lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #31
AW: Besser enthaltsam

..."von der Dame da hinten", ein guter Barkeeper würde das anders formulieren. "Da hinten" ist nicht knigge. But anyway, das Thema lässt mich nicht mehr los.
Frauen, die Martini drinken machen das manchmal. An der Côte d’Azur ist mir das einmal widerfahren. Wir hatten unterhaltsame, unenthaltsame schöne Tage und Nächte. Diesen Brauch sollte frau öfters einsetzen. Es ist sehr kultiviert mit einer Prise Verruchtheit. Das hat was.
 
Beiträge
425
  • #32
AW: Besser enthaltsam

Worüber wird hier eigentlich geredet? - Grundsätzlich verändert der Hormonstatus das Verhalten, es gibt hinreichend Untersuchungen, die für Frauen zeigten, dass im Bereich der besten Empfänglichkeit mehr Haut gezeigt wird und männlichere Typen interessanter sind. Das kann logischerweise zu leicht anderen Ergebnissen eines Abends führen - aber in welcher Weise denn bitte? Vielleicht lockt sie dann unbewusst nur die Sexbettler an, die sie alle in den Wind schießt?

Das gleiche kann ich mir durchaus beim Mann vorstellen, aber ob nun entspannt oder mit n bischen Druck besser ist, kann sich sehr unterscheiden. Ich würde eher vermuten, dass Männer im Hormonstau viel zu gierig sich umschauen, und damit mal eben reihenweise durchfallen. 1001 ways to look creepy - und das ist einer davon. Aber vielleicht gibt es ja auch Typen, die sonst kaum mal n Blickkontakt wagen, und dann plötzlich im richtigen Bereich der Aufmerksamkeit sind, Interesse zeigend aber nicht zuviel.
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #34
AW: Besser enthaltsam

Zitat von Alkatar:
Nicht die Attraktivität der Frau steigt. Man findet in diesem Zustand, bei mir setzt er nach ca. 3 Tagen ein, noch dieselben Frauen attraktiv, wie zuvor. Das was sich ändert ist

1. Die Bereitschaft zum Beischlaf mit einer subjektiv weniger attraktiven Dame steigt.
(..................................)
Wichtig: Spätestens nach zwei Wochen sollte man - sofern nicht anderweitig Entspannung stattgefunden hat - sich selbst entleeren, da die Auswirkungen auf die Prostata bei zu langer Enthaltsamkeit nicht so gut sind.
Meine Güte, hast du mal überlegt, wie dein1. auf Frauen wirkt.
Und dein Wichtig: Ist das tatsächlich so ? Ist der Mann doch nur ein Tier? Ich kanns nicht glauben?
 
Zuletzt bearbeitet:

hullu

User
Beiträge
40
  • #35
AW: Besser enthaltsam

Zitat von pese61:
Hallo,
ich habe mir erzählen lassen, dass eine längere Enthaltsamkeit sich positiv auf die Attraktivität der zu treffenden Dame auswirkt. Ist das wahr und wie lange sollte die Enthaltsamkeit (ich meine Selbstbefriedigung) dann dauern. Und dann würde mich interessieren, ob das bei Frauen genauso ist - ich vermute nicht.

Gruß

Keine Ahnung, ob da was dran ist, allerdings würde ich im Leben nicht enthaltsam bleiben!
Dann lieber einen Mann weniger. Die meisten habens eh nicht sonderlich drauf.
 

Victor

User
Beiträge
464
  • #36
Zitat von Alkatar:
...wenn einem der Barkeeper kurz nach betreten der Lokalität einen Drink hinstellt mit den Worten "Von der Dame da hinten".
Was die Frau zum Barkeeper gesagt hat:

"Dem Ärmsten hängt ja vor lauter Durst die Zunge raus. Bitte geben sie ihm doch ein Bier, bevor er noch verdurstet."
 

DerDaniel

User
Beiträge
112
  • #37
Zitat von Alkatar:
Zu empfehlen für den Typ Mann, der eher nicht allzu schüchtern ist und ein gesundes Selbstwertgefühl hat, man sollte damit umgehen können, wenn einem der Barkeeper kurz nach betreten der Lokalität einen Drink hinstellt mit den Worten "Von der Dame da hinten".

Was bedeutet das? Ist "die Dame da hinten" denn überhaupt mein Typ frau bzw. finde ich Bestechung durch einen Drink attraktiv? Mag sein, das für manche allein schon die Erfahrung gut tät, auf einen Drink eingeladen zu werden.

Grüßchen
Daniel
 

Alkatar

User
Beiträge
58
  • #38
Zitat von DerDaniel:
Was bedeutet das? Ist "die Dame da hinten" denn überhaupt mein Typ frau bzw. finde ich Bestechung durch einen Drink attraktiv? Mag sein, das für manche allein schon die Erfahrung gut tät, auf einen Drink eingeladen zu werden.

Grüßchen
Daniel

Wie meinst du das genau?

Denke mal nicht, dass hier Bestechung vorlag, die wollte einfach Kontakt zu mir herstellen, zu dem es dann auch gekommen ist. Selbst, wenn sie optisch nicht mein Typ gewesen wäre, hätte ich mich mit ihr nett unterhalten. Im Übrigen passieren solche Dinge ständig, nicht immer finde ich sie attraktiv, ist doch klar. Umgekehrt findet mich doch auch nicht jede Frau attraktiv, die ich anspreche.
 

DerDaniel

User
Beiträge
112
  • #39
Zitat von Alkatar:
Wie meinst du das genau?

Denke mal nicht, dass hier Bestechung vorlag, die wollte einfach Kontakt zu mir herstellen, zu dem es dann auch gekommen ist. Selbst, wenn sie optisch nicht mein Typ gewesen wäre, hätte ich mich mit ihr nett unterhalten. Im Übrigen passieren solche Dinge ständig, nicht immer finde ich sie attraktiv, ist doch klar. Umgekehrt findet mich doch auch nicht jede Frau attraktiv, die ich anspreche.

Ich wollte das bewusst hervorheben, was du im nächsten Absatz selbst erwähnt hast. Nicht immer gefällt einem der- oder diejenige Sponsor eines Drinks/Essesns ....

Was ich damit sagen will ist, dass Partnersuche eben oftmals nicht so objektiv abläuft wie viele andere Sachen im Leben. Eben freut man sich noch über Zuwendung, schon ist selbige wieder unangenehm. Zum einen wünschen wir uns oft etwas, zum anderen haben wir regelrecht Angst davor, dass der Wunsch in Erfüllung geht. Wir können eben sehr ungterhaltsam und lehrreich zugleich sein. Beinahe so wie die Sendung mit der Maus. :eek:)

Grüßchen
Daniel
 

MTwain87

User
Beiträge
8
  • #40
Zitat von Benutzer:
AW: Besser enthaltsam

Ich habe mal gelesen (und auch selber die Erfahrung gemacht), dass man(n) möglichst nicht "untervö...lt" zu einem Date gehen sollte. Also lieber vorher für Entspannung sorgen, dann ist man auch sicher, dass man keine vorschnelle Entscheidung fällt.

Denn der Trieb schwirrt doch meistens im Hinterkopf/Unterbewusstsein herum ;-)

Da muss man schon einen Unterschied machen zwischen untervögelt und enthaltsam.
Wer untervögelt ist und auf ein Date geht hat mit ziemlicher Sicherheit den Sex zumindest irgendwo im Hinterkopf (wenn auch für die Zukunft) wenn es nicht gar der einzige Grund für das Date ist.

Wer bewusst enthaltsam ist geht da viel entspannter auf das Date, so zumindest nach einer gewissen Zeit der Enthaltsamkeit.

Das kann ich zumindest aus eigener Erfahrung sagen, ich bin derzeit bei Tag 39 von geplanten 60 Tagen vollkommener Enthaltsamkeit und bin nach anfänglichen "Entzugserscheinungen" in den ersten 1-2 Wochen nun viel lockerer bei Dates.

Es ist nicht so wie sich das immer noch viele Menschen vorstellen das die Enthaltsamkeit die Lust so lange steigert bis man irgendwann vor Geilheit nicht mehr kann.
Vielmehr ist es so das es Tage gibt an denen man auf weibliche Reize stärker reagiert und Tage an denen man überhaupt nicht an Sex denkt, so zumindest bei mir.

Ich kann mich an keinen Tag vor meiner Enthaltsamkeit erinnern an dem ich überhaupt nicht an Sex gedacht habe, mittlerweile häufen sich diese Tage.
 

fafner

User
Beiträge
13.041
  • #41
Zitat von Alkatar:
... man sollte damit umgehen können, wenn einem der Barkeeper kurz nach betreten der Lokalität einen Drink hinstellt mit den Worten "Von der Dame da hinten".
Da würd ich erst mal nach der versteckten Kamera suchen... :-/

Zitat von MTwain87:
Vielmehr ist es so das es Tage gibt an denen man auf weibliche Reize stärker reagiert und Tage an denen man überhaupt nicht an Sex denkt.
Das ist bei mir schon immer so, auch ohne besondere Maßnahmen. Und ich gehe davon aus, daß es bei den weitaus meisten Männern so ist.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #42
Zitat von MTwain87:
Da muss man schon einen Unterschied machen zwischen untervögelt und enthaltsam.
Wer untervögelt ist und auf ein Date geht hat mit ziemlicher Sicherheit den Sex zumindest irgendwo im Hinterkopf (wenn auch für die Zukunft) wenn es nicht gar der einzige Grund für das Date ist.

Wer bewusst enthaltsam ist geht da viel entspannter auf das Date, so zumindest nach einer gewissen Zeit der Enthaltsamkeit.

Das kann ich zumindest aus eigener Erfahrung sagen, ich bin derzeit bei Tag 39 von geplanten 60 Tagen vollkommener Enthaltsamkeit und bin nach anfänglichen "Entzugserscheinungen" in den ersten 1-2 Wochen nun viel lockerer bei Dates.

Erzählst du den Damen, die du da triffst, von deiner Übung? Wenn ja, wieviele halten dich deiner Einschätzung nach darauf für einen Freak?
 

MTwain87

User
Beiträge
8
  • #43
Zitat von Heike:
Erzählst du den Damen, die du da triffst, von deiner Übung? Wenn ja, wieviele halten dich deiner Einschätzung nach darauf für einen Freak?

Schlecht gelaunt?

Ich müsste schon ein sehr geringes Selbstbewusstsein haben wenn mich interessieren würde was andere davon denken.

Und nein, ich Gedenke nicht das jeder Frau beim Date zu erzählen, ich mach das für mich, als Übung für meine Willensstärke und aus Neugierde vor dem Unbekannten. Ich hab ja nicht vor für immer enthaltsam zu sein und ich denke ich habe auch ein Mitspracherecht wenns darum geht ob ich bei einem Date mit einer Frau schlafe - wenn ich es ihr Wert bin wird sie meine Entscheidung respektieren, wenn nicht -> Da ist die Tür. So einfach ist das.
 

Silvie88

User
Beiträge
5
  • #44
Hallo,

Ich kann mir irgendwie nicht wirklich vorstellen das Enthaltsamkeit die Attraktivität steigert.
Es sei denn das die Frau, wenn sie dann für den Mann attraktiv ist, die (mögliche) Unruhe ihres Gegenübers bemerkt und das dann anziehend findet, Und die Unruhe ist natürlich stärker je länger der Mann Enthaltsam war :)
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #46
Zitat von MTwain87:
Ich müsste schon ein sehr geringes Selbstbewusstsein haben wenn mich interessieren würde was andere davon denken.
Ich treffe diesen beliebten Kameraden, das geringe Selbstbewußtsein, in der Regel eher bei denen an, die behaupten, sich kein bißchen dafür zu interessieren, was andere über sie denken.
 

Seraiel

User
Beiträge
44
  • #47
Ich hab auch schonmal davon gehört, dass sich Enthaltsamkeit positiv auf den Kontakt mit Frauen auswirken soll. Persönlich find ich das auch garnicht so abwegig, da sich meiner Meinung nach das Meiste was man tut, auch in der Kommunikation niederschlägt. Befriedigt man sich häufig selbst, dann schafft das nach meinen Erfahrungen viel Verwirrung im Gespräch. Man ist deutlich strukturierter und ausdrucksstärker, wenn man seine Selbstbefriedigung kontrolliert, und aufpasst, dass sie nicht Überhand nimmt.

Meine Meinung.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.283
  • #48
Zitat von Seraiel:
Befriedigt man sich häufig selbst, dann schafft das nach meinen Erfahrungen viel Verwirrung im Gespräch. Man ist deutlich strukturierter und ausdrucksstärker, wenn man seine Selbstbefriedigung kontrolliert ...
Ist der Umkehrschluss erlaubt? Darf man hier den einen oder anderen für einen Erzonanisten halten? Und was ist mit den Frauen? Funzt das bei denen auch? Wenn ja, dann ist mir jetzt vieles klar.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.283
  • #49
verträumten Blick? Nach Meinung von Seraiel sollte jetzt Gestammel zu hören sein.
 
Beiträge
1.001
  • #50
...nach dem Motto: " Mach mal was anders in Deinem Leben."
 
Beiträge
1.001
  • #51
Ich denke gerade an den Film " Liebes Tagebuch." O.K., ich komme möglicherweise gerade etwas vom Thema ab.

@ Nettmann: Ich meine im Buch "Das Tao der Liebe." so etwas mal gelesen zu haben.
 

MTwain87

User
Beiträge
8
  • #52
Zitat von t.b.d.:
Ich denke auch, dass es mental einen Unterschied macht, ob man für sich entscheidet nicht wollen zu wollen oder ob man einfach nur mangels Gelegenheit nicht kann obwohl man prinzipiell wollen würde.

Nachdem es im EP ausdrücklich erwähnt war... enthältst du dich zusätzlich auch der Selbstbefriedigung?

Ja, meine Enthaltsamkeit beinhaltet auch die Selbstbefriedrigung, alles andere wäre mir nicht genug Herausforderung gewesen.
Gibt in den weiten Welten des WWW genügend Gruppen von teils tausenden Männern die das durchgezogen haben, es ist also nichtmal etwas besonderes.
 

Demiergos

User
Beiträge
99
  • #53
Zitat von pese61:
Hallo,
ich habe mir erzählen lassen, dass eine längere Enthaltsamkeit sich positiv auf die Attraktivität der zu treffenden Dame auswirkt. Ist das wahr und wie lange sollte die Enthaltsamkeit (ich meine Selbstbefriedigung) dann dauern. Und dann würde mich interessieren, ob das bei Frauen genauso ist - ich vermute nicht.

Gruß

LOL... ich bin seit Jahren Zwangshalber enthaltsam und bin deshlab kein bischen attraktiver. Ich würde das als nonsense bezeichnen.
 

fafner

User
Beiträge
13.041
  • #54
Also in vier Tagen hast Du dann wohl eine Sehnenscheidenentzündung...? :)
 

Seraiel

User
Beiträge
44
  • #56
Zitat von Pit Brett:
verträumten Blick? Nach Meinung von Seraiel sollte jetzt Gestammel zu hören sein.


Ich habe nichts über die Art der Unverständlichkeit geschrieben.

Muss übrigens sagen, dass der Thread teils ziemlich niveaulos geworden ist, bei so expliter Ausdruckweise mancher Leute.

Bin kurz davor dieses Forum komplett zu meiden.

Falls an dem was ich geschrieben habe irgendein Zweifel existiert, dann würde ich mich einfach mal Gedanken darüber machen, warum es heißt das "buddhistische Mönche in kompletter Enthaltsamkeit leben, sie könnten so besser und freier helfen" .
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #57
Und ich habe von buddhistischen Mönchen gehört die mit Drogen dealen und Mercedes fahren.
Und ich hab den Dalai Lama mit Humor erlebt.

Hier wird erfahrungsgemäß nichts angezweifelt und man macht sich auch Gedanken, die dann geäußert werden oder auch nicht. Ist wohl der Sinn eines Forums und was das Niveaulose betrifft....da musst du mal im RL kucken....schlimm sag ich dir.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #58
Inwiefern niveaulos? Hat jemand Wörter benutzt, die bäh sind?
 

fafner

User
Beiträge
13.041
  • #59
Irgend so'n Pfosten schrieb mal was von G....puppe.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #60
Ach so. Ich hatte das ja so verstanden: wenn schon jemanden mißbrauchen, dann doch statt ner Frau aus Fleisch lieber eine aus Gummi. Die leidet nicht so sehr.
Ist Gummifeindlichkeit schlimmer als Frauenfeindlichkeit?