ionchen

User
Beiträge
1.471
  • #82
Damals trank ich keinen trockenen Wein ... heute lieb ich trockene Weine.
Genuss gab es in jungen Jahren nicht. Heute würde mir etwas fehlen.
Der Mensch verändert sich im Leben ...
Was meinst Du mit schade? :)

Bei mir hat sich über die Jahre wenig verändert.
Was den Genuss betrifft nicht, und die Lebenseinstellung im Prinzip auch nicht.
Gerade im Kopf sollte man "jung" bleiben. :)
Wenn das nicht so ist, finde ich's schade.
 
  • Like
Reactions: Ulla

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #83
Bei mir hat sich über die Jahre wenig verändert.
Was den Genuss betrifft nicht, und die Lebenseinstellung im Prinzip auch nicht.
Gerade im Kopf sollte man "jung" bleiben. :)
Wenn das nicht so ist, finde ich's schade.
Respekt! War bei mir nicht so ... Jung fühle ich mich auch; auch was die Verrücktheit betrifft ... Merke aber danach, dass ich keine 20 mehr bin. Die Regenerationsphase ist deutlich ausgeprägter als früher ...:)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Ulla

User
Beiträge
722
  • #84
Gerade im Kopf sollte man "jung" bleiben. :)
Wenn das nicht so ist, finde ich's schade.
Das ist so etwas, das mich bei vielen Männern Anfang/Mitte 50 abschreckt, viele von denen sind geistig schon in Rente. Da habe ich keine Lust drauf. Deshalb habe ich mittlerweile meine Sucheinstellungen etwas nach unten angepasst und schaue mich auch bei den etwas jüngeren (-5 Jahre) um.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryCandice