Beiträge
429
Likes
525
  • #61
Lieber @Hermes320, mit zuviel Zurückhaltung vergeigt man es eher als mit einem bisschen Draufgängertum. Das ist jedenfalls meine Erfahrung und ich bin auch eher zurückhaltend.

Ich glaube, die Mehrheit der Frauen wünscht sich Männer, die Gefühle entfachen können und dazu gehören auch angemessene Berührungen. Sie scheint ja weiter an Dir interessiert zu sein. Also ein bisschen forscher bitte. Viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
38
Likes
27
  • #62
@maxim
Bisschen die Krux an der Sache, forsch ein, aber nicht aufdringlich. Naja egal, habe mal gefragt, wie sie es mit Treffen 3 sieht mit Vorschlag und Zeit.

Ich denke, zwischen unserem Wesen bestehen da schon Übereinstimmungen. Ich muss zwar gestehen, dass ich nicht so gut andere Personen charakterisieren kann, aber nach meinem Bauchgefühl her entdecke ich da Ähnlichkeiten, die mich ansprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #63
Lieber @Hermes320, mit zuviel Zurückhaltung vergeigt man es eher als mit einem bisschen Draufgängertum. Das ist jedenfalls meine Erfahrung und ich bin auch eher zurückhaltend.

Ich glaube, die Mehrheit der Frauen wünscht sich Männer, die Gefühle entfachen können und dazu gehören auch angemessene Berührungen. Sie scheint ja weiter an Dir interessiert zu sein. Also ein bisschen forscher bitte. Viel Erfolg.
Jein, ich als Frau wünsche mir, dass der Mann das richtige Timing hat, gelernt hat, ausprobiert hat, wann und wo es der richtige Zeitpunkt ist, der Frau körperlich näher zu kommen.

Mir hat mal ein jüngerer Mann gesagt, dass er das bei Frauen genau sieht, wann er ihr näher kommen darf und wann nicht. Er meinte aber, dass eine gesunde Zurückhaltung von Körperlichkeit viel besser ist und er mehr mit Charme, Witz und ne netten Art der Frau half sich zu entspannen und ihn näher kennenzulernen, auch mehr zu vertrauen. Dabei half eine nette, respektvolle, angenehm witzige Fragen stellende Kommunikation.

Meistens rücken ihm dann die Frauen von alleine auf den Pelz.;)
 
Beiträge
38
Likes
27
  • #64
Und ich wünschte mir, dass das Ganze nicht so kompliziert wäre. Das ist irgendwie ein Spiel, dass mehr Intuition braucht als überlegtes Handeln und das scheint mir nicht wirklich zu liegen, bin danoch zu verkrampft/(verkopft meinetwegen). Noch nicht. Ich finde es im Moment gerade erschöpfend.
 
Beiträge
12.113
Likes
6.127
  • #65
Ich denke, zwischen unserem Wesen bestehen da schon Übereinstimmungen. Ich muss zwar gestehen, dass ich nicht so gut andere Personen charakterisieren kann, aber nach meinem Bauchgefühl her entdecke ich da Ähnlichkeiten, die mich ansprechen.
..das klingt sehr fein, manchmal ergibt sich Anziehung automatisch .. einfach weil die Schwingungen mit der Zeit spürbar werden.
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #66
Und ich wünschte mir, dass das Ganze nicht so kompliziert wäre. Das ist irgendwie ein Spiel, dass mehr Intuition braucht als überlegtes Handeln und das scheint mir nicht wirklich zu liegen, bin danoch zu verkrampft/(verkopft meinetwegen). Noch nicht. Ich finde es im Moment gerade erschöpfend.
Das ist kein Spiel, sondern eher wie ein Tanz. Kannst du tanzen?

Wie sieht es mit deinen Gefühlen aus? Kannst du sie ausdrücken, nicht verbal?

Wenn es dich so erschöpft? Schon mal an prof. Hilfe/Beratung gedacht?
 
Beiträge
38
Likes
27
  • #67
Nein, ich kann nicht tanzen. Ich habe keine Ahnung von Tanzen. Und wenn ich so darüber nachdenke, vielleicht nicht so optimal.

Ich bin nicht ganz sicher, wie du das mit den Gefühlen meinst. Ich vermute, du meinst es non-verbal. Weiss nicht, ob das bei mir immer klar ist. Ich glaube, wenn ich im Element bin, merkt man das schon.

Nein, daran habe ich nicht gedacht. Ich denke, es ist für mich gerade erschöpfend, weil ich gerade selber nicht weiss, ob ich das richtige mache oder das falsche. Ich mache mir gerade einen etwas vollen Kopf. Ich überlege zu viel, wie schon einer geschrieben hat. Und jetzt raucht er langsam.:D Das ist alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.646
Likes
1.383
  • #68
Normalerweise sagt man ja, geh nach Gefühl vor, aber wenn du da unsicher bist, dann machs einfach immer so, dass du ganz grob ungefähr 90% des Weges gehst und der Frau die restlichen 10% lässt. Dann erkennt sie genug Interesse, hat aber die Wahl, auf was sie sich einlassen will.
Viel Erfolg und vor allem viel Spaß euch beiden! :)
Du bist auch so ein Hollywood-Fan, oder?^^
https://www.youtube.com/watch?v=4LhXD0hlVo8
 
Beiträge
38
Likes
27
  • #69
Soll das ein versteckter Hinweis sein, sich den mal anzugucken.:D
 
Beiträge
1.646
Likes
1.383
  • #70
Ich gehe zwar nicht davon aus, daß er Dir im konkreten Fall weiterhilft, aber ist zumindest ein guter Film.^^
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #71
Nein, ich kann nicht tanzen. Ich habe keine Ahnung von Tanzen. Und wenn ich so darüber nachdenke, vielleicht nicht so optimal.

Ich bin nicht ganz sicher, wie du das mit den Gefühlen meinst. Ich vermute, du meinst es non-verbal. Weiss nicht, ob das bei mir immer klar ist. Ich glaube, wenn ich im Element bin, merkt man das schon.

Nein, daran habe ich nicht gedacht. Ich denke, es ist für mich gerade erschöpfend, weil ich gerade selber nicht weiss, ob ich das richtige mache oder das falsche. Ich mache mir gerade einen etwas vollen Kopf. Ich überlege zu viel, wie schon einer geschrieben hat. Und jetzt raucht er langsam.:D Das ist alles.
Guten Morgen Hermes, dann lerne tanzen. Tanzen hat auch was mit Entspannung zu tun, mit Lebensffreude, mit Ausdrücken/Zeigen von Gefühlen, hat auch was mit Sex zu tun und guter Körperlichkeit sowie sich selber führen können. Tanzen macht den Kopf frei und Männer, die gut tanzen können, haben es bei Frauen viel leichter, mit denen in Kontakt zu kommen.

Also ich bekomme durch Tanzen meinen Kopf richtig frei und die Glückshormone purzeln nur so.

Ich wünsche dir eine gute Woche.