Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Hallo liebe User,

ich bin 31 und habe bisher auf diversen kostenlosen Seiten, bei denen nur ein Part oder niemand bezahlen muss gesucht.
Dort habe ich diverse Erfahrungen gemacht und mich jetzt dafür entschieden zu bezahlen, in der Hoffnung, dass es hier mehr Männer gibt, die wirklich etwas festes suchen und nicht nur auf die schnelle Nummer aus sind.


Eigentlich mache ich das nicht wirklich gerne. Wer tut das schon.

Im realen Leben stehe ich jedoch vor dem Problem, dass mein gesamter Freundeskreis bis auf eine Ausnahme (eine ferne Bekannte) alle aus verheirateten Pärchen mit Kindern besteht.
Leider hat sich der Freundeskreis in den letzten 4 Jahren auch nicht wirklich erweitert. Und wenn dies arbeitsbedingt doch mal passiert ist, waren es wieder kleine Familien.

Ich habe schon über Singelreisen mit Sunwave oder Speeddatings versucht meinen Bekanntenkreis zu erweitern oder auch mit Glück einen netten Mann kennen zu lernen.

Dies war mehr oder weniger von Erfolg gekrönt. Eher weniger.

Momentan hat sich folgendes Muster herausgestellt.
Abends raus gehen am Wochenende. Hier ist aufgefallen, dass sich der Samstag eher anbietet, weil die Menschen doch etwas älter sind als Freitags.

Aber die Frage ist immer noch so wirklich wohin. War in verschiedenen Städten im Ruhrgebiet weg, wie Bochum, Gelsenkirchen, oder Essen.
Allerdings fällt mir auch da auf, dass hier fast nur Pärchen unterwegs sind, oder Männer, die für meinen Geschmack deutlich zu jung sind.

Wohin geht ihr? Habt ihr eine Idee, wo es Party gibt, bei denen die Teilnehmer etwas älter sind?
Gibt es spezielle Singelpartys für Menschen ab 30?

Freue mich über eure Erfahrungsberichte und Tipps.

LG
Arila
 
Beiträge
16.059
Likes
8.097
  • #2
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von Arila:
Wohin geht ihr? Habt ihr eine Idee, wo es Party gibt, bei denen die Teilnehmer etwas älter sind?
Gibt es spezielle Singelpartys für Menschen ab 30?

Freue mich über eure Erfahrungsberichte und Tipps.
Genau deswegen bin ich Anfang der 90er aus Bochum weggezogen, weil es dort schon in meinen jungen Jahren so spiessig zu ging und nach Berlin gezogen. Hier gibt es solche Ü30-Partys, die du suchst, aber auch da sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Gut, ich gehe dort auch nur zum tanzen hin, ob man sich dort einen Freundes-Bekanntenkreis aufbauen kann, keine Ahnung, vermute ich mal eher nicht.

Was ist mit Vereinen, Sportstudios, Engagement in Kirchen und über die Arbeit, Fortbildung usw.?
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #3
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von Mentalista:
Genau deswegen bin ich Anfang der 90er aus Bochum weggezogen, weil es dort schon in meinen jungen Jahren so spiessig zu ging und nach Berlin gezogen.
Also so spiessig kann Bochum doch eigentlich gar nicht (mehr??) sein. Ich habe nur kurz "Ueber30 Party Bochum" bei Google eingegeben und schon kamen mehrere Ergebnisse.

@Arila: Du machst ja schon viel, also einfach weiter am Ball bleiben und was unternehmen.
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #4
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Hallo Arila,
ich lebe in einer großen Nachbarstadt Bochums, bin allerdings sehr viel älter als Du und der Meinung, dass man im Ruhrgebiet sehr gut weggehen kann. Es gibt unendlich viele Anbebote. Zum Beispiel in der Zeche Bochum die "Ü30-Party".
Es geht Dir ja auch darum, Deinen Freundeskreis zu erweitern. Ich empfehle Dir, den Anzeigenteil des "Coolibri" zu lesen. Vielleicht ist in der Rubrik "Freizeitkontakte" das für Dich Passende dabei. Falls nicht, gib einfach selbst eine Annonce auf.
Im Coolibri findest Du auch fast alle Events im Ruhrgebiet und darüber hinaus aufgeführt.
Viel Erfolg
 
Beiträge
16.059
Likes
8.097
  • #5
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von anaj:
Also so spiessig kann Bochum doch eigentlich gar nicht (mehr??) sein. Ich habe nur kurz "Ueber30 Party Bochum" bei Google eingegeben und schon kamen mehrere Ergebnisse.

@Arila: Du machst ja schon viel, also einfach weiter am Ball bleiben und was unternehmen.
Stimmt, habe gerade gegooglet und die Website von der Zeche sieht doch vielversprechend aus.
 
Beiträge
180
Likes
1
  • #6
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Hallo! Ich bin auch 31 Jahre alt, männlich und (Langzeit)-Single.
Würde auch gerne mehr unternehmen und Leute kennen lernen. Ideal natürlich Frauen aber auch einfach so mal evt. den Freundeskreis erweitern. Allerdings bin ich weder Partylöwe noch Tanzbär:
Alles was so mit Disco, Club oder "Party" bzw. tanzen und Alkohol ( in geringen Mengen okay ) zu tun hat ist nicht mein Ding.

Hat da jemand ne Idee oder gibt's da gleichgesinnte?
 
Beiträge
16.059
Likes
8.097
  • #7
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von SingleMalt:
Hat da jemand ne Idee oder gibt's da gleichgesinnte?
Wieso immer Party und Alkohol? Was ist mit Sport, Theaterclubs, Jazz-Veranstaltungen, es gibt doch im Internet für jedes Hobby, Vorlieben Foren, wo man sich anmelden und gezielt nach ähnliche denkenen Menschen suchen kann.
 
Beiträge
180
Likes
1
  • #8
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von Mentalista:
Wieso immer Party und Alkohol? Was ist mit Sport, Theaterclubs, Jazz-Veranstaltungen, es gibt doch im Internet für jedes Hobby, Vorlieben Foren, wo man sich anmelden und gezielt nach ähnliche denkenen Menschen suchen kann.
Ganz einfach: ich suche Leute die Party, Tanzen & Alkohol so wie ich am liebsten kategorisch ausschließen.
Selbst wenn ich Menschen kennenlerne die auf bsp. Sport, Theaterclubs, Jazz-Veranstaltungen stehen (klingt gut) stehen die unter Umständen dennoch auf Party, Tanzen & Alkohol ... das hatte ich schon mal in einem anderen Thema "Suche nach gemeinsamen Abneigungen" ;)

Mir würde ne Prohibition gar nicht auffallen so wenig trinke ich. Mir wäre es total egal wenn jeglicher Alkohol ab morgen verboten wäre. Total Schnuppe. Mit der Einstellung findet man halt wenig Freunde oder ne Frau ... scheint auf jeden Fall so.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #9
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Hm,

also das mit dem Freundeskreis ist so eine Sache: Meiner z.B. ist auch zur Zeit nicht so groß und eher auf die Arbeit zentriert, weil ich eben zum arbeiten hierher ins Ruhrgebiet gekommen bin und dadurch viele alte Kontakte nicht mehr da sind. Das kann schon mal passieren.

Andererseits vielleicht mal eine Anekdote: Ich habe eine Bekannte die auf einer Datingseite angemeldet ist. Die bekommt pro Tag so 10 Anschreiben von denen ich von mindestens 2-3 sagen würde "Der klingt doch super. Schreib dem mal."

Sie ziert sich auf simple, nette Mails zu antworten. "Der ist zu groß, der ist zu klein, der klingt langweilig und hat eine Brille, blabla. Oh der klingt spannend." Blick auf die Mail: Bild vom angespannten Bizeps, Text beginnt mit "Na, Kleine...". Joa, der wirds sein.

Wir Menschen haben ein Female-Choice-Paarungssystem: Der Mann "bewirbt" sich, die Frau sucht aus. Eventuell muss man auch schauen ob man nicht selbst dafür mitverantwortlich ist daß die "anständigen" nicht zum Zuge kommen.

Im übrigen bin ich selbst 31 und komme aus Bochum. Wenn ich jetzt wüsste wie man hier direkt dein Profil anschreibt würde ich mich melden. Man könnte wenigstens mel ins Gespräch kommen, man weiss ja nie.

Vielleich kann jemand einen Tipp geben ob man von dem Forumprofil auf das Parship-Profil schließen bzw. anschreiben kann.
 
Beiträge
3.987
Likes
2.904
  • #10
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von Khan83:
Im übrigen bin ich selbst 31 und komme aus Bochum. Wenn ich jetzt wüsste wie man hier direkt dein Profil anschreibt würde ich mich melden. Man könnte wenigstens mel ins Gespräch kommen, man weiss ja nie.
Vielleich kann jemand einen Tipp geben ob man von dem Forumprofil auf das Parship-Profil schließen bzw. anschreiben kann.
Du kannst eine Mail an ein Forumsmitglied verfassen, gibst deine Mailadresse darin an, schickst diese an die Moderatoren dieses forums und bittest um Weiterleitung unter angabe des Usernamns.Die Moderatoren leiten die Mail weiter. Das Forumsmitglied kann dann selbst entscheiden, ob es dir antworten will. Das geht ganz problemlos. Von hier aus auf das PS-Profil gehen, funktioniert nicht. Nur dann, wenn derjenige seine Seite in der Profilberatung freigegeben hat.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
26
Likes
0
  • #11
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von SingleMalt:
Mir würde ne Prohibition gar nicht auffallen so wenig trinke ich. Mir wäre es total egal wenn jeglicher Alkohol ab morgen verboten wäre. Total Schnuppe. Mit der Einstellung findet man halt wenig Freunde oder ne Frau ... scheint auf jeden Fall so.
Ich weiß genau, was du meinst, ich werde auch ganz ungläubig angesehen, wenn ich sage, ich mache mir nichts aus Alkohol und meistens wird dann alles Mögliche aufgezählt, weil es ja gar nicht sein kann, dass ich wirklich nichts möchte.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #12
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Hey, danke für die vielen Antworten.

Den Coolibri hatte ich ganz vergessen. Da habe ich vor ca. einem Jahr schonmal geschaut, aber damals nichts passendes gefunden. Werde es aber jetzt nochmal versuchen.
Ansonsten bin ich regelmäßig im Fitnesstudio und war auch vor etwas längerer Zeit in einem Badmintonverein. Da haben sich aber auch nicht wirklich Kontakte außerhalb des Trainings ergeben.
Das mit der Zeche Bochum werde ich wohl mal testen. Allerdings ist eben dann die Frage, welche Freundin sich bereit erklärt mitzukommen. Alleine gehe ich da eher nicht hin.
Das mit der Freigabe des Profils muss ich mir nochmal genauer durchlesen Khan. Im Moment bin ich wegen der Uhrzeit nicht mehr wirklich aufnahmefähig
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #13
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Hallo,
ich habe mit tanzen angefangen. "Salsa". Es gibt im Ruhrgebiet viele schöne Lokations und Partys fast jedes Wochenende in den verschiedenen Städten im Ruhrgebiet.
Gerade im Sommer: Salsa im West Park, Baldeneysee, Schloß Stünkede, Herr Walter im Dortmunder Hafen. Anders wie beim Disco Fox kann man in der Szene auch als Frau gut alleine weggehen. Man trifft immer wieder die gleichen Leute auf den verschiedenen Partys so das man auch nach kurzer Zeit alleine dort hin kann und immer jemanden kennt.
Alter: alles von 18 -60. Die meisten zwischen 30 und 50.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #14
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Das mit dem Tanzen finde ich super.
Leider habe ich zwar 9 Jahre Ballettunterricht gehabt, aber nie einen Tanzkurs belegt.
Hat jemand vielleicht einen Tipp für eine gute Tanzschule im Postleitzahlenbereich 45... bei der ich nicht mit einem Tanzpartner auftauchen muss?
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #15
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Das mit dem Tanzen hört sich gut an.
Allerdings muss ich zugeben, dass ich nie einen Tanzkurs gemacht habe.
Hat jemand einen Tipp für eine Tanzschule mit dem Postleitzahlenbereich 45... bei der ich nicht unbedingt mit einem Tanzpertner auftauchen muss?
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #16
AW: Ausgehen und Menschen im eigenen Alter treffen im Ruhrgebiet

Zitat von Arila:
Das mit dem Tanzen hört sich gut an.
Allerdings muss ich zugeben, dass ich nie einen Tanzkurs gemacht habe.
Hat jemand einen Tipp für eine Tanzschule mit dem Postleitzahlenbereich 45... bei der ich nicht unbedingt mit einem Tanzpertner auftauchen muss?
Am besten googlest du alle Tanzschulen durch und guckst, wer Single-Kurse anbietet oder darauf hinweist, dass auch Singles willkommen sind. Ich habe es in einer anderen Region so gemacht und die Tanzschulbesitzerin hatte einen guten Blick dafür, wer tanzmäßig zusammenpasst. Es sollte dir dann aber in erster Linie ums Tanzen gehen... Meine Tanzpartner waren fürs Tanzen immer super, ansonsten "nett", aber sonst.... ;-)