Beiträge
12.342
Likes
6.497
  • #2
Unlesbare Webseite. Fonts, Farben, Layout. Alles Murks.
 
Beiträge
2.393
Likes
1.494
  • #3
Jepp, unlesbar. Für Wordpress gibt es reichlich vernünftige Layoutvorlagen.

Ansonsten mag ich keine Haare zwischen den Zähnen...
 
M

Marlene

  • #4
Die älteren Damen im Strandkorb haben es auf den Punkt gebracht: in dem Sinne, sie haben es nicht mehr nötig, das macht ihre Lebenserfahrung, sie stehen damit irgendwie darüber und fühlen sich frei.
Grundsätzlich gefällt mir das Hinterfragen von vorgegeben und mit der Zeit zementierten Idealen, das Mittel der Provokation dazu auch. Z.B. Milena auf der Karlsbrücke in Prag mit ihrem Kurzhaarschnitt, die für Aufsehen sorgte und eine Moderne einläutete. Im Endeffekt ist es im obigen Link aber eine Frage der Ästhetik und nicht der Freiheit: machen kann mann/frau heute bez. Schönheit alles, wenn es einem gefällt, ob es dem anderen gefällt, steht auf einem anderen Blatt. Hauptsache, ich lasse mich nicht knechten und unterliege einem aufgedrückten Ideal.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #5
Bestimmt habe ich wieder alles falsch verstanden... aber schrieb sie nicht, sie hätte bereits mit 13 angefangen ihre Körperhaare zu entfernen. Wer mag sie wohl dazu "gezwungen" haben?
War es nicht eher so, dass sie mit ihren Haaren unzufrieden war und sie deshalb entfernte?
 
D

Dr. Bean

  • #6
Solange sie nicht das Bidet verbieten, können sie alle machen was sie wollen :)
 
Beiträge
9
Likes
3
  • #7
Hosen, Rauchen, Tattoos, Beruf, ... es gibt so vieles, was irgendwann als nicht weiblich galt. Irgendwann wird auch das Diktat der Ganzkörperenthaarung fallen. Eigentlich ist es schon angekratzt. Männer enthaaren sich und werden dadurch nicht weiblicher. Im Umkehrschluss sollte Körperbehaarung Frauen auch nicht männlicher machen, oder?

Ich bin auch nicht darüber erhaben. Inmitten eines englischen Gartens, der einem das Gefühl von Natürlichkeit vermittelt, würde ich gerne wohnen. Ein echter, unberührter Urwald ist eine Attraktion, die ganz nett zu bestaunen ist - ein Haus bauen würde ich darin nicht wollen.
Das Mädchen im Film ist ja noch jung, da spriesst bloss ein wenig Flaum. Wenn es erst aussieht, als hätte sie sich Eichhörnchen unter die Arme geklemmt und sich das Müsli im Oberlippenbart verfängt, wird sie es sich nochmal überlegen.
 
Beiträge
120
Likes
59
  • #8
Nachtrag:

auch OTTO hat einen neuen Werbespot dazu mit zwei Rauhhaardackeln und Guido Maria Kretschmar auf Sendung!
 
R

ratte

  • #9
Das ist doch total abartig, wie man sich über Körperbehaarung soviel Gedanken machen kann! Was glaubt sie denn, was passiert, wenn sie sich zwei Jahre nicht rasiert?? Meint sie, sie wird zum Orang Utan??
Ich finde das erschreckend, wie naturfremd so viele junge Leute heute schon sind...Kühe sind lila, oder?
Bei Männern ist es übrigens schon lange out, sich die Körperhaare zu rasieren...Hairy guys sind angesagt...
Ich selbst stehe total auf eine bestimmte dezente Art der Armbehaarung und auf diese Haarlinie, die bei einigen Männern von der Brustbehaarung nach unten über einen muskulösen Bauch führt...sowas hat keine Frau...:)