Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
O

Observer

  • #796
Mein Post folgte auf deinen und der Zusammenhang war offensichtlich. Du hast es ja auch verstanden. Was soll daran hinterhältig sein?
Ja, der Zusammenhang war klar:

Na klar ist es nachvollziehbar, aber wir haben einen Kopf zum Denken und sind nicht gezwungen jedes Vorurteil unkritisch zu übernehmen. Was denkst du dir wenn du hier immer wieder liest, ALLE Frauen neigen zu hysterischen Reaktionen wenn Männer sagen was sie denken, Männer schweigen und bleiben cool? Das ist natürlich dummer Quatsch.
...Daher ist besondere Vorsicht bei Männern geboten, die andere (oft Frauen) zur Benutzung des Kopfes auffordern.


Du warnst die Frauen vor @Tone
Dagegen wehrt @Tone sich
 
Beiträge
2.065
Likes
1.336
  • #798
Sicher, der passt auch zu deinen Absichten. Das ist nicht wertend, sondern feststellend.

Deine Absichten gefallen anderen noch lange nicht und desweiteren deinen Missgriff im Ton für ein Stilmittel der Auseinandersetzung zu halten, lässt sich für sich betrachtet sowieso leicht in Frage stellen. Auf dieses Stilmittel verzichten können nur die wenigsten. Du machst es nicht, verteidigst das und siehst das Problem wahrscheinlich selbst nicht. Schon mit nur sachlichen, deutlichen Aussagen bist du aus der Fahrbahn zu bringen bis hin zur Undachlichkeit.
Das ist ja nicht mein Problem, interessanterweise bin ich seit deiner vor allem um dich selbst drehenden Permonance moderiert/du nicht und deiner am Beispiel gezeigten Fähigkeit mir in dem präsentierten Gedanken von erweitertem Vertrauen nicht folgen zu können, mit deinem Stilmittel deines missgegriffenen Tons gescheitert. Deine Posts, auch der @fafner s, wurden deshalb gelöscht. Meine wurden durch deinen schlechten Stil mitgerissen. Sie waren auslösend, sie haben dir nicht gefallen und du hast eine schwache, eigenorientierte Kommunikation gezeigt.
Das wirst nicht du und auch sonst niemand von mir erleben.

Mit ist gleich wie die Moderation das sieht, entweder wird das gesehen oder nicht. Es ist weder mein Problem noch beeinflusse ich es. Von mir aus können sie mich grundlos ewig moderieren. Meine Phase der Verwunderung ist vorbei. Mir kamen schon Gedanken zu einer möglichen weiteren Entwicklung der Zenzur, irgendwann kommt neben dem Moderieren, das Sperren, das Entfernen missliebiger User. Das ist jetzt schon ungesund. Die Verbindung, die zur psychologisch betreuten Partnerbörse gezogen werden wird, ist zwangsläufig.


Für die Betrachtung solch einer Frage gibt es zwei Möglichkeiten. Du fragst als Abgleich, zur Überprüfung deines Verhaltens mit deiner Umwelt oder du arbeistest an der dir schon vorgeworfenen Lagerbildung. Meist ist es beides in unterschiedlichen Anteilen.
Wenn du ausreichend sicher bist, kannst du dich davon frei machen, d.h.wenn du mit dem Außen umgehen kannst. Die Lagerbildung, den missgriffigen Ton kann man schon einiges früher ablegen.
Vermutlich hältst du dich für reflektiert, das bezweifel ich nicht, es ist aber auch klar, dass das für jeden endlich ist. Vielleicht denkst du dieses Mal erfolgreicher darüber nach, als beim Thema Vertrauen.

Zwischenzeitlich sehe ich die mehr oder weniger giftigen Posts. Mein Tipps wären der Verzicht auf einen "missgriffigen Ton" und sich selbst in eine aufnahmefähige Stimmung bringen.

Grüße Cale
Hi Cale, super toll feststellend auf Augenhöhe auf den Punkt gebracht. Sehr fein argumentiert.
BRAVO ✋
 
Beiträge
6.662
Likes
11.052
  • #799
Das finde ich schon etwas egoistisch. Mir und anderen geht es bei den Beiträgen von ... *hust* :rolleyes: ... so. Na und? Sind wir als Erwachsene gezwungen uns wie kleine Kinder aufzuführen? Nein, ich komme aber nicht auf die Idee es anderen zu verbieten.
Lies bitte noch einmal. Ich habe es @Xeshra nirgends verboten zu schreiben. Mein post war nur ein Einwurf darauf: Anscheinend trifft @Xeshra einen wunden Punkt.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es nicht der wunde Punkt sein muss, sondern schlichtes Genervt sein über seine ewig langen Monologe.
 
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #802
Weil man auch mal etwas stehen lassen kann. Was denkst du wieviel Kommentare mich aufregen, ich aber nicht jedes mal meinen Senf dazu abgeben muss.
Genau. Warum hälst du dich dann nicht auch dran? @Xeshra's Beiträge lasse ich ja auch in der Regel einfach so stehen. Und jetzt habe ich mich einmal mit ihm auseinandergesetzt, gesagt was ich nicht gut finde und du kannst es nicht einfach nur so stehen lassen. Gilt das also nur für Einige und nicht für Alle?
Das tue ich und wenn du den Diskussionsverlauf lesen würdest, hättest du wenige aber doch ernst gemeinte Antworten auf manche kontroversen Standpunkte von @Xeshra gefunden.
Das hörte sich in unserer Diskussion aber noch ganz anders an. Da hast du verzweifelt Argumente gesucht um seine Aussagen irgendwie zu verharmlosen.
Damit rechne ich wenn ich hier poste. Schuldumkehr ist heutzutage etwas ganz Normales; siehe Journalisten in den USA denen vom amtierenden Präsidenten das Erzeugen von Fake News vorgehalten wird.
Und deshalb gibt es dir das Recht, das auch zu tun?
Ich finde es ist der richtige Ort, weil du genau das @Xeshra vorhältst. Ich finde darin ziemlich viel Heuchelei, das regt mich nun mal auf. Sorry.
Das ist ja nicht der Anspruch in einem Forum für Onlinedating. Es interessiert nun mal sehr bedingt ob jemand der Person X einen virtuellen Kaffee einschenkt oder nicht, ob es in Berlin regnet oder wie es der juckenden Stelle weiter unten geht. ;)
Genau. Und diese "Kindereien" werden deshalb ja auch in dem entsprechenden Fred gespielt. Und wenn das ja alles so belanglos ist, warum liest du es dann bzw. guckst in den entsprechenden Fred rein und beschwerst dich dann über diese Belanglosigkeiten?
 
Beiträge
6.662
Likes
11.052
  • #805
@Fraunette : ich habe den Eindruck, du bist im Moment nicht so ganz ausgelastet :D. Anders kann ich mir deine Energie, die du da grad in manche Bereiche des Forums investierst nicht erklären ;).
 
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #807
@Fraunette : ich habe den Eindruck, du bist im Moment nicht so ganz ausgelastet :D. Anders kann ich mir deine Energie, die du da grad in manche Bereiche des Forums investierst nicht erklären ;).
Stimmt. Habe heute noch Urlaub, es regnet und werde mich aus dieser Diskussion jetzt auch rausziehen, da ich sie für vergebene Liebesmüh halte.
Na ja es geht immer schlimmer, wenn manche hier mal fertig damit sind ständig über andere abzulästern, dann werden sie wahrscheinlich nur noch alleine übrig geblieben sein.
Stimmt. Du sagst zum Glück jedem direkt, wenn du ihn/sie nicht magst. :D;)
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #808
Sicher! Das möchte ich gar nicht anzweifeln.


(....), wenn manche hier mal fertig damit sind ständig über andere abzulästern, dann werden sie wahrscheinlich nur noch alleine übrig geblieben sein.
Damit ist man niiiie fertig.
Außerdem ist es kein 'Lästern', sondern 'Tatsachenfeststellung'. ;)

:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #809
enau. Warum hälst du dich dann nicht auch dran?
Tue ich doch. Meine Meinung dazu wirst du mir aber nicht absprechen können.
Das hörte sich in unserer Diskussion aber noch ganz anders an. Da hast du verzweifelt Argumente gesucht um seine Aussagen irgendwie zu verharmlosen.
Wie du meinst :rolleyes:
Und deshalb gibt es dir das Recht, das auch zu tun?
Was zu tun?
Genau. Und diese "Kindereien" werden deshalb ja auch in dem entsprechenden Fred gespielt. Und wenn das ja alles so belanglos ist, warum liest du es dann bzw. guckst in den entsprechenden Fred rein und beschwerst dich dann über diese Belanglosigkeiten?
Ach komm schon. Ein einziges mal ist mir zu den 'Kindereien' eine abfällige Bemerkung raus gerutscht, auch nur weil das bei @Xeshra anscheinend völlig gerechtfertigt sein soll. So ein Verhalten gefällt mir weiterhin nicht und möchte mich daran auch nicht beteiligen. Sorry @Fraunette.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.