Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
1.929
Likes
2.045
  • #2.236
Es würde reichen, wenn in diesem Forum Kommentare von Heckenschützen aka Luzi99 gelöscht würden
Na da sollte mal jemand richtig aufräumen, um unliebsame Kommentare zu beseitigen, nicht wahr?
Es gehört übrigens zum guten Ton hier, den / die Angesprochene zu markieren (@Deer One ). So viel Respekt sollte sein.
Deshalb ergibt die Diskussion darüber, ob auch Wuchtbrummen sportlich sein können, wenig Sinn
Die "Wuchtbrumme" und weitere "persönlich beleidigende" Bemerkungen sollten Grund genug sein, die offensiv vor sich hergetragene Arroganz zu hinterfragen.
Ich versuche grundsätzlich und ausschließlich, Sachliches und persönliche Erfahrungen beizutragen.
Ich nicht. Und jetzt? Ich sehe dieses Forum auch als Plattform für Auseinandersetzungen, die ich sonst nicht führen kann; weil ich solch gegensätzlich gestrickte Charaktere nicht (mehr) persönlich treffe.
Das liegt natürlich an der "Blase", die ich um mich herum bilde im Laufe des Lebens. Es sind Menschne um mich, die ähnlich ticken.
Wenn ich also mal wieder unerwartet auf einen Oxforder-Träger treffe, der abwertende Bemerkungen über Menschen macht, die sich außerhalb seines Horizontes bewegen, fühle ich mich provoziert.
Das musst Du nicht persönlich nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: sys
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #2.237
WTF ist ein Oxforder?
Google spuckt mir da Schuhe aus. o_O
Guckt ihr so verschämt zu Boden, dass euch die Schuhe des Gegenüber auffallen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #2.239
....das beantwortet die Frage, warum nahezu jeder Thread dieses Forums spätestens ab Seite 3 zerschossen wird.

Ich versuche grundsätzlich und ausschließlich, Sachliches und persönliche Erfahrungen beizutragen. Wer dann anderer Meinung ist, soll bitte gerne sachlich gegenargumentieren - das ist m. E. der Sinn eines Forums. ...
Dass man in einer Diskussion vom Thema abweicht, ist doch nicht so verwunderlich. Und oft ist bis Seite 3 das eigentliche Thema abgehakt. Dort, wo verschiedene Meinungen und Gedanken aufeinandertreffen, fliegen auch mal die Fetzen und es wird auch mal persönlich (sofern das in einem Forum überhaupt möglich ist). Hier wäre doch nichts mehr los, wenn alle nur beim Thema bleiben würden. Und sehr häufig entwickeln sich aus einer Dikussion andere Themen, die auch spannend sind. Wenn es hier nicht mehr "menscheln" würde, wäre es totlangweilig.

Und wie du selbst geschrieben hast, du "versuchst" ausschließlich sachlich zu bleiben. Das gelingt dir auch nicht immer. Du reagierst auf andere Meinungen teils recht ungehalten (damit meine ich nicht "unser" Scharmützel) - und das ist auch OK, so lange du anderen dieses Recht nicht absprichst. Darauf herumzureiten, dass doch bitte alle sachlich bleiben sollen, geht dann ins Leere. Hinweise auf Beiträge, die deiner Meinung nach gelöscht werden sollten, finde ich unangebracht. Wenn jemand wirklich zu persönlich und unverschämt wird, gibt es die Möglichkeit, den Beitrag zu melden. Die Moderatoren greifen zum Glück nicht schnell ein. Denn wenn sie es täten, würde dieses Forum sehr schnell sterben.

Außerdem sind wir hier im Forum von Parship unterwegs. Da geht es um Herzensdinge - da ist Sachlichkeit nicht immer möglich und nötig. Ich habe mir angewöhnt, Beiträge von einigen Foristen nicht mehr zu lesen - spart mir Zeit und Nerven. Und persönlich nehmen sollte man hier nichts.

So, ich hoffe der Beitrag war sachlich genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
960
Likes
2.609
  • #2.240
@Deer One , ich verziehe mich mal hierher.
Und für alle, die es nicht mitbekommen haben, noch mal die Zitate:
Andererseits, gibts gegen mich einen Verdacht (Finanzen, Drogen, gesellschaftliche Inkonformität) geht man ohne zu zögern gegen mich vor, belästigt mich sofort und immer.

Ihr seid nichts als Rosinenpicker welche sich den grössten Ellbogen rausholen wollen... überhaupt nichts ehrenwertes.
@Deer One : fühlst du dich dadurch angesprochen ? ? ? Woher weißt du, dass @Xeshra die Foristen meinte, und nicht die große Welt draußen, die ihn nicht versteht?
Liest man sich mit etwas Abstand den ganzen Thread nochmal durch und hält die Diskussions- und Hilfsbereitschaft anderer Foristen nur mal gegen obige Zitate, komme ich persönlich zu dem Ergebnis, Du hättest einfach nur einen riesigen Schuss in der Murmel.
Diesen Spruch fand ich beleidigend, siehe:
Ist es eigentlich sooo schwierig, jemanden zu akzeptieren,
der anders ist als die Masse?
Der aus der Norm herausfällt?
Na, dann fang doch DU, liebe @chava, bei MIR damit an und selektiere nicht nach Gutdünken,
Bist du anders als die Masse?
Fällst du aus der Norm heraus?
Finde ich nicht.
Soll ich Äpfel mit Birnen vergleichen?
Soll ich dich mit Xeshra vergleichen?

Häufig möchte ich mich wieder verkriechen in mein Schneckenhaus wo ich bis 35 J damit gesichert war,
Deer One, kannst du dich eigentlich in andere, schwächere Menschen hineinversetzten? Du bist ja gerade mal erst 3 Wochen im Forum, deshalb mal Erklärungen von mir:
Xeshra ist seit Juli 2017 im Forum.
Anfangs nur mit langen Monologen. In fast jedem Thread fand man ihn, ohne richtigen Bezug auf die Themen. Irgendwann nahm er dann Ratschläge an, und hat eigene Threads eröffnet, schließlich darf das jeder.
Manchem Menschen tut es unheimlich gut, seinen Kummer, seine Sorgen, seine Gedanken schriftlich darzulegen.
Manchen Menschen hilft das.
Ich kenne das auch.
Hat eigentlich irgendjemand mitbekommen, dass Xeshra sich entwickelt hat?
Dass er auch mal mit einigen kommuniziert hat? Dass er zurzeit in anderen Themen oft nur kurze Beiträge liefert, und die langen überwiegend in seinen eigenen Threads ?
Kann irgendjemand verstehen, wie es ist, wenn man erst mit 35 anfängt, sich mit dem Leben und der Liebe zu befassen?

Ich mag Beleidigungen und persönliche Angriffe von NIEMANDEM.
Nuuur . . . wer das wirklich braucht, und los werden möchte,
weil es ihn irgendwie befriedigt,
der sollte es an gleich starken Gegnern machen,
und nicht an schwächeren Forumisten.

Sorry, das ist meine persönliche Lebensansicht.
Wer nicht so denkt, tut mir schon ein bisserl leid.
Bin ich denn wirklich die einzige, die so fühlt ? ? ?
Das macht mich traurig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #2.242
Ich sitze im Foren-Knast, weil (....)... naja... lassen wir das....
Auf alle Fälle werden meine Beiträge so behandelt, wie die allerersten eines neuen Foristen, d.h. sie müssen immer erst von der Moderation frei geschaltet werden.
Daher die Verzögerung des Erscheinens und die Positionierung zum Zeitpunkt, als ich den Beitrag schrieb, und nicht als er erschien.
 
D

Deer One

  • #2.243
@chava - Zunächst meine aufrichtige Hochachtung dafür, die Kontroverse hierher zu verlegen.

Trotzdem, das schreibe ich Dir unumwunden, habe ich mir ernstlich überlegt, ob ich auf so viel reziproken Altruismus überhaupt antworten soll?!
Wer nicht so denkt, tut mir schon ein bisserl leid.
Bin ich denn wirklich die einzige, die so fühlt ? ? ?
Das macht mich traurig.
Keiner möchte doch, dass irgendjemand traurig ist, nicht wahr?! Verzeih, liebe Chava, aber mit solchen Mitteln gegen mich anzutreten, ist schon fast fahrlässig. Ich erkläre Dir, warum:

Du kritisierst mich ob der Forumulierung "Schuss in der Murmel" in mMn völliger Unverhältnismäßigkeit, denn dieses fast zeitgleiche Zitat, ebenfalls Xeshra betreffend,
bleibt Deinerseits ohne jedwede Reaktion. Das Selektionsverfahren bleibt an dieser Stelle Dein Geheimnis.

Gleichzeitig bist Du Dir selbst aber für rein subjektive Abwertungen meiner Person nicht zu schade.
Bist du anders als die Masse?
Fällst du aus der Norm heraus?
Finde ich nicht.
...und kann ALLE so annehmen, wie sie sind.
Selbst dich, @Deer One :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::)
Heißt auf Deutsch Z1: "Du bist öde weil Teil der Masse" und Z2 "Ich mag alle Menschen, selbst Kotzbrocken wie Dich!". Das allein sehe ich schon als nicht im Geringsten weniger beleidigend als meine Formulierung, und werberwirksam ist das für Gleichgesinnte allemal, wie Du an diversen Likes siehst - nur für mich sicher nicht.

Last, but not least:
der sollte es an gleich starken Gegnern machen,
und nicht an schwächeren Forumisten.
Soll das heißen, Xeshra sei schwach und ich stark? Und weil er der schwächere ist, musst Du als stärkere für ihn einspringen? Na, dann fragen wir ihn doch bei Gelegenheit, wie er das sieht. (Nachtrag: @Synergie war schneller)

Wenn wir schon beim Thema Schwächere vs. Stärkere sind, gestatte mir bitte die persönliche Anmerkung, mich auf dieser Ebene zum letzten Mal vielleicht zu Abiturzeiten gestritten zu haben. Deine Ausführungen und Vorhaltungen sind so simpel wie in deren eigentlichem Motiv durchschaubar.

Im Vergleich dazu haben @Fraunette und ich z. B. unsere anfänglichen Differenzen auf anderer Ebene längst und auf sehr charmante Art und Weise beigelegt, weil beide richtigerweise eine bloße Meinungsverschiedenheit dahinter vermuteten. In Deinem Falle aber, werte Chava, sehe ich eher einen kräftemessenden, gescheiterten Einschüchterungsversuch, der mich das Interesse an einem harmonischen Miteinander zwischen uns beiden kostet.

Beste Grüße, Deer One
 
Beiträge
12.885
Likes
11.139
  • #2.245
Trotzdem, das schreibe ich Dir unumwunden, habe ich mir ernstlich überlegt, ob ich auf so viel reziproken Altruismus überhaupt antworten soll?!
Wo siehst du denn reziproken Altruismus im Chavas Beitrag? Nur mal so aus Neugierde gefragt.
Ansonsten find ich, sollte Stil und gutes Benehmen sich nicht nur auf ne Melone beschränken, die man sich ab und an auf den Kopf setzt.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.246
Ich weiss nicht ob ich schwach bin, ich glaube manchmal lass ich mich gerne in jemandems Arme fallen, dann werde ich schwach, das macht vermutlich die Liebe aus. Ich werde dann schwach weil ich meine Stärke abgebe zum Wohle eines anderen. Jedenfalls ist es stark sich für etwas oder jemanden einzusetzen wo Widerstand und viel Unbill da ist. In diesem Bezug ist Chava stärker als ich geworden, kaum zu glauben aber OK. Ich finde dass ich mich sozial deutlich verbessert habe. Es spielt keine Rolle wo jemand akut steht, mehr als alles fällt ins Gewicht ob jemand sich weiterentwickeln kann, beziehungsmaessig wachsen, das ist für mich von höchster Essenz. Ich hole jemand gerne da ab wo er ist, solange wir gemeinsam uns zu hin zu Bereichen des Potentials bewegen können. Manche sind fast komplett unbeweglich, erst dann halte ich fast jede Beziehung für einen echten Herkulesakt, vorher kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.247
Hier liegt mMn der Knackpunkt.
Ich sehe @Xeshra keineswegs als schwach an.
Bemittleidungswürdig, Ingnorierungsbedürftig und mit äußerster Vorsicht "zu genießen". Aber sicher nicht schwach.
Mitleid und Würde passen für mich nicht zusammen, daher möchte ich mich von dieser Aussage distanzieren.

Geniessen darf natürlich jeder was er möchte, bitte nicht unterstellen es wäre ein akuter Zwang da.
 
D

Deleted member 23883

  • #2.248
"Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren."

Oscar Wilde :rolleyes:
 
A

*Andrea*

  • #2.249
Man muss sich nicht selbst belehren, sondern die Lehren annehmen, die einem das Leben bereithält.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2.250
Wenn das Selbst unabhängig von anderen wäre, dann haut der Spruch gut hin, aber so ist es nicht, da hat er nicht weit genug gedacht. Lediglich das Ich ist nach meiner Theorie unabhängig. Im Buddhismus ist man da weiter, da erkennt man das alles miteinander in Verbindung steht.

Davon ausgehend dass das Leben eine Schule sieht es mit Lehren annehmen weise aus, Ja. Heisst einfach offen sein und förderliche Veränderungen akzeptieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.