Tommy44

User
Beiträge
12
  • #1

amputiert

Hallo ich bin 44 und möchte gerne eine Partnerin die Bein amputiert ist, für diese Vorliebe gibt es auch einen Namen! Ist das schlimm
 

Anthara

User
Beiträge
3.091
  • #2
Äh - jede/r hat ihren/seinen Fetisch und es steht niemandem zu, darüber zu urteilen.

Du solltest dir aber im klaren darüber sein, daß du in deinem Fall wirst SEHR lange suchen müssen, bis du fündig wurdest. Viel Erfolg!
 
  • Like
Reactions: Tommy44

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #3
Ja das ist mir klar, aber es gehört bei mir zum Schönheitsideal dazu und auch zur erotik!
 
A

*Andrea*

Gast
  • #4
Ich könnte mir vorstellen, dass es noch schwieriger wird, wenn die Frau merken würde, dass du sie deswegen liebst. Vermutlich ist es für die meisten Menschen, die mit einer solchen Behinderung leben müssen, eher so, dass sie das als unwichtig ansehen möchten und sich wünschen würden, dass es den Partner einfach nicht stört.
Gleichzeitig solltest du ihr ja diesbezüglich nichts vormachen.
Viel Glück!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ulla and Tommy44
O

Observer

Gast
  • #5
sie wird auf ihre Amputation "reduziert". Auf etwas, was für sie sogar etwas Schlimmes sein dürfte.
 

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #6
Nein sie wird nicht auf ihre Amputation reduziert, es ist nur für mich zum Rest der Frau ein Schönheitsideal das dazu gehört!Vorrangig ist noch immer die Frau als ganzer !!
 
  • Like
Reactions: Antilover
D

Deleted member 21128

Gast
  • #8
Vorrangig ist noch immer die Frau als ganzer !!
Gewagte Formulierung...

Bei Amelotatismus ist es vermutlich ähnlich wie bei allen anderen sexuellen Vorlieben, die einen stört's, die anderen nicht. Die Grundproblematik ist - wie von @*Andrea* und @Obeserver angeführt, dass Menschen meist nicht auf Äußerlichkeiten "reduziert" werden wollen. Ein schmaler Grat.
Es gibt aber Seiten für Menschen mit oder ohne Handicap, die Partner mit oder ohne Handicap suchen (was im Grunde auch Fragen aufwirft...), bestimmt gibt's da auch Foren. Dort kannst du vielleicht Einschätzungen von "Betroffenen" erhalten.
 
  • Like
Reactions: fleurdelis* and Tommy44

IPv6

User
Beiträge
2.707
  • #9
@Tommy44
Nur mal so...
Ist das eine Vorliebe, die du erst jetzt gerade entdeckt hast oder der du bereits länger verfallen bist?
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #10
Es gibt Seiten und Foren, in denen es um Körperintegritätsidentitätsstörungen geht.
Dort wirst du auf mehr Verständnis stoßen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tommy44

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #11
schon länger! Habe auch schon Erfahrung!
 

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #12
Gewagte Formulierung...

Bei Amelotatismus ist es vermutlich ähnlich wie bei allen anderen sexuellen Vorlieben, die einen stört's, die anderen nicht. Die Grundproblematik ist - wie von @*Andrea* und @Obeserver angeführt, dass Menschen meist nicht auf Äußerlichkeiten "reduziert" werden wollen. Ein schmaler Grat.
Es gibt aber Seiten für Menschen mit oder ohne Handicap, die Partner mit oder ohne Handicap suchen (was im Grunde auch Fragen aufwirft...), bestimmt gibt's da auch Foren. Dort kannst du vielleicht Einschätzungen von "Betroffenen" erhalten.
ja nur ich kenne keines damit!
 

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #17
Mich würde interessieren, ob es zu dieser deiner Vorliebe eine Vorgeschichte gibt. Wie ist es gekommen, dass dich das anzieht? Hast du dazu eine Vorstellung/Ahnung?
Ja die gibt es! Mir fehlen selbst die Zehen am rechten Fuß seit meiner Geburt, habe eine Frau kennen gelernt der der linke Unterarm fehlt seit Geburt und hatte eine Beziehung mit ihr und merkte das mir der Stumpf gefiel die Berührungen damit....!als wir uns trennten habe ich durch Zufall eine beinamputierte Frau kennen gelernt und das gefiel mir wieder sehr, so das es jetzt für mich zu einer perfekten Frau dazu gehört
 
A

*Andrea*

Gast
  • #19
Ja die gibt es! Mir fehlen selbst die Zehen am rechten Fuß seit meiner Geburt, habe eine Frau kennen gelernt der der linke Unterarm fehlt seit Geburt und hatte eine Beziehung mit ihr und merkte das mir der Stumpf gefiel die Berührungen damit....!als wir uns trennten habe ich durch Zufall eine beinamputierte Frau kennen gelernt und das gefiel mir wieder sehr, so das es jetzt für mich zu einer perfekten Frau dazu gehört
Akzeptierst du denn deinen Fuss ohne Zehen? Magst du deinen Fuss, so wie er ist?
Hast du schwierige Erfahrungen damit gemacht?
Hast du Angst, eine Frau würde sich an deinem Fuss stören?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tommy44
A

*Andrea*

Gast
  • #20
Vielleicht suchst du nach einer Frau, der ein Körperteil fehlt, weil dir das helfen würde, dich selbst lieben zu lernen?
Falls ja, könntest du das aber sicher auch selbst schaffen. Und dich so von der Fixierung darauf befreien. Und dann könntest du auch eine diesbezüglich "unversehrte" Frau lieben.
?
 
  • Like
Reactions: Tommy44

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #21
Akzeptierst du denn deinen Fuss ohne Zehen? Magst du deinen Fuss, so wie er ist?
Hast du schwierige Erfahrungen damit gemacht?
Hast du Angst, eine Frau würde sich an deinem Fuss stören?
Nein ich habe kein Problem mit meinem Fuß ich mag ihm und habe auch keine schlechte Erfahrung damit gemacht! Ich mag einfach das Gefühl und den Anblick eines stumpfes bei einer Frau!
 
  • Like
Reactions: *Andrea*
A

*Andrea*

Gast
  • #22
Na dann, viel Glück, Tommy!
Vielleicht helfen dir ja die Tipps der anderen Foristen nach einschlägigen Seiten weiter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tommy44

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #23
Hi @Tommy44
für mich klingt ok, was Du über Deine Empfindungen und Vorlieben schreibst.
Ich würde auf einer Kontaktbörse reinschreiben, dass Du Dir auch eine Partnerschaft mit einer Frau, die eine Amputation hatte, gut vorstellen kannst.
Alles andere kannst Du dann in Ruhe erklären.
Viele Menschen haben Vorlieben, was körperliche Besonderheiten angeht. So wie Du Deine Empfindungen beschreibst, kann ich daran nichts Verwerfliches finden.
Alles Gute!
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Berliner56, Anthara, Logosine und 2 Andere

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #24
Vielleicht suchst du nach einer Frau, der ein Körperteil fehlt, weil dir das helfen würde, dich selbst lieben zu lernen?
Falls ja, könntest du das aber sicher auch selbst schaffen. Und dich so von der Fixierung darauf befreien. Und dann könntest du auch eine diesbezüglich "unversehrte" Frau lieben.
?
Ich versteh deinen Gedanken.,ich war sogar verheiratet mit einer ganz normalen Frau danach habe ich die Erfahrung gemacht mit amputierten Frauen und weiß jetzt das ich das bevorzuge weil es mir gefällt und bei einer "normalen" Frau etwas fehlt um perfekt zu sein!
 

Tommy44

User
Beiträge
12
  • #25
Hi @Tommy44
für mich klingt ok, was Du über Deine Empfindungen und Vorlieben schreibst.
Ich würde auf einer Kontaktbörse reinschreiben, dass Du Dir auch eine Partnerschaft mit einer Frau, die eine Amputation hatte, gut vorstellen kannst.
Alles andere kannst Du dann in Ruhe erklären.
Viele Menschen haben Vorlieben, was körperliche Besonderheiten angeht. So wie Du Deine Empfindungen beschreibst, kann ich daran nichts Verwerfliches finden.
Alles Gute!
Alex
danke
 

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #27
aber die wenigsten normal emfindeten Menschen verstehen das! leider
Besonderheiten muss man meistens erklären. Is so.
Stell Dir mal vor, dass Dir damals, als Du von Deiner Vorliebe noch gar nichts wusstest, ein Freund gesagt hätte, dass er amputierte Frauen anziehend findet.
Wie wäre das bei Dir angekommen?
Wie hätte er es erklären müssen, damit es für Dich nicht komisch oder pervers geklungen hätte?
So wie er es Dir hätte erklären müssen, so würde ich es anderen erklären.
Wenn Du erzählen würdest, dass Dir erst durch eine Partnerschaft mit einer Frau, die eine Amputation hatte, aufgefallen ist, dass das für Dich eine Schönheitsform ist, hörte sich das zumindest für mich ok an.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tommy44

Look

User
Beiträge
2.205
  • #29
@Tommy44 ja, es gibt sie die Menschen die dich verstehen. Nur diese sind wichtig!!!
Alles Liebe und Gute Dir. glg.Look
 
  • Like
Reactions: Antilover and Tommy44

Antilover

User
Beiträge
691
  • #30
Gewagte Formulierung...

Bei Amelotatismus ist es vermutlich ähnlich wie bei allen anderen sexuellen Vorlieben, die einen stört's, die anderen nicht. Die Grundproblematik ist - wie von @*Andrea* und @Obeserver angeführt, dass Menschen meist nicht auf Äußerlichkeiten "reduziert" werden wollen. Ein schmaler Grat.
Es gibt aber Seiten für Menschen mit oder ohne Handicap, die Partner mit oder ohne Handicap suchen (was im Grunde auch Fragen aufwirft...), bestimmt gibt's da auch Foren. Dort kannst du vielleicht Einschätzungen von "Betroffenen" erhalten.
Ganz ehrlich? Warum sollte diese Präferenz anders bewertet werden als alle anderen "normalen" Präferenzen auch?! Kaum eine Frau würde mich daten, wenn ich kleiner wäre als sie. Ist sie deswegen ein Freak oder werde ich deshalb auf meine Größe reduziert? Reduziere ich eine Frau auf ihren Körper, nur weil für mich dicke Frauen ausscheiden? Wohl kaum. Warum also bei ihm? Das wirkt für mich wie ein Doppelstandard und die mag ich nicht. Behinderungen sind für viele so ein "Igittigitt Tabuthema" und das sollte es nicht sein.

Ich selbst gehe keine Beziehung mit monogamen Frauen ein, wenn diese nicht wenigstens auch auf Spanking stehen, weil das halt mein Ding ist und ihres auch sein sollte, wenn ich sie sexuell interessant finden soll. Außerdem habe ich ein Faible für asiatische Phänotypen. Und auch das lässt mich niemanden auf dieses Merkmal reduzieren.

Tommy, selbstredend darfst du ALLES suchen, wünschen und aussortieren, was du willst! Es stimmt halt, dass sowas selten ist. Und noch seltener, eine Frau zu finden, die dann auch sonst noch passt aber warum sollte dein Wunsch schlimm sein? Du hast das Recht, nach DEINEN Wünschen und Vorlieben zu leben und zu lieben! *Empower, empower!* ;) Sei emanzipiert! Frag NIEMALS andere um Erlaubnis.

Und am Rande bemerkt: Jaa, "amputee fetish" ist eine äußerst beliebte und erfolgreiche Fetischnische unter den Pornos. ;-D

Fühl dich gedrückt =)
 
Zuletzt bearbeitet: