Beiträge
10
Likes
3
  • #1

"Betatschen"

Hallo zusammen. Habe eine Frage an Euch, bei einem meiner Dates hat sich ein Mann für mich sehr seltsam benommen. Ab der ersten Minute fasste er mich dauernd an, Arm, Hände, Hüfte und das ging an einer Tour so. Ich sagte ihm, dass ich das beim ersten Kennenlernen nicht möchte. Er scheint das nicht zu verstehen und macht permanent weiter, bis ich schon etwas ernst tausendmal sage, dass mir das sehr unangenehm ist und ich es schon als Übergriff und nicht gerade als Wertschätzung meiner Meinung sehe. Er kann mein Verhalten nicht verstehen und sagt, dadurch zeigt er doch wie sehr er mich mag.
Kann mit der Situation nicht umgehen, wie jemand so sein kann und mich nicht versteht. Er ist mir nicht unsympathisch, wenn o.g. nicht wäre. Wer weiß Rat?
Liebe Grüße
 
Beiträge
15.899
Likes
7.992
  • #2
Sorry, bei allem Respekt, wie alt bist du? Schon kleinen Mädchen bringt man bei, sich nicht einfach so anfassen zu lassen.

Mein Rat: Grenzen setzten lernen, sofort Stop sagen und ich würde das Date jedenfalls sofort beenden, ohne grosse Erklärungen, wenn ein Mann sich mir gegenüber so benehmen würde.

Warum ist dir das nicht von selber eingefallen? Warum musst du hier um Rat fragen?
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #3
Ab der ersten Minute fasste er mich dauernd an, Arm, Hände, Hüfte und das ging an einer Tour so.
Den hätte ich sofort verabschiedet..... Und vermutlich vorher noch auf die Finger gehaun.... Da bin ich rabiat :D:eek:
Er ist mir nicht unsympathisch, wenn o.g. nicht wäre.
Das verstehe ich leider nicht.... :oops:
Bei so einem Verhalten könnte ich keine Sympathien entwickeln. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mainecoon

  • #4
..... Also was du da erzählst..... das ist Belästigung in deiner körperlichen Sphäre, punkt aus, da brauchst du dich wegen nichts Schämen oder Irgendwas, MANN verhält sich nicht so!!! Mir würde so was nicht im Traum einfallen und wenn ich andere Männer bei so was sehe kommt mir die Galle hoch.

Ein Nein hat ein Nein zu sein, und wenn er sich da nicht daran hält..... es sind schon Leute wegen weniger vor den Richter gezerrt worden.
 
Beiträge
40
Likes
33
  • #5
Das ist nach meinem Verständnis übergriffig und wäre für mich ein Grund gewesen spätestens nach der zweiten Verwarnung zu gehen.
Klare Regelverletzung und seine Argumentation ist unhaltbar.
 
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #6
anscheinend zählt für ihn, wie er das ganze sieht und nicht, wie du dazu stehst. hat für mich was von fehlendem respekt dir gegenüber bzw. dich nicht ernst nehmen. ich würde den kontakt nicht weiter vertiefen.
 
Beiträge
2.658
Likes
1.023
D

Deleted member 22408

  • #8
Bevor alle auf diesen armen Mann verbal eindreschen: Kann es sein, dass er einfach nur blind ist?
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #9
Hallo zusammen. Habe eine Frage an Euch, bei einem meiner Dates hat sich ein Mann für mich sehr seltsam benommen. Ab der ersten Minute fasste er mich dauernd an, Arm, Hände, Hüfte und das ging an einer Tour so. Ich sagte ihm, dass ich das beim ersten Kennenlernen nicht möchte. Er scheint das nicht zu verstehen und macht permanent weiter, bis ich schon etwas ernst tausendmal sage, dass mir das sehr unangenehm ist und ich es schon als Übergriff und nicht gerade als Wertschätzung meiner Meinung sehe. Er kann mein Verhalten nicht verstehen und sagt, dadurch zeigt er doch wie sehr er mich mag.
Kann mit der Situation nicht umgehen, wie jemand so sein kann und mich nicht versteht. Er ist mir nicht unsympathisch, wenn o.g. nicht wäre. Wer weiß Rat?
Liebe Grüße
Also wenn ich echt auf den Mann steh, würde es mich nicht stören wenn er mich ein bisschen anfasst. Wenn ich ihm allerdings sage ich will das nicht und er hört nicht auf, wird er eine auf die Pfoten kriegen und das Date ist beendet. Hast du das Date fortgesetzt? Gehst du nicht wenn dir die Situation nicht angenehm ist?
Außerdem meinst du, wenn er das nicht gemacht hätte wäre er dir sympathisch. Das versteh ich nicht, weil ein Mann der meine Wünsche in Bezug auf Körperkontakt ignoriert ist mir definitiv nicht sympathisch, das ist ganz unmöglich. Mich hat mal einer geküsst obwohl ich ihm gesagt hatte das ich das nicht will, er war mir davor sympathisch aber das war's dann. Wenn der schon beim zweiten Date meine Grenzen nicht achten kann, was soll ich mit dem.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #10
Also wenn ich echt auf den Mann steh, würde es mich nicht stören wenn er mich ein bisschen anfasst. Wenn ich ihm allerdings sage ich will das nicht und er hört nicht auf, wird er eine auf die Pfoten kriegen und das Date ist beendet. Hast du das Date fortgesetzt? Gehst du nicht wenn dir die Situation nicht angenehm ist?
Außerdem meinst du, wenn er das nicht gemacht hätte wäre er dir sympathisch. Das versteh ich nicht, weil ein Mann der meine Wünsche in Bezug auf Körperkontakt ignoriert ist mir definitiv nicht sympathisch, das ist ganz unmöglich. Mich hat mal einer geküsst obwohl ich ihm gesagt hatte das ich das nicht will, er war mir davor sympathisch aber das war's dann. Wenn der schon beim zweiten Date meine Grenzen nicht achten kann, was soll ich mit dem.
Du widersprichst Dich hier laufend, geehrte 'Schokokeks'!
 
Beiträge
2.460
Likes
1.727
  • #12
Hallo zusammen. Habe eine Frage an Euch, bei einem meiner Dates hat sich ein Mann für mich sehr seltsam benommen. Ab der ersten Minute fasste er mich dauernd an, Arm, Hände, Hüfte und das ging an einer Tour so. Ich sagte ihm, dass ich das beim ersten Kennenlernen nicht möchte. Er scheint das nicht zu verstehen und macht permanent weiter, bis ich schon etwas ernst tausendmal sage, dass mir das sehr unangenehm ist und ich es schon als Übergriff und nicht gerade als Wertschätzung meiner Meinung sehe. Er kann mein Verhalten nicht verstehen und sagt, dadurch zeigt er doch wie sehr er mich mag.
Kann mit der Situation nicht umgehen, wie jemand so sein kann und mich nicht versteht. Er ist mir nicht unsympathisch, wenn o.g. nicht wäre. Wer weiß Rat?
Liebe Grüße
Wenn er Dir nicht unsympathisch ist, Du ihm andauernd erzählst, dass Du ein Betatschen nicht möchtest ... es trotzdem zuläßt ... wärst Du auch keine Frau für mich. Du widersprichst Dir ... Du bist schwach ... Mal abgesehen davon, dass ein Betatschen unter Ablenkung geschehen kann.
 
M

Multixx

  • #14
Hallo Vierjahres
erst einmal tut es mir leid was dir da passiert ist. Du hättest ihm meiner Meinung ruhig eine Backpfeife verpassen dürfen, aufstehen und gehen und ihn blockieren ohne Angabe von Gründen. Egal wie zaghaft du ihm klargemacht hast, dass du das nicht willst, ein Mann der es ehrlich meint, spürt dies und weiss wo die Grenzen sind und respektiert diese!
Ist nun die Frage, warum du dich von ihm immer noch angezogen fühlst. und scheinbar fühlen sich sehr viele (junge) Frauen angezogen von Männern die sexistisch werden. Komme mir nun bitte niemand es sei die absolute Ausnahme, dafür höre ich diese Stories immer und immer wieder- es ist sicher auch nicht die Regel aber eben zu oft.
Ich hatte gestern ein sehr langes Telefonat mit meiner neuen Flamme. Sie erzählte mir von einer guten Freundin, Mitte 30, die auf einen Mann abfuhr, welcher sie ständig entwürdigte. Ich fragte sie, warum es denn so sei, dass so viele Frauen auf solche A*** abfahren und sie gab mir eine interessante Erklärung. Sie meinte es läge am mangelnden Selbstwert. Ihre Freundin wurde als Kind von der Mutter schlecht behandelt und sucht sich nun unbewusst Männer, die dasselbe mit ihr tun.
Ich kenne dich persönlich nicht und kann mir kein Urteil machen, auch war ich nicht dabei. Ich finde diese Erklärung jedoch interessant, vielleicht ist ja etwas dran. Wie gesagt, dies ist die Meinung einer Frau, Mitte 30, die ich kennengerlent habe und nicht etwas, was ich mir aus den Fingern sauge.
Fazit: es gilt rechtzeitig zu erkennnen, wer es ehrlich meint. Klar deine Grenzen zu zeigen ohne Kompromisse in solchen Fällen. Sexuelle Übergriffe muss keine Frau hinnehmen.
Viel Glück
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
89
Likes
63
  • #15
Date unterbrechen und gehen. Ich hab sowas mal bei einem wirklich attraktiven PS-ler erlebt, der das nicht „nötig“ gehabt hätte, bin gegangen.