Git80

User
Beiträge
510
  • #121
Aber Fisch ist nicht gleich Fisch. Und letztendlich muss ja auch der Fisch dem Angler schmecken. Was nützt es mir, mit einem bestimmten Köder einen Fisch zu fangen, den ich dann eigentlich nicht möchte?

Du denkst viel zu kompliziert. Auf einer Online-Börse geht es doch erstmal darum, überhaupt in Kontakt zu kommen. Was für einen Fisch man dann am Haken hat, sieht man logischerweise erst, wenn man ihn aus dem Wasser geholt hat (um im Bild zu bleiben).

Nur mal angenommen: Ein Parshipper hat erfolgreich studiert, will aber das Attribut "gebildet" nicht ankreuzen, weil er das für borniert/abgehoben/was auch immer hält. Wenn er nun aber wüsste, dass genau dieses Attribut seine Chancen erhöhen würde, warum sollte er es dann nicht trotzdem wählen? Nur um seiner eigenen Linie treu zu bleiben? Solange man nicht lügt (z.B. reiselustig wählen, obwohl man lieber zuhause bleibt), ist das doch alles relativ. Ob jemand attraktiv, gebildet oder humorvoll ist, liegt einzig im Auge des Betrachters.
 
  • Like
Reactions: Wildflower

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #122
... ich habe deutlich mehr Frauen kennengelernt, bei denen ich die Selbsteinschätzung "humorvoll" nicht teilen konnte, als Frauen, denen ich das "attraktiv" abgesprochen hätte ;-)
Dem möchte ich ohne jede Einschränkung zustimmen ...

Das Merkmal 'attraktiv' ist doch eine der Auswahloptionen für die erste Selbstbeschreibung im Feld 'Fünf Worte, die mein Äußeres beschreiben' - oder hat sich da zwischenzeitlich etwas geändert? Vor einigen Jahren konnte hier - statt der im Menü zur Auswahl vorgegebenen Eigenschaften - auch eigener Text ergänzt werden, der allerdings erst nach Prüfung frei geschaltet wurde. Das bietet doch die Chance, Kreativität unter Beweis zu stellen. Auch was eine allgemeine Charakterisierung des eigenen Äußeren unter Vermeidung des Begriffs 'attraktiv' betrifft. Und wenn das an dieser Stelle nicht mehr gehen sollte ... nun, es gibt ja auch andere Freitextfelder, die zur Selbstdarstellung genutzt werden können. Nachteil: Man erwartet von potentiellen Interessenten/innen, dass sie lesen können. Und auch Inhalte verstehen.

Ansonsten: Sollte jemand tatsächlich attraktiv sein (wirken, erscheinen ...), so wird das mit einem (vorteilhaften) Foto deutlich. Auch das meine persönliche Erfahrung.
 

Gigaset

User
Beiträge
719
  • #123
Eigentlich streiten wir uns hier sowieso um des Kaisers Bart.

Denn wie man hier laufend lesen kann, kommt es ja nicht mal zu Profilaufrufen, sogar wenn man selber andere Profile reihenweise besucht - kann ich selber auch so bestätigen.

Somit sind die o.g. Attribute sowieso nur sekundär wichtig.