Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #676
Das Kind ist sich selber Lösung vieler Probleme und erst im Fall eines deutlichen Hindernisses ist meine Unterstützung mit dabei.
Die Erklärung ist hilfreich, nun wird vieles klarer wenn auf die 'Antihelfermentalität' Bezug nimmst.
Hmm ja, dass Tone so vieles von mir nachvollziehen und sinngemäss erfassen kann, das können nur wenige, da bin ich ausnahmsweise beeindruckt.
Danke @Xeshra. Wir sind sicher nicht immer auf einer Wellenlänge, ich schätze aber deine Engelsgeduld im Umgang mit den teils unterirdischen Bemerkungen zu deinen Beiträgen. Vielleicht muss man diese Leute wie kleine Kinder behandeln, ihnen die Grenzen zeigen, ohne zu kränken. :)
 
D

Deleted member 20013

  • #677
Wofür bedankst du dich?
Für eine völlig unfundierte Behauptung, dessen Inhalt ganz allein seiner Phantasie entspringt, denn dargeboten hast du das, was behauptet wird, nicht.
Du bist doch sonst nicht so unkritisch bei verallgemeinernden - und hier auch noch einer völlig unbegründeten -Behauptungen.....

Edit:
Es sei denn du hast deine substanzschwangeren, Verständnis-vom-hohen-Berge-läutende Repliken jedes Mal rechtzeitig gelöscht.
Diese Option kann ich natürlich nicht ausschließen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #678
Für den Inhalt, den du wie in #671 bemerkst ignorierst.
Es sei denn du hast deine substanzschwangeren, Verständnis-vom-hohen-Berge-läutende Repliken jedes Mal rechtzeitig gelöscht.
Nun schliesst du von dir auf andere. :)
 
D

Deleted member 20013

  • #679
Das klingt so anklagend..... :D

Ja, ich lösche den einen oder anderen meiner Hirnfürze. Oder verfliegen sie von ganz allein..... wer weiß das schon....
Darin sehe ich gar kein Problem.

Würdest du das auch tun, würde ich das in dem Zusammenhang hier sehr begrüßen, denn es könnte die anderweitig völlig haltlosen Aussagen des @Xeshra , da sie ohne diese Information einzig und allein als Phantastereien deutbar sind, auf eine rationale und begründbare Basis stellen.

Für den Inhalt, den du wie in #671 bemerkst ignorierst.
So eine gequirlte Krümelgrütze....
Ich muss super-woman sein.... :rolleyes:
Wie schaffe ich es, etwas zu ignorieren, was ich thematisiere.


Glaubt ihr zwei etwa ernsthaft, dass das Verteilen von Likes oder das kommentarlose dahinklatschen eines Zitats ein unmissverständlicher Ausdruck von Verstehen, sinnhaftem Erfassen und was nicht noch alles ist?



Du zitierst das:
Hmm ja, dass Tone so vieles von mir nachvollziehen und sinngemäss erfassen kann, das können nur wenige, da bin ich ausnahmsweise beeindruckt.
Und sagst:
Welche alternative Deutungsoption übersehe ich?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #680
Nein, 'feststellend' :D
Ja, ich lösche den einen oder anderen meiner Hirnfürze.
Sehr weise.
Würdest du das auch tun, würde ich das in dem Zusammenhang hier sehr begrüßen, denn es könnte die annderweitig völlig haltlosen Aussagen des @Xeshra , da sie ohne diese Information einzig und allein als Phantastereien deutbar sind, auf eine rationale und begründbare Basis stellen.
Für jemand der die Beiträge von @Xeshra nicht sinnerfassend liest, halte ich deine Basis für weniger solide.
*rülps*
Glaubt ihr zwei etwa ernsthaft, dass das Verteilen von Likes ein unmissverständlicher Ausdruck von Verstehen, sinnhaftem Erfassen und was nicht noch alles ist?
Eher ein Ausdruck von sozialer Intelligäns ;):D
 
D

Deleted member 20013

  • #681
Für jemand der die Beiträge von @Xeshra nicht sinnerfassend liest, halte ich deine Basis für weniger solide.
Thema völlig verfehlt.
Es geht darum, ob du irgendetwas geliefert hast, was auch nur im geringsten vermuten lässt, du hättest auch nur einen Beitrag hier sinnerfassend und verstehend gelesen.
Um das zu beurteilen muss bei ich der gegebenen Datenlage keinen einzigen Beitrag von @Xeshra lesen, denn von dir existiert kein einziger eigenständig formulierter Beitrag der folglich überprüft werden könnte, ob tastsächlich ein Verstehen stattgefunden hat (via Abgleich mit dem Text auf den es sich bezieht)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #682
Thema völlig verfehlt. Es geht darum, ob du irgendetwas geliefert hast, was auch nur im geringsten vermuten lässt, du hättest auch nur einen Beitrag hier sinnerfassend und verstehend gelesen.
Dann lerne bitte selbst was du anderen vorwirfst. Du kannst den Sinn aus den Beiträgen von @Xeshra nicht erfassen und ignorierst sie deshalb. o_O
Um das zu beurteilen muss bei ich der gegebenen Datenlage keinen einzigen Beitrag von @Xeshra lesen, denn von dir existiert kein einziger eigenständig formulierter Beitrag der folglich überprüft werden könnte, ob tastsächlich ein Verstehen stattgefunden hat (via Abgleich mit dem Text auf den es sich bezieht)
Weil du hier den emotionalen Aspekt in der zwischenmenschlichen Kommunikation aussen vor lässt, die Geste nicht reicht und 'in der Substanz' automatisch angezweifelt wird - sehr vereinfacht formuliert.
 
D

Deleted member 20013

  • #683
Dann lerne bitte selbst was du anderen vorwirfst.
Was werfe ich den angeblich vor?
Heimlicher Tipp: ich werfe hier gerade niemandem vor irgendetwas nicht erfassend zu lesen.



Weil du hier den emotionalen Aspekt in der zwischenmenschlichen Kommunikation aussen vor lässt, die Geste nicht reicht und 'in der Substanz' automatisch angezweifelt wird - sehr vereinfacht formuliert.
Ok. Alles klar. Dann viel Spaß weiterhin bei der wortlosen Gedanken-/ Emotionsübertragung.

*winke-winke tinky-winky :eek: :D:rolleyes:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #685
Der Vorwurf ich würde nicht sinnerfassend lesen.
Nein.
Völlig falsch.

Der "Vorwurf" (wenn du es denn unbedingt so nennen willst) ist, dass von @Xeshra etwas völlig frisch und frei und ohne jeglichen inhaltlichen Anhaltspunkt interpretiert wird.
Du spielst nur eine Statistenrolle, bist beliebig austauschbar und bist vielleicht nur Kollateralschaden (wenn du es gern negativ interpretieren willst).
Aber ich weiß schon....
emotionalen Aspekt in der zwischenmenschlichen Kommunikation
Von daher... telepatiert schön miteinander weiter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.