Beiträge
409
Likes
25
  • #301
Zitat von billig:
Wenn ich lese: "Ich würde nie ... eine Frau schlagen.", dann kommt mir die Frage auf: "Aber einen Mann schon?" Ich habe kein Interesse an Schlägertypen. Weder an Frauen-, Männer- oder Kinderschlägertypen/typinnen. Und ich mag auch keine Menschen, die süßen Katzenbabys in den Bauch treten. (Liste noch weiter zu vervollständigen)
Das wär wenigstens mal kreativ :)

"Ich würde nie .... süßen Katzenbabys in dne Bauch treten."
oder
"Ich würde nie ... Robben kloppen"

Da sich in jede Antwort auf diese Frage reininterpretieren lässt dass man alles andere dann ja schon tun würde, kann man bei der Frage höchstens noch seinen Humor zeigen.... wobei ... ich wollte doch die Antworten rausnehmen deren mögliche Interpretationen die Frauen vergraulen.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.141
  • #302
Beiträge
510
Likes
290
  • #303
Zitat von DerDogi:
Das wär wenigstens mal kreativ :)

"Ich würde nie .... süßen Katzenbabys in dne Bauch treten."
oder
"Ich würde nie ... Robben kloppen"

Da sich in jede Antwort auf diese Frage reininterpretieren lässt dass man alles andere dann ja schon tun würde, kann man bei der Frage höchstens noch seinen Humor zeigen.... wobei ... ich wollte doch die Antworten rausnehmen deren mögliche Interpretationen die Frauen vergraulen.
Andersrum: Würdest du ein Restaurant besuchen, das damit wirbt, saubere Toiletten zu besitzen? Nein - das ist etwas, das wir voraussetzen, wenn wir ein Restaurant betreten!
Das ist genau das, was ich mit "schlankeres Profil" meine. Wenn ein Mann schreibt, dass er mit Messer und Gabel essen kann, dass er regelmäßig seine Unterwäsche wechselt und weiß, wie man einen Staubsauger bedient, so kann das alles wahr und richtig sein, bei der Entscheidung, ob Frau antwortet oder nicht, werden diese Infos keine Rolle spielen - also hat es nichts im Profil zu suchen!
 
Beiträge
3.575
Likes
956
  • #304
Zitat von Git80:
Das ist genau das, was ich mit "schlankeres Profil" meine. Wenn ein Mann schreibt, dass er mit Messer und Gabel essen kann, dass er regelmäßig seine Unterwäsche wechselt und weiß, wie man einen Staubsauger bedient, so kann das alles wahr und richtig sein, bei der Entscheidung, ob Frau antwortet oder nicht, werden diese Infos keine Rolle spielen ...................................
Ähhhh.....................doch ! .-))
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #305
Zitat von Mohnblume:
Du willst nicht ernsthaft behaupten, dass du Profilen nicht antwortest, weil der Mann nicht explizit drinstehen hat, dass er Gewalt gegen Frauen kategorisch ausschließt, mit Messer und Gabel essen kann, dass er regelmäßig seine Unterwäsche wechselt und weiß, wie man einen Staubsauger bedient...? ;-)
Das ist ja wie bei amerikanischen Bedienungsanleitungen: Bitte keine Haustiere in die Mikrowelle stecken. ;-)
 
G

Gast

  • #306
Ein schlankes Profil verhindert auch die Ansammlung von Banalitäten, Gemeinplätzen und pseudohumoristischen Bekundungen.
Knapp reinschreiben, was einem wichtig ist und fertig. Ein paar gut gemachte Fotos dazu und ab geht die Lutzi. Den Rest kann man immer noch seinem Friseur erzählen. Vorausgesetzt, es interessiert ihn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
409
Likes
25
  • #307
Zitat von chiller7:
Ein schlankes Profil verhindert auch die Ansammlung von Banalitäten, Gemeinplätzen und pseudohumoristischen Bekundungen.
Knapp reinschreiben, was einem wichtig ist und fertig. Ein paar gut gemachte Fotos dazu und ab geht die Lutzi. Den Rest kann man immer noch seinem Friseur erzählen. Vorausgesetzt, es interessiert ihn.
Oder nur Fotos, ich hab anfangs schon die Vermutung erwähnt, dass das auch schon reichen würde. Würd mich freuen wenn ich unrecht hab, aber ich weiß ja nicht.

... auf jeden Fall muss erwähnt werden, dass man gerne fliegen können würde und niemals nie sagen würde ... dann hat man mit 70% der Frauen schonmal zwei Gemeinsamkeiten.... okay, ich hör schon auf
 
G

Gast

  • #309
Stimmt. So betrachet erleichert es einem die etwaige Auswahl.
 
G

Gast

  • #310
Zitat von Git80:
Du willst nicht ernsthaft behaupten, dass du Profilen nicht antwortest, weil der Mann nicht explizit drinstehen hat, dass er Gewalt gegen Frauen kategorisch ausschließt, mit Messer und Gabel essen kann, dass er regelmäßig seine Unterwäsche wechselt und weiß, wie man einen Staubsauger bedient...?
Na, wie anzunehmen ist, antwortet sie Profilen gerade nicht, die das drinnenstehen haben. Auch auf diese Weise nämlich kann es eine Rolle spielen.
 
Beiträge
3.575
Likes
956
  • #311
Zitat von Git80:
Du willst nicht ernsthaft behaupten, dass du Profilen nicht antwortest, weil der Mann nicht explizit drinstehen hat, dass er Gewalt gegen Frauen kategorisch ausschließt, mit Messer und Gabel essen kann, dass er regelmäßig seine Unterwäsche wechselt und weiß, wie man einen Staubsauger bedient...? ;-)
Das ist ja wie bei amerikanischen Bedienungsanleitungen: Bitte keine Haustiere in die Mikrowelle stecken. ;-)
Doch, ich will alles !

Okay..............ich antworte schon ne Weile nicht mehr, Profile interessieren mich nicht und du hast natürlich Recht. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
263
Likes
110
  • #312
Zitat von DerDogi:
Hobby suchen etc. ist auch ein guter Ansatz. Darin etwas anderes als "nur" einen Zeitvertreib zu sehen ist die Kunst. Man muss ja eine Erfüllung darin finden können, und nicht nur Zeit totschlagen.
Es muss ja nicht nur Sport sein, ich schätze mal einen Hund zu kaufen wirkt auch wunder (tja, Mietwohnung...) oder Engagement in einer Mittelalterspielgruppe oder das Vorlesen von Geschichten für Flüchtlichgskinder - alles was Zeit in Anspruch nimmt, und man nicht nur für sich macht.

Ein Brainstorming an dieser Stelle würde ich befürworten :)

nö, ein Hobby ist genau das. Ein Zeitvertreib. Endlich mal etwas, das total zweckfrei ist. Wo es nichts zu erreichen gibt (ausser du hast dir selber ein Ziel gesetzt) und du genau das *geniessen* kannst.

- Jemand rennt wie wild durch den Wald? Macht für mich keinen Sinn, aber die Person erlebt offenbar ein "runners high", fühlt sich gut in ihrem Körper, spürt die frische Luft durch die Nasen wehen usw.
- Jemand häkelt kitschige Gegenstände? Macht für mich absolut keinen Sinn, aber die Person die das macht entspannt sich dabei, freut sich über ihre eigenen Geschicklichkeit und ist stolz auf das fertig erstellte Stück.
- Jemand geht mit dem Hund raus? Hunde zu halten in der Stadt find ich ganz persönlich sinnlos, aber der/die HundehalterIn freut sich daran wie Wuffi immer treu schaut und wedelt und kommt in Kontakt mit anderen Menschen beim Spaziergang.
- Jemand wirft sich in ein Mittelalterliches Gewand und spielt den ganzen Tag am Lagerfeuer Musik? Andere Leute finden sowas völlig bescheuert, aber mich macht es einfach glücklich. Aus tausend Gründen.

Das "perfekte" Hobby kann man nicht planen.
Erinnere dich an Dinge, die du als Kind geliebt hast. Worin konntest du völlig aufgehen? Und in welcher Form könntest du das als Erwachsener betreiben? Wenn deine schönste Kindheitserinnerung die Fussballspiele am Pausenplatz sind, dann such dir einen Sportverein. Aber wenn du stundenlang am Weiher den Kaulquappen zuschauen konntest, dann schliess dich besser einer lokalen WWF-Gruppe an o.ä.
Probier einfach mehrere Dinge aus, und du wirst es herausfinden. Wenn es dir keine Freude macht, lass es, wenn es nicht möglich ist (Mietwohnung, kein Verein im Ort) dann lass es eben, und wenn du es gefunden hast, dann wirst du es wissen und auch motiviert sein zum weiter machen.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #313
Zitat von SchöneHelena:
nö, ein Hobby ist genau das. Ein Zeitvertreib. Endlich mal etwas, das total zweckfrei ist. Wo es nichts zu erreichen gibt (ausser du hast dir selber ein Ziel gesetzt) und du genau das *geniessen* kannst.

- Jemand rennt wie wild durch den Wald? Macht für mich keinen Sinn, aber die Person erlebt offenbar ein "runners high", fühlt sich gut in ihrem Körper, spürt die frische Luft durch die Nasen wehen usw.
- Jemand häkelt kitschige Gegenstände? Macht für mich absolut keinen Sinn, aber die Person die das macht entspannt sich dabei, freut sich über ihre eigenen Geschicklichkeit und ist stolz auf das fertig erstellte Stück.
- Jemand geht mit dem Hund raus? Hunde zu halten in der Stadt find ich ganz persönlich sinnlos, aber der/die HundehalterIn freut sich daran wie Wuffi immer treu schaut und wedelt und kommt in Kontakt mit anderen Menschen beim Spaziergang.
- Jemand wirft sich in ein Mittelalterliches Gewand und spielt den ganzen Tag am Lagerfeuer Musik? Andere Leute finden sowas völlig bescheuert, aber mich macht es einfach glücklich. Aus tausend Gründen.

Das "perfekte" Hobby kann man nicht planen.
Erinnere dich an Dinge, die du als Kind geliebt hast. Worin konntest du völlig aufgehen? Und in welcher Form könntest du das als Erwachsener betreiben? Wenn deine schönste Kindheitserinnerung die Fussballspiele am Pausenplatz sind, dann such dir einen Sportverein. Aber wenn du stundenlang am Weiher den Kaulquappen zuschauen konntest, dann schliess dich besser einer lokalen WWF-Gruppe an o.ä.
Probier einfach mehrere Dinge aus, und du wirst es herausfinden. Wenn es dir keine Freude macht, lass es, wenn es nicht möglich ist (Mietwohnung, kein Verein im Ort) dann lass es eben, und wenn du es gefunden hast, dann wirst du es wissen und auch motiviert sein zum weiter machen.
Das hast du schön beschrieben, genauso ist es! :)
 
Beiträge
158
Likes
15
  • #314
Zitat von Günther Beitrag anzeigen (https://www.parship.de/forum/love-facts/237277-an-sich-arbeiten-aber-wie?p=237586#post237586)

In der Arbeit hatte wir mal eine Diskussion darüber und da meinte eine DAME in der Runde. Diese Plattformen sind total fürn Hugo, weil sich die Frau keine Zeit nehmen will, in die "Beziehung" Zeit zu investieren. Weil wenn die kleinste Kleinigkeit bei einem Mann nicht passt, dann gibt es schon genügend in der Warteschleife die man "ausprobieren" kann.

Das ist die Realität!!

*************

Da bekomm ich nen Hals.............. EINE Frau hat das gesagt, dann ist das natürlich Realität!!!

Ich kann dieses ewige Geseiere der Männer hier nicht mehr lesen. Frauen habens so einfach, die bekommen sooooo viele Nachrichten, haben die Qual der Wahl, können aussuchen, blablablablablubb.

Gut - ich bin natürlich mit 47 ne alte Frau - wahrscheinlich liegts daran. Aber meine lieben "Männer" hier, ich bin diejenige die zu 98% kontaktiert, die Männer hier machen kaum den 1. Schritt und mir gehts wie Euch armen gebeutelten ungewollten Herren. 100% von den angeschriebenen Herren reagieren gar nicht, servieren mich gleich ab oder schreiben einmal zurück und das wars. Weil ich hatte noch keinen längeren Kontakt oder ein Date.

Also kommt mir bitte keiner mit dieser verqueren "Realität", Frauen könnten hier aussuchen und sich vor Zuschriften nicht retten, ich kanns nicht mehr lesen langsam und ich finds auch unverschämt. Und dieses Selbstmitleid und irgendwelche "Schuld" auf das andere Geschlecht zu schieben macht Euch nicht unbedingt attraktiver!
 
Beiträge
30
Likes
5
  • #315
Zitat von kendra:
Zitat von Günther Beitrag anzeigen (https://www.parship.de/forum/love-facts/237277-an-sich-arbeiten-aber-wie?p=237586#post237586)

In der Arbeit hatte wir mal eine Diskussion darüber und da meinte eine DAME in der Runde. Diese Plattformen sind total fürn Hugo, weil sich die Frau keine Zeit nehmen will, in die "Beziehung" Zeit zu investieren. Weil wenn die kleinste Kleinigkeit bei einem Mann nicht passt, dann gibt es schon genügend in der Warteschleife die man "ausprobieren" kann.

Das ist die Realität!!

*************

Da bekomm ich nen Hals.............. EINE Frau hat das gesagt, dann ist das natürlich Realität!!!

Ich kann dieses ewige Geseiere der Männer hier nicht mehr lesen. Frauen habens so einfach, die bekommen sooooo viele Nachrichten, haben die Qual der Wahl, können aussuchen, blablablablablubb.

Gut - ich bin natürlich mit 47 ne alte Frau - wahrscheinlich liegts daran. Aber meine lieben "Männer" hier, ich bin diejenige die zu 98% kontaktiert, die Männer hier machen kaum den 1. Schritt und mir gehts wie Euch armen gebeutelten ungewollten Herren. 100% von den angeschriebenen Herren reagieren gar nicht, servieren mich gleich ab oder schreiben einmal zurück und das wars. Weil ich hatte noch keinen längeren Kontakt oder ein Date.

Also kommt mir bitte keiner mit dieser verqueren "Realität", Frauen könnten hier aussuchen und sich vor Zuschriften nicht retten, ich kanns nicht mehr lesen langsam und ich finds auch unverschämt. Und dieses Selbstmitleid und irgendwelche "Schuld" auf das andere Geschlecht zu schieben macht Euch nicht unbedingt attraktiver!
Hätte ich vielleicht anführen sollen, dass hier von Frauen zw. 25 und 35 gesprochen wurde ?