Patrick 84

User
Beiträge
9
  • #1

Bewerbungsschreiben als Ihr fester Freund

Meine Idee war, dass ich eine Art Bewerbungschreiben aufsetze - nach dem Motto: "
Sie suchen einen ehrlichen, romantischen ...Partner? Diese Anforderungen passen sehr gut zu meinen Fähigkeiten und Wünschen.

Meine vorherige Tätigkeit als fester Freund umfasste...
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen, um Sie persönlich von mir zu überzeugen."
Das ganze witzig aufgezogen.

Ich hatte das dreimal an Frauen mit entsprechenden Beruf (Personal, Büro) geschickt, hat aber nicht funktioniert.
Aber irgendwie will ich noch nicht so richtig von der Idee lassen - sie gefällt mir einfach zu gut.
Was meint das Expertenforum zu dieser Idee?
 

lila_lila

User
Beiträge
416
  • #2
Oje... du meinst, eine Personalerin soll sich nicht nur während der Arbeitszeit Bewerbungen durchlesen, sondern auch im Privatleben?

Ich war öfter in Bewerbungsverfahren involviert und würde bei sowas eher mit den Augen rollen. Es ist originell für dich (und ich wette du bist nicht der erste mit dieser Idee), aber nicht für jemanden der sich regelmäßig durch Stapel von schlechten Bewerbungen durcharbeitet.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #3
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Rise&Shine

User
Beiträge
3.547
  • #4
hat aber nicht funktioniert.
Aber irgendwie will ich noch nicht so richtig von der Idee lassen - sie gefällt mir einfach zu gut.

Tja, nutzt nix, wenn man keinen Erfolg damit hat.

Jeder Kaufmann wäre da schon pleite, wenn außer ihm niemand das Produkt oder zumindest die Werbung gut findet. Und Du hast keinen Erfolg damit bis jetzt.

Also kannst Du das tote Pferd weiter reiten oder absteigen.
 
  • Like
Reactions: Syni, fraumoh and Megara

fraumoh

User
Beiträge
7.479
  • #7
Ich nix Expert/in . Ich dir sagen :
Lass' es !!

Personalerdeutsch : Haben Sie schon einmal offensiv über eine Umschulung nachgedacht?
;)
 
  • Like
Reactions: Megara and Schokokeks

Syni

User
Beiträge
6.642
  • #9
Geht gar nicht. Und dazu muss frau kein Personaler sein. Für die Einschätzung reicht es, jemals im Leben eine Bewerbung geschrieben zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet: