Nico2402

User
Beiträge
28
  • #31
Ich geb auch mal meinen Senf dazu:

Love/Romance-Scamming:
Unter Vorspielen der großen Liebe wird emotionale Abhängigkeit geschaffen, um dem Opfer das Geld aus der Tasche zu ziehen. Lügen, wie Festsitzen bei einer Auslandsreise, OP für Kind o.ä. halten her, um vier- bis fünfstellige Beträge zu erschwindeln. Diese Methode wurde unter dem Namen Nigeria Connection berühmt.

Sollte also jemand nach einem besonders intensiven Chatverlauf plötzlich nach Geld fragen, sollten sämtliche Alarmglocken läuten.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #33
das nennt sich dann Panik... kommt nach Angst oder Furcht, habs net so genau verstanden :)
Ich glaub nur einfach, das da andere Vorstellungen sind, was so das Äußere betrifft. Und man sich dann nicht traut, das zu kommunizieren bzw. zu verabschieden. Also wird geschwiegen. Ich erleb das eigentlich nur nach Bildfreischaltung. Und verabschiede den Kontakt dann nach ca. 2-3 Tagen, wenn der "gelesen-Haken" dran ist und ich sehe, dass er jeden Tag online war.
 

IMHO

User
Beiträge
14.541
  • #36
Naja. Du bekundest Interesse an einer Person ohne wirklich konkret zu werden. Alle Tage oder Wochen mal ein Lebenszeichen, eine Versicherung, dass der Kontakt noch besteht, ein Treffen - Hoffnungen auf kleiner Flamme weiterschmurgeln lassen.

Dann hast Du die Person auf die Ersatzbank oder eben in die Endloswarteschleife geschoben.
Und wie nennt sich das, wenn ich diese Person ab und zu für gelegentlichen Sex mal "einwechsel"? ;)
 

Lilly22

User
Beiträge
247
  • #40
Ich glaub nur einfach, das da andere Vorstellungen sind, was so das Äußere betrifft. Und man sich dann nicht traut, das zu kommunizieren bzw. zu verabschieden. Also wird geschwiegen. Ich erleb das eigentlich nur nach Bildfreischaltung. Und verabschiede den Kontakt dann nach ca. 2-3 Tagen, wenn der "gelesen-Haken" dran ist und ich sehe, dass er jeden Tag online war.

Würde ich an deiner Stelle gar nicht so persönlich nehmen bzw. werten. Du bist vermutlich "nur" nicht die einzige Kandidatin und um so unverbindlicher der Kontakt noch gewesen ist, um so lockerer gehen halt einige damit um.
Mal abgesehen davon, dass du hier, bei PS, schließlich auch Leute hast, die einfach nicht antworten können, weil sie die entsprechende Option nicht oder noch nicht gekauft haben.

Besser ist es wohl, so denke ich, wenn du einfach davon ausgehst, dass er es dann vermutlich einfach nicht ist, anstatt dich hier selbst schlecht zu reden, weil du meinst, das könnte etwas mit deinem Aussehen zu tun haben. Mag ja nicht schlecht für deine eigene Weiterentwicklung sein, wenn du auf diese Weise eine Art Spiegel deiner eigenen Unsicherheiten vorgehalten bekommst und daran dann arbeiten kannst. Aber, was sagt es bitteschön konkret über deine eigene Attraktivität aus, nur weil x, y und z einen völlig anderen Geschmack pflegen?

Pflege hier selbst einfach positivere Gedanken und zieh dich selbst nicht so runter. Vielleicht magst du so z.B. selbst nicht unbedingt krabbelnde Würmer verspeisen, wohin gegen dein weibliches Gegenüber das gern und gerade tut und Typ XX darauf voll abfährt, weil er das selbst schon seit seiner Kindheit gern tut. Würdest du da auch sofort denken, dass das etwas mit deinem Aussehen zu tun haben muss oder dass du deshalb weniger liebenswert bist?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #41
Würde ich an deiner Stelle gar nicht so persönlich nehmen.....anstatt dich hier selbst schlecht zu reden, weil du meinst, das könnte etwas mit deinem Aussehen zu tun haben.
Nö, das tue ich doch gar nicht. Wie kommst Du darauf, dass das so sein könnte? Kann ja nicht jedem gefallen. Mir gefällt ja auch nicht jeder. Aber ich kommuniziere, wenn ich jemanden nicht kennenlernen möchte, weil er einfach optisch oder sonst nicht mein Typ ist. Ist ganz einfach. Und ich schreibe selbst nicht an - reagiere also nur auf Anschreiben von Premiummitgliedern.
Pflege hier selbst einfach positivere Gedanken und zieh dich selbst nicht so runter.
Ersteres mach ich andauernd. Zweiteres hat keine Chance!
Mag ja nicht schlecht für deine eigene Weiterentwicklung sein, wenn du auf diese Weise eine Art Spiegel deiner eigenen Unsicherheiten vorgehalten bekommst und daran dann arbeiten kannst.
Liebelein, ich bin nicht unsicher!;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilly22

User
Beiträge
247
  • #43
Ich geb auch mal meinen Senf dazu:

Love/Romance-Scamming:
Unter Vorspielen der großen Liebe wird emotionale Abhängigkeit geschaffen, um dem Opfer ...

was konkret auch immer, ist doch am Ende völlig wurscht, weil die Gefühle des anderen eben immer gut ausnutzbar für jene sind, die mit einem Wissenvorsprung sich hier selbst einen Vorteil verschaffen wollen. Manchmal tun Leute das auch nur für ihren Ego-Push.

Das einzige was man dagegen tun kann ist, eben trotz seiner Emotionalität hier und da mal genauer hin zu schauen. "Liebe macht blind" heißt es so schön. Und manchmal ist man einfach auch nur derart besessen von einer Illusion/ Idee oder gar seiner eigenen Bedürftigkeit, dass man selbst den Wink mit dem Zaunphal nicht sehen möchte. Kann jedem mal passieren und gerade dann, wenn man nicht wirklich im Reinen mit sich selbst ist.
Hier ist es einfach gut, wenn man sich nicht selbst isoliert, ein gesundes soziales Netzwerk hat, diese Leute auch mit einbindet und sich selbst auch hinterfragt.

Ansonsten kann jeder, wie gesagt, Opfer eines Täuschungstäters werden. Einfach schon allein deshalb, weil ein solcher Täter eben einen Wissenvorsprung (Täuschung über wahre Absichten) für sich ausnutzen kann und dieser hierzu meist auch gegen jede menschlichen Werte verstößt.

Macht die Sache sicher nicht leichter für ein Opfer. Allerdings fühlt es sich gewiss für jedes Opfer noch viel schlimmer an, über diese Demütigung und Scham, noch mal selbiges erfahren zu müssen, wenn man im Nachgang als "Blödi" dargestellt wird, weil die "Sache" für Außenstehende ja so sonnen-klar gewesen sein mag.

Warum ich hierzu meinen Senf abgeben wollte? Weil ich nicht möchte, dass Menschen über solche gelegentlichen Tiefschläge verbittern oder gar vereinsamen. Überall, wo es Regeln gibt, gibt es auch Ausnahmen. Und wenn einem so etwas widerfährt, mag sich das sehr schlimm anfühlen. Es sind und bleiben aber eben Ausnahmen, die jeden mal treffen können.

Ein gutherziger Mensch z.B., wird wenig Fantasie dafür besitzen, dass es auf dieser Welt eben auch das Böse gibt und das leider auch zum Leben dazu gehört. Er sollte darüber sein Herz nicht verlieren, sondern einfach nur azeptieren, dass es leider auch mal Ausnahmen gibt.
 
  • Like
Reactions: Aladin

Lilly22

User
Beiträge
247
  • #44
...Mir gefällt ja auch nicht jeder. Aber ich kommuniziere, wenn ich jemanden nicht kennenlernen möchte, weil er einfach optisch oder sonst nicht mein Typ ist. Ist ganz einfach....

Ich kommuniziere sicher auch, sollte ich jemanden nicht weiter kennen lernen wollen. Allerdings verkneife ich mir dabei, ihm meinen Geschmack, dem er nicht entspricht, an den Kopf knallen zu müssen. Was kann er dafür?
Muss ihn, in seiner Person, nichts abwertendes mitteilen, nur, weil ich kein
Interesse pflege. In der Regel verstehen Menschen das meiner Meinung nach auch einfach so. Und "Nervensägen" kann man dann auch gern mitteilen, dass ihr Verhalten übergriffig ist usw. usf. oder sie halt "blockieren".
Dass ich dich als unsicher hier wahrgenommen habe, lag wohl allein daran, dass du es daran festmachen hast wollen, nach der Bilderfreigabe von Männern gern ignoriert zu werden.

Im Übrigen finde ich, dass Bilder eben nicht nur das "Äußere" vermitteln, sondern eben auch schon Ausstrahlung, könnte ich mit diesem Menschen auf einer Wellenlänge liegen usw. usf.
 
Zuletzt bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #47
Allerdings verkneife ich mir dabei, ihm meinen Geschmack, dem er nicht entspricht, an den Kopf knallen zu müssen. Was kann er dafür?.... Muss ihn, in seiner Person, nichts abwertendes mitteilen...
Kann ja jeder machen, wie er will. Ich finde es nicht schlimm, wenn mir jemand schreibt, dass ich nicht "sein Typ" bin. Und wenn das Profil zu wenig Passung hat, dann kann man das doch ebenso sagen. Das hat auch überhaupt nix mit Abwertung zu tun. In freundlichem Ton ist das doch völlig okay. Besser als ghosten....
Dass ich dich als unsicher hier wahrgenommen habe, lag wohl allein daran, dass du es daran festmachen hast wollen, nach der Bilderfreigabe von Männern gern ignoriert zu werden.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: GenerationX
D

Deleted member 23428

Gast
  • #48
Das Verhältnis zwischen positivem Verhalten (lächeln, zustimmen, einen Scherz machen, loben, streicheln, auf das Thema eingehen etc) und negativem Verhalten (abwenden, ein böses Gesicht machen, kritisieren, abwerten, widersprechen) bei glücklichen Paaren beträgt 4:1!
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Dreamerin

Ohmm

User
Beiträge
48
  • #49
Fast Forwarding
dem anderen Menschen nicht die Zeit einräumen um sich wirklich kennen zulernen, sondern gleich eine "Beziehung" anfangen. So habe ich es verstanden und auch erlebt.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23428

Rise&Shine

User
Beiträge
4.366
  • #51
@Synergie (ich weiß, Du bist da, aber wir können Dich erst später hören)

Wenn es schnackelt, dann funkt es zwischen zwei Personen.

Der Rest stimmt! :)
 
  • Like
Reactions: Look, Deleted member 21128, himbeermond und 2 Andere
D

Deleted member 20013

Gast
  • #52
@Aladin
Kannst du bitte den Unterschied zwischen Erinnerung (Hund) und Erfahrung (Aladin) erläutern?
 

Wirdbesser

User
Beiträge
1.412
  • #53
Und was ist mit den Schnaken?
 

Look

User
Beiträge
2.205
  • #56
...damit hat die s.g. Fr.@Fraunette
wohl @Aladin

VER..SCHRECKT
seither
er
über Hunde
nicht mehr spricht.
 
Zuletzt bearbeitet: