Beiträge
77
Likes
0
  • #1

bedeutungsloser Valentin

Hallo Community

Ich hatte letzten Samstag einen alten Bekannten nach langer Zeit wieder getroffen. Wir hatten früher keinen Kontakt, mehr den selben Freundeskreis und sind uns so ab und an begegnet. Nun bin ich zurück in die Gegend umgezogen und unsere Wege haben sich auf einem Internetportal für Musik wieder gekreuzt. Wir haben dann nach einigen intensiven Mails beschlossen, uns mal zu treffen. Eigentlich wusste ich bis zum Treffen nicht so recht, ob es jetzt ein Date ist, oder einfach ein Wiedersehen. Aber seither denke ich oft an ihn, und wir schreiben immernoch viele Mails, es war wohl doch ein Date ;) Es war sehr entspannt, wir waren in zwei verschiedenen Lokalen etwas trinken, haben Dart gespielt und sehr viel gelacht und geredet. Nun haben wir beschlossen uns wieder zu sehen und etwas essen zu gehen. Nun haben wir für morgen abgemacht, ohne dass mir dabei bewusst war, dass es ja Valentinstag ist. jaja dumm von mir... jedenfalls... Der bedeutet mir nämlich nicht so viel. Und wenn schon, wäre es völlig überrissen, etwas dergleichen anzumerken, ich weiss ja noch nicht mal, wie das mit uns weiter geht... Dummerweise haben wir beim letzten mal kurz den Valentinstag angesprochen, dass der ja schon wieder vor der Tür steht, er wusste erst das Datum nicht, aber ich habs ihm blöderweise gesagt. Ich hoffe jetzt, er denkt nicht, er müsste mir deswegen etwas schenken oder so... am liebsten wäre mir, er würde wieder vergessen, dass Valentinstag ist. Soll ich ihm in der nächsten Mail noch den Hinweis geben, dass ich nichts erwarte, bzw. erwarte, dass er nichts macht deswegen, und Gefahr laufen, dass ich ihn damit an vergessenes erinnere und er meinen Hinweis ignoriert, oder mich überraschen lassen und hoffen, dass er mich nicht in Verlegenheit bringt?
 
Beiträge
860
Likes
460
  • #2
AW: bedeutungsloser Valentin

Um allen Risiken oder Überraschungen aus dem Wege zu gehen, würde ich das Date canceln.

Dann bist du auf der ganz sicheren Seite, nichts zu Valentin zu bekommen, und womöglich dich der Erwartungshaltung auszusetzen, dass er auch etwas haben möchte.

Ironie off.
 
Beiträge
332
Likes
2
  • #3
AW: bedeutungsloser Valentin

kauf blumen,
und alle anderen auch!
KAUFT BLUMEN

das ist keine bitte
 
Beiträge
77
Likes
0
  • #4
AW: bedeutungsloser Valentin

vielen dank für eure Hilfe /ironie off

Natürlich werde ich das Date nicht absagen, bin ja nicht bescheuert. Wenn ihr keinen Ratschlag habt, euren Sarkasmus und Zynismus könnt ihr euch sparen. Man müsste ja meinen, da ist jemand eifersüchtig, dass ich ein Date habe. Ok Luxusproblem, na und, um Hilfe bitten bricht mir jedenfalls keinen Zacken aus der Krone. ^^
 
Beiträge
154
Likes
1
  • #5
AW: bedeutungsloser Valentin

Ich denke schon, dass er es vielleicht als Erinnerung / Wink mit dem Zaunpfahl aufgefasst haben koennte. Wenn er sich jetzt schon was ueberlegt hat und Du Dich jetzt meldest und sagst, dass Du auf sowas nicht stehst, dann findet er das vielleicht nicht so witzig. Also mitspielen, sehen wie es laeuft und dann irgendwann mal erwaehnen, dass das ein kleines Missverstaendnis war und Du sowas eigentlich nicht erwartest.
 
Beiträge
11
Likes
1
  • #6
AW: bedeutungsloser Valentin

Hallo,

wenn Du auf ihn stehst und er mit Blumen aufkreuzt, ist doch alles super. Es gibt doch wirklich schlimmeres :) Versuche aber wenigstens, kein Drama draus zu machen, wenn Du Dich freust, zeig es auch.

Viel Erfolg
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #7
AW: bedeutungsloser Valentin

Zitat von Avarina:
vielen dank für eure Hilfe /ironie off

Natürlich werde ich das Date nicht absagen, bin ja nicht bescheuert. Wenn ihr keinen Ratschlag habt, euren Sarkasmus und Zynismus könnt ihr euch sparen. Man müsste ja meinen, da ist jemand eifersüchtig, dass ich ein Date habe. Ok Luxusproblem, na und, um Hilfe bitten bricht mir jedenfalls keinen Zacken aus der Krone. ^^

Avarina,
wirklich beknackt der Vorschlag, ein Date deswegen abzusagen...

Ich hätte einen anderen Vorschlag, Kauf doch irgend eine Kleinigkeit die du in die Tasche packen kannst und sollte er etwas für dich haben überreiche es ihm, Wenn nicht dann gönnst du es dir eben selbst.

Wünsche euch viel Spass und wer weiss, vielleicht einen ersten Kuss ;-)
Satjamira
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #8
AW: bedeutungsloser Valentin

Hi Avarina!

Lass es doch einfach passieren. Er ist selbst verantwortlich für sich. Genieße es!!

Die Idee von Satjamira finde ich gut !!

Viel Spass

Carlo
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #9
AW: bedeutungsloser Valentin

ich glaub es geht weniger ums konkrete geschenk als seine bedeutung. ich verstehe dich so, dass du befürchtest, dass er nun denkt, du würdest dir mit deinem hinweis ein romantisches date erwarten. Und da bist du dir selbst noch nicht ganz sicher oder/ und willst dich auh nicht als erste offenbaren. ? Tarne dich mit einer gerbera oder sonnenblume, diese geste kann er so oder so auslegen, flirten ist super.:)
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #10
AW: bedeutungsloser Valentin

Wenn ich Du wäre, würde ich das Datum einfach ignorieren und zum vereinbarten Treffen gehen. Brächte er etwas mit, würde ich mich lächelnd bedanken, fertig.

Ob dem Treffen weitere folgen, werdet Ihr dann schon sehen - unabhängig vom Handelsfeiertag.
 
Beiträge
77
Likes
0
  • #11
AW: bedeutungsloser Valentin

Vielen Dank für die Gedanken und Tipps, ich werde wohl wiedermal eine Mischung daraus machen. Aber jedenfalls hab ich nichts mehr deswegen angedeutet, stimmt schon, falls er bereits was überlegt hat, wäre das doof gewesen.
Ich muss nacher eh noch Einkaufen, wenn mir was über den Weg läuft, nimm ich es mit, ansonsten lass ich es und werde mich entsprechend erklären. Auf keinen Fall werde ich mit einer Blume dort aufkreuzen ;) Wäre auch etwas unpraktisch, wir gehen zum Chinesen zum essen, er hat reserviert. Und ich werde langsam nervös...
Es geht mir nicht darum, mich nicht als erste zu offenbaren oder sowas, wir fanden uns beide sympathisch und haben uns das auch gesagt, aber es ist einfach noch zu früh um etwas abzusehen. Ich denke es ist auch noch zu früh für einen Kuss, also jetzt grad find ich das jedenfalls. Aber ich bin auch nicht die, die etwas überstürzt, und er glaube ich auch nicht...
Ich habe mich halt sowieso ein bisschen gewundert, ich dachte, ich wäre überhaupt nicht sein Typ, ich bin ziemlich weiblich-rundlich mit pölsterchen und so, eher auch breit gebaut, aber nicht dick, und er ist halt sehr schmal und schlank, auch ein bisschen muskulös. Ich steh sonst auch nicht so auf Spargeltarzan, aber zu ihm fühle ich mich irgendwie hingezogen. Oh das klingt jetzt total oberflächlich :( man sieht sich sein gegenüber ja schon an, auch wenn es nicht die entscheidende Rolle spielt...
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #12
AW: bedeutungsloser Valentin

Zitat von Avarina:
Ich steh sonst auch nicht so auf Spargeltarzan, aber zu ihm fühle ich mich irgendwie hingezogen. Oh das klingt jetzt total oberflächlich :( man sieht sich sein gegenüber ja schon an, auch wenn es nicht die entscheidende Rolle spielt...
Ich finde nicht, dass das oberflächlich klingt. Erstens fühlst Du Dich zu ihm hingezogen obwohl Du eigentlich eher auf einen andere Typ Mann stehst. Zweitens haben Beziehungen eben etwas mit sexueller Anzeihung zu tun; dabei kommt es eben auch auf äußerliche Anziehung an.