Beiträge
22
Likes
0
  • #1

angelächelt, zurück gelächelt... und was kommt dann?

Ich hab mal echt ne saublöde Frage (schon wieder... ) Ich habe gestern bei 2 Profilen ein Lächeln verschickt und gleichzeitig meine Fotos frei gegeben, allerdings nichts weiter geschrieben. Nun haben beide Herren zurück gelächelt, ihre Fotos aber nicht frei gegeben... tja und nun? Einen langen Text schreiben und mich damit evt. lächerlich machen? Was macht ihr in so einem Fall? LG MOiraine
 
Beiträge
25
Likes
2
  • #2
Das nächste mal, wenn du jemanden anschreibst, vielleicht nicht nur lächeln, sondern auch gleich ein paar Fragen mitschicken.
 
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #3
Ich denke, die Herren haben sich darüber gefreut, aber da sie ihr Bild nicht freigeschaltet haben und nichts geschrieben haben, somit kein Interesse. Also gibt es nichts zu tun.
 
Beiträge
2.289
Likes
1.392
  • #4
Vielleicht eine Email mit Bezug aufs Profil schreiben. Kurz und prägnant.
 
Beiträge
61
Likes
1
  • #5
Das könnte dir bei mir auch passieren. Hat mit Desinteresse überhaupt nichts zu tun. Wenn jemand sich nicht zu mehr als einem Lächeln durchringen kann, bekommt er auch nicht mehr zurück. Bestenfalls noch einen kurzen provokanten Satz als Aufhänger, um vielleicht doch etwas aus dem Ei herauszukriechen.

Meine Fotos gebe ich grundsätzlich nicht frei, bevor einigermaßen plausibel ist dass am anderen Ende tatsächlich eine Person sitzt die Kontakt wünscht und nicht nur jemand der Fotos sammelt um damit z.B. Fakeprofile zu erstellen. Dafür muss dann schon etwas persönlicher Text her.
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #6
Ich scheue mich immer etwas gleich irgendwas zu schreiben, weil ich immer denke ich mache mich total zum Affen... wenn ich ein Lächeln verschicke gebe ich auch immer gleich meine Fotos frei. Ich habe beiden dann eine kurze Nachricht geschrieben und einer hat auch nochmal geantwortet, konnte aber meine Bilder wohl nicht sehen, das hatte ich schon öfter, Bilder freigegeben, aber sie blieben beim "Empfänger" verpixelt... nun hab ich sie nochmal entzogen und wieder freigeschaltet und was soll ich sagen.. keine Reaktion mehr! Ich muss echt aussehen wie aus dem Gruselkabinett... ich scheine eine total gestörte Selbstwaharnehmung zu haben.....
Naja, zum Glück fängt für mich beruflich jetzt die Hauptsaison an, so dass ich ganz gut abgelenkt bin, denn so langsam frustet es!
 
Beiträge
2.289
Likes
1.392
  • #7
Zitat von cami:
Meine Fotos gebe ich grundsätzlich nicht frei, bevor einigermaßen plausibel ist dass am anderen Ende tatsächlich eine Person sitzt die Kontakt wünscht und nicht nur jemand der Fotos sammelt um damit z.B. Fakeprofile zu erstellen. Dafür muss dann schon etwas persönlicher Text her.
Das Fotosammeln geht mit Google leichter und günstiger.
 
Beiträge
216
Likes
23
  • #8
Zitat von Moiraine:
Ich scheue mich immer etwas gleich irgendwas zu schreiben, weil ich immer denke ich mache mich total zum Affen...
Mach doch? Wenn's danach geht bin ich so langsam ein Fall für den Zoo ... was gibt's denn zu "verlieren"? Außer, mal nüchtern betrachtet, die paar Minuten Lebenszeit, um irgendwas zu formulieren. Ich denke das kann man verschmerzen :)

Zitat von Moiraine:
wenn ich ein Lächeln verschicke gebe ich auch immer gleich meine Fotos frei.
Finde ich richtig, ich gebe auch immer SOFORT frei, da ich diese Geheimniskrämerei mit Bildern eh unsinnig finde. Wenn einer Dame "meine Nase nicht passt", dann darf sie das auch sofort sehen und mich aussortieren -- warum auch nicht.

Zitat von Moiraine:
Ich habe beiden dann eine kurze Nachricht geschrieben und einer hat auch nochmal geantwortet, konnte aber meine Bilder wohl nicht sehen, das hatte ich schon öfter, Bilder freigegeben, aber sie blieben beim "Empfänger" verpixelt... nun hab ich sie nochmal entzogen und wieder freigeschaltet und was soll ich sagen.. keine Reaktion mehr!
Sicher, dass die nicht vielleicht einfach keine "Premium-Mitglieder" sind? Ohne zu zahlen sieht man NIE die Fotos und kann auch nur einmal antworten ... deshalb schicke ich auch immer sofort meine Email-Adresse mit ;)

Zitat von Moiraine:
Ich muss echt aussehen wie aus dem Gruselkabinett... ich scheine eine total gestörte Selbstwaharnehmung zu haben.....
Was für ein Käse (sorry). Ich fahre auch ständig Ablehnungen ein, ist doch normal, wenn man was versucht. Ich gefalle mir trotzdem, und ein paar wenigen Frauen offenbar auch ;) Ich bin einfach überzeugt davon, dass zu einer ernsthaften Beziehung AUCH die körperliche Anziehung gehört ... neben anderen Dingen natürlich ... aber sie ist unverzichtbar. Wenn die nun so GAR nicht da ist, dann ist es eben so. Aus dem Grund habe ich (auf anderen Plattformen, wo ich die Fotos sehen kann) auch schon oft genug nicht reagiert. Weil es keinen Sinn hätte, wenn ich mich nicht hingezogen fühle. Das ist aber doch etwas sehr subjektives! Dir gefällt doch sicher auch nur ein kleiner Bruchteil der Männer, oder? Bitte hör auf, so etwas als Bewertung deiner Person aufzufassen, das führt zu nichts!

Zitat von Moiraine:
Naja, zum Glück fängt für mich beruflich jetzt die Hauptsaison an, so dass ich ganz gut abgelenkt bin, denn so langsam frustet es!
Ein bisschen gefrustet bin ich gerade auch, das muss ich zugeben. Aber nicht aufgrund der vielen Frauen, die mich direkt ablehnen oder (mehrheitlich) einfach nicht reagieren -- das ist schon ok. Wenn ich nicht "ihr Typ" bin, bin ich es eben nicht -- ich schreibe ja auch nicht jede an und reagiere selbst nur auf die wenigsten.

Was mir gerade Frust bereitet ist, dass es einfach ziemlich anstrengend ist, immer und immer wieder etwas zu versuchen ;) Ich fürchte nur, da muss man wohl durch, wenn man sich entschieden hat, online den/die Richtige(n) zu suchen.

Ich glaube bei der Partnersuche online muss man sich erst einmal selbst darüber klar werden, dass hier eben immer erst ein Kontakt stattfindet, den man höher bewertet als den streifenden Blick beispielsweise in einer Bar. Damit hat dann die Ablehnung (die in der Bar durch rein nonverbale Signale erfolgen würde) plötzlich einen viel zu hohen Stellenwert. Davon muss man sich befreien.

Was bleibt ist, dass die Suche wirklich sehr anstrengend ist. Bin mal gespannt, wie ich damit klarkomme, ich überlege mir schon, ob ich mir zur Entspannung lieber eine Pause in der Hinsicht verordne ;)

Achja, in der Bar kann man sich natürlich auch zum Affen machen, da fand ich den Dilbert von heute echt nett: http://dilbert.com/strip/2015-05-31 :D
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #9
Zitat von Moiraine:
Ich hab mal echt ne saublöde Frage (schon wieder... ) Ich habe gestern bei 2 Profilen ein Lächeln verschickt und gleichzeitig meine Fotos frei gegeben, allerdings nichts weiter geschrieben. Nun haben beide Herren zurück gelächelt, ihre Fotos aber nicht frei gegeben... tja und nun? Einen langen Text schreiben und mich damit evt. lächerlich machen? Was macht ihr in so einem Fall? LG MOiraine
Mein erster Gedanke: Mach es so wie im richtigen Leben. Du zauberst ihm ein paar Feuerameisen ins Bettzeug, dafür schmeißt er dich in den nächsten Tümpel - nein warte, das war die andere Moiraine.

Geh davon aus, dass am anderen Ende der Leitung auch ein Mensch mit Wünschen, Sehnsüchten, Stärken, Schwächen etc. sitzt, der vielleicht ebenso unsicher ist wie du auch. Einer, der sich wünscht angenommen zu werden und dem Ablehnung auch weh tut. Einer der auch kein Profidater ist.
Möglicherweise passt ihr zusammen - möglicherweise nicht, aber es gibt einen Weg das rauszufinden - ihr könnt miteinander ins Gespräch kommen.
Stück für Stück. Zug um Zug. Wie im richtigen Leben. Da plauderst du doch auch nicht gleich aus dem Nähkästchen, sondern erst wenn eine gewisse Vertrautheit entsteht.
Man grüßt sich freundlich, redet über was unverfängliches, schaut erstmal ob die Chemie stimmt und versucht, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.
 
Beiträge
10
Likes
2
  • #10
Dieses Thema kommt mir ganz gelegen, wollte eigtl gerade einen eigenen Thread dafür aufmachen, aber ich versuche es nun mal hier.

Ich habe jetzt schon häufiger folgenden Ablauf erlebt: Ich finde das Profil einer Dame interessant, und da ich den Begriff "Lächeln" ganz putzig finde, verschicke ich gerne ein Lächeln. Dazu, ganz wichtig, ein kurzer Text. Im Endeffekt ist der Text meist ähnlich, wird aber auf jedes einzelne Profil noch etwas genauer abgestimmt. Ein par nette Zeilen mit 2-3 einfachen Infos zu mir, einer Begründung warum ich schreibe, und im Text verteilt 2-3 einfache anfängliche Fragen.
Stellenweise funktioniert es, dass eine Antwort kommt (mit Text), und auch die Fragen beantworten werden. So kann man gut ein Gespräch aufbauen, funktioniert meist zumindest ganz gut.
Immer häufiger passiert es aber, dass ich dieses Lächeln mit Text verschicke, und ein Lächeln ohne Text zurückkommt. Auch keine Bildfreigabe. Nichts weiter.

Was ist jetzt bitte die erwartete Reaktion? Ich habe ja nun mal schon ein "Anschreiben" verfasst, soll ich das gleiche jetzt noch mal schicken? Mir was neues einfallen lassen? Ich kann das nicht deuten, ignoriere daher immer häufiger diese Reaktionen. Bei besonders guter Laune hake ich noch mal nach, ob es die Antwort auch mit Text gibt. Manchmal kommt dann was, manchmal auch nicht.

Kann mir das vllt eine der hier anwesenden Damen oder vllt auch Herren erläutern? Wäre über eine Aufklärung wirklich dankbar :D

Liebe Grüße,
der Christian
 
G

Gast

  • #11
Hallo zusammen,

ich persönlich mochte diese Anlächeln Funktion gar nicht, weil sie so nichtssagend ist. Ich dachte immer: Ja toll - angelächelt. Viel witziger finde ich diese Spassfragen. Da hat man direkt einen kleinen Aufhänger zur ersten Kommunikation. Wenn mal kein Lächeln zurück kommt auf Deine Anfrage, dann solltest Du auch unbedingt den Tag der letzten Online Aktivität ansehen. Wer schon länger nicht eingeloggt war kann auch nicht zurück lächeln ;-)

VG Vizee
 
Beiträge
10.668
Likes
9.007
  • #12
Zitat von cami:
Das könnte dir bei mir auch passieren. Hat mit Desinteresse überhaupt nichts zu tun. Wenn jemand sich nicht zu mehr als einem Lächeln durchringen kann, bekommt er auch nicht mehr zurück.
Ich hätte auch "nur" zurückgelächelt und mein Foto freigeschaltet - mehr nicht.

Ich hatte das in meiner aktiven Zeit, dass ich angelächelt wurde (ohne Foto), ich zurückgelächelt habe. Dann wurde erneut auf weiblicher Seite gelächelt und ich wollte wieder zurücklächeln und sehen, wie lange die Dame das Spielchen wohl mitmachen würde.
Es war allerdings nicht möglich, ein zweites Mal einfach nur zurückzulächeln.

Habe dann nur geschrieben, wie lange das denn noch so weitergehen solle und ob sie sich nicht mal zu ein oder zwei Zeilen hinreißen lassen könnte.

Dann kam nichts mehr.....

Da war wohl jemand eher eingeschnappt als schüchtern....
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #13
Zitat von Vizee:
Hallo zusammen,

ich persönlich mochte diese Anlächeln Funktion gar nicht, weil sie so nichtssagend ist. Ich dachte immer: Ja toll - angelächelt. Viel witziger finde ich diese Spassfragen. Da hat man direkt einen kleinen Aufhänger zur ersten Kommunikation. Wenn mal kein Lächeln zurück kommt auf Deine Anfrage, dann solltest Du auch unbedingt den Tag der letzten Online Aktivität ansehen. Wer schon länger nicht eingeloggt war kann auch nicht zurück lächeln ;-)

VG Vizee
Spassfragen finde ich wieder voll daneben!
 
Beiträge
24
Likes
0
  • #14
Hallo,
Der Hinweis kann schon mal, es gibt genügend Mitglieder, die nur eine BasisMitgliedschaft haben. Da geht nur eine Nachricht.
Also Lächeln, Bildfreigabe, hoffen, der andere reagiert (und lehnt es nicht ab wegen zuwenig persönlichem) und wenn dann eine Reaktion kommt, dann käme meinerseits die einzige Nachricht, die ich schicken kann.

Würde mich freuen, wenn das Lächeln und die Bildfreigabe wirklich als Signal verstanden wird, hey, bist mir sympathisch.
Ist auch ok, wenn keine Reaktion.

Lionne
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #15
Ist halt wirklich blöd das man nicht sieht wer eine Premium Mitgliedschaft hat und wer nicht!
Bin jetzt seit Anfang des Monats als Premium angemeldet und hatte jetzt den gleichen Fall.
Habe einen lächeln mit Bildfreigabe verschickt, kurz darauf wurde mir zurück gelächelt und ebenfalls die Bilder freigegeben.
Habe dann eine Nachricht verschickt, und es kam absolut keine Reaktion mehr! Habe mir bei der Nachricht wirklich viel Mühe gegeben, nicht zu lang nicht zu kurz. Nachricht wurde dann 3 Tage später gelesen, aber es kam leider keinerlei Reaktion. Nur die Bilder wurden mir dann weitere 2 Tage später wieder entzogen. Muss man erstmal verstehen.

gruß
Sven