Beiträge
571
Likes
14
  • #1

Arrogantes Aussehen

Hallo an Alle,
es ist wieder mal ein Abend, wo ich zu nach Hause komme und es ist alles so traurig. Ich möchte nicht mehr allein sein. Die ganze Zeit denke ich, warum es so gekommen ist. Ich sehe überall Frauen, die schlechter als ich aussehen, aber alle verpartnert sind.


Deshalb habe ich ein paar Arbeitskolleginnen gefragt. Sie meinten, ich habe ein sehr stolzes und arrogantes Aussehen, deshalb haben viele Männer einfach Angst vor mir. Wenn man mich näher kennenlernt wundert man sich, dass ich ein ganz anderer Mensch bin, als ich aussehe.


Ich bin 37 Jahre alt und kann weder mein Gesicht, noch meine Ausstrahlung ändern.


Ich bin auch nicht jedermanns Geschmack, es ist so schwierig, jemanden kennenzulernen, der einen anzieht, dazu noch Single ist und der dich auch mag. Ich denke, es ist unmöglich…


Außerdem hat mir meine Kollegin gesagt (sie ist weit über 40), dass ihr Mann um sie ca. 5 Jahre gekämpft hat. Um mich hat keiner gekämpft, noch nie in meinem Leben. Ich bekomme seit vielen Jahren keine einzige Blume geschenkt, mich lädt keiner ein, mich will einfach keiner.


Meine Kollegin sagt, neben mir könnte sie sich entweder einen Künstler, oder einen sehr erfolgreichen Geschäftsmann vorstellen. Ich bin keine Frau für einen normalen Mann. Ich bin einfach zu speziell. Das habe ich früher mal auch gehört.
Was soll ich machen? Ich kann mein Gesicht mit diesem komischen Aussehen nicht mehr tauschen. Und ich kann nicht mehr allein sein, ich ertrage es nicht mehr. Ich sehe, wie meine besten Jahre weglaufen, ohne Spaß, ohne Kinder, sogar ohne Sex. Jahrelang das Gleiche.
Wie soll man damit auf Dauer klar kommen? Ich sehe keine Lösung.
Sorry, ich musste es einfach von der Seele schreiben, habe hier keinen, bei dem ich mich ausheulen könnte.
 
Beiträge
2.292
Likes
766
  • #3
Findest denn Du selbst, dass Du arrogant aussiehst? Handelt es sich um Deine Kleidung, make up. Dann stell Dir doch einfach vor, du wärest Maskenbildnerin und müsstest eine Frau in Deinem Alter für eine Filmrolle schminken und zwar eine Person, die nicht arrogant ist.
Dazu wäre es von Vorteil, sich in diese "Rolle" hinein zu versetzten. Vielleicht wäre es eine Frau, die vielleicht geschminkt wäre, jedoch
evtl. nur die Augenpartie und ein dezenter Lippenstift, also nicht so maskenhaft. Welche Frisur würde dazu passen und so weiter........
Arroganz könnte auch eine überspielte Unsicherheit sein. Versuche einfach mehr Du selbst zu sein, im Sinne von sich selbst akzeptieren.
Wenn Du mit Deine Einstellung änderst oder überprüfst: z.B.in "Ich bin offen für neue Kontakte allgemein." oder so: " Bin ich offen für neue Kontakte allgemein? es könnte sein, dass sich dann etwas verändert in Deinem Leben. Oder ich bin nicht offen für neue Kontakte, warum eigentlich?
 
Beiträge
98
Likes
10
  • #4
Zitat von frausingle:
Deshalb habe ich ein paar Arbeitskolleginnen gefragt. Sie meinten, ich habe ein sehr stolzes und arrogantes Aussehen, deshalb haben viele Männer einfach Angst vor mir. Wenn man mich näher kennenlernt wundert man sich, dass ich ein ganz anderer Mensch bin, als ich aussehe.

Ich bin 37 Jahre alt und kann weder mein Gesicht, noch meine Ausstrahlung ändern.

Ich bin auch nicht jedermanns Geschmack, es ist so schwierig, jemanden kennenzulernen, der einen anzieht, dazu noch Single ist und der dich auch mag. Ich denke, es ist unmöglich…

Außerdem hat mir meine Kollegin gesagt (sie ist weit über 40), dass ihr Mann um sie ca. 5 Jahre gekämpft hat. Um mich hat keiner gekämpft, noch nie in meinem Leben. Ich bekomme seit vielen Jahren keine einzige Blume geschenkt, mich lädt keiner ein, mich will einfach keiner.
Ich werde dir nicht viel überraschendes schreiben können...

Aber vorab: Niemand ist jedermanns Geschmack. Ja, daher ist es schon schwierig, jemanden kennenzulernen, der als Partner passt. Viele Leute zeigen aber, dass es geht - auch wenn man sich da manchmal wundert. Und ja, es gibt leider auch viele Leute, die das kaum für möglich halten, weil sie ganz andere Erfahrungen machen. Das gilt für Männer gleichermaßen.

Und du schreibst, es sei "so schwierig, jemanden kennenzulernen, der einen anzieht" - ich versuche das alles noch etwas einzuordnen, aber heißt das, dass nicht nur du den Eindruck hast, dass sich wenige Männer für dich interessieren, sondern auch umgekehrt du dich nur für sehr wenige Männer interessierst? Oder wie ist das zu verstehen? Klar ist natürlich, dass man nicht "mit jedem kann" - dieses "Problem" stellt sich aber ausnahmslos jeder und jedem.

Gehst du denn überhaupt auf Männer zu, die dir gefallen oder die du zumindest interessant findest? Ich habe zwar Schwierigkeiten, mir vorzustellen, wie jemand "arrogant aussehen" kann - ich hielt Arroganz eher für eine Verhaltenseigenschaft - aber wenn du der Ansicht bist, dass daher Männer dir gegenüber zurückhaltender sind, kannst du ihnen auf diese Weise am einfachsten zeigen, dass du hinter der Fassade "ganz anders" bist.

Ganz abgesehen davon, dass ich weiß, dass eine ganze Reihe Männer Schwierigkeiten haben, auf Frauen zuzugehen und sich über ein Entgegenkommen von diesen wahnsinnig freuen.

Ich bezweifle, dass es so üblich ist, dass ein Mann 5 Jahre um eine Frau "kämpft" - ich selber hätte da viel zu große Angst, nach kürzester Zeit eine Anzeige wegen Belästigung zu kassieren. ;)

Unternimmst du denn irgendwas, um Männer kennenzulernen oder zu treffen?

In dem Punkt mit der Ausstrahlung muss ich ein bisschen widersprechen - ich kenne jetzt so gut wie keine Rahmenbedingungen, aber die Ausstrahlung hängt nicht vom Aussehen ab und lässt sich durchaus ändern. Da stellt sich eher vorab die Frage, ob du deine Ausstrahlung ändern wollen würdest. Wenn du dich mit ihr identifizierst, ist das sicher nicht der richtige Weg - dann hilft es ja vielleicht, wie schon geschrieben selber ein paar Schritte mehr auf für dich interessante Männer zuzugehen. Aber wenn du dich mit deiner Ausstrahlung nicht identifizierst, kannst du durchaus daran arbeiten. Das kann allerdings auch ein beliebig langer Prozess werden...

Woran ich immer noch etwas hänge ist die Sache mit dem "arroganten Aussehen"... Ich kenne dich überhaupt nicht und kann das nicht ansatzweise beurteilen, aber du solltest vielleicht nochmal kritisch hinterfragen, ob du nicht vielleicht in bestimmten Situationen - vielleicht gerade, wenn du etwas unsicher bist o.ä. - arrogant wirkst. Durch dein gezeigtes Verhalten, nicht durch dein Aussehen. Das könnte natürlich schon eine Reihe Leute verschrecken... Aber auch daran könnte man arbeiten. Und vielleicht liege ich damit ja auch völlig schief!

Evtl. wäre da mehr Input als Diskussionsgrundlage hilfreich...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
12.018
Likes
6.140
  • #5
Oder mach eine Profilberatung hier oder komm am Samstag zum ZH-Treff. :)
 
Beiträge
2.292
Likes
766
  • #6
Mir fielen gerade ein paar Sätze ein, wo ich jedoch im Voraus weiß, dass es " tolle" Kommentare hagelt :)))
Z.B.: Für gute Kontakte sollte ein Herzchakra sich öffnen und bei bedarf schließen können.
Wie hier schon viele wissen, ist es ein Thema, mit dem ich mich beschäftige :)
Vielleicht gibt es etwas, was auf Deinem Herzen lastet, was Du nicht ohne weiteres loslassen kannst.
Vielleicht würde ein Ritual helfen oder irgend eine Tätigkeit.
Z.B. ein Satz wie: ich möchte mein Herzchakra öffnen für die Menschen, mit denen ich in Kontakt sein möchte.
Wer Chakrenarbeit ausprobiert hat, weiß sicher was ich meine. Meist haben die Menschen untereinander doch sehr
feine Antennen. Sorry, es ist halt ein Thema,mit dem ich derzeit beschäftige. Es ist eine Phase!
 
Beiträge
2.292
Likes
766
  • #7
Stell dir einfach vor, Dein Herz hat eine Tür, die Du selbst mit Deiner Vorstellungskraft öffnest. Das kannst Du zuhause in Ruhe ausprobieren, vielleicht sitzend. Dann spüre, was in Deinem Körper geschieht. Das ist nicht gefährlich :)
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #8
Zitat von Some42:
Woran ich immer noch etwas hänge ist die Sache mit dem "arroganten Aussehen"... Ich kenne dich überhaupt nicht und kann das nicht ansatzweise beurteilen
Zitieren gelehrnt ;-)
Arrogantes Aussehen bei einer Frau (meine Sicht):
Sie ist schlank bis dürr und eher groß, besitzt trotz ihrer Körpergröße eine Vorliebe für High Heels. Sie hat scharfe Gesichtszüge und zeigt wenige bis gar keine Emotionen.
Der Kleidungsstil ist eher chic, mit schwarzen Hosenanzug.

Wenn ich es halbwegs getroffen habe zeig dich dort wo du auch gesucht wirst.
Bei der Arbeit ist es nicht!
Auch nicht beim Stadtfest oder einer alternativen „Studentenkneipe“.
Versuche es mal mit einen schicken, angesagten und leicht überteuerten Club.
Gehe regelmäßig und vor allem alleine dahin.
Mit etwas Geduld wirst du angesprochen.

Wenn dein Äußeres aber nicht mit deiner Einstellung kongruiert, ändere eines von beiden!
 
Beiträge
2.292
Likes
766
  • #9
frausingle, ich schenke Dir eine virtuelle Orchidee, pass gut auf sie auf. Und vielleicht kaufst Du Dir morgen eine echte und pflegst sie.
Falls sie eingeht, kaufst Du noch mal eine, bis du irgendwann weist, dass Du vorsichtig und mit bedacht pflegen könntest.
Es soll ja sogar Leute geben, die mit ihren Blumen reden. Ich übe mich selbst darin zur Zeit. Es könnte doch passieren, dass man eine
gewisse Aufmerksamkeit üben kann. Das liest sich jetzt alles sehr kitschig und albern, ist es aber nicht.
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #11
Habe lange hier pausiert, kann daher nichts dazu sagen.

Das ist auch lediglich das, was ich mit arrogantem Aussehen verbinde!
Der für mich wichtigste Punkt ist auch eher emotionsloses Aussehen. Das andere verstärkt es nur.

Sie sollte trotzdem ihre Bühne wechseln, oder ihre Einstellung.
Die innere Einstellung überträgt sich auf die Umwelt.

Auch ohne Chakren!

Kartenlegen könnte vielleicht helfen ;-)
Sorry Frau M
Du hast es so gewollt!
 
Beiträge
2.292
Likes
766
  • #12
:) :) :),
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #13
Da kam mir grad Hologram von Snowmine in den Sinn
"Loneliness is only love's hologram"
https://www.youtube.com/watch?v=cKkUKdwvsVo&index=9&list=PLcpRU94gBkZbU-Q14rYI-j7NQxUZUTovO

Liebe frausingle, mir ist es auch schon häufiger passiert das mich Leute, bevor sie mich näher kennengelernt haben für überheblich gehalten haben. Es lag wohl an meiner Unsicherheit, die sich dann hinter einer scheinbar distanzierten Maske versteckt hat. Mir war das aber selbst gar nicht bewusst. Wie ist es denn so mit dem Freundeskreis? Hast Du Menschen mit denen Du weggehen kannst, Sport machen, einfach so mal einen Abend durchquatschen? Wenn nicht such Dir Freunde, das geht auch online. Du kommst mir irgendwie etwas verkapselt vor.
Und Freunde sind ein wunderbarer Spiegel,die Dir sagen ob Du arrogant bist oder wirkst. Kann Frau M nur zustimmen "öffne Dein Herz".
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #15
@fafner
das habe ich auch so gelesen ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: