Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #16
Ihre Freundin wurde als Kind von der Mutter schlecht behandelt und sucht sich nun unbewusst Männer, die dasselbe mit ihr tun.
Ich kenne dich persönlich nicht und kann mir kein Urteil machen, auch war ich nicht dabei. Ich finde diese Erklärung jedoch interessant, vielleicht ist ja etwas dran.
Warum dann das Beispiel mit der Freundin?
Der Typ hat @Vierjahres56 beim Date angefasst, sie hat ihm wohl recht deutlich gesagt, er soll es lassen und er hat es weiterhin getan. Sie fand ihn trotzdem irgendwie "nett" aber daran, dass sie diesen Thread eröffnet hat, ist ihr ja schon irgendwie klar, dass da was nicht ganz rund läuft. Für mich wäre das Betatschen zwar auch ein "no go", aber daraus jetzt zu schlussfolgern, sie ist schwach oder sucht sich immer Typen, die sie schlecht behandeln ist ja wohl jetzt sehr weit hergeholt!
 
Beiträge
9.327
Likes
5.993
  • #17
Hallo zusammen. Habe eine Frage an Euch, bei einem meiner Dates hat sich ein Mann für mich sehr seltsam benommen. Ab der ersten Minute fasste er mich dauernd an, Arm, Hände, Hüfte und das ging an einer Tour so. Ich sagte ihm, dass ich das beim ersten Kennenlernen nicht möchte. Er scheint das nicht zu verstehen und macht permanent weiter, bis ich schon etwas ernst tausendmal sage, dass mir das sehr unangenehm ist und ich es schon als Übergriff und nicht gerade als Wertschätzung meiner Meinung sehe. Er kann mein Verhalten nicht verstehen und sagt, dadurch zeigt er doch wie sehr er mich mag.
Kann mit der Situation nicht umgehen, wie jemand so sein kann und mich nicht versteht. Er ist mir nicht unsympathisch, wenn o.g. nicht wäre. Wer weiß Rat?
Liebe Grüße
o_O o_O Das hatten wir hier schonmal so! Ich dachte, das sei der alte Thread und wollte ihn eben wegklicken aber NEIN. Ein neuer Fummler?!
Nur schon dass es die gibt wirkt auch mich eher von gerstern aber nein... Klingt als wäre es der selbe Fummler! o_O :eek:Unglaublich..
 
M

Multixx

  • #18
Warum dann das Beispiel mit der Freundin?
Der Typ hat @Vierjahres56 beim Date angefasst, sie hat ihm wohl recht deutlich gesagt, er soll es lassen und er hat es weiterhin getan. Sie fand ihn trotzdem irgendwie "nett" aber daran, dass sie diesen Thread eröffnet hat, ist ihr ja schon irgendwie klar, dass da was nicht ganz rund läuft. Für mich wäre das Betatschen zwar auch ein "no go", aber daraus jetzt zu schlussfolgern, sie ist schwach oder sucht sich immer Typen, die sie schlecht behandeln ist ja wohl jetzt sehr weit hergeholt!
Ein Betatschen der Frau nach einem "Nein" würde ich schon als schlecht behandeln sehen. Respektlos. Würde ich nicht wagen:eek:
Warum sie ihn dann noch nett findet ist mir dann ein Rätsel
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.724
Likes
5.877
  • #19
Hallo zusammen. Habe eine Frage an Euch, bei einem meiner Dates hat sich ein Mann für mich sehr seltsam benommen. Ab der ersten Minute fasste er mich dauernd an, Arm, Hände, Hüfte und das ging an einer Tour so. Ich sagte ihm, dass ich das beim ersten Kennenlernen nicht möchte. Er scheint das nicht zu verstehen und macht permanent weiter, bis ich schon etwas ernst tausendmal sage, dass mir das sehr unangenehm ist und ich es schon als Übergriff und nicht gerade als Wertschätzung meiner Meinung sehe. Er kann mein Verhalten nicht verstehen und sagt, dadurch zeigt er doch wie sehr er mich mag.
Kann mit der Situation nicht umgehen, wie jemand so sein kann und mich nicht versteht. Er ist mir nicht unsympathisch, wenn o.g. nicht wäre. Wer weiß Rat?
Liebe Grüße
So wie du das beschreibst, wäre mir das auch unangenehm gewesen. Entweder er ist so eine Art Haptiker - die soll es nämlich auch geben, oder er hat einfach mal aufs Ganze gesetzt und wollte schnell Nähe zu dir aufbauen.
Ich denke bei sowas immer sofort, dass der andere es nötig hat und schon länger auf dem Trockenen sitzt. Was extrem unattraktiv ist und bedürftig wirkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #20
Ein Betatschen der Frau nach einem "Nein" würde ich schon als schlecht behandeln sehen. Respektlos. Würde ich nicht wagen:eek:
Warum sie ihn dann noch nett findet ist mir dann ein Rätsel
Da gebe ich dir recht. Aber deshalb zu schlussfolgern, sie sucht evtl. immer nach Typen die sie schlecht behandeln? Und das mit einem Beispiel versuchen zu untermauern "die Freundin meiner Freundin hat..." finde ich wiederum too much!
 
M

Multixx

  • #21
Da gebe ich dir recht. Aber deshalb zu schlussfolgern, sie sucht evtl. immer nach Typen die sie schlecht behandeln? Und das mit einem Beispiel versuchen zu untermauern "die Freundin meiner Freundin hat..." finde ich wiederum too much!
War eine Idee, nicht mehr oder weniger. Was die TE daraus für sich zieht überlasse ich ihr. Schlussfolgern tu ich hier garnichts. Ich sagte doch, ich kenne sie nicht und war nicht dabei.
 
D

Deleted member 22408

  • #22
Warum sie ihn dann noch nett findet ist mir dann ein Rätsel
Wir waren alle nicht dabei, geehrter 'Multixx'! Mir ist der genaue Zeitablauf und die intendierte Reaktion nicht klar.
Fand die TE den 'Betatscher' vor dem Betatschen bereits sympathisch oder wurde er ihr ab dem Zeitpunkt des Betatschen erst sympathisch? Warum verlief ihre Grenzziehung nicht konsequent? Wollte sie überhaupt eine Grenzziehung? Hat sie die (lasche) Grenzziehung vollzogen, um einfach nur gesellschaftliche Konventionen (So was macht mann nicht und lässt sich als Frau nicht bieten!) zu erfüllen oder aus wirklicher Überzeugung, da sie es als üble Belästigung empfand? Wenn letzteres zutrifft, frage ich mich, warum sie ihn noch halbwegs sympathisch findet. Ich denke, das Verhalten weist eine gewisse Ambivalenz auf.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
322
Likes
416
  • #23
Warum dann das Beispiel mit der Freundin?
Der Typ hat @Vierjahres56 beim Date angefasst, sie hat ihm wohl recht deutlich gesagt, er soll es lassen und er hat es weiterhin getan. Sie fand ihn trotzdem irgendwie "nett" aber daran, dass sie diesen Thread eröffnet hat, ist ihr ja schon irgendwie klar, dass da was nicht ganz rund läuft. Für mich wäre das Betatschen zwar auch ein "no go", aber daraus jetzt zu schlussfolgern, sie ist schwach oder sucht sich immer Typen, die sie schlecht behandeln ist ja wohl jetzt sehr weit hergeholt!
Ich finde die Frage, warum ein Mensch es zulässt, gegen seinen Willen angefasst zu werden, schon sehr wichtig.

Ich bin eine Frau, die in diesem Leben noch nicht sexuell belästigt wurde. Ich strahle vemutlich deutlich aus, dass das nicht geht. Aber auch mich hat ein Mann, den ich Online kennengelernt habe, einen ganzen Abend "betatscht". Ich habe ihm vorsichtig gesagt, dass ich das für sehr kontraproduktiv halte. Aber er war so hingerissen von mir. Und ich gehe davon aus, dass mir das geschmeichelt hat. Und ich gleichzeitig ein unglaublich schlechtes Gewissen hatte, weil er sich ganz offensichtlich verliebt hatte (das blieb auch über Monate so, der Mann war komplett "weg"), ich aber ganz schnell wusste, dass es nicht funktionieren wird, nachdem wir uns live kennengelernt haben. Wobei ich glaube, dass diese schnellen Berührungen auch die letzte Chance zunichte gemacht haben, dass es hätte klappen können.

Für mich war es wichtig, zu verstehen, warum ich nicht klar nein gesagt habe. Und das rate ich @Vierjahres56 auch. Nicht über den Mann nachzudenken, sondern über sich und ihre Reaktion.
 
D

Deleted member 22408

  • #24
Euch fällt schon auf, dass wir die ganze Zeit unsere Köpfe zermartern, während die geehrte 'Vierjahres56' sich nach dem Eingangsthread nicht mehr hat blicken lassen?
 
Beiträge
619
Likes
658
  • #27
An der Hüfte? Unter Ablenkung, immer mal wieder? Ich weiß nicht...
Sehe ich auch so, das ist kein Zufall, sondern geschieht ganz gezielt.
Das ist ein inakzeptables Verhalten. Selbst wenn man nur die Hand ergreifen möchte, kann man entweder fragen, oder aber auf Signale achten, ob das überhaupt erwünscht ist. Das sind genau die Typen, die dafür sorgen, dass andere, die absolut anständig sind, es schwerer haben.
 
Beiträge
1.060
Likes
1.196
  • #28
kann man entweder fragen, oder aber auf Signale achten, ob das überhaupt erwünscht ist.
Ja eben, das merkt man doch ob es erwünscht ist. Und es ist zwar etwas hölzern aber man kann notfalls auch fragen ob das okay ist. Was muss man für ein Idiot sein um da weiter zu machen wenn die Frau die Hand wegzieht oder sagt sie will das nicht. Und wie kann einem das gefallen, jemand zu bedrängen der das unangenehm findet?
 
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #29
das sind m.e. menschen, die sich für derart unwiderstehlich halten, dass ihnen gar nicht in den sinn kommt, dass man das vielleicht blöd finden könnte. das scheint dann wohl die wahrnehmung zu vernebeln....