Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
13.012
Likes
11.204
  • #1.578
Da ist man mal zwei Wochen nicht da und schon werden sich die Schüppchen im Sandkasten über den Kopf gezogen. Dazwischen wird gerufen "der hat angefangen" "nein, der andere hat angefangen". Pillepalle!!!!
Ich kann - und will - mittlerweile nicht mehr folgen. Das geht jetzt bereits Seitenweise und hört auch nicht auf. o_O
Macht mal alle schön weiter.
*schmeißt ihr Eimerchen und ihre Förmchen in den Sandkasten und geht*
Ist gemeldet! wirst schon sehen :p
 
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #1.581
AfD hin oder her. Ich fands einfach übetrieben. Mit dem Meldebutton sollte man nicht so leichtfertig umgehen. Das "haha" hat er nicht gesagt, es sollte aber die Selbstgefälligkeit in seinem Post darstellen.

Ist gut. Neulinge im Forum wollen sich halt die Hörner abstoßen. Revolutionen werden nie von Alteingesessenen gestartet...
 
F

fleurdelis*

  • #1.584
Weil ich glaube, dass ein häufiges Problem in der Kommunikation ist, dass mit Konzepten um sich geworfen wird (z.B. "anständig"), sich alle einig sind, dass sie von diesem einen selben Konzept (lt. Etikett) sprechen, aber aus den Augen verlieren, dass jeder Einzelne dennoch etwas anderes unter diesem Konzept verstehen kann.

Im vorliegenden Fall hat das offenlegen der tatsächlichen Kommunikationspraxis des TE Licht ins Dunkle gebracht, was der TE für eine angemessene Art und Weise erachtet, jemand wildfremden um die Beantwortung einer Frage zu "bitten" (nein, gebeten hat er auch nicht - abgesehen von der Abwesenheit von Begrüßung und Verabschiedung und vollständiger Sätze).
Dies kann erklären warum, auf "anständige" Anschreiben Ignoranz folgt - und dieser Tatbestand dann vom Schreiberling moniert wird (spoiler: weil er keine Einsicht darin hat, das der Gegenüber die Nachricht nicht als beantwortungswürdig eingestuft hat - ergo im schlau-sprech weil der Empfänger die Nachrichten nicht in sein Konzept "anständig" eingeordnet hat).
Aha, der Zweck heiligt also die Mittel .... du denkst also, du darfst dich aller Mittel bedienen um Licht ins Dunkel zu bringen? .... Ich könnte jetzt fragen, warum ist dir das so wichtig, dass du dich dieser Mittel bedienen musst? Dass es Widersprüchlichkeiten gibt, kann man auf der ersten Seite lesen, dafür hätte es dieses offenlegen nicht gebraucht (was du hier im Zitat auch freimütig wiederholst). Mir stellt sich da automatisch die Frage: Für wen dient diese Art ... für den TE, oder für dich? .... Ich finde das nicht richtig, und selbst wenn ich die einzige hier im Forum bin, die das nicht gut heißt, dass du Infos aus private Nachrichten hier offen legst ... ist mir egal.
 
Beiträge
64
Likes
28
  • #1.585
AfD hin oder her. Ich fands einfach übetrieben. Mit dem Meldebutton sollte man nicht so leichtfertig umgehen. Das "haha" hat er nicht gesagt, es sollte aber die Selbstgefälligkeit in seinem Post darstellen.

Ist gut. Neulinge im Forum wollen sich halt die Hörner abstoßen. Revolutionen werden nie von Alteingesessenen gestartet...
Jeder kann melden was er will. Wenn sich Leute durch meine Posts beleidigt fühlen, dann können die gerne eine Meldung machen.

Das ich in diese rechte Ecke gestellt wurde, mit der genialen Argumentation "Mein Gott, der Skully ist so dumm.. wahrscheinlich wählt der auch AFD und schreit "Ausländer raus" weil ja bekanntlich NUR dumme Menschen AFD wählen. <-- Sowas ist also in Ordnung.

KORREKT.
In erster Linie ist es Quatsch und zudem noch ziemlicher Kindergarten.
 
Beiträge
64
Likes
28
  • #1.586
ch finde das nicht richtig, und selbst wenn ich die einzige hier im Forum bin, die das nicht gut heißt, dass du Infos aus private Nachrichten hier offen legst ... ist mir egal.
Findet keiner hier cool. Aber solange die Leute alle nicht selbst betroffen sind und es den erklärten Dorftrottel trifft, ist das Vorgehen was vollkommen legitim ist. :)

Oder anders gesagt: Für "uns hier" gelten andere Regeln als "für den" da.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fleurdelis*

  • #1.587
Findet keiner hier cool. Aber solange die Leute alle nicht selbst betroffen sind und es den erklärten Dorftrottel trifft, ist das Vorgehen was vollkommen legitim ist. :)

Oder anders gesagt: Für "uns hier" gelten andere Regeln als "für den" da.
Ich bin ein wenig ... negativ erstaunt, über das was hier "abgeht". Ich bekomme es nicht hin, für mich stimmen da die Verhältnisse nicht mehr.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #1.588
Also.... Lass uns mal bei der (Tat)Sache bleiben.

Das "Mittel" war folgende Nachricht:
"Falls deine Nachrichten ignoriert werden, wundert mich das gar nicht.
Keine Begrüßung.
Keine Verabschiedung.
Nur eine, im Rudimentärsatz, dahin gerotzte Frage.


Wenn ich es dir jetzt nicht vorweg nehmen würde, würdest du sicherlich behaupten, dass dies nur dem geschuldet sei, dass ja gar kein Interesse an einer Kontaktanbahnung besteht und du nur deine Frage beantwortet haben möchtest und daher der Anstand nicht notwendig ist. Aber auch in diesem Fall möchtest du etwas, wenn auch keine Kontaktanbahnung.
Des Weiteren wird eine so selektive Verwendung von Höflichkeitsformen selten stringent und angemessen aufrecht erhalten. Es ist sehr viel naheliegender, dass der Anstand eher in umfangreicherem Maße abhanden kommt.
Darüber hinaus rückt es deinen Fred hier ins Unglaubwürdige.
"

Ich könnte jetzt fragen, warum ist dir das so wichtig,
Ich tue einfach mal so, als würdest du das tatsächlich fragen.
Die Anwort ist hier nachzulesen.
https://www.parship.de/forum/thema/...orieren-oder-ghosten.11213/page-6#post-403167


Dass es Widersprüchlichkeiten gibt, kann man auf der ersten Seite lesen, dafür hätte es dieses offenlegen nicht gebraucht (was du hier im Zitat auch freimütig wiederholst).
Also...., ich habe den Strang nicht intensiv verfolgt und weiß nicht auf welche Widersprüchlichkeit du abzielst und habe diese dementsprechend in dem, durch dich zitierten Post von mir, auch nicht wiederholt.
Oder wovon sprichst du, wenn du sagst ich würde "(et)was freimütig wiederholen"?

Ok.
Ich finde nichts Verwerfliches an o.g. Ausgangspost. Unangenehm für den TE - ja, aber so ist das halt, wenn Sagen und Handeln inkonsistent ist und diese Diskrepanz aufgedeckt wird.
Diesen Dissenz in unserer Wertung können wir wohl so stehen lassen, oder nicht?


dass du Infos aus private Nachrichten hier offen legst ...
Noch einmal bitte ich dich bei den Fakten zu bleiben. Ich habe keine Informationen zum Inhalt ausgebreitet. Zum Inhalt habe ich mich bewusst ausgeschwiegen. Was ich getan habe, ist die Form und den Stil zu thematisieren (s.o.).


für mich stimmen da die Verhältnisse nicht mehr.
Dann stimmen die aber auf beiden Seite nicht (mehr)...
Da du den Strang so gut zu kennen scheinst, weißt du ja, wie unsachlich und persönlich anfeindend auf meinen ersten Post reagiert wurde.
Ich kann im Nachgang verstehen, dass man die Sache mit dem Horizont in den falschen Hals bekommen kann und habe mich dazu erklärt:
"Dann habe ich (im selben Absatz) kurz sinniert, ob dieses Verständnis durch Introspektion zu erlangen ist und habe dies wieder verworfen, weil du diesbezüglich keinen eigenen Erfahrungshorizont hast, um Erkenntnis aus deinen Erfahrungen zu gewinnen. Daher kann das Verständnis in diesem Fall nur duch die Auseinandersetzung mit dem Außen, und nicht mit dem Innen, gewonnen werden - aber nicht durch Beschuldigung und Diskreditierung Anderer - ergo, durch proaktive Erweiterung deines Horizontes mittels wohlwollender Auseinandersetzung mit anderen Sichtweisen und Erlebenswelten."
https://www.parship.de/forum/thema/...orieren-oder-ghosten.11213/page-6#post-403142


P.S.: ich bin mal gespannt, wann ich dieses Mal an deiner berühmt - berüchtigten "EOD"-Wand angekommen bin. Ich würde es begrüßen, wenn du dich der Auseinandersetzung nicht wieder entziehen würdest.




Nun...... Ich glaube nicht, dass du für alle sprechen kannst. Kann ich auch nicht.
Ich habe aber eine anders lautende Stimme.
Und ich wüsste nicht warum dieser Beitrag einkassiert würde, da er nicht persönlich übergriffig ist.
Und schon allein damit ist dein Postulat widerlegt.
Mir fällst du dadurch auf, dass du sachliche Argumente beflissentlich und konsequent ignorierst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
393
Likes
160
  • #1.589
Das ich in diese rechte Ecke gestellt wurde, mit der genialen Argumentation "Mein Gott, der Skully ist so dumm.. wahrscheinlich wählt der auch AFD und schreit "Ausländer raus" weil ja bekanntlich NUR dumme Menschen AFD wählen. <-- Sowas ist also in Ordnung.

KORREKT.
Habe ich irgendetwas derartiges geschrieben? Den Schuh mit der AfD hast Du dir selbst angezogen. Ich halte die AfD für eine normale Partei, Du nicht.
 
F

fleurdelis*

  • #1.590
Also.... Lass uns mal bei der (Tat)Sache bleiben.

Das "Mittel" war folgende Nachricht:
"Falls deine Nachrichten ignoriert werden, wundert mich das gar nicht.
Keine Begrüßung.
Keine Verabschiedung.
Nur eine, im Rudimentärsatz, dahin gerotzte Frage.
Das sind für mich:

Wenn man hier mit irgend jemandem privaten Kontakt hat, erwarte ich Diskretion im öffentlichen Forum. Nicht mehr und nicht weniger.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.