Megara

User
Beiträge
13.620
  • #32
Ich habe seit Jahren die selbe Kleidergröße, aber seit der Pandemie, zwicken einige Kleidungstücke etwas
Du bist ein Mann!?

Gewichtsschwankungen meinte ich nicht.
Eher den Stoff ( mit oder ohne Stretch )
Hersteller ( z.B. den Unterschied zwischen deutschem oder spanischem Anbieter )
Oberbekleidung ( manche Hersteller orientieren sich eher an androgynen Figuren )
u.s.w.
 
Beiträge
821
  • #34
Meinst du, bei dem von dir zitierten, könnte das ebenso sein?
Was lässt dich glauben, unterschiedliche Kleidergrößen im Schrank einer Person deuten auf eine Veränderung über die Zeit hinweg hin?
Ne, so meinte ich das überhaupt nicht, war eher auf mich bezogen. bin normalerweise sehr schlank, BMI so um die 22, aber habe über die letzten Monate mehr 10 kg zugelegt, vieles passt mir nicht mehr. Die ganze Corona Situation hat mich da aus der Balance gebracht. Genaugenommen müsste ich meine Angaben im Profil auch ändern, da ich aber zur zeit nicht suche, hoffe ich das bis dahin wieder in den Griff zu bekommen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 25040

Gast
  • #35
aber habe über die letzten Monate mehr 10 kg zugelegt, vieles passt mir nicht mehr. Die ganze Corona Situation hat mich da aus der Balance gebracht. Genaugenommen müsste ich meine Angaben im Profil auch ändern, da ich aber zur zeit nicht suche, hoffe ich das bis dahin wieder in den Griff zu bekommen
So nimmt ein häufig beobachtbares Phänomen seinen Anfang. Schön ihm mal beim Entstehen zusehen zu können.
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.310
  • #41
Ich hatte noch nie Probleme mit Kleidern.
Paul, 42
Nudist
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056, Megara and (deleted member)

ICQ

User
Beiträge
2.505
  • #42
  • Like
Reactions: fraumoh

sy-alexa

User
Beiträge
277
  • #44
Ich finde Angaben zur Figur immer recht schwierig. Ich würde lieber mein Gewicht angeben und ein aktuelles Foto einstellen. Ich bin 1.75 gross und wiege 64-66 Kilo. Für einige Männer bin ich noch schlank, für andere normal und wieder andere dick... Ich habe kein Problem mit meiner Figur, aber es ist halt Ansichtssache.. Was soll ich angeben?

im Ernst? Meine Nachbarin glänzt mit ihren 53 jährigen übergewichtigem Oberkörper und dünnen Beinchen? Derzeit greift sie auf den Fundus aus Studienzeiten zurück. Begründung: "ich kam schon immer besser mit Männern klar". Das ist doch eine Erkenntnis, zumal Männer im fortgeschrittenen Alter körperlich ähnlich gebaut sind.
 
Beiträge
7
  • #45
Nimm einfach die Beschreibung, wie du dich selbst siehst.
Und dann einfach auch aktuelle Ganzkörperfotos dazu, damit man sich auch ein Bild machen kann.