Wildflower

User
Beiträge
847
  • #181
  • Like
Reactions: Herzdrachen, Deleted member 21128 and LC85

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #182
Guten Morgen,
In den letzten Tagen treff ich immer mehr richtig tolle Frauen ü 60, die sehr gut aussehen und mit denen man super viel Spass haben kann.
Am Samstag meinte ein wildfremder Mann zu mir, ich stand an der Essensausgabe bei unserer Veranstaltung, " Sie sehen hervorragend aus" - ich war sprachlos.....:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22399, Wildflower and LC85

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #186
Guten Morgen,
In den letzten Tagen treff ich immer mehr richtig tolle Frauen ü 60, die sehr gut aussehen und mit denen man super viel Spass haben kann.
Am Samstag meinte ein wildfremder Mann zu mir, ich stand an der Essensausgabe bei unserer Veranstaltung, " Sie sehen hervorragend aus" - ich war sprachlos.....:rolleyes:

Inge21, Du glaubst gar nicht, wie mich das für Dich freut. Wenn er es so spontan zu Dir gesagt hat, dann bin ich fest davon überzeugt, dass er es so gemeint hat und das es auch so ist.
Ich wünsch Dir was.........
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22399 and Inge21

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #187
Wusste nicht dass man sowas überhaupt noch sagt. So haben früher in der DDR die alten Leute gesprochen, als es die noch gab.

Häääääää ??? Was für "alten Leute" ? Und was für eine "DDR" soll das gewesen sein ?
Und warum sollte man "überhaupt" so etwas nicht mehr sagen ?
Ich mache gern anderen Menschen, auch wenn sie mir völlig fremd sind, Komplimente, wenn sie angebracht sind und der Wahrheit entsprechen.
Das sind im "normalen" Leben die sogenannten "Eisbrecher". Das geschieht leider viel zu selten, würde aber das Zusammenleben immens erleichtern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, himbeermond, Deleted member 22399 und 4 Andere

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #188
Häääääää ??? Was für "alten Leute" ? Und was für eine "DDR" soll das gewesen sein ?
Und warum sollte man "überhaupt" so etwas nicht mehr sagen ?
Ich mache gern anderen Menschen, auch wenn sie mir völlig fremd sind, Komplimente, wenn sie angebracht sind und der Wahrheit entsprechen.
Das sind im "normalen" Leben die sogenannten "Eisbrecher". Das geschieht leider viel zu selten, würde aber das Zusammenleben immens erleichtern.
Ich hab an mir festgestellt, dass ich oft sehr rational bin und oft denke, ach sie oder er sieht heute aber gut aus oder die Frisur ist schön und und und aber nie was gesagt hab. Das versuch ich zu ändern und bewußt auch Komplimente zu verteilen, keine Schleimereien :)
 
  • Like
Reactions: Wildflower, Deleted member 7532, Deleted member 22399 und ein anderer User

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #189
Ich bezog mich auf die Verwendung des Wortes 'hervorragend' und meinte mit 'alte Leute' solche die damals mehr als doppelt so alt waren als ich. Also ungefähr so alt wie ich mich schummeln müsste damit man auf mein wahres Alter schließen würde.


Und was für eine "DDR" soll das gewesen sein ?

Die einzige die es je gab.;)

Und warum sollte man "überhaupt" so etwas nicht mehr sagen ?

Ach du grüne Neune! <-(ungefähr so aktuell wie 'hervorragend')
Im Wandel der Zeit wandelt sich auch die Sprache. Die Leute reden immer wieder mal anders. Das kann man anhand von Büchern und Filmen beobachten.
Das Wort 'hervorragend' tauchte in Filmen und Serien der DDR

Ich mache gern anderen Menschen, auch wenn sie mir völlig fremd sind, Komplimente, wenn sie angebracht sind und der Wahrheit entsprechen.
Das sind im "normalen" Leben die sogenannten "Eisbrecher". Das geschieht leider viel zu selten, würde aber das Zusammenleben immens erleichtern.

Nur immer weiter so! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #190
Ich hab an mir festgestellt, dass ich oft sehr rational bin und oft denke, ach sie oder er sieht heute aber gut aus oder die Frisur ist schön und und und aber nie was gesagt hab. Das versuch ich zu ändern und bewußt auch Komplimente zu verteilen, keine Schleimereien :)

Tu das ! Du wirst merken, da kommt so viel zurück, auch wenn die meisten Menschen erstmal ungläubig und erstaunt wirken. Wir alle haben einfach verlernt freundlich miteinander umzugehen, dabei kann das so einfach sein.
Das Leben ist so kurz und die Schwierigkeiten die es manchmal bereithält können so kräftezehrend sein, da sollte man es sich nicht noch selbst erschweren. Und wenn dann in so einer Situation einer daher kommt, und lächelt einen an, sagt "Hallo" oder etwas Nettes, dann kann das schon den Tag gerettet haben.
Ich hab damit durchweg positive Erfahrungen gemacht.
Sollte doch mal ein unverbesserlicher "Stiesel" unter meinen Mitmenschen sein, so what ? Ich lächle ihn trotzdem an........Funktioniert immer !
Ach noch eins.......bei denen das nicht wirkt, sind diejenigen, die sich selbst im Wege stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond, Deleted member 22399, chava und 3 Andere

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #191
@Wildflower
Ja, diese Erfahrung hab ich auch gemacht, so ist das Leben viel schöner. Ein Lächeln oder ein nettes Wort kostet nichts und tut nicht weh.
@t.b.d.
Ich war auch erst erstaunt über das Wort und sah ihn fragend an. Es war wohl im im Zusammenhang mit der Hitze und dem Trubel, den wir hatten gemeint. Ich hab mich auf jeden Fall gefreut
 
  • Like
Reactions: Wildflower, Deleted member 22399 and chava

chava

User
Beiträge
961
  • #192
Und warum sollte man "überhaupt" so etwas nicht mehr sagen ?
Ich mache gern anderen Menschen, auch wenn sie mir völlig fremd sind, Komplimente, wenn sie angebracht sind
Find ich gut!
Hab ich gestern gerade gemacht, in der Therme. Zu einer Frau sogar. Sie war recht pummelig und trug ein Badekleid - nix zwackte oder quoll heraus, sie sah ästhetisch aus, trotz des Übergewichtes. 3 x schwamm ich an ihr vorbei, ehe ich mich traute, ihre Optik zu loben.
Gaanz viel tragen nämlich Bikinis oder Badeanzüge, die nicht passen und wo man die Röllchen und Polster zählen kann, die zu eng sind und schnüren und den Busen nicht halten. Männer desgleichen. Sowohl in Schwimmbädern als auch am Strand, nicht die Figur ist abstoßend, sondern die Kleidung schlecht gewählt.
Nun, diese Frau strahlte und bedankte sich. Sie erzählte mir dann, sie hatte sich schon ewig nicht ins Schwimmbad getraut, aber jetzt ihrer kleinen Tochter zu Liebe mal, das Aufraffen war schwer für sie. - Ab da ging sie dann viel sicherer mit erhobenem Kopf ihres Weges und lächelte mich immer an, wenn wir uns begegneten.
Und vor ein paar Tagen hatte ich einer Frau auf dem Rad ein Stopp zugerufen - die hatte genau die Frisur, die ich gerne hätte und mein Friseur nicht hinkriegt, die freute sich auch über das Lob ( sie hatte allerdings Natur, ich Dauerwelle, ich hatte gehofft, sie hätte einen besseren Friseur, den sie mir empfehlen könnte )
Es stimmt schon, dass ich viel zu selten lobe und Komplimente mache, bin bei Fremden einfach normalerweise zu feige dazu! Und bei Familie und Freunden bin ich oft zu tranig.

Dabei kann man dadurch doch so schnell einen Lichtblick und Glücksmoment bei anderen Menschen zaubern
. . . und kostet gar nix . . . :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond, Wildflower, Inge21 und 2 Andere

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #193
Ich habe erst kürzlich einer (sehr) jungen Dame ein Kompliment gemacht.
Aber nicht für ihr Aussehen, sondern für ihre Leistung, die sie ehrenamtlich in ihrer Freizeit auch bei dieser Hitze mit einer unglaublichen Begeisterung und Hingabe erbringt.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, himbeermond, Wildflower und ein anderer User

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #194
Find ich gut!
Hab ich gestern gerade gemacht, in der Therme. Zu einer Frau sogar. Sie war recht pummelig und trug ein Badekleid - nix zwackte oder quoll heraus, sie sah ästhetisch aus, trotz des Übergewichtes. 3 x schwamm ich an ihr vorbei, ehe ich mich traute, ihre Optik zu loben.
Gaanz viel tragen nämlich Bikinis oder Badeanzüge, die nicht passen und wo man die Röllchen und Polster zählen kann, die zu eng sind und schnüren und den Busen nicht halten. Männer desgleichen. Sowohl in Schwimmbädern als auch am Strand, nicht die Figur ist abstoßend, sondern die Kleidung schlecht gewählt.
Nun, diese Frau strahlte und bedankte sich. Sie erzählte mir dann, sie hatte sich schon ewig nicht ins Schwimmbad getraut, aber jetzt ihrer kleinen Tochter zu Liebe mal, das Aufraffen war schwer für sie. - Ab da ging sie dann viel sicherer mit erhobenem Kopf ihres Weges und lächelte mich immer an, wenn wir uns begegneten.
Und vor ein paar Tagen hatte ich einer Frau auf dem Rad ein Stopp zugerufen - die hatte genau die Frisur, die ich gerne hätte und mein Friseur nicht hinkriegt, die freute sich auch über das Lob ( sie hatte allerdings Natur, ich Dauerwelle, ich hatte gehofft, sie hätte einen besseren Friseur, den sie mir empfehlen könnte )
Es stimmt schon, dass ich viel zu selten lobe und Komplimente mache, bin bei Fremden einfach normalerweise zu feige dazu! Und bei Familie und Freunden bin ich oft zu tranig.

Dabei kann man dadurch doch so schnell einen Lichtblick und Glücksmoment bei anderen Menschen zaubern
. . . und kostet gar nix . . . :)

Genau so ist es.
Früher hieß es bei den Pfadfindern, "Jeden Tag eine gute Tat". Ich weiss nicht, ob es das heute noch gibt , aber fände gut, wen dem so wäre.
Für mich persönlich habe ich verinnerlicht, "Warum nur eine ?" Wenn ich mehrmals am Tag die Gelegenheit habe, eine "gute Tat" zu tun, wer oder was sollte mich daran hindern ?
Sei es die Bäckereiverkäuferin oder der Busfahrer oder die Gärtnerinnen im Stadtpark die bei dieser Hitze ihren Job machen. Sie kriegen alle ein Lächeln oder ein freundliches Wort von mir. Das ist mir noch nie schwer gefallen und...........meine " Klappe " fällt meistens von selbst wieder zu.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Inge21
Beiträge
8.018
  • #196
Jetzt musste ich kurz schlucken, weil ich den Begriff 'Sozialhygiene' im Kontext staatlicher Maßnahmen zur Rassenhygiene der Nationalsozialisten kenne. Was du meinst ist mir als 'Psychohygiene' bekannt. :)
Ach du Schreck!!! Ich meinte das auf dem Niveau von "Tratsch im Treppenhaus". Das Wort streiche ich sofort aus meinem Wortschatz. Danke dir.
 
  • Like
Reactions: Wildflower