Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Deleted member 21128

  • #346
Ich arbeitete an keiner weiteren Argumentation, weil der Rest für mich nicht mehr ausschlaggebend war.
Ah ja, klar. Um zu verstehen wäre es aber schon ausschlaggebend.
Und du hast es wirklich nicht verstanden.
Mit der Aussage "danke für die Bestätigung meiner Einschätzung..." war gemeint: seine Einschätzung über meine mangelnde Empathie. Ich habe ja im folgenden Post nachgefragt, aber keine Antwort erhalten (wie auch auf andere Fragen nicht). Dann im Beginn des nächsten Posts "Ach Wolke...", findest du das nicht von oben herab? Und dann das Abwürgen der - bis dahin sachlichen - Diskussion. Da finde ich meine Aussage, dass er ja nur Antworten sucht, die ihm zustimmen, schon korrekt (und nur leicht unsachlich). Er beweist dieses Verhalten ja auch andern gegenüber widerholt, aber bitte: Wenn du dem nicht zustimmst, lass einfach stecken, da machen wir kein neues Fass auf.
Und auch das Geschrieben anderer als "Stuss" zu bezeichnen btw.
Okay. Sagen wir Unsinn? Mist? Quatsch? Such dir was aus, was sachlich zutreffender ist.
Einige Foristen sehen es sicher anders, wenn ich mir so ansehe, was hier so alles "geliked" wird.
Und zack! Wieder ein kleiner Seitenhieb! Versteh mich nicht falsch, ich teil auch aus. Aber sich dann gleichzeitig moralisch über "die Frauen" zu erheben, die nicht antworten, oder auch über die bösen Platzhirsche usw. das passt halt nicht zusammen.
Dies übrigends auch. Ich denke schon, dass ich in der Lage bin, Kontexte zu verstehen. Wenn du meinst, ich müsse es noch "üben" wirkt das "oberlehrerhaft".
jep. Ganz sachlich: Für mich sieht es so aus, als würdest du das Gelesene im Kontext falsch verstehen. Ist das jetzt so sachlich und korrekt, dass du dich dem Inhalt zuwenden kannst?
 
O

Observer

  • #348
Mit der Aussage "danke für die Bestätigung meiner Einschätzung..." war gemeint: seine Einschätzung über meine mangelnde Empathie.
Das ist deine Interpretation. Ich habe es so nicht verstanden. Wie er es gemeint hat, vermag ich nicht zu sagen.

Dann im Beginn des nächsten Posts "Ach Wolke...", findest du das nicht von oben herab?
Könnte man so sehen, ja.

Okay. Sagen wir Unsinn? Mist? Quatsch? Such dir was aus, was sachlich zutreffender ist.
Keiner dieser Begriffe gehört in eine sachliche Diskussion. Kommunizierst du auf der Arbeit auch so?

Aber sich dann gleichzeitig moralisch über "die Frauen" zu erheben, die nicht antworten, oder auch über die bösen Platzhirsche usw. das passt halt nicht zusammen.
Warum denn immer "Frauen"? Ich denke mal, dass Männer das genauso machen.

jep. Ganz sachlich: Für mich sieht es so aus, als würdest du das Gelesene im Kontext falsch verstehen. Ist das jetzt so sachlich und korrekt, dass du dich dem Inhalt zuwenden kannst?
Ja, das wäre sachlich. "Für mich sieht es so aus...", "ich habe das Gefühl, den Eindruck...". Das macht den Unterschied.[/QUOTE]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #349
Der Klügere gibt nach :rolleyes:.
Muss einer von euch unbedingt das letzte Wort behalten? Ich verstehe eure Diskussion ehrlich gesagt nicht, muss man jedes Wort so auf die goldene Waage legen?
 
D

Deleted member 21128

  • #350
Der Klügere gibt nach :rolleyes:.
Muss einer von euch unbedingt das letzte Wort behalten? Ich verstehe eure Diskussion ehrlich gesagt nicht, muss man jedes Wort so auf die goldene Waage legen?
Jetzt komm, wir sind doch extra raus vor die Tür gegangen! Was stört's dich denn?
Es geht auch nicht ums letzte Wort, sondern wir beantworten doch immer die gestellten Fragen. Ich hab übrigens gehört, dass man gaaanz pöööse ist, wenn man das nicht macht!
(Den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.)
Ne ernsthaft, lasst uns doch. Wenn's euch stört, dann bleibt einfach drinnen, bis wir durch sind. Ich sag dir Bescheid, kann aber noch dauern. :)
 
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #351
Jetzt komm, wir sind doch extra raus vor die Tür gegangen! Was stört's dich denn?
Es geht auch nicht ums letzte Wort, sondern wir beantworten doch immer die gestellten Fragen. Ich hab übrigens gehört, dass man gaaanz pöööse ist, wenn man das nicht macht!
(Den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.)
Ne ernsthaft, lasst uns doch. Wenn's euch stört, dann bleibt einfach drinnen, bis wir durch sind. Ich sag dir Bescheid, kann aber noch dauern. :)
Alles klar, dann macht mal weiter, wenn es euch Spaß macht ;);)
 
D

Deleted member 21128

  • #352
Wie er es gemeint hat, vermag ich nicht zu sagen.
Ich hab ja bei ihm nachgefragt, aber da hat er nicht geantwortet. Das traut er sich bestimmt nicht, weil dann müsste er ja mal was zugeben.
Na, immerhin.
Das kann schon mal vorkommen, wenn sich jemand richtig blöd anstellt. Aber da wird mir höchst selten so was serviert. Und schon gar nicht wiederholt.
Warum denn immer "Frauen"? Ich denke mal, dass Männer das genauso machen.
Ja, aber wir drei stehen halt nicht auf Männer. Und der Duke hat sich ja über Frauen beschwert. Ist doch unerheblich, ob Männer das auch machen?!
Ja, das wäre sachlich. "Für mich sieht es so aus...", "ich habe das Gefühl, den Eindruck...". Das macht den Unterschied
Na, dann bin ich schon sehr gespannt auf deine sachlichen Antworten...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
O

Observer

  • #354
Ich hab ja bei ihm nachgefragt, aber da hat er nicht geantwortet. Das traut er sich bestimmt nicht, weil dann müsste er ja mal was zugeben.
Vielleicht. Vielleicht will er aber auch einfach solche Dinge nicht weiter breittreten. Er hat seinen Eindruck und das war's dann.

Kommunizierst du auf der Arbeit auch so?
Das kann schon mal vorkommen, wenn sich jemand richtig blöd anstellt. Aber da wird mir höchst selten so was serviert. Und schon gar nicht wiederholt.
Hast du mal darüber nachgedacht, warum in so einem Fall, falls es ihn denn gäbe, niemand dich darauf hinweist? Man verbringt einen grossen Teil seiner Zeit auf Arbeit, da hätte ich keine grosse Lust auf Feindschaften. Ich würde mir jedoch "meinen Teil denken". Bei mir in der Firma gibt es einen Kollegen, der recht herablassend im Umgang mit anderen ist. Die meisten vermeiden ihn. Keiner hat "Lust auf Ärger".


Ja, aber wir drei stehen halt nicht auf Männer. Und der Duke hat sich ja über Frauen beschwert. Ist doch unerheblich, ob Männer das auch machen?!
Nun, möglicherweise spielt es doch eine Rolle. Ich habe so ein bisschen den Eindruck, dass sobald hier jemand etwas "gegen die Frauen" schreibt (auch wenn es um ein Thema geht, was beide Seiten betrifft), dass sich dann eine Art "Front" hier aufbaut. Es gibt ja einige "Seitenhiebe" hier wie "wäre das jetzt ein Mann gewesen, dann...". Auch etwas auffällig.


Na, dann bin ich schon sehr gespannt auf deine sachlichen Antworten...
Und wieder so ein Ding. Das klingt ironisch. Wenn dich meine Antworten nicht kümmern, brauchst du nicht fragen. Wenn sie dich interessieren, braucht's diesen Seitenhieb nicht.



Der Klügere gibt nach :rolleyes:.
Muss einer von euch unbedingt das letzte Wort behalten? Ich verstehe eure Diskussion ehrlich gesagt nicht, muss man jedes Wort so auf die goldene Waage legen?
Ich dachte, dass dieser "Haus-Drauf-Strang" genau dafür da ist. Und wir sind ja immerhin noch recht "sachlich". Und alle können mitlesen. Ist das nicht toll?

In diesem Sinne, einen Schönen Tag!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #357
Guten Morgen @Obeserver
Leider kommt ja nichts von dem, was ich schreibe, auf Sachebene bei dir an. So macht das keinen Sinn und ist völlige Verschwendung von Zeit und Energie. Dir auch einen schönen Tag.
 
D

Deleted member 21128

  • #358
Guten Morgen @LC85 Wir sind durch mit dem Spielchen. Hat keiner gewonnen und keiner sich als der Klügere entpuppt. Dir auch einen schönen Tag!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.