Beiträge
6.846
Likes
10.832
  • #1

Begriffe und ihre Bedeutung - Klugscheißen bis zum Abwinken

@Synergie und @Aladin
Das hier ist für Euch. Hier könnt ihr Eure Begrifflichkeiten bis zum Abwinken erörtern.
 
Beiträge
13.441
Likes
11.386
  • #4
Ich hätte gerne die Kennenlernphase erklärt. Wassen das?
 
Beiträge
133
Likes
172
  • #6
Na gut, ich fang mal an: "Ghosten"

Soweit ich das verstanden habe, das Ignorieren von Nachrichten und Kontaktversuchen, ohne konkret zu sagen, dass der / die andere nicht mein Typ ist., nachdem bereits ein Date stattgefunden hat. Ist das so korrekt?
 
D

Deleted member 20013

  • #7
@Aladin
Unterschied zwischen Erinnerung (Hund) und Erfahrung (Aladin), bitte.
 
Beiträge
7.133
Likes
11.113
  • #9
Na gut, ich fang mal an: "Ghosten"

Soweit ich das verstanden habe, das Ignorieren von Nachrichten und Kontaktversuchen, ohne konkret zu sagen, dass der / die andere nicht mein Typ ist., nachdem bereits ein Date stattgefunden hat. Ist das so korrekt?
Sehr gut.

Perfekt, wenn Du beim Date noch den Eindruck erweckt hättest, Du wärest sehr angetan von ihr. Sonst ist die Überraschung nur halb so schön.:)

Und "benchen"? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.133
Likes
11.113
  • #13
??? Kannst Du bitte gleich weiter klugscheißen? Danke
Beinchen, Bienchen, Verb von Benchmark?
Gerne :D

Naja. Du bekundest Interesse an einer Person ohne wirklich konkret zu werden. Alle Tage oder Wochen mal ein Lebenszeichen, eine Versicherung, dass der Kontakt noch besteht, ein Treffen - Hoffnungen auf kleiner Flamme weiterschmurgeln lassen.

Dann hast Du die Person auf die Ersatzbank oder eben in die Endloswarteschleife geschoben. Wenn Du es geschickt machst, dauert es eine Weile, bis sie es merkt.
 
Zuletzt bearbeitet: