht nicht das Geringste zu tun.

Im übrigen halte ich die rechtliche Bewertung hier aber für ziemlich irrelevant, darum geht es ja nicht.
Wenn sie das Bild gemacht hat dann hat er an dem Bild trotzdem gewisse Rechte da er darauf zu sehen ist. Eine Datenschutzvereinbarung haben sie nämlich mit Sicherheit nicht gemacht.
Aber wie du schon gesagt hast geht es ja nicht darum :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.