Beiträge
1.001
Likes
19
  • #1

An die Männer: " Was ist das gewisse Etwas an Frauen für Euch?"

& An die Frauen: " Was ist das gewisse Etwas an Männern für Euch?"
THEMSERWEITERUNG: Wofür habt Ihr selbst schon mal ein Kompliment bekommen (lach) ?

Manchmal ist es ja etwas ganz bestimmtes, was Euch positiv auffällt, die Art wie Sie sie lächelt ....was ist es für Euch, das gewisse Etwas?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #2
Habe mal ein Kompliment für meine Ohren und mein Kinn bekommen, hi!
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #3
Ich mag die Mysteriösen, Unergründlichen, Poetischen. Grundsätzlich. Im Alltag sind es oft die kleinen Sachen, die ein gewisses Etwas verströmen. Ein schüchternes Lächeln, eine spezielle Bewegung des Körpers, der Geruch von frisch gewaschenem Haar. Und Dinge, die Anmut haben, sich ihrer oft nicht sicher sind. Der Brustton der Überzeugung gehört da nicht dazu.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #4
Mir gefällt es. wenn der Mann gepflegt aussieht, er den Eindruck macht, dass er pfleglich mit sich selbst umgehen kann.
 
Beiträge
90
Likes
4
  • #5
Hallo,

also mich beeindruckt es,wenn die Frau mich irgendwie (positiv) überrascht.
Man kennt das ja mittlerweile schon, dass viele junge Single-Frauen extreme Erwartungen an den Mann haben und ein Model suchen, was unglaublich erfolgreich im Job ist und zusätzlich ein super familiärer Typ ist, der mit den Kindern spielt und im Haushalt hilft.
Selber würden sie aber ähnliche Kriterien oft nicht erfüllen.
Wenn ich dann eine treffe, die ein gutes Herz hat, auch Verständnis für den Mann aufbringen kann und offen ist für "meine Eigenheiten" ist, finde ich das schon mal sehr sympathisch.
Wenn sie sich dann noch eine süße, ein wenig mädchenhafte Art bewahrt hat und vielleicht etwas kann, was mich überrascht, z.B. ein Instrument spielen oder eine außergewöhnliche Sprache kann oder so was, dann bin ich schon fast verliebt! ;-)

Viele Grüße,
 
Beiträge
16.063
Likes
8.099
  • #6
Zitat von TK85:
Hallo,

also mich beeindruckt es,wenn die Frau mich irgendwie (positiv) überrascht.
Man kennt das ja mittlerweile schon, dass viele junge Single-Frauen extreme Erwartungen an den Mann haben und ein Model suchen, was unglaublich erfolgreich im Job ist und zusätzlich ein super familiärer Typ ist, der mit den Kindern spielt und im Haushalt hilft.
Selber würden sie aber ähnliche Kriterien oft nicht erfüllen.
Wenn ich dann eine treffe, die ein gutes Herz hat, auch Verständnis für den Mann aufbringen kann und offen ist für "meine Eigenheiten" ist, finde ich das schon mal sehr sympathisch.
Wenn sie sich dann noch eine süße, ein wenig mädchenhafte Art bewahrt hat und vielleicht etwas kann, was mich überrascht, z.B. ein Instrument spielen oder eine außergewöhnliche Sprache kann oder so was, dann bin ich schon fast verliebt! ;-)

Viele Grüße,
Lese ich hier wieder Klischee, Mann, Mann, Mann = mädchenhaft, lieb, gutes Herz, Verständnis für die "Eigenheiten" des Mannes und logischer Weise, erwarten Frauen viel zu viel vom Mann und bringen es selber nicht. Das zum Thema Verständnis für den Anderen haben ,-). Wie oft habe ich sowas bzw. Gedanken eines Mannes lesen müssen, schrecklich.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #8
@Andre: Das alleine ist es nicht.! ...er den Eindruck macht, dass er pfleglich mit sich selbst umgehen kann. Diese Fähigkeit, pfleglich mit sich selbst umgehen können, macht einen Mann für mich attraktiv. Ich glaube sehr viele Männer können das nicht. PFLEGLICH MIT SICH umgehen im WEITEREN SINNE. Da heraus bekommt der Mann eine besondere Ausstrahlung. Für mich ist das besonders. Daraus resultiert dann eine persönliche Note, ein eigener Geschmack, Ausstrahlung. ...er kann( muss nicht) meinetwegen schlicht, nicht unscheinbar, Präsenz zeigen, zuverlässig sein. Und klar ich könnte noch weiter ausholen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #10
Ja, weil ein bestimmter Mann natürlich dazu gehört richtig. Nur das kann ich ja hier schlecht beschreiben. Ich kann natürlich noch weiter ausholen. Er weiß mit dem Wort Humor etwas anzufangen, er ist das Gegenteil von kleinkariert, er geht nicht gleich an die Decke, er steht zu seiner Zukünftigen, er hat einen gesunden Optimismus, er malt sich nicht gleich schlimme Dinge aus, die alle noch passieren könnten.
Er hat eine gewisse geduldige Art. Er hat Herz. Er gibt nicht gleich auf, sucht mit mir nach Lösungen.
 
Beiträge
176
Likes
27
  • #11
Das gewisse Etwas an einem Mann ist sein Selbstbewusstsein, der unbeabsichtigte sogenannte Auftritt allein schon durch seine positive Ausstrahlung. Aufsehen erregen allein bei mir reicht ja schon ;-)
Sich schön bewegen können, weich und anmutig, Rhythmus im Blut.
Gerne etwas geheimnisvoll und unergründlich. Neugierig und auch die Fähigkeit für Überraschungen zu sorgen.
Mit einer tollen Stimme mir ein Buch vorlesen, während wir im Schaumbad liegen umgeben von Kerzen und einer Flasche Sekt.
Seufffffffz und träääääuuuuum!
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #12
Mich kann ein Blick einfangen...die Augen, aufgeweckt, neugierig, etwas herausforderndes, Farbe egal. Wenn dann da noch ein Mann
mit wachem, beweglichem Geist dahinter steckt, ist ein Anfang gemacht...
 
Beiträge
90
Likes
4
  • #14
Zitat von Mentalista:
Lese ich hier wieder Klischee, Mann, Mann, Mann = mädchenhaft, lieb, gutes Herz, Verständnis für die "Eigenheiten" des Mannes und logischer Weise, erwarten Frauen viel zu viel vom Mann und bringen es selber nicht. Das zum Thema Verständnis für den Anderen haben ,-). Wie oft habe ich sowas bzw. Gedanken eines Mannes lesen müssen, schrecklich.
Mir gefällt das halt. Und weil das nun mal keine selbstverständlichen Eigenschaften sind, ist es eben besonders positiv.
Ob ich so eine Dame finde, kriege oder gar "verdiene", sind natürlich andere Fragen...

Und wenn du das schon so oft lesen musstest, solltest du vielleicht versuchen, diese Eigenschaften zu bieten. Ich versuche ja auch der Traumprinz für die junge Damenwelt zu sein - es gelingt mir aber nur sehr unzureichend. ;-)

Gott sei Dank ist Truppenursel da, wenn man sie braucht...
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #15
Zitat von TK85:
Hallo,
also mich beeindruckt es,wenn die Frau mich irgendwie (positiv) überrascht.
Man kennt das ja mittlerweile schon, dass viele junge Single-Frauen extreme Erwartungen an den Mann haben und ein Model suchen, was unglaublich erfolgreich im Job ist und zusätzlich ein super familiärer Typ ist, der mit den Kindern spielt und im Haushalt hilft.
Selber würden sie aber ähnliche Kriterien oft nicht erfüllen.
Wenn ich dann eine treffe, die ein gutes Herz hat, auch Verständnis für den Mann aufbringen kann und offen ist für "meine Eigenheiten" ist, finde ich das schon mal sehr sympathisch.
Wenn sie sich dann noch eine süße, ein wenig mädchenhafte Art bewahrt hat und vielleicht etwas kann, was mich überrascht, z.B. ein Instrument spielen oder eine außergewöhnliche Sprache kann oder so was, dann bin ich schon fast verliebt! ;-)
Viele Grüße,
Da steckt viel Wahres drin. Vielfach sind die Erwartungen zu hoch, die man selbst nicht mitbringt, leider. Zählt auch Luftgitarre? ;) Keine Angst, du wärst mir zu jung. ;)
 
Beiträge
209
Likes
18
  • #16
Zitat von Mentalista:
Lese ich hier wieder Klischee, Mann, Mann, Mann = mädchenhaft, lieb, gutes Herz, Verständnis für die "Eigenheiten" des Mannes und logischer Weise, erwarten Frauen viel zu viel vom Mann und bringen es selber nicht. Das zum Thema Verständnis für den Anderen haben ,-). Wie oft habe ich sowas bzw. Gedanken eines Mannes lesen müssen, schrecklich.
In dem Fall kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.
 
Beiträge
209
Likes
18
  • #17
Zitat von Mrs.Right:
& An die Frauen: " Was ist das gewisse Etwas an Männern für Euch?"
Ein ganz bestimmtes Lächeln und eine Art sich zu bewegen, die ich gar nicht richtig beschreiben kann.

THEMSERWEITERUNG: Wofür habt Ihr selbst schon mal ein Kompliment bekommen (lach) ?
Am öftesten wurde mir gesagt, dass ich gut rieche. Und am schönsten fand ich die Komplimente, dass ich bewundernswert oder beeindruckend bin.
 
Beiträge
538
Likes
22
  • #18
Hab mich vorgestern ganz spontan mit einem Mann von PS getroffen, der mir schrieb, dass seine Bettwäsche gerade auf der Leine trocknet ... ich persönlich liebe freische Bettwäsche und der Mann war nicht uninteressant ... nicht weit von mir entfernt ... und so fragte ich kurz nach, wo ich klingeln müsse? .... Der Abend war lustig interessant und .... naja mehr wirds wohl nicht. Aber ich durfte infrischer Wäsche schlafen und kam aus meiner Bude wieder mal raus ;-)
Steinigt mich!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #19
Zitat von Mrs.Right:
Er weiß mit dem Wort Humor etwas anzufangen, er ist das Gegenteil von kleinkariert, er geht nicht gleich an die Decke, er steht zu seiner Zukünftigen, er hat einen gesunden Optimismus, er malt sich nicht gleich schlimme Dinge aus, die alle noch passieren könnten.
Er hat eine gewisse geduldige Art. Er hat Herz. Er gibt nicht gleich auf, sucht mit mir nach Lösungen.
In einem Wort: Superman ;-)
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #21
@Andre: hast Recht keiner ist perfekt!

Oh je jetzt hab ich zu weit ausgeholt. Ich hatte vermutet Andre, dass du jetzt was über Deine Vorstellung schreiben würdest.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #23
Das schlimme ist mein letzter Freund ist Supermann. Trotzdem kann es Schwierigkeiten geben, die zwei Menschen nicht hinbekommen. so wie sie es erhofft hatten.
 
Beiträge
90
Likes
4
  • #24
Zitat von ENIT:
Zählt auch Luftgitarre? ;) Keine Angst, du wärst mir zu jung. ;)
Ja, das zählt. Und ich arbeite dran. Ich werde stündlich älter... :)

Bei Mentalista und Eiterblase ist es vielleicht so, dass sie vielleicht schon mal (zu) viel Verständnis für einen Mann gezeigt haben, der das nicht zu schätzen wusste und deswegen so was nicht mehr hören können. Vielleicht.
Aber ich hab ja von Single-Mädels mit extremen Ansprüchen geredet, die darauf warten, dass ein völlig perfekter Typ kommt und sie aus dem Single-Dasein erlöst.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #25
Zitat von Mrs.Right:
Ich hatte vermutet Andre, dass du jetzt was über Deine Vorstellung schreiben würdest.
Ich kann mit dem Begriff "das gewisse Etwas" nicht so recht was anfangen. Du hast dazu ja eine recht umfassende Beschreibung geliefert, aber ein "Etwas" beschreibt doch eigentlich eine einzelne Besonderheit, die dem ganzen eine wie auch immer geartete "Aura" hinzufügt, ohne die das Objekt der Betrachtung nur eines unter vielen wäre.

Ich kenn das allerdings schon auch aus meiner Vergangenheit, dass das sogenannte "gewisse Etwas" eine besondere Wirkung auf mich ausgeübt hat. Aber im Laufe der Beziehung ist diese "Aura" irgendwann verflogen, weil "etwas" einfach zu wenig ist. Ich sehe das heute "breitbandiger" ("ganzheitlicher") und definiere nicht mehr im Vorfeld, wie jemand sein müsste. Ich erlebe gerade eine Phase, wo ich Dinge entdecke bzw. erlebe, die ich nicht oder nicht mehr auf dem Radar hatte, die mich selbst überraschen.

Ich hab schon vor längerer Zeit die Behauptung aufgestellt: Wer genau beschreiben kann, was Liebe ist, hat sie um so weniger verstanden.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #27
Die gibt es ja auch nur im Film ;-) . Er hatte gewisse Schwierigkeiten, schon bevor wir zusammenkamen. Ich hätte gerne weiter daran gearbeitet, gemeinsam die Probleme zu lösen. Es würde zu weit führen, hier die Dinge auseinander zu klamüsern. Wenn sich einer entzieht,
ist das schwierig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
538
Likes
22
  • #28
Das gewisse "Etwas" liegt immer im Auge des Betrachters... und ist schwer situationsabhängig - also nix, was sich mal so schnell und ohne beschreiben ließe.
Mal sinds die Augen, mal ist es am Telefon etwas in der Unterhaltung .... Allgemeingültig gibt es da keine Beschreibung - und selbst wenn, wäre diese für eine Person abgestimmt,.
Das gewisse Etwas ist sehr persönlich und schwankt deshalb sehr!
Auch für mich ist das Gewisse etwas eher nicht greifbar. Da wäre bei dem einem, das was er schreibt, beim anderen wie er auf einem Foto rüberkommt .... oder wie ich im Telefonat seine Stimme aufnehmen kann.
Das gewisse "Etwas" ist also leider sehr weit gefächert und für jeden anders wahrgenommen .... Liebe eben ....
Lasst euch davon leiten - und wenns für beide passt . passts! ;-)
Btw ... Superman oder superwoman gibts nicht ... sorry, wenn ich da Träume zerstören muss!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #29
Zitat von Mrs.Right:
Er hatte gewisse Schwierigkeiten, schon bevor wir zusammenkamen.
O-oh ;-) Also dass er Superman war, würde ich jetzt doch nochmal ernsthaft überdenken. ;-)

Zitat von Mrs.Right:
Superman geht halt seinen Weg, er muss schließlich die Welt retten, da kann er sich nicht um alles kümmern. ;-)
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #30
@ Andre: Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass mir gewisse Aktionen sehr imponiert haben.
Deswegen muss ich das nicht ernsthaft überdenken ;-), meine Benutzung des Wortes.