G

Gast

Gast
  • #33
Die mit Abstand bestgekleidesten sind jedoch Italienerinnen, Französininnen und Japanerinnen.
 

Victor

User
Beiträge
464
  • #34
Zitat von frausingle:
Wie soll man damit auf Dauer klar kommen? Ich sehe keine Lösung.
Kommt Zeit, kommt Rat.

Glaubst Du, andere Menschen arbeiten mit optimalen Lebenssituationen? Ich habe einfach angefangen, aus meinem Lebensweg das Beste zu machen und störe mich nicht mehr an der Tatsache, dass ich Single bin. Was die Zukunft bringt weiss eh keine Sau.

Im Nachhinein betrachtet hat sich mein Leben als Single wesentlich besser entwickelt, als ich zu hoffen gewagt habe und die Tür für die Liebe ist bei mir stets offen. Aber viele Singles haben irgendwie Mühe, eine unverschlossene Tür zu öffnen und ich habe entschieden, dass das nicht mein Problem ist.
 

docaholic

User
Beiträge
1
  • #35
manche Frauen erwecken nicht den Eindruck,dass sie sich was machen aus Blumen; das kann ein Irrtum, muß aber kein Nachteil sein
 

IMHO

User
Beiträge
14.368
  • #37
Zitat von frausingle:
Ich sehe überall Frauen, die schlechter als ich aussehen, aber alle verpartnert sind.[/COLOR][/SIZE]

Das klingt in der Tat etwas herablassend. Aussehen ist absolut subjektiv.

Ich bin 37 Jahre alt und kann weder mein Gesicht, noch meine Ausstrahlung ändern.

Deine Ausstrahlung kannst du sehr wohl ändern. Einerseits durch deinen Kleidungsstil als auch durch ein Ändern deines Gesichtsausdrucks. Einfach mal VIIEEEL häufiger lächeln - wirkt sofort viel sympathischer.

Außerdem hat mir meine Kollegin gesagt (sie ist weit über 40), dass ihr Mann um sie ca. 5 Jahre gekämpft hat. Um mich hat keiner gekämpft, noch nie in meinem Leben. Ich bekomme seit vielen Jahren keine einzige Blume geschenkt, mich lädt keiner ein, mich will einfach keiner.

Das ist EINE von Tausend Geschichten. Dann hat deine Kollegin halt sehr viel Glück gehabt, dass

a. sie an einen Mann geraten ist, der sie sooo sehr wollte
b. dieser Mann auch noch entsprechend hartnäckig und geduldig war.


Sorry, ich musste es einfach von der Seele schreiben, habe hier keinen, bei dem ich mich ausheulen könnte.

DAS scheint mir ein weiteres Problem zu sein. Wieso hast du auch keine "beste Freundin", wenn dir andere Menschen versichern, dass du, wenn man dich näher kennt, "ganz anders" bist, als du nach außen wirkst?
 

Fußspur

User
Beiträge
1
  • #38
Zitat von frausingle:
Hallo an Alle,
es ist wieder mal ein Abend, wo ich zu nach Hause komme und es ist alles so traurig. Ich möchte nicht mehr allein sein. Die ganze Zeit denke ich, warum es so gekommen ist. Ich sehe überall Frauen, die schlechter als ich aussehen, aber alle verpartnert sind.
Deshalb habe ich ein paar Arbeitskolleginnen gefragt. Sie meinten, ich habe ein sehr stolzes und arrogantes Aussehen, deshalb haben viele Männer einfach Angst vor mir. Wenn man mich näher kennenlernt wundert man sich, dass ich ein ganz anderer Mensch bin, als ich aussehe.
.......
Was soll ich machen? Ich kann mein Gesicht mit diesem komischen Aussehen nicht mehr tauschen. Und ich kann nicht mehr allein sein, ich ertrage es nicht mehr. Ich sehe, wie meine besten Jahre weglaufen, ohne Spaß, ohne Kinder, sogar ohne Sex. Jahrelang das Gleiche.
Wie soll man damit auf Dauer klar kommen? Ich sehe keine Lösung.
Sorry, ich musste es einfach von der Seele schreiben, habe hier keinen, bei dem ich mich ausheulen könnte.

Hallo frausingle,

ich kann nur sagen: Willkommen im Club.
Alles was du hier getippt hast hätte ich nicht besser formulieren können.
Auch ich gehöre zur der von dir beschriebenen Menschengruppe.
Jeder sollte aus meiner Sicht seine eigene Lösung zu diesem Dilemma finden. Aber nur wer sucht kann finden, heißt es doch so schön.
Mittlerweile bin ich 55 Jahre alt und habe seit meiner Jugend diese Erfahrung immer wieder gemacht.
Die Frage nach dem Warum habe ich den unterschiedlichsten Menschen gestellt mit annähernd gleichen Antworten, wie bei dir.
Meine ganz persönliche Lösung meiner Situation fand ich irgendwann.
Ich habe mein Verhalten geändert.
Heute warte ich nicht mehr darauf , dass ich angesprochen werde, sondern spreche die Männer an.
Heute warte ich nicht mehr auf eine Rose, sondern verschenke diese.
Der Schutz der Unnahbarkeit , den viele Männer und Frauen als Arroganz deuten, habe ich weitestgehend abgelegt, weil er letztlich kontraproduktiv und unnötig war.
Ab diesem Zeitpunkt löste sich mein Problem in Luft auf, ... mehr oder weniger.
Es ist nicht alles perfekt gelaufen, sonst würde ich nicht auf Parship zurückgreifen, ich lerne immer noch.
Denke mal darüber nach,wovor du Angst hast, vor Verletzungen, vor Ablehnung, vor Abweisungen, vor Enttäuschungen, vor dir selber, vo.r Unzulänglichkeit ... oder vor was auch immer.
All diese Dinge spiegelt dein Körper unterbewusst wieder, so lange du dir nicht ins Bewusstsein hebst welche Gründe bei dir vorliegen dieses Schutzwall um dich herum tragen zu müssen.

Ich hoffe, es war jetzt nicht zuviel blablabla.

LG die Neue
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #39
Zitat von Fußspur:
Heute warte ich nicht mehr darauf , dass ich angesprochen werde, sondern spreche die Männer an.
Heute warte ich nicht mehr auf eine Rose, sondern verschenke diese.


LG die Neue
Genau so muss ich es auch wohl machen.
Ich habe meinen Stolz und Scheu abgelegt und den Mann aus einem anderen Thread gefragt, ob er mit mir Mittagessen gehen möchte.
Allein das hat mir eine große Überwindung gekostet.

Denn sein Verhalten hat mich auf sie Gedanken über meine Unnahbarkeit gebracht.
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #40
Was mich irritiert hat-er hat mir geantwortet (sehr schnell, innerhalb von zwei Minuten und einen Termin genannt). OK
Und dann...Dann hat er mir einen Outlook-Eintrag zugeschickt. Ist es üblich so?
Das ist doch kein Geschäftsessen, warum schickt er mir so ein Sch.eiß? Was denkt ihr?
 
G

Gast

Gast
  • #41
Keine Ahnung. Was ist ein Outlook-Eintrag? Vielleicht sprichst Du die falsche Zielgruppe an.
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #42
Wo ist denn das Problem? Er hat den Termin sofort in seinem Kalender eingetragen, diesen mit Dir verknüpft, und mit dem Speichern bei ihm wurde Dir der Eintrag automatisch oder auch per Klick zugesendet. So geht das in diesem Jahrtausend. Du brauchst nur noch Speichern drücken und hast das Date ebenfalls im Kalender stehen. Oder löschst die Mail einfach, wenn Du mit der Papiermethode arbeitest.
Freu Dich einfach auf das Date.
 
G

Gast

Gast
  • #43
Ach, das ist ein Outlook-Eintrag. Nun, wenn mir jemand derlei schickte, würde ich ihn immediately innerlich löschen - und ich bin auch aus dem Jahrtausend.
Ist halt 'ne Stilfrage und da kann ich sehr arrogant sein.
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #44
Zitat von Fackel:
Wo ist denn das Problem? Er hat den Termin sofort in seinem Kalender eingetragen, diesen mit Dir verknüpft, und mit dem Speichern bei ihm wurde Dir der Eintrag automatisch oder auch per Klick zugesendet. So geht das in diesem Jahrtausend. Du brauchst nur noch Speichern drücken und hast das Date ebenfalls im Kalender stehen. Oder löschst die Mail einfach, wenn Du mit der Papiermethode arbeitest.
Freu Dich einfach auf das Date.

OK, wenn es automatisch passiert ist, ist nicht schlimm. Ich habe es als sehr geschäftsmäßig empfunden. Nach dem Motto-ich habe eine Stunde festgesetzt und hier ist der Termin.
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #45
Er ist vermutlich einfach ein gut organisierter Mensch. Ob das sein muss oder nicht, kannst Du ja zum Thema machen, wenn die Unterhaltung stockt :).

Und Chiller, es geht hier im Thread darum, von der vermuteten Arroganz wegzukommen ;-). Ein lässiger Stil gefällt manchen besser als ein verbissener.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #46
Das sehe ich anders. Zumal es ziemlich unlässig von dem Herrn ist.
Und frausingle macht auf mich nicht den Eindruck, ihr Licht unter den Scheffel stellen zu müssen und voller Dankbarkeit und Vorfreude dem gezeigten Termin beizupflichten.

Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass sie ein Zielgruppenproblem hat.
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #49
Zitat von Marlene:
Außerdem - @frau single: ist das nicht der Mann, der bald heiraten möchte?

Ja, das ist er. Wieso sprecht Ihr vom Date? Es ist doch nur ein Mittagessen zwischen Kollegen.
Habe aber keine Ahnung, was ich ihm sagen soll. War ja meine Idee :)
Wenn er nicht wollen würde, würde er doch nicht so schnell zusagen, oder?
 

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #50
Zitat von frausingle:
Das ist doch kein Geschäftsessen, warum schickt er mir so ein Sch.eiß? Was denkt ihr?
Ich denke mir, wenn Du so mit Dir über ihn redest, dann laß es lieber bleiben.

Zitat von Fackel:
Ohne Vorfreude allerdings sollte sie das Date nicht wahrnehmen - dann liefe etwas falsch.
So ist es.

Zitat von frausingle:
Habe aber keine Ahnung, was ich ihm sagen soll. War ja meine Idee :)
Hast Du wenigstens eine Ahnung, was Du überhaupt willst? Weil, verstehen tut man hier nix.

Zitat von frausingle:
Ja, das ist er. Wieso sprecht Ihr vom Date? Es ist doch nur ein Mittagessen zwischen Kollegen.
Vermutlich deshalb:
Zitat von frausingle:
Genau so muss ich es auch wohl machen.
Ich habe meinen Stolz und Scheu abgelegt und den Mann aus einem anderen Thread gefragt, ob er mit mir Mittagessen gehen möchte.
Allein das hat mir eine große Überwindung gekostet.
Aber wie gesagt, mir ist nicht klar, was Du vorhast....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

frausingle

User
Beiträge
571
  • #51
Zitat von fafner:
Ich denke mir, wenn Du so mit Dir über ihn redest, dann laß es lieber bleiben.

So ist es.

Hast Du wenigstens eine Ahnung, was Du überhaupt willst? Weil, verstehen tut man hier nix.

Was kann man hier nicht verstehen? Ich mag diesen Mann, deshalb habe ich ihm ein Mittagessen vorgeschlagen. Sein Verhalten war komisch, deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, ob es vielleicht an mir liegen würde.
 
M

Marlene

Gast
  • #52
Dann möchtest Du also klären, ob es eine Fortsetzung geben könnte?.......von Deiner Seite vorstellbar?
 
M

Marlene

Gast
  • #55
Zitat von frausingle:
von meiner-ja. Direkt kann ich ja ihn eh nicht fragen. Keine Ahnung wie ich es machen soll

Na, ungefähr so: erstmal so unverfänglich über alles Mögliche reden und dann fragen: und? Was denkst Du jetzt so über damals? Das mit uns Beiden? (Hast Du Lust auf eine Wiederholung?)

Dir muss schon klar sein, dass es auch so ausgehen kann, dass er mit Dir Sex hat und die andere Frau heiratet. Oder, er hat einfach Gefallen daran, mit Dir zu flirten, lässt es offen und Du wirst nie wissen, woran Du bist. Oder, er sagt, dass er wirklich vergeben ist. Oder, aber daran glaube ich nicht so richtig.

Ich wünsche Dir, dass Du es klären kannst.
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #56
Zitat von Marlene:
Na, ungefähr so: erstmal so unverfänglich über alles Mögliche reden und dann fragen: und? Was denkst Du jetzt so über damals? Das mit uns Beiden? (Hast Du Lust auf eine Wiederholung?)

Dir muss schon klar sein, dass es auch so ausgehen kann, dass er mit Dir Sex hat und die andere Frau heiratet. Oder, er hat einfach Gefallen daran, mit Dir zu flirten, lässt es offen und Du wirst nie wissen, woran Du bist. Oder, er sagt, dass er wirklich vergeben ist. Oder, aber daran glaube ich nicht so richtig.

Ich wünsche Dir, dass Du es klären kannst.

Wir haben uns einmal bereits getroffen, um die "Sache" zu klären. Es ist allerdings schon länger her (März). Deshalb ist die Frage was er über damals denkt bereits abgeklärt :)

Wegen Heiraten habe ich erfahren, dass er es von seinem Zimmernachbar aufgeschnappt hat (der ist ein braver Familienvater und Ehemann). Er hat es zu ihm gesagt-heirate doch Deine Freundin, dann hast Du mehr Sicherheit.
Und diese Aussage hat er mir damals-in der besagten Nacht- eins zu eins auf den Kopf geknallt. Von seiner Seite aus ist er nicht scharf aufs Heiraten. So hat es mir seine Kollegin erzählt.
Außerdem führt er momentan eine Fernbeziehung, sie wohnen zwar zusammen, die Frau befindet sich aber in der Woche weit weg. Und in Urlaube fährt er meistens ganz allein.
 
G

Gast

Gast
  • #57
Zitat von fafner:
Hast Du wenigstens eine Ahnung, was Du überhaupt willst? Weil, verstehen tut man hier nix.

Geht mir auch so.
Erst ist es ein Outlook-Termin und das wird bemängelt, dann ein Geschäftsessen mit einem Kollegen. Keine Ahnung, was das soll. Ist mir jetzt auch wurscht, ich bin dessen überdrüssig.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #59
Trefft Euch, datet Euch, was auch immer. Hauptsache Freude kommt auf und es ist supilässig.
 
M

Marlene

Gast
  • #60
Was denkt er denn über damals?