Beiträge
1.376
Likes
2.402
  • #1

Bella Italia

Hallo und guten Abend an alle Italienliebhaber*innen. 😉😘

Wie schon angekündigt, hier ein neuer Thread.
Und zwar ist das Anliegen das Folgende: Eine kleine Gruppe finden, die zusammen nach Italien reisen möchte. Ob es noch für dieses Jahr reicht, sich abzusprechen, nen gemeinsamen Zeitraum festzulegen, oder ob es dafür zu spät ist und wir das für nächstes Jahr dann organisieren, ist noch offen.
Wer hätte denn grundsätzlich Lust, sich uns (@Megara und mir) anzuschließen?

Meine Idee ist die: neue Orte in Italien sehen und neue nette Personen aus dem Forum kennenlernen. Eine spannende Erfahrung miteinander teilen.

Ob wir dafür 1 Woche an die Amalfi-Küste reisen oder für 3 Wochen quer durch Italien fahren, ist alles noch offen.

Deshalb am besten nur ne kleine Gruppe (max. 5 Personen), damit wir überhaupt nen gemeinsamen Nenner finden. Bei einer großen Gruppe stelle ich mir das schwierig vor. Jede*r darf und soll seine Ideen und Wünsche mit einbringen.

Wenn wir auch nicht so viele sind, dann können wir vor Ort ein Auto mieten (dann passen alle nämlich in eins) und wir können Tagesausflüge machen.
Wir können in einem Hotel übernachten oder auf einem Campingplatz Rast machen. Mit Zelt und Isomatte oder auch ein Wohnmobil mieten, falls wir quer durch Italien fahren wollen für mehr als 1 Woche und Hotels dann zu teuer werden.

Erstmal möchte ich hier Interessent*innen für diese Idee finden und dann können wir die Idee ausfeilen, bis sie genauere Gestalt annimmt. Wir können uns über ne Mail-Adresse austauschen und auch vorab noch besser kennenlernen, wenn Unsicherheiten da sind.

Wer hat Lust? Wie stellt ihr euch so einen Urlaub vor? Wo wollt ihr unbedingt hin? Was ist euch wichtig in der Vorbereitung? Wann würdet ihr am liebsten fahren?

😍☀🌊
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
541
Likes
1.004
  • #2
Che bella idea! Ich hab im September noch eine Woche Urlaub wo ich noch keine fixen Pläne habe - wäre also durchaus offen für sowas. Spontan würde ich gerne mal wieder auf die liparischen Inseln fahren - da war ich vor vielen Jahren mal zum Segeln. Einfach traumhaft!
 
Beiträge
846
Likes
1.664
  • #3
Hallo und guten Abend an alle Italienliebhaber*innen. 😉😘

Wie schon angekündigt, hier ein neuer Thread.
Und zwar ist das Anliegen das Folgende: Eine kleine Gruppe finden, die zusammen nach Italien reisen möchte. Ob es noch für dieses Jahr reicht, sich abzusprechen, nen gemeinsamen Zeitraum festzulegen, oder ob es dafür zu spät ist und wir das für nächstes Jahr dann organisieren, ist noch offen.
Wer hätte denn grundsätzlich Lust, sich uns (@Megara und mir) anzuschließen?

Meine Idee ist die: neue Orte in Italien sehen und neue nette Personen aus dem Forum kennenlernen. Eine spannende Erfahrung miteinander teilen.

Ob wir dafür 1 Woche an die Amalfi-Küste reisen oder für 3 Wochen quer durch Italien fahren, ist alles noch offen.

Deshalb am besten nur ne kleine Gruppe (max. 5 Personen), damit wir überhaupt nen gemeinsamen Nenner finden. Bei einer großen Gruppe stelle ich mir das schwierig vor. Jede*r darf und soll seine Ideen und Wünsche mit einbringen.

Wenn wir auch nicht so viele sind, dann können wir vor Ort ein Auto mieten (dann passen alle nämlich in eins) und wir können Tagesausflüge machen.
Wir können in einem Hotel übernachten oder auf einem Campingplatz Rast machen. Mit Zelt und Isomatte oder auch ein Wohnmobil mieten, falls wir quer durch Italien fahren wollen für mehr als 1 Woche und Hotels dann zu teuer werden.

Erstmal möchte ich hier Interessent*innen für diese Idee finden und dann können wir die Idee ausfeilen, bis sie genauere Gestalt annimmt. Wir können uns über ne Mail-Adresse austauschen und auch vorab noch besser kennenlernen, wenn Unsicherheiten da sind.

Wer hat Lust? Wie stellt ihr euch so einen Urlaub vor? Wo wollt ihr unbedingt hin? Was ist euch wichtig in der Vorbereitung? Wann würdet ihr am liebsten fahren?

😍☀🌊
Oh, da wäre ich gern dabei.......aber leider geht das nicht.
Habe 2014 allein eine Rundreise gemacht.....spontan und völlig 'unvorbereitet'.
7 Länder in sechs Wochen. Nichts vorgebucht, einfach in's Auto und los....
Tschechien, Ungarn, Österreich, Slowenien, Italien, Frankreich, Schweiz.
In Italien habe ich die meiste Zeit verbracht, in einigen Ländern nur ein/zwei Tage. Außerhalb der Schulferienzeit findet man immer eine Unterkunft.
Für mich war das damals eine Art Therapie nach dem Tod meines Mannes. Ich wollte mir über meine Zukunft im Klaren werden. Die Erfahrungen dieser Reise haben mich tatsächlich weitergebracht.
Euch wünsche ich ganz viel Erfolg bei der Planung Eures Abenteuers und eine gute Reise.
 
Beiträge
15.669
Likes
7.903
  • #4
Ich wünsche Euch, die sich für diese Reise finden, eine schönes Reise, tolle Erlebnisse und würde mich freuen, dann von Euch zu lesen
 
D

Deleted member 26219

  • #5
Hallo und guten Abend an alle Italienliebhaber*innen. 😉😘

Wie schon angekündigt, hier ein neuer Thread.
Und zwar ist das Anliegen das Folgende: Eine kleine Gruppe finden, die zusammen nach Italien reisen möchte. Ob es noch für dieses Jahr reicht, sich abzusprechen, nen gemeinsamen Zeitraum festzulegen, oder ob es dafür zu spät ist und wir das für nächstes Jahr dann organisieren, ist noch offen.
Wer hätte denn grundsätzlich Lust, sich uns (@Megara und mir) anzuschließen?

Meine Idee ist die: neue Orte in Italien sehen und neue nette Personen aus dem Forum kennenlernen. Eine spannende Erfahrung miteinander teilen.

Ob wir dafür 1 Woche an die Amalfi-Küste reisen oder für 3 Wochen quer durch Italien fahren, ist alles noch offen.

Deshalb am besten nur ne kleine Gruppe (max. 5 Personen), damit wir überhaupt nen gemeinsamen Nenner finden. Bei einer großen Gruppe stelle ich mir das schwierig vor. Jede*r darf und soll seine Ideen und Wünsche mit einbringen.

Wenn wir auch nicht so viele sind, dann können wir vor Ort ein Auto mieten (dann passen alle nämlich in eins) und wir können Tagesausflüge machen.
Wir können in einem Hotel übernachten oder auf einem Campingplatz Rast machen. Mit Zelt und Isomatte oder auch ein Wohnmobil mieten, falls wir quer durch Italien fahren wollen für mehr als 1 Woche und Hotels dann zu teuer werden.

Erstmal möchte ich hier Interessent*innen für diese Idee finden und dann können wir die Idee ausfeilen, bis sie genauere Gestalt annimmt. Wir können uns über ne Mail-Adresse austauschen und auch vorab noch besser kennenlernen, wenn Unsicherheiten da sind.

Wer hat Lust? Wie stellt ihr euch so einen Urlaub vor? Wo wollt ihr unbedingt hin? Was ist euch wichtig in der Vorbereitung? Wann würdet ihr am liebsten fahren?

😍☀🌊
Ist Corona schon vorbei? Und dann noch Italien? 🤔
 
Beiträge
258
Likes
252
  • #8
Ja, vielleicht im Jahre 2025, wenn vorher kein Impfstoff gefunden ist! 🤔
Zuversicht, @Brakelmann
Wo siehst du dich in 5 Jahren?
Siehst du eine Zukunft, in der du glücklich bist und nicht nur entsprichst? In der dir deine Mutter das Beste wünscht, wenn du sie mit deiner Frau und deinen Kindern wieder verläßt um nach Hause zu fahren?

Wie schön sind doch Träume, die man hat, um ihnen nachlaufen zu können. Dieser Italienurlaub ist auch so ein Traum - ein wunderschöner noch dazu. :)
Wie dein Glück.

Sei zuversichtlich. Denn sonst bist du nicht gefasst, wenn das Glück dir gewogen ist... und läßt es am Ende unerkannt vorbeiziehen. Und siehst dich noch bestätigt in deinem Pessimismus.

Denk negativ und du wist im Negativen bestätigt sein.
Denk positiv und du wirst im Positiven bestätigt sein.
Es ändert keine Möglichkeiten. Aber es ändert deine Reaktion darauf und das ändert wiederum den Weg, den du gehst. Es ändert dich. Deine Zukunft. Durch deine Einstellung.

Gib der Zukunft die Möglichkeit die zu sein, die dich glücklich macht.
 
Beiträge
1.376
Likes
2.402
  • #9
Zuversicht, @Brakelmann
Wo siehst du dich in 5 Jahren?
Siehst du eine Zukunft, in der du glücklich bist und nicht nur entsprichst? In der dir deine Mutter das Beste wünscht, wenn du sie mit deiner Frau und deinen Kindern wieder verläßt um nach Hause zu fahren?

Wie schön sind doch Träume, die man hat, um ihnen nachlaufen zu können. Dieser Italienurlaub ist auch so ein Traum - ein wunderschöner noch dazu. :)
Wie dein Glück.

Sei zuversichtlich. Denn sonst bist du nicht gefasst, wenn das Glück dir gewogen ist... und läßt es am Ende unerkannt vorbeiziehen. Und siehst dich noch bestätigt in deinem Pessimismus.

Denk negativ und du wist im Negativen bestätigt sein.
Denk positiv und du wirst im Positiven bestätigt sein.
Es ändert keine Möglichkeiten. Aber es ändert deine Reaktion darauf und das ändert wiederum den Weg, den du gehst. Es ändert dich. Deine Zukunft. Durch deine Einstellung.

Gib der Zukunft die Möglichkeit die zu sein, die dich glücklich macht.
Ich will mindestens 5 von dir! 😉😂
 
Beiträge
1.376
Likes
2.402
  • #10
Che bella idea! Ich hab im September noch eine Woche Urlaub wo ich noch keine fixen Pläne habe - wäre also durchaus offen für sowas. Spontan würde ich gerne mal wieder auf die liparischen Inseln fahren - da war ich vor vielen Jahren mal zum Segeln. Einfach traumhaft!
Dann wirds vielleicht doch eher nächstes Jahr. Für dieses Jahr habe ich keine freien Urlaubstage mehr übrig. Hab im August Urlaub. Aber dann könnten wir ja nächstes Jahr eine Woche Urlaub gemeinsam planen. Das wär doch was!
Jetzt sind wir schon drei. Mal schauen, wer sich noch anschließen will. 😊

@Mafalda @Megara: lieber Hotel oder Campingplatz oder Ferienhaus?
 
Beiträge
541
Likes
1.004
  • #14
Also wenn wir ein paar Leute wären fänd ich ein Ferienhaus ganz nett :cool:
 
Beiträge
1.376
Likes
2.402
  • #15
Vielleicht überlegt sich @Klaus123 ja nochmal, ob er evt. seine Unsicherheit überwindet. :)
Hast ja noch bissl Zeit zum Nachdenken.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
K Profilberatung 0
B Profilberatung 5
Ähnliche Fragen
Bella
Bella_Blue