Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #1.232
Dinge die du forderst, leistest du selbst nicht z.B. Toleranz.
Außerdem möchtest du nicht, dass andere dich wegen z.B. deines Aussehens oder deiner Lebensweise pauschaliert betrachten und dich deswegen abwerten. Aber genau das machst du.
Ich empfinde dich - wie ich bereits oben geschrieben habe - doppelmoralisch. Du kannst von mir aus über andere Menschen abwertend reden wie du möchtest. Aber dann hör bitte auch auf, diese Dinge von anderen dir gegenüber einzufordern oder dich darüber zu beklagen.
Jede Toleranz hat irgendwo seine Grenzen, ich bin nicht Jesus. Ich bin gegenüber Mitmenschen kaum verschlossen, umgekehrt jedoch sehr stark. Besonders gegenüber Ignoranz fehlt meine Liebe.

Kann dir auch die Verabschiedungen pro Woche präsentieren, fast ohne je ein gewechseltes Wort. Du würdest bei dieser Megaliste Bauklötze staunen, irgendwie unmenschlich. Würde es auf der Strasse so aussehen dann müsste ich dazu erst Frankenstein sein.

Nützt auch nicht um mit jemandem eine Diskussion einzugehen der einem wegen Beruf/Status/Aussehen sofort wortlos wegkloppt. Deswegen schalte ich bei irgendeinem Interesse sofort auch Foto frei, dann können sie mich gleich wegkloppen und ich verliere ebensowenig Zeit wie sie. Diese Intoleranz sprengt fast alle Rahmen, denn ich bin kein Monster, aber mittlerweile bin ich resistent gegen Rumklopperei. Kloppe und helfe beim Rumkloppen noch nach damits fixer geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.849
Likes
10.870
  • #1.233
Jede Toleranz hat irgendwo seine Grenzen, ich bin nicht Jesus. Ich bin gegenüber Mitmenschen kaum verschlossen, umgekehrt jedoch sehr stark. Besonders gegenüber Ignoranz fehlt meine Liebe.

Kann dir auch die Verabschiedungen pro Woche präsentieren, fast ohne je ein gewechseltes Wort. Du würdest bei dieser Megaliste Bauklötze staunen, irgendwie unmenschlich. Würde es auf der Strasse so aussehen dann müsste ich dazu erst Frankenstein sein.

Nützt auch nicht um mit jemandem eine Diskussion einzugehen der einem wegen Beruf/Status/Aussehen sofort wortlos wegkloppt. Deswegen schalte ich bei irgendeinem Interesse sofort auch Foto frei, dann können sie mich gleich wegkloppen und ich verliere ebensowenig Zeit wie sie. Diese Intoleranz sprengt fast alle Rahmen, denn ich bin kein Monster, aber mittlerweile bin ich resistent gegen Rumklopperei. Kloppe und helfe beim Rumkloppen noch nach damits fixer geht.
Mensch @Xeshra, glaubst du wirklich, du bist die einzige Person hier, die eine Verabschiedung nach der anderen um die Ohren geschmissen bekommt? Ja, ich find's auch beschissen, unhöflich usw. Aber du nimmst ja auch nicht jede, hast deine Vorstellung von "Deiner" Partnerin. So ist es bei den anderen auch. Meine Güte, ich bekomme auch Verabschiedungen ohne einen Wortwechsel. Die einen sortieren wegen Beruf/Status/Aussehen. Aber machst du doch auch. Hast du selbst geschrieben. Warum also misst du mit zweierlei Maß?
Und auf der Straße sieht es genauso aus. Du begegnest Menschen. Mit einigen kommst du in Kontakt, aber mit der Mehrheit der Menschen eben nicht. So ist es hier bei PS auch. Das gibt aber niemandem das Recht, abwertend und pauschalierend über andere zu schreiben und sich andererseits über genau solche Aussagen oder Taten anderer aufzuregen.
Außerdem bringt es dich in keinster Weise weiter.

Du glaubst, du hast ein Alleinstellungsmerkmal und bist die einzige Person bei PS, die eine Verabschiedung nach der anderen um die Ohren geschmissen bekommt?
Da muss ich dich enttäuschen. Ich schätze mal grob, dass 80 bis 85 % sich genauso fühlen und das genauso bei PS erleben.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #1.234
Mensch @Xeshra, glaubst du wirklich, du bist die einzige Person hier, die eine Verabschiedung nach der anderen um die Ohren geschmissen bekommt? Ja, ich find's auch beschissen, unhöflich usw. Aber du nimmst ja auch nicht jede, hast deine Vorstellung von "Deiner" Partnerin. So ist es bei den anderen auch. Meine Güte, ich bekomme auch Verabschiedungen ohne einen Wortwechsel. Die einen sortieren wegen Beruf/Status/Aussehen. Aber machst du doch auch. Hast du selbst geschrieben. Warum also misst du mit zweierlei Maß?
Und auf der Straße sieht es genauso aus. Du begegnest Menschen. Mit einigen kommst du in Kontakt, aber mit der Mehrheit der Menschen eben nicht. So ist es hier bei PS auch. Das gibt aber niemandem das Recht, abwertend und pauschalierend über andere zu schreiben und sich andererseits über genau solche Aussagen oder Taten anderer aufzuregen.
Außerdem bringt es dich in keinster Weise weiter.

Du glaubst, du hast ein Alleinstellungsmerkmal und bist die einzige Person bei PS, die eine Verabschiedung nach der anderen um die Ohren geschmissen bekommt?
Da muss ich dich enttäuschen. Ich schätze mal grob, dass 80 bis 85 % sich genauso fühlen und das genauso bei PS erleben.
Amen

(+ gedachte Erweiterung über PS hinaus auf den Rest der Welt, und die Interaktion mit ihr, projiziert)
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #1.235
Aber du nimmst ja auch nicht jede, hast deine Vorstellung von "Deiner" Partnerin. So ist es bei den anderen auch. Meine Güte, ich bekomme auch Verabschiedungen ohne einen Wortwechsel. Die einen sortieren wegen Beruf/Status/Aussehen. Aber machst du doch auch. Hast du selbst geschrieben. Warum also misst du mit zweierlei Maß?
Nein, ich sortiere nicht geschätzte 99.75% (Erfolgsquote 1/400) nur wegen den Faktoren "Beruf/Status/Aussehen" aus, das weist eher darauf hin dass die Gruppierung sich zum einen als single fast noch wohler fühlen als mit Partner, ausser sie treffen eine Art Traum an, zum anderen reflektiert es eine enorme Intoleranz. Wenn die Gesellschaft querbeet so ist dann Gute Nacht, dann bleibt man wirklich besser ohne Partner.

Ich habe nie gesagt dass ich Jede nehme, aber immerhin würde ich es mir bei jeder 5. bis 10. (Erfolgsquote 1/7 bis 1/8) dennoch in Erwägung ziehen (dadurch Kommunikation aufnehmen) dass man sie "nehmen" könnte, nachdem "Beruf/Status/Aussehen" berücksichtigt wurde. Da liegt bei der Intoleranz zweierlei Mass vor, nicht dasselbe Mass. D.h. pro Suchliste/Seite von 10 auf PS sind 1 bis 2 im Schnitt für mich möglicherweise interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #1.236
@Xeshra - was soll denn das im Lagerkoller-Thread? Das hat doch mit Toleranz, Respekt usw. Null zu tun? Das sind einfach die Posts von Dir, wo die meisten aussteigen und Du unglaubwürdig wirst. Und ich komme da auch nicht mit.

Verstehst Du denn nicht, dass das einfach zu weit geht? Weit über tolerierbare Bereiche hinaus.

Warum bist Du denn so verletzt, dass Du so heftig reagierst?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #1.237
Mit dem mangelnden Respekt vor meinen Schwierigkeiten ging man ebenfalls "zu weit". Ich bin kein engstirniger Rosinenpicker sondern ein offener, kommunikativer und gerne toleranter Mensch. Was ich empfinde ist Verhöhnung und Hohn bei etwas was ich auf Partnerbörsen völlig normal und legitim finde z.B. brauchbares Interesse beim Gegenüber haben, aber da hat man nach meiner Empfindung so gut wie kein Interesse. Dazu reicht wie gesagt der bereits vorher beschriebene "Filter", da denk ich oft "soviel Oberflächlichkeit darf doch nicht wahr sein".
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.837
Likes
11.101
  • #1.239
Mit dem mangelnden Respekt vor meinen Schwierigkeiten ging man ebenfalls "zu weit". Ich bin kein engstirniger Rosinenpicker sondern ein offener, kommunikativer und gerne toleranter Mensch.
Keiner hier droht einem anderen mit körperlicher Gewalt. Das machst, zumindest aktuell, nur du.
Und das passt so überhaupt nicht hier her und zu dem was du glaubst zu sein.
 
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #1.240
Als Partner intolerant, nicht als Freund und schon gar nicht als Mensch, weil mir dort dieser Filter (Beruf/Status/Aussehen) kaum noch interessiert, sondern nur was sie spirituell zu bieten haben. Der Wert ist für Partner verdammt gut, so gut darf es gar nicht sein, denn bei manchen würden hunderte niemals "gehen".

Ich kann darüber nur lachen, passt perfekt zur vorherrschenden Stigmatisierung von Leuten wie ich.

Tja, wenns nur körperliche Gewalt wäre z.B. häusliche, auch ausserhäusliche, Gewalt. Stattdessen werden hier bestimmte Individuen oder Gruppierungen vollkommen gesellschaftlich ausgegrenzt und gemeinsam fertig gemacht. Da lobe ich mir die tolle Ohrfeige oder den so direkten Stiefeltritt, fast schon herzlich ehrlich.

Ach ja, Meldebutton um gegen dieses "No Go" vorzugehen ist wie immer rechts unten.​
Es geht nicht um andere. Es geht nur um Dich und Deine Aussage. Deine Drohung. Ja, manchmal hast Du einen schweren Stand. Du kokettierst auch gerne damit. Aber wenn Du genau hinschaust, erfährst Du auch viel Wohlwollen, Interesse, gar Sympathie. Und egal wie viel Gegenwind man erfährt. Es ist einfach keine Entschuldigung für die Andohung von Gewalt.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #1.241
Also, ich habe momentan gar keinen Stiefel. Nur schon die Vorstellung, die Visualisierung, ist mir Lohn genug. Ich würde wenns geht einfach wegschauen wenn es zu deftig wird. Du bist einfach gewissermassen ein Sensibelchen, ich auch aber auf andere Art. Wären wir zusammen wüsste ich jetzt schon was ich besser unterlassen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #1.242
Also, ich habe momentan gar keinen Stiefel. Ich würde wenns geht einfach wegschauen wenn es zu deftig wird. Du bist einfach gewissermassen ein Sensibelchen, ich auch aber auf andere Art. Wären wir zusammen wüsste ich jetzt schon was ich besser unterlassen sollte.
Nee. Du hast richtig Mist gebaut. So einfach kommst Du da nicht raus.

Ich schaue erfahrungsgemäß nicht weg, wenn jemand einen drauf bekommt. Aber glücklicherweise werde ich vorsichtiger ...

Sensibelchen? Vielleicht. Ja mich haut so was wie das von @creolo gepostete Lied in Nullkommanix um. Das ist richtig Scheiße. Da wäre mehr Schutz vonnöten.

Aber was so Drohungen wie die Deine angeht kann man nicht sensibel genug sein!
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #1.243
Ja von mir aus. Was darf, ich meine muss, ich zur Strafe tun? Stiefel wienern oder dir nen Kuchen backen?:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #1.245
Ja von mir aus. Was darf, ich meine muss, ich zur Strafe tun? Stiefel wienern oder dir nen Kuchen backen?:rolleyes:
Mir sowieso nicht. Da würde es reichen, wenn Du künftig zeigst, dass Du mehr Feingefühl entwickelst. Ehrlichkeit hin oder her.

Den Vorschlag von @WolkeVier finde ich gut.

Denk aber nicht, dafür gibt es stehende Ovationen. Und rechne auch damit, dass Deine Entschuldigung nicht angenommen wird. Du kannst sie nur ehrlich anbieten. Wichtig ist, dass Du verstehst, worum es geht.
Deine Reaktion auf meine Kritik verdient bis hierhin jedenfalls Respekt. Das schafft in diesem Forum nicht jede/r.
Straf mich nicht lügen.

Edit: Oh Mann :rolleyes: Und mehr Gelassenheit!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.