Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #2.057
Ich geh damit mal hierher.
Ich bin sonst keiner, der schnell "OT" ruft, aber in dem Fall finde ich es wirklich schade, was da in und mit @Lou Salome 's Thread gemacht wurde. Und auch unfair @Vergnügt gegenüber.


Erstens war das ein Beispiel und zweitens gibt es Polizisten, die töten müssen. Und es ist doch legitim, dass man Menschen deswegen als Partner ausschließt.
Die Moralkeule habt ihr doch geschwungen. Sie hat nur gesagt, dass sie keinen Partner möchte, der andere Menschen töten muss, selbst wenn er es ungern tut. Und sie hat geschrieben, dass sie es nicht mag, wenn Polizisten auf Demonstranten einschlagen.
Ich würde aus dem ableiten, dass sie auch keinen gewaltbereiten Demonstranten als Partner haben wollte.

Das hat sie nicht.

Andere Meinungen ist was anderes als die Kritik an einer (unterstellten) Haltung.

Sorry, aber euer Kommunikationsverhalten ist an der Stelle jetzt auch nicht gerade besonders reif. Und welche "Logik" denn? Doch nur die in euren Köpfen.

Ich auch, wobei es in beiden Lagern solche und solche Menschen gibt. Ich habe auch Hochachtung vor Soldaten, die sich in Krisengebieten der Gefahr aussetzen. Trotzdem würde ich lieber nicht mit einem Menschen zusammen sein wollen, der andere Menschen töten muss. Und das mit Ärzten, Forschern und Autofahrern (@IPv6 ) zu vergleichen, hinkt ja wohl gewaltig.
Sie kann doch von mir aus als Partner ausschließen, wen sie will. Sie hat ein (sorry für die Wortwahl) bescheuertes Beispiel gebracht. Und für mein Empfinden war das bewusst provozierend geschrieben. Wenn dem so ist, wie du es schreibst, dass sie einfach keinen Partner möchte, der tötet, hätte sie das GENAUSO schreiben können. Warum das Beispiel von dem Polizisten, der einen Demonstranten schlägt? Warum regt sie sich auf, wenn ich dann schreibe, dass (viele, nicht alle) Demonstranten dann für sie genausowenig in Frage kommen dürften?
Ich verstehe deine Aufregung gerade überhaupt nicht.

Lass du bitte auch die Kirche im Dorf. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
960
Likes
2.609
  • #2.058
Also, wie ich es sehe:
@Vergnügt mag keine Partner mit Berufen, z.b. Polizist oder Soldat, in dem er Menschen tötet.
Ich finde , diese Meinung darf man schon haben und auch äußern .
@Vergnügt schreibt ebenfalls, dass sie keine Polizisten mag, die Demonstranten angreifen.
Ich finde , diese Meinung darf man schon haben und auch äußern .
@Fraunette ergänzt seeehr !!! sinnvoll, dass sie keine Demonstranten mag, die Polizisten angreifen.
Ich finde , diese Meinung darf man schon haben und auch äußern .
@IPv6 äußert, dann müsste man noch Ärzte, Forscher und andere mit einschließen . . . :eek:
Naajaa , diese Meinung darf man schon haben und auch äußern .
@WolkeVier verurteilt Kritik, weil er es anders heraus liest.
@himbeermond liest wiederum anderes aus den Texten heraus.
Diese Meinung darf man schon haben und auch äußern .

Wieder mal ein Beispiel für unterschiedliche Interpretationen.
(Aaach jaaa . . . und ich lasse mein erstes Like bei @Vergnügt, und ihr kriegt alle noch eins, weil ja jeder recht hat . . . ;):rolleyes: )

Ich schließe keine ehemaligen ( = Rentner . . . ) Polizisten oder Soldaten für ein Date aus, billige aber anderen zu, dass sie damit Probleme haben.
Aaaber . . . ich würde nie mit jemandem auf Demonstrationen gehen , weil ich Angst habe, dass es gewalttätig ausarten könnte.
( Leider schon erlebt, zufällig in meiner Mittagspause mit 17 )
Meine gaaaanz persönlichen Meinung . . . :):):)
 
D

Deleted member 21128

  • #2.059
D

Deleted member 21128

  • #2.064
Sie hat ein (sorry für die Wortwahl) bescheuertes Beispiel gebracht.
Ja, stimmt schon.
Und für mein Empfinden war das bewusst provozierend geschrieben.
Ach so? Okay, daher die etwas brüskeren Reaktionen.
Ich glaub nicht, dass das bewusst provozierend war.
Warum das Beispiel von dem Polizisten, der einen Demonstranten schlägt?
Moment, das war doch ihre Erklärung, als ihr Beispiel in Frage gestellt wurde.
Das musst du sie fragen. Ich nehme an, weil sie sich falsch verstanden und zu Unrecht angegriffen fühlt.
Ich verstehe deine Aufregung gerade überhaupt nicht.
Welche Aufregung?
Lass du bitte auch die Kirche im Dorf. Danke.
Jetzt müssen wir sie erstmal wieder dahin zurückbringen. :)
 
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #2.070
Moment, das war doch ihre Erklärung, als ihr Beispiel in Frage gestellt wurde.
Ja, stimmt. Zur Klarstellung, hier noch einmal unser "Gespräch":
Kann schon sein, aber ich mag es auch nicht, wenn ich im Fernsehen sehe, wie Demonstranten von Polizisten niedergeschlagen werden. Kommt immer wieder vor und ist für mich nicht dasselbe wie Kranfahrer.
OK, dann musst du aber auch die Demonstranten ausschließen, die Polizisten angreifen. Kommt sehr häufig vor und ist für mich nicht dasselbe wie Polizisten.
Boah, echt mal! Ich hab sowas von keine Lust, darüber zu diskutieren, wen ich für mich als unpassend ausschließe und wen nicht! Mein Leben, meine Entscheidung! Vielen Dank auch. Schwätzt doch anderen Leuten auf, wen die wollen müssen und wen sie ablehnen müssen, damit es in eure Logik passt! Ich bin raus hier fürs erste!
Vielleicht verstehst du @WolkeVier jetzt besser, was ich meine?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.