Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
122
Likes
167
  • #196
Von daher ist die Schlussfolgerung "er ist nicht in ärztlicher Behandlung" aus "er möchte nicht zu einem Psychologen" extrem weit hergeholt.
Meine Frage: wieso ist er damit nicht in ärztlicher Behandlung?
Und mit einem Bindestrich, dann klingt es besser, deutlicher,denn es war eine Frage:
wieso - ist er damit nicht . . . ?
Ich fands nur einfach Hahnebüchen von @ionchen und @Mentalista ,
nichts zum Thema zu sagen und die TE zu belehren, dass sie im Forum verkehrt sei und nur zum Psychologen sollte.
Es hat eindeutig mit Liebeskummer zu tun - sie wollte einen Ratschlag, wie sie ihn zurück bekommen kann. Und da wir sehr viele schlaue und psychologisch versierte Leutchen im Forum haben, finde ich schon, dass Tina ein wenig Hilfe oder Zuspruch verdient hätte. Kriegt doch sonst jeder Hans und Frans.
Sie wollte keine Hilfe zur Krankheit - sondern, wie sie ihre Liebe retten kann, dafür ist unser Forum doch nun mal da.
Manchmal versteh ich die Welt und im einzelnen einige Foristen nicht, die einfach nur zicken müssen, obwohl sie helfen könnten. Nur zwei zaghafte Versuche zur Hilfe gab es. Ich finde es einfach bemerkenswert, dass die Tina nach so langer Zeit, wo er teilweise fies zu ihr war, ihn immer noch liebt. So was gibt es nicht so oft. Andere schmeißen ihre Ehe und Beziehung wegen jeder Kleinigkeit ganz schnell hin.
Aber Danke, dass du das Thema dort rausgezogen hast!:)
Ich schweige jetzt dazu, aufrütteln kann man niemanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #197
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #198
Bei allem Respekt, du machst hier so ein Fass auf :rolleyes: und es geht die ganze Zeit um Tina.
Schau mal @Mentalista - dieser Thread ist für Auseinandersetzungen gedacht, die nichts mit dem eigentlich Thread zu tun haben.

Mit so einem Kommentar machst DU wieder ein neues Fass auf. Was Respekt angeht - den lassen schon deine ersten, destruktiven, Antworten vermissen. Du nimmst die TE mit ihrem Anliegen nicht ernst! Wenn du ihr Anliegen nicht nachvollziehen kannst - ok. Aber das war nicht ihre Frage. Das will auch niemand wissen! Es geht nicht um Dich - sondern um sie!
 
Beiträge
15.182
Likes
7.610
  • #199
Ich fands nur einfach Hahnebüchen von @ionchen und @Mentalista ,nichts zum Thema zu sagen und die TE zu belehren, dass sie im Forum verkehrt sei und nur zum Psychologen sollte.
Also bitte:rolleyes:, natürlich habe ich was zum Thema geschrieben. Es hat dir nur nicht gefallen, muss es auch nicht.

Es hat eindeutig mit Liebeskummer zu tun - sie wollte einen Ratschlag, wie sie ihn zurück bekommen kann. Und da wir sehr viele schlaue und psychologisch versierte Leutchen im Forum haben, finde ich schon, dass Tina ein wenig Hilfe oder Zuspruch verdient hätte. Kriegt doch sonst jeder Hans und Frans.
Woher willst du so genau wissen, dass es nur mit Liebeskummer zu tun hat?

Hilfe und Zuspruch hat sie doch bekommen. Hast du erwartet, dass tagsüber, wo viele arbeiten, gleich zig tröstende Beiträge eintrudeln?

Sie wollte keine Hilfe zur Krankheit - sondern, wie sie ihre Liebe retten kann, dafür ist unser Forum doch nun mal da.
Warum hat sie dann die Krankheit dann so explitzit beschrieben?, sogar den Schaden am Frontallappen erwähnt, wo ich z.B. weiss, dass dortige Schädigungen eine bleibende Änderung der Persönlichkeit hervorrufen kann.

Manchmal versteh ich die Welt und im einzelnen einige Foristen nicht, die einfach nur zicken müssen, obwohl sie helfen könnten. Nur zwei zaghafte Versuche zur Hilfe gab es.
Du kannst die Welt einzelner Foristen nicht verstehen, musst du auch nicht, ist auch nicht die Aufgabe eine Forums. Und.... du hast rumgezickt, kein anderer. Falls du mich meinst, mit dem zicken, ich maase es mir nicht an, einer Frau mit derart Problemen überhaupt helfen zu können. Und wenn es bisher nur zwei zaghafte Versuche gab, muss man abwarten oder ggf. damit leben, dass die Resonanz, warum auch immer, so gering ist.

Ich finde es einfach bemerkenswert, dass die Tina nach so langer Zeit, wo er teilweise fies zu ihr war, ihn immer noch liebt. So was gibt es nicht so oft. Andere schmeißen ihre Ehe und Beziehung wegen jeder Kleinigkeit ganz schnell hin.
Absolut in Ordnung, dass du das gut findest. Nur was du gut findest, mal allgemein gesehen, müssen andere nicht auch gut finden;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.307
Likes
1.410
  • #200
Den einzigen Fakt, den es bei der Sache gibt, ist, dass es für beide ein traumatisches Erlebnis gewesen ist.
Spekulativ ist bereits die Vermutung, ob und/oder wer das Trauma bereits verarbeitet hat oder nicht.
Die Schilderung der TE mag leicht zu der Annahme verleiten, der Mann hatt eine Wesensänderung auf Grund der schweren Verletzung bekommen, oder durch das Trauma; ist das so? Muss das immer so sein? Keine Ahnung.
Wer weiss, ob ich oder ein anderer zu der gleichen Ansicht käme, wenn er die beiden als stilles Mäuschen hätte beobachten können. Vielleicht haben ja auch die "Höllenjahre" und die intensive Pflege zu einer Veränderung bei ihr geführt.Vielleicht haben auch beide sich wesentlich verändert.
Nichts genaues weiss ich...

Ein anderer Fakt ist: Die Kommentare und Ratschläge, die sie bekommen wird, werden sicher alle Varianten von konstruktiv über deplaziert bis kontraproduktiv enthalten.

Und wieder könnte ich nicht beurteilen in welcher emotionalen Festigkeit / Lage die TE sich befindet; also ob sie auch mit weniger konstruktiver Kritik umgehen kann oder eben nicht.
Wer kann das hier? Insofern war @Mentalista 's Rat zwar trocken und sehr direkt, aber vollkommen zutreffend.

Wenn der Mann der TE, in der Annahme eine psychotherapeutische Therapie wäre indiziert, diese nunmal strikt ablehnt und gehen will, dann kann ihr hier auch kein Forist mit mehr helfen als nur tröstende Worte zu spenden.
Das wird aber eben nicht nur passieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.182
Likes
7.610
  • #201
Schau mal @Mentalista - dieser Thread ist für Auseinandersetzungen gedacht, die nichts mit dem eigentlich Thread zu tun haben.

Mit so einem Kommentar machst DU wieder ein neues Fass auf. Was Respekt angeht - den lassen schon deine ersten, destruktiven, Antworten vermissen. Du nimmst die TE mit ihrem Anliegen nicht ernst! Wenn du ihr Anliegen nicht nachvollziehen kannst - ok. Aber das war nicht ihre Frage. Das will auch niemand wissen! Es geht nicht um Dich - sondern um sie!
Ich gebe dir vollkommen recht, es geht nicht um mich. Wenn dir meine Meinung zur Frage der Tina nicht gefällt, dann überlies sie bitte. Aber mit deinem Beitrag hängst du dich an die ran, die ein Fass aufgemacht haben, weil jemand eine andere Meinung hat, die in deinen Augen destruktiv ist, komischer Weise in Augen von anderen wiederum nicht.

Vergiss nicht, du kannst nur für dich meinen, nicht für: "Das will auch niemand wissen"=woher willst du wissen, dass es niemand wissen will:eek::D?

Wenn ich das Anliegen der Tina nicht ernst genommen hätte, hätte ich mir nicht die Mühe gemacht, ihr zu antworten. Ich finde deine Unstellungen nicht nachvollziehbar.

Wie ich schon schrieb, wenn du der Tina helfen kannst und willst, dann mache es, aber vergeude doch bitte nicht deine wertvolle Zeit für mich:D.
 
Beiträge
1.906
Likes
2.033
  • #202
Ich finde es einfach bemerkenswert, dass die Tina nach so langer Zeit, wo er teilweise fies zu ihr war, ihn immer noch liebt. So was gibt es nicht so oft.
In welcher Welt lebst Du?
Das gibt es leider sehr oft und hat rein gar nichts mit Liebe, sondern mit unterschiedlichsten Formen der (oft gegenseitigen) Abhängigkeit zu tun.
Schon mal davon gehört, dass Frauen bei ihren schlagenden Ehemännern bleiben? Manchmal bis zum bitteren Ende... aber alles aus LIIIIIEEEEEBE!
 
Beiträge
15.182
Likes
7.610
  • #203
In welcher Welt lebst Du?
Das gibt es leider sehr oft und hat rein gar nichts mit Liebe, sondern mit unterschiedlichsten Formen der (oft gegenseitigen) Abhängigkeit zu tun.
Schon mal davon gehört, dass Frauen bei ihren schlagenden Ehemännern bleiben? Manchmal bis zum bitteren Ende... aber alles aus LIIIIIEEEEEBE!
Richtig, aber wenn ich das geschrieben hätte....:eek:. Gut, dass jemand anders es gemacht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #205
@Mentalista - Ich muss mich an nichts dran hängen. Das unterscheidet uns sicherlich. Und wenn es dir reicht, dass anderen deine destruktiven Antworten gefallen - ok. Ich halte es mehr mit der konstruktiven Seite.

Der Stil deiner Antwort war allerdings der Aufhänger für etwas, was mir schon öfters negativ aufgefallen ist. Meine Botschaft ist bei dir nicht angekommen. Habe ich zur Kenntnis genommen. Deine Reaktion zeigt mir, dass es mir nicht wichtig ist, mich weiter darüber mit dir auseinanderzusetzen. Nichts für ungut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.182
Likes
7.610
  • #206
@Mentalista - Ich muss mich an nichts dran hängen. Das unterscheidet uns sicherlich. Und wenn es dir reicht, dass anderen deine destruktiven Antworten gefallen - ok. Ich halte es mehr mit der konstruktiven Seite.

Der Stil deiner Antwort war allerdings der Aufhänger für etwas, was mir schon öfters negativ aufgefallen ist. Meine Botschaft ist bei dir nicht angekommen. Habe ich zur Kenntnis genommen. Deine Reaktion zeigt mir, dass es mir nicht wichtig ist, mich weiter darüber mit dir auseinanderzusetzen. Nichts für ungut.
Es scheint dir nicht aufzufallen, dass dein Ton belehrend und destruktiv ist. Von meiner Seite her hatten wir keine Auseinandersetzung. Wir haben nur unterschiedliche Meinungen/Blickwinkel. Das du da gleich ein Drama draus machen musst, andere Meinungen als deine als destruktiv sieht, sie also negtiv bewertest, spricht nicht für dich.

Zudem es wirklich nicht um mich oder um dich geht, und das deine Botschaften:rolleyes: bei mir ankommen sollen, sondern wirklich nur um Tina.
 
Beiträge
1.473
Likes
981
  • #207
Und mit einem Bindestrich, dann klingt es besser, deutlicher,denn es war eine Frage:
wieso - ist er damit nicht . . . ?
Ich fands nur einfach Hahnebüchen von @ionchen und @Mentalista ,
nichts zum Thema zu sagen und die TE zu belehren, dass sie im Forum verkehrt sei und nur zum Psychologen sollte.
Und mit einem Bindestrich, dann klingt es besser, deutlicher,denn es war eine Frage:
wieso - ist er damit nicht . . . ?
Ich fands nur einfach Hahnebüchen von @ionchen und @Mentalista ,
nichts zum Thema zu sagen und die TE zu belehren, dass sie im Forum verkehrt sei und nur zum Psychologen sollte.
Immer dieses Genöle. Die hat das gesagt, der hat das gemacht. Wie im Kindergarten. Petze Pelle Minke. :p
 
Beiträge
122
Likes
167
  • #208
Also bitte:rolleyes:, natürlich habe ich was zum Thema geschrieben. Es hat dir nur nicht gefallen, muss es auch nicht.
Dann noch mal - du hast folgendes geschrieben
Hallo Tina, du bekommst doch schon jegliche Hilfe, die in so einer Situation möglich ist.

Zudem in einem Single-Börse-Forum anzufragen, halte ich nicht für zielführend.

Es gibt bestimmt Foren, wo sich andere Menschen finden, die ähnliches erlebt haben. Hast du danach gesucht?
und genau das hatte ich bemängelt, weil es IMVHO keine Hilfe ist.
Sondern Larifari.
Weil du sie veräppeltst, so liest es sich für mich jedenfalls.
Ich sehe es wie @Mentalista.
Was sollen wir besser machen als ein Psychologe?
Auch das war wirklich keine Hilfe für Tina - mehr hast du nicht geschrieben.
Selber alle kritisieren - aber dann empfindlich reagieren, wenn ihr Kritik einfangt, dass ist doch Kindergartenkrams. IMVHO.

Tina wollte Trick 17, Tipps, Ratschläge,wie sie ihren Mann halten und ihre Ehe retten kann.Weil sie ihn immer noch liebt, mehr hat sie sich wohl nicht erhofft. Wenn das keiner aus ihrem Text herauslesen kann, tut ihr mir wirklich leid.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.