Bellgadse

User
Beiträge
117
  • #31
... wenn ich so an meine Parship-Zeit 2017/2018 zurückdenke... Da wurde der Großteil meiner Nachrichten noch gelesen und auch die Profile der Damen waren besser und interessanter ausgefüllt. Heute muss man echt suchen, oft auch im Radius von 100km...
...ich fürchte, das gibt es auf beiden Seiten... ok, derzeit spiele ich das Dating-Spiel auf Tinder, aber nicht zuletzt deshalb, weil dort in meiner Region und Altersklasse noch relativ viel los ist.
Leider ist das von der anderen Seite auch ernüchternd. Ich hab unzählige Likes, viele Matches und trotzdem nur eine überschaubare Anzahl an Gesprächen.

Männer, deren Profil nur spärlich ausgefüllt ist erweisen sich im persönlichen Kontakt auch als wortkarg, speziell wenn ich sie anschreibe.

Und auch sonst... bei manchen schwingt richtig viel Frust in der Konversation, einige haben sich eine Illusion ihrer Traumfrau zurechtgebastelt, die keine reale Frau mehr erfüllen kann.

Keine gute Zeit, irgendwie hockt jeder nur noch alleine herum... 🤷🏼‍♀️
 
  • Like
Reactions: Lou Salome, Anthara, Christian86 und ein anderer User
Beiträge
169
  • #32
Ja, es ist auf jeden Fall... seltsam geworden. Ich persönlich hätte erwartet, dass, bedingt durch Corona, die Partnerbörsen regelrecht explodieren.

Tinder etc. sind leider absolut nichts für mich - die meisten Damen sind entweder totale "Püppchen" oder nur an Spaß interessiert.
 
Beiträge
72
  • #33
Einfach Zurücklächeln und Daumen heben finde ich auf so eine Kontaktaufnahme ausreichend. Daraus entwickelt sich dann auch nichts Weiteres.
 
  • Like
Reactions: Christian86

Mentalista

User
Beiträge
19.122
  • #34
Also ich schreibe oft Männer an und das kam immer positiv beim Empfänger an. Um Welten besser als ein like oder lächeln
Klar freuen sich die Männer, wenn sie angeschrieben werden, schöne Ego-Pflege, aber ein kleines Teufelchen bei den Männern, so meine vielen Erfahrungen aus meinen Datingzeiten, sorgt dafür, dass seitens der Männer dann kein grossartiges Interesse kam, oft war das Verhalten mir dann gegenüber respektlos.

Bei Männern, die mich von sich aus kontaktiert hatten, sowohl im realen Leben wie auch im OD, ist das nie vorgekommen.
 

Megara

User
Beiträge
16.751
  • #35
Klar freuen sich die Männer, wenn sie angeschrieben werden, schöne Ego-Pflege, aber ein kleines Teufelchen bei den Männern, so meine vielen Erfahrungen aus meinen Datingzeiten, sorgt dafür, dass seitens der Männer dann kein grossartiges Interesse kam, oft war das Verhalten mir dann gegenüber respektlos.

Bei Männern, die mich von sich aus kontaktiert hatten, sowohl im realen Leben wie auch im OD, ist das nie vorgekommen.
Eine etwas schwarz- weiss Zeichnung. :)
Natürlich kann es in beide Richtungen gehen.
Bei eher schüchternen,zurückhaltenden Männern ,die neu sind im OD ,verliert Frau nicht an Wert.Manche brauchen Ermunterung.
Natürlich ist man bei den zuerst aktiv gewordenen Männern auf einer vermeintlich sicheren Seite. Wie sich das dann entwickelt,steht auf einem anderen Blatt.
Ego- Pflege können sich Männer und Frauen rausziehen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 28917 and Deleted member 27897

RTC

User
Beiträge
126
  • #36
Hallo liebe Gemeinde,
sollte man beim ersten Kontakt nicht 2-3 Sätze erwarten können, wenn wirklich Interesse besteht?
Wie geht ihr damit um, wenn ihr ein Lächeln oder ein Like erhaltet?
Oder wenn ihr diese selbst versendet - was ist eure Intension dahinter?
Ich bin männlich und wenn mir eine Frau ein Like schickt oder ein Lächeln, dann antworte ich auch. Selbst wenn sie nicht mein Typ ist, ich antworte immer. Das ist Charaktersache.

Aber: Wenn ich eine Frau anschreibe, dann schreibe ich einen kurzen Text und gehe in der Regel ein wenig auf ihr Profil ein.
Ich finde das bin ich der Frau schuldig, wenn ich wirklich Interesse habe.

Jedem das Seine.
 
  • Like
Reactions: Christian86

Voldemort

User
Beiträge
3.543
  • #38
Ich wäre gespannt auf die Argumentation dazu.

(auch @Mentalista, die wohl eine ähnliche Auffassung hat.)
Warum?

@Megara: Danke, dass du dazu ermutigst, die Verantwortung für den Erstkontakt beidseitig zu sehen.
Denke, das ist erstmal eine Sache, wie man selber drauf ist. Nicht verbissen rangehen und nach Regeln suchen. Natürlich können und sollen Erstkontakte beidseitig sein.

In meiner Datingzeit gab es beides, ich habe auch Nachrichten von Frauen bekommen. Als Egopflege habe ich das überhaupt nicht gesehen. Da wurde man eben entdeckt bevor man selber entdeckt hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, die, die mich angeschrieben haben, waren unkomplizierte, moderne, offene, sehr sympathische Frauen. Sowas mag ich. Sehe es als antiquierte Denke, daß Mann den ersten Schritt machen muß. Das gibt es zwar in jeder Altersgruppe, gehäuft aber bei den Älteren, da denken manche Damen wohl, sie vergeben sich was, Blödsinn.

Du bist auch ein Mann? Wieso fragst du dann? Wenn dir ein Profil gefällt dann ran an die Möhren, es ist beiderseits blöd zu warten, ob der andere den ersten Schritt macht. Manche Chancen kommen nur einmal und es ist egal, wer welchen Schritt zuerst macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Deleted member 28917, TheFly und 2 Andere