Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.281
Erstens kenne ich es zur genüge und zweitens "Danke Nein" zu sowas lasse ich mich nicht herunterziehen. Bewirft mich doch mit allem Hass der sich durch eure anscheinend unsinnigen Tätigkeiten und oberflächliche Freundschaften, benutzenden/ausnutzenden Partnerschaften, angestaut hat. Sollte sich eine Tätigkeit ausnahmsweise glücksverheissend auswirken und dadurch keine Missgunst mir gegenüber generieren, dann würde ich gerne eine freudige Umarmung schenken, vielleicht gar mehr.
Leg´ doch einfach deine "Arbeit", d.h. Unberufung, nieder und fang mal an das zu suchen was dich wirklich liebt, weder dein sexy Körper noch dein Zaster. Wirst erstaunt sein wie schwierig es wird wenn nur 2 rein materialistische Ideologie-Faktoren eliminiert werden. Selbst wenn du im besten Spec bist d.h. superwerkelnde junge Frau... aber fast nur Aus-/Nutzmänner lieben dich... :rolleyes:Kann ich ja kaum beneiden...

Nein, eigentlich bin ich gar nicht neidisch, besser keinen Sex als mit diesen komischen Ausnutzern/Benutzern welche mich nur lieben wenn ich genauso bin wie sie.

Wenn mich keine liebt ist es eben so, da liebe ich stattdessen einfach meine Kunst, viele Arten der Künste, euch brauch ich wirklich nicht, belastet nur.

Also, hau mal Berufung und Anlitz raus, mal sehen wieviele dich noch angeblich lieben.

Übrigens, Ja, ich kann mir auch Beziehungen mit "harten Werklerinnen" vorstellen, weil es für mich nicht relevant ist. Ich möchte ja das sie mich lieben, nicht das was an mir klebt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.098
Likes
6.614
  • #2.282
Erstens kenne ich es zur genüge und zweitens "Danke Nein" zu sowas lasse ich mich nicht herunterziehen. Bewirft mich doch mit allem Hass der sich durch eure anscheinend unsinnigen Tätigkeiten und oberflächliche Freundschaften, benutzenden/ausnutzenden Partnerschaften, angestaut hat. Sollte sich eine Tätigkeit ausnahmsweise glücksverheissend auswirken und dadurch keine Missgunst mir gegenüber generieren, dann würde ich gerne eine freudige Umarmung schenken, vielleicht gar mehr.

Leg´ doch einfach deine "Arbeit", d.h. Unberufung, nieder und fang mal an das zu suchen was dich wirklich liebt, weder dein sexy Körper noch dein Zaster. Wirst erstaunt sein wie schwierig es wird wenn nur 2 rein materialistische Ideologie-Faktoren eliminiert werden. Selbst wenn du im besten Spec bist d.h. superwerkelnde junge Frau... aber fast nur Aus-/Nutzmänner lieben dich... :rolleyes:Kann ich ja kaum beneiden...

Nein, eigentlich bin ich gar nicht neidisch, besser keinen Sex als mit diesen komischen Ausnutzern/Benutzern welche mich nur lieben wenn ich genauso bin wie sie.

Wenn mich keine liebt ist es eben so, da liebe ich stattdessen einfach meine Kunst, viele Arten der Künste, euch brauch ich wirklich nicht, belastet nur.

Also, hau mal Berufung und Anlitz raus, mal sehen wieviele dich noch angeblich lieben.

Übrigens, Ja, ich kann mir auch Beziehungen mit "harten Werklerinnen" vorstellen, weil es für mich nicht relevant ist. Ich möchte ja das sie mich lieben, nicht das was an mir klebt.
Tja, mit dieser Haltung bist und bleibst Du allerdings ein Exot, und davon gibt es eben nicht so viele wie etwa von denen, deren Lebensentwurf und -stil Du hier für Dich so vehement von Dir weist. Darüber mußt Du Dir dann aber auch im Klaren sein und darfst Dich nicht darüber beschweren !
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.283
Was für ein Entwurf? Hat das ein Obrigkeitsgrosshamster für euch kreiert oder war das schon immer euer grosser Lebenstraum?

Wenigstens könnt ihr dann endlos viele Nudeln schmatzen, Wasser vom Wasserzähler abzapfen, und kriegt Sex frei Haus. Es reicht für mein Glück dann doch nicht aus... ich möchte mich in der Liebe und Schaffen verwirklichen genauso wie ich bin, nicht anders als das.

Wieso wird mir eigentlich unterstellt ich wäre analytisch? Verglichen mit euch bin ich ziemlich fern davon. Einzig die Analytik entscheidet bei euch bereits über Sinn oder Unsinn von Liebe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.098
Likes
6.614
  • #2.284
Was für ein Entwurf? Hat das ein Obrigkeitsgrosshamszer für euch kreiert oder war das schon immer euer grosser Lebenstraum?
Genau wie Du Deinen sehr individuellen hast, ist der anderer offensichtlich oft sehr ähnlich, ohne daß es eines zu Grunde liegenden Entwurfes eines "Gurus" oder ähnlichem bedarf.

Fällt es Dir sooo schwer zu akzeptieren, daß andere auf ihre Art zwar anders, aber ebenso individuell sind ?
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.285
Genau wie Du Deinen sehr individuellen hast, ist der anderer offensichtlich oft sehr ähnlich, ohne daß es eines zu Grunde liegenden Entwurfes eines "Gurus" oder ähnlichem bedarf.

Fällt es Dir sooo schwer zu akzeptieren, daß andere auf ihre Art zwar anders, aber ebenso individuell sind ?
Ich habe gefragt woher er kommt und ob es ein Lebenstraum ist, bitte nicht der Frage ausweichen.

Ja ich weiss was ich möchte, z.B. nicht per Controlling im Hamsterrad humpeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #2.286
Erstens kenne ich es zur genüge und zweitens "Danke Nein" zu sowas lasse ich mich nicht herunterziehen. Bewirft mich doch mit allem Hass der sich durch eure anscheinend unsinnigen Tätigkeiten und oberflächliche Freundschaften, benutzenden/ausnutzenden Partnerschaften, angestaut hat. Sollte sich eine Tätigkeit ausnahmsweise glücksverheissend auswirken und dadurch keine Missgunst mir gegenüber generieren, dann würde ich gerne eine freudige Umarmung schenken, vielleicht gar mehr.

Leg´ doch einfach deine "Arbeit", d.h. Unberufung, nieder und fang mal an das zu suchen was dich wirklich liebt, weder dein sexy Körper noch dein Zaster. Wirst erstaunt sein wie schwierig es wird wenn nur 2 rein materialistische Ideologie-Faktoren eliminiert werden. Selbst wenn du im besten Spec bist d.h. superwerkelnde junge Frau... aber fast nur Aus-/Nutzmänner lieben dich... :rolleyes:Kann ich ja kaum beneiden...

Nein, eigentlich bin ich gar nicht neidisch, besser keinen Sex als mit diesen komischen Ausnutzern/Benutzern welche mich nur lieben wenn ich genauso bin wie sie.

Wenn mich keine liebt ist es eben so, da liebe ich stattdessen einfach meine Kunst, viele Arten der Künste, euch brauch ich wirklich nicht, belastet nur.

Also, hau mal Berufung und Anlitz raus, mal sehen wieviele dich noch angeblich lieben.

Übrigens, Ja, ich kann mir auch Beziehungen mit "harten Werklerinnen" vorstellen, weil es für mich nicht relevant ist. Ich möchte ja das sie mich lieben, nicht das was an mir klebt.
Geehrter @Xeshra! Ich hatte bis jetzt immer große Sympathien für Deine nichtmainstreamgebürstete Grundhaltung, aber seit ca. zwei Wochen bemerke ich in Deinen Beiträgen eine immer bedenklicher werdende Entwicklung.o_O
 
Beiträge
6.098
Likes
6.614
  • #2.287
Auf der Hassliste ist noch Platz, ich habe sie gerade vergrössern lassen.
Damit wirst Du für Deine Haltung, geschweige denn Ansichten, nicht nur hier auf wenig bis gar kein Verständnis stoßen.

Was willst Du eigentlich ? Daß man Dich und Deine Lebensweise akzeptiert ? Dann akzeptiere auch die anderer, ohne sie permanent zu beschimpfen und zu verunglimpfen !

Du predigst Wasser, trinkst aber selbst Wein !
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.288
Ihr versteht mich sowieso nicht, ich möchte nur noch was von der Seele reden ohne verstanden zu werden. Tut mir selber gut, nicht jemand anderem, denen tut nur ihresgleichen gut, das habe ich verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #2.289
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #2.290
Ihr versteht mich sowieso nicht, ich möchte nur noch was von der Seele reden ohne verstanden zu werden.
Tut mir selber gut, nicht jemand anderem, denen tut nur ihresgleichen gut, das habe ich verstanden.
Vorzugsweise solltest Du Dich dann auf Deine eigenen Threads beschränken und nicht alle anderen in ständig höherer Schlagzahl infiltrieren. Sonst können wir das hier bald umbennen von Parhisp-Forum auf Xeshra-Forum.....
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.291
Es hindert euch niemand daran, ausser Bett und Werklerei, eure Schlagzahl ebenfalls zu erhöhen, ganz im Sinne des freien Wettbewerbs, mit mehr Wumms gewinnt man auch. Könnt dann hintenrum wieder alles Betörende (z.B. Ich werd´ dich nie verlassen) euren Liebhabern mitteilen, ich mag eure Wahrheit mehr.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.293
Ja da zwingt mich mein Geist auch nicht dazu ausser theoretisch die gesellschaftliche Mentalität welche bestimmt was uns heilig ist, aber ich bin hier nicht beherrscht, das ist anstrengend, tut mir jedoch nicht leid.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.