Beiträge
16.200
Likes
8.219
  • #31
Jetzt fühle ich mich schlecht, obwohl er absolut nicht auf mich eingegangen ist.

Boah ey:D, dafür kann der Mann aber nichts. Dieses Gefühl machst du dir selber, ist deine Verantwortung.

Ist dieser Mann es wirklich so wert gewesen, hier einen Thread aufzumachen;)?

Siehs doch mal positiv. Er hat dir was zum Lernen mit auf den Weg gegeben. Nämlich einen Mann, den du so gut wie nicht kennst, der gleich ellenlang von seiner Ex/Kind erzählt, schreibt, schnellst möglich abzuschreiben. Das kann Frau souverän und mit etwas Charme, ohne dem Rechtfertigungs-Entschuldigungssyndrom, direkt dem Mann vermitteln.
 
Beiträge
113
Likes
58
  • #32
Sie fragt was los ist und er antwortet ausführlich. Und damit es nicht wie eine Ausrede klingt, holt er halt etwas weiter aus. Er hätte ja auch schreiben können, ich hatte halt keine Zeit, Punkt. Dann würde sich die TE auch schlecht fühlen.

Gut du hast eine zu ausführliche Antwort erhalten, aber warum ihn dafür direkt abschießen? Und es ist halt der Punkt der ihn aktuell beschäftigt hat, warum sollte er sich etwas aus den Fingern saugen?

Sage ihm einfach durch die Blume, aber trotzdem direkt, dass dich das Thema nicht interessiert. Du könntest ihm ja einfach sagen, dass du es schön findest wenn ein Mann verantwortungsbewusst ist und sich noch um die Ex oder die Eltern der Ex kümmert. Aber schöner wäre es doch wenn man nach vorne schaut und sich auf das hier und jetzt konzentriert. z.B. habe ich mich gefragt ob du nächstes Wochenende schon etwas vorhast.

Wenn er dann immer weiter auf dem Thema rumreitet dann würde ich auch genervt aufgeben, aber ihn jetzt quasi kommentarlos abzuschießen weil man vermutet, dass die Ex. noch einen zu großen Einfluss auf ihn hat, wäre doch unklug.

Wie gesagt sage ihm indirekt, dass er das Thema Ex. kleinhalten soll und gebe ihm eine Steilvorlage damit er ein Treffen vorschlagen kann. Abschießen kannst du ihn ja dann immer noch.
------------------------------------------------------------

Ok du hast jetzt schon gedrückt, auch gut. Aber wie gesagt, etwas mehr Geduld kann sich manchmal lohnen.


Habe ich ja alles gemacht. Habe mehrmals versucht einzulenken und ihm mitgeteilt dass es jetzt quasi gut ist. Er kam aus dem erzählen nicht mehr raus und wurde mir gegenüber sogar unhöflich. Ausserdem hat er keine Verantwortung übernommen sondern einen streit mit den Eltern seiner ex Freundin gehabt der m.E etwas übertrieben war.

Da frage ich mich als Frau doch, was das für ein Mann ist. Ungeduldig war ich bestimmt nicht.
 
M

Multixx

  • #34
Habe ich ja alles gemacht. Habe mehrmals versucht einzulenken und ihm mitgeteilt dass es jetzt quasi gut ist. Er kam aus dem erzählen nicht mehr raus und wurde mir gegenüber sogar unhöflich. Ausserdem hat er keine Verantwortung übernommen sondern einen streit mit den Eltern seiner ex Freundin gehabt der m.E etwas übertrieben war.

Da frage ich mich als Frau doch, was das für ein Mann ist. Ungeduldig war ich bestimmt nicht.
ich hätte genauso gehandelt, vielleicht nicht direkt verabschiedet sondern es erklärt aber Rückzug.
Offensichtlich noch einige offene Baustellen seinerseits. Als Kummerkasten herhalten und am Ende selber gedisst werden, weil er seine Dinge nicht in den Griff bekommt...

Ich stelle mir PS immer wie im Western vor: Duell zwischen 2 Cowboys, wer zuerst schiesst, gewinnt unverletzt:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 22408 and Tringi89
Beiträge
113
Likes
58
  • #35
Ich stelle mir PS immer wie im Western vor: Duell zwischen 2 Cowboys, wer zuerst schiesst, gewinnt unverletzt:D
Da ist was dran.
Bin froh, wenn mein Vertrag ausgelaufen ist. Mein Resümee nach 6 Monaten : mehr Kummer als Freude.

Verabschiedung ist für mich auch ein klares Statement, sodass der Gegenüber bescheid weiß.
Am Anfang zwar etwas schmerzhaft aber dann ist auch gut. Hätte ich ihn nicht verabschiedet wäre das noch ewig so weiter obwohl für mich klar ist, dass ich ihn nicht mehr treffen will.
Habe ihm natürlich noch eine Abschiedsnachricht geschickt. Er hat es gelesen, habe nochmal 30 Minuten gewartet und dann verabschiedet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Multixx
Beiträge
113
Likes
58
  • #38
Er war jetzt erst der Zweite der mich auf PS wirklich interessiert hat.
Der erste hat nach ein paar Tagen gemeint, dass er gerade ein Projekt fertigstellen muss das viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn er dieses beendet hat meldet er sich für ein Treffen worauf er sich sehr freut. Dann sind 2 Monate ins Land gezogen bis ich es endgültig abgehakt habe. Er war seitdem auch nicht mehr online. Kapier ich einfach nicht..

Und dieser hier hatte noch zu viel Altlasten. Schade, fand ihn am Anfang echt sympathisch.

Ich habe im RL mal jemanden kennengelernt der auch viel über seine Ex geredet hat. Das habe ich 7 Dates mit gemacht bis ich erkannt habe, dass es nie um mich geht immer nur im seine blöde Ex. Ich hatte echt relativ lange Kummer da ich mich nach 7 Treffen logischerweise schon etwas auf ihn eingelassen hatte.

Deswegen habe ich es bei dem hier jetzt nicht weiter laufen lassen, auch wenn es mir nicht so leicht gefallen ist da ich kein Fan von "schnell abhaken" bin.
Ich muss aber auch auf mich achten.

Es frustriert mich langsam- es ist fast unmöglich jemanden zu finden mit dem es passt... Zumindest soweit dass man mal eine Basis aufbauen kann.
 
M

Multixx

  • #39
Da ist was dran.
Bin froh, wenn mein Vertrag ausgelaufen ist. Mein Resümee nach 6 Monaten : mehr Kummer als Freude.

Verabschiedung ist für mich auch ein klares Statement, sodass der Gegenüber bescheid weiß.
Am Anfang zwar etwas schmerzhaft aber dann ist auch gut. Hätte ich ihn nicht verabschiedet wäre das noch ewig so weiter obwohl für mich klar ist, dass ich ihn nicht mehr treffen will.
Habe ihm natürlich noch eine Abschiedsnachricht geschickt. Er hat es gelesen, habe nochmal 30 Minuten gewartet und dann verabschiedet.
faire Sache
 
M

Multixx

  • #40
Er war jetzt erst der Zweite der mich auf PS wirklich interessiert hat.
Der erste hat nach ein paar Tagen gemeint, dass er gerade ein Projekt fertigstellen muss das viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn er dieses beendet hat meldet er sich für ein Treffen worauf er sich sehr freut. Dann sind 2 Monate ins Land gezogen bis ich es endgültig abgehakt habe. Er war seitdem auch nicht mehr online. Kapier ich einfach nicht..

Und dieser hier hatte noch zu viel Altlasten. Schade, fand ihn am Anfang echt sympathisch.

Ich habe im RL mal jemanden kennengelernt der auch viel über seine Ex geredet hat. Das habe ich 7 Dates mit gemacht bis ich erkannt habe, dass es nie um mich geht immer nur im seine blöde Ex. Ich hatte echt relativ lange Kummer da ich mich nach 7 Treffen logischerweise schon etwas auf ihn eingelassen hatte.

Deswegen habe ich es bei dem hier jetzt nicht weiter laufen lassen, auch wenn es mir nicht so leicht gefallen ist da ich kein Fan von "schnell abhaken" bin.
Ich muss aber auch auf mich achten.

Es frustriert mich langsam- es ist fast unmöglich jemanden zu finden mit dem es passt... Zumindest soweit dass man mal eine Basis aufbauen kann.
du hast auf PS nur 2 (zwei!) interessante Männer kennengelernt in 6 Monaten?
 
Beiträge
1.077
Likes
1.225
  • #42
Es frustriert mich langsam- es ist fast unmöglich jemanden zu finden mit dem es passt... Zumindest soweit dass man mal eine Basis aufbauen kann.

Das versteh ich. Aber genau aus diesem Grund meine ich ja, dass 6 Monate nicht ausreichen. Bei mir hat es 2 Jahre gedauert bis ich einen getroffen habe mit dem es was Ernstes werden könnte. 6 Monate sind keine so lange Zeit, man kann es halt nicht erzwingen. Ich fand das jetzt auch nicht lustig und hatte arge Durststrecken dazwischen, aber ich denke Geduld ist wichtig.
 
D

Deleted member 22408

  • #44
Nun, gerade hat er mir erklärt was passiert ist.
Wir kennen uns eine Woche, haben uns noch nicht mal getroffen und schon weiß ich, dass er Konflikte mit den Eltern seiner Ex-Freundin hat. Das ist mir glaube ich zu viel.
Ich würde sowas am Anfang nie erzählen.
"Alea jacta est!" Und das ist gut so, geehrte 'Tringi89'! Der o. g. Herr ist angeblich seit einem Jahr Single und hat da immer noch Streit mit der EX und höre und staune auch noch mit ihren Eltern. Aha?!

Ich vermute mal, dass er noch in der Beziehung steckt. "Durch" ist da gar nichts.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
113
Likes
58
  • #47
In deinem jungen Alter sollte es doch durch Beruf, Freundeskreis, Hobbys, Freizeit usw. mit links möglich einen bindungsfähige-bindungswilligen Mann kennen zu lernen....

o_O Wie alt bist du denn und woher willst du wissen dass die Männer in meinem Alter Bindungswillig sind?
Eher das Gegenteil, keiner will sich festlegen, wissen nicht was sie wollen, hängen an einer unerwiederten Liebe und suchen nur Sex.
Auf der Arbeit gibt es viele Flirts selten kommt es mal zu mehr. Muss dazu sagen dass ich eine zweite Ausbildung mache und es daher etwas unbeständig ist.
Ich gehe gerne ins Yoga, da sind nicht viele Männer. Mir ein Männerhobby zu suchen nur um jemanden kennen zu lernen wäre falsch und auch zu anstrengend.
Freundeskreis? Nö zurzeit läuft auch da nichts bzgl Kuppelaktionen;)
 
Beiträge
113
Likes
58
  • #49
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #50
o_O Wie alt bist du denn und woher willst du wissen dass die Männer in meinem Alter Bindungswillig sind?
Eher das Gegenteil, keiner will sich festlegen, wissen nicht was sie wollen, hängen an einer unerwiederten Liebe und suchen nur Sex.
Auf der Arbeit gibt es viele Flirts selten kommt es mal zu mehr. Muss dazu sagen dass ich eine zweite Ausbildung mache und es daher etwas unbeständig ist.
Ich gehe gerne ins Yoga, da sind nicht viele Männer. Mir ein Männerhobby zu suchen nur um jemanden kennen zu lernen wäre falsch und auch zu anstrengend.
Freundeskreis? Nö zurzeit läuft auch da nichts bzgl Kuppelaktionen;)
Das glaube ich Dir gerne, geehrte 'Tringi89'! Viele Menschen in Eurer Generation sind in punkto Liebe/Beziehung sehr oberflächlich und hedonistisch. Sie wird ja auch als 'Generation beziehungsunfähig' bezeichnet.
 
M

Multixx

  • #51
o_O Wie alt bist du denn und woher willst du wissen dass die Männer in meinem Alter Bindungswillig sind?
Eher das Gegenteil, keiner will sich festlegen, wissen nicht was sie wollen, hängen an einer unerwiederten Liebe und suchen nur Sex.
Auf der Arbeit gibt es viele Flirts selten kommt es mal zu mehr. Muss dazu sagen dass ich eine zweite Ausbildung mache und es daher etwas unbeständig ist.
Ich gehe gerne ins Yoga, da sind nicht viele Männer. Mir ein Männerhobby zu suchen nur um jemanden kennen zu lernen wäre falsch und auch zu anstrengend.
Freundeskreis? Nö zurzeit läuft auch da nichts bzgl Kuppelaktionen;)
Hä? Bist du U30?
Edit: Tringi89..89...verstehe
Ja, ich werde auch wirklich oft angeschrieben. Es gab allerdings auch mal eine echte Dürre von 4 Wochen in der ich fast keine Nachrichten erhalten habe. Habe dann mein Profil überarbeitet und nun läuft wieder mehr. Aber dennoch interessiert mich ja nicht jeder...
Nicht jeder, klar. Aber 2 von 10...?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
16.200
Likes
8.219
  • #53
o_O Wie alt bist du denn und woher willst du wissen dass die Männer in meinem Alter Bindungswillig sind?
Eher das Gegenteil, keiner will sich festlegen, wissen nicht was sie wollen, hängen an einer unerwiederten Liebe und suchen nur Sex.

War selber als Ü50 mal in deinem Alter und habe ne Tochter, ein bissel jünger als du.

Warum hat erwähnst du deine zweite Ausbildung?
 
Beiträge
113
Likes
58
  • #55
War selber als Ü50 mal in deinem Alter und habe ne Tochter, ein bissel jünger als du.

Warum hat erwähnst du deine zweite Ausbildung?
Damit wollte ich dich nicht angreifen, aber es ist eben nicht alles pauschalisierbar. Jeder hat andere Erfahrungen gemacht. Ich bin auch ein eher schüchterner Mensch.

Die zweite Ausbildung habe ich erwähnt, da sie viel Zeit und Kraft in Anspruch nimmt und ich vielleicht deswegen zurzeit kein großes Glück habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
16.200
Likes
8.219
  • #56
Damit wollte ich dich nicht angreifen, aber es ist eben nicht alles pauschalisierbar. Jeder hat andere Erfahrungen gemacht. Ich auch ein eher schüchterner Mensch.

Die zweite Ausbildung habe ich erwähnt, da sie viel Zeit und Kraft in Anspruch nimmt und ich vielleicht deswegen zurzeit kein großes Glück habe.

Dann arbeite doch weiter an der Ausbildung eines gesundes Selbstbewusstseins und beende in Ruhe deine zweite Ausbildung. Dann bist du viel fitter und attraktiver für die wenigen bindungswilligen und bindungsfähigen Männer. Die weibliche Konkurenz ist gross.;)
 
  • Like
Reactions: Julianna and Tringi89
Beiträge
113
Likes
58
  • #59
Wieso Druck? Die Realität zu verstehen, kann evtl. vorhanden Druck weg nehmen. Siehs mal so;).
Wenn du damit meinst dass das große Ziel nicht die Ehe, Haus und Kinder sind dann habe ich auch keinen Druck.

Ich suche einen Mann der durch seine Erfahrungen weiß was er will und keinen Illusionen mehr hinterher hechelt. Deswegen denke ich mir dass ich da etwas warten muß und in der Mitte bis Ende Dreißiger Kategorie suchen muss.
 
Beiträge
16.200
Likes
8.219
  • #60
Wenn du damit meinst dass das große Ziel nicht die Ehe, Haus und Kinder sind dann habe ich auch keinen Druck.
Ich suche einen Mann der durch seine Erfahrungen weiß was er will und keinen Illusionen mehr hinterher hechelt. Deswegen denke ich mir dass ich da etwas warten muß und in der Mitte bis Ende Dreißiger Kategorie suchen muss.

Glaube mir, als alte Frau;). dass muss nicht unbedingt ein Mann sein, der bereits Erfahrungen gemacht hat. Im Gegenteil, oft wollen solch erfahrene Männer nichts verbindliches mehr.

Warten würde ich auf keinen Fall. Du wirst nicht jünger.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
T Single-Leben 21
S Expertenrat 1
C Single-Leben 64