Beiträge
1.010
Likes
62
  • #77
Zitat von Yvette:
Gut, du könntest dich melden und sagen / schreiben, dass du dir Sorgen machst und dich freuen würdest, wenn von ihm ein Zeichen käme. Das ist für mich der Brückenbau ... Denn neben allen anderen Möglichkeiten, könnte es auch sein, dass er sich nicht traut oder nicht weiß, was er sagen soll, weil es im peinlich ist oder er denkt, dass du denkst er würde dich "vera...." - gut, sagen wir, hinters Licht führen - weiß nicht, ob er so denken könnte.

Oder was schwebt dir vor?
sorgen macht man sich um leute zu denen man eine bindung hat. mit solchen sprüchen mache ich mich klein. der sucht keine fürsorgliche mutti sondern eine scharfe nummer. mir gehts bei einem menschen den ich so gut wie nicht kenne eher darum ob ich sie wiedersehe und wir noch was spaß haben können. daher bringt eine vermeintlich besorgte nachfrage nichts. man muß das spielerisch gestalten. das habe ich nun getan und ihn gefragt ob das mit ihm immer so spannend ist und smileys angefügt.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #79
natürlich frage ich mich auch, was geht hier ab. ist der einfach nur verpeilt und wir sehen uns bald wieder und machen weiter wo es aufhörte. oder hab ich irgendwas gemacht was ihn vertrieben hat.
ich würde auch gerne wissen ob ich ihn heute wiedersehe oder ob ich mir zum lunch eine lasagne oder etwas mit viel knoblauch und zwiebeln bestellen soll. mit dickem bauch mache ich ungerne dates. wenn die männer mal wüßten was wir für überlegungen machen mit date vorbereitungen ^^
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #80
Geschichten, die das Leben schreibt. LOL
Wenn er jetzt nicht mehr kommt...................


LG
 
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #81
Gibt es auf dieser Internetsite nicht noch andere interessante Männer? Sind ja vielleicht nicht alle so verquer....
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #82
Klar gibt es die ...
 
Beiträge
15.167
Likes
7.590
  • #84
Zitat von Yvette:
Gut, du könntest dich melden und sagen / schreiben, dass du dir Sorgen machst und dich freuen würdest, wenn von ihm ein Zeichen käme. Das ist für mich der Brückenbau ... Denn neben allen anderen Möglichkeiten, könnte es auch sein, dass er sich nicht traut oder nicht weiß, was er sagen soll, weil es im peinlich ist oder er denkt, dass du denkst er würde dich "vera...." - gut, sagen wir, hinters Licht führen - weiß nicht, ob er so denken könnte.
Ich würde nie einem Mann schreiben, dass ich mir Sorgen mache, sondern einfach schreiben, schade, dass er gegangen ist. Mehr nicht. Wenn er dann darauf binnen eines Tages nicht reagiert hat, abschreiben. Dann heisst es nicht mehr Ziggaretten holen, sondern der Job ruft....

Dieses, vielleicht denkt er...., er traut sich nicht.... sorry, viel zu viel Gedanken-Theater um nichts.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #85
Zitat von Mentalista:
Ich würde nie einem Mann schreiben, dass ich mir Sorgen mache, sondern einfach schreiben, schade, dass er gegangen ist. Mehr nicht. Wenn er dann darauf binnen eines Tages nicht reagiert hat, abschreiben. Dann heisst es nicht mehr Ziggaretten holen, sondern der Job ruft....

Dieses, vielleicht denkt er...., er traut sich nicht.... sorry, viel zu viel Gedanken-Theater um nichts.
Das Thema ist lange erledigt!
 
Beiträge
98
Likes
10
  • #87
Zitat von royaldx:
Naja, es gibt aber schon einen Zusammenhang zwischen (...)freizeit und Einkommen.
Da stimme ich dir zu, insofern, als das viele gutbezahlte Jobs wohl relativ stressig sind und viel Zeit und Energie erfordern, die dann eben für eine Partnerschaft fehlen.

Für Menschen, die ihr Vermögen glücklich geerbt haben o.ä. trifft das natürlich nicht zu, aber ich beobachte das in der Industrie / Ingenieurswesen öfter.


Aber hier muss ich vehement widersprechen:

Zitat von royaldx:
Es mag zwar wenige Männer geben, mit viel (...)freizeit und hohem Einkommen, aber das ist doch sehr selten. Und wenn er dann noch wie oftmals gewünscht reisefreudig, kinderlieb, attraktiv, gross und sportlich sein sollte, dann ist die Wahrscheinlichkeit im tiefen Promillebereich. Und ob sich solche Männer dann unbedingt in SB aufhalten? Die haben doch mehr oder weniger komplett freie Wahl. Und bevorzugen dann selber 20jährige attraktive Frauen.
Sorry, so pauschal ist das quatsch. Aber irgendwie scheinen das wirklich viele zu glauben...

​Für sich genommen bringt es gegenüber Frauen oder für eine Partnerschaft überhaupt nichts, wenn man

- vom Umfang ganz reguläre, aber dazu noch sehr flexible Arbeitszeiten hat,
- vergleichsweise wirklich gut verdient,
- reisefreudig ist,
- kinderlieb ist,
- gross ist,
- viel Sport macht,
- zwar nicht wie Brad Pitt aussieht, aber auch nicht wie ausgekotzt, (ABER: zugegeben etwas Übergewicht, aber in keiner Weise "Bierbauch" bzw. fettleibig)
- vielseitig interessiert usw.

Solche Männer haben überhaupt keine Wahl, es greifen da offensichtlich vollkommen andere Faktoren.

Glaub mir, ich spreche da aus langjähriger Erfahrung. :)

Als "Beifang" werden die oben genannten Eigenschaften vermutlich gerne angenommen, aber für sich genommen sind sie alle zusammen vollkommen wertlos und führen helfen nichtmal dabei, dass man von den meisten Frauen auch nur eines Blickes gewürdigt wird.

Es gibt so viele Menschen mit einfacher Ausbildung oder geringem Einkommen, die klein sind oder wenig reisen oder dick sind und trotzdem einen tollen Partner haben.

Es auf die oben genannten Eigenschaften zu schieben, wenn man nicht das Glück hat, ist zwar einfach, aber nicht die passende Antwort - damit lenkt man nur von seinen tatsächlichen Defiziten ab.

Viel eher liegt es dann vermutlich am eigenen Auftreten, an der eigenen Sozialkompetenz oder was-auch-immer. Aber nicht an den oben genannten Punkten.
 
Beiträge
10.872
Likes
9.232
  • #88
Zitat von Some42:
Nein - das Foto war von viel weiter unten... Mal ein bißchen Phantasie ins Spiel bringen... ;)
Hm, ich glaube, ich hatte zuviel Phantasie - und du zu wenig. Ich war bereits weiter unten - und das mit dem Zäpfchen bezog sich NICHT auf den Taschenlampenstrahl DIREKT IN deinen Mund, sondern von einer anderen Körperöffnung aus.............:-o
 
Beiträge
10.872
Likes
9.232
  • #89
Zitat von royaldx:
Es mag zwar wenige Männer geben, mit viel Tagesfreizeit und hohem Einkommen, aber das ist doch sehr selten. Und wenn er dann noch wie oftmals gewünscht reisefreudig, kinderlieb, attraktiv, gross und sportlich sein sollte, dann ist die Wahrscheinlichkeit im tiefen Promillebereich. Und ob sich solche Männer dann unbedingt in SB aufhalten? Die haben doch mehr oder weniger komplett freie Wahl. Und bevorzugen dann selber 20jährige attraktive Frauen.
Gestatten? Promille, 0,000001 Promille.
Anschrift nur per PN ;-))

Was derartige Männer bevorzugen, weiß ich nicht. Du unterstellst hier jedoch einigen 20-jährigen, dass diese sich mit erheblich älteren, gutverdienenden Männern einlassen. Ich kenne keine solchen Frauen. Die jungen Frauen, mit denen ich (z.B. im Sportstudio) Kontakt habe, verziehen nur verächtlich das Gesicht, wenn von 15 Jahre oder gar noch älteren Männern die Rede ist.
"Ist doch gar nicht meine Zielgruppe".

Die nehmen lieber einen "mittellosen" Studenten, mit dem sie gemeinsame Themen und einen ähnlichen Lebensrhythmus haben, als einen alten, wenn auch vermögenden und im besten Falle sportlichen älteren Mann.

Und nein, ich bedauere das nicht, sondern halte das einfach für realistisch und normal.
 
Beiträge
98
Likes
10
  • #90
Zitat von IMHO:
Hm, ich glaube, ich hatte zuviel Phantasie - und du zu wenig. Ich war bereits weiter unten - und das mit dem Zäpfchen bezog sich NICHT auf den Taschenlampenstrahl DIREKT IN deinen Mund, sondern von einer anderen Körperöffnung aus.............:-o
Ok, dann hatte ich dich nicht verstanden. Ich denke beim nächsten Mal vor dem Antworten noch ein zweites Mal nach. :)