Tortenfee

User
Beiträge
2
  • #1

Altersgrenze

Nun möchte ich von den erfahrenen Parshipmitgliedern wissen,was hier los ist.Seit mehr als einer Woche war nicht mal ein Interessent auf meinem Profil.Ich bin ganz verwirrt und frage mich,woran das liegen könnte.Bzw ob Frau ab 50 wirklich so uninteressant ist.es wäre schön,eure Meinung zu lesen
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #2
Das hat mit dem Alter nichts oder wenig zu tun. Schreib halt selber Leute an...
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #3
Richtig, man muss schon selbst etwas aktiv werden, nur mit warten auf Interessenten kommt man nicht wirklich weit.
 

Lisandra

User
Beiträge
13
  • #4
Genau - selber aktiv werden. Die Zeiten, wo Damen darauf warteten, dass der Prinz vorbei geritten kommt, sind lange vorbei.
Und: du hast nicht aus Versehen dein Profil auf "unsichtbar" gestellt...
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #5
@Tortenfee
Guck mal im Forum, da gibt es bereits Threads zu genau diesem Thema.

Ab 35 J. herrscht Freuenüberschuss auf Singlebörsen. Den Frauen 46-55 J. mit ca. 25 % Mitgliederanteil stehen 8 % Männer ab 56 J. gegenüber. Und da viele Männer gern eine jüngere Partnerin suchen, ist das ein eher schlechtes Verhältnis. Also musst Du mit ü50 selbst sehr aktiv sein - und ein ordentliches Quäntchen Glück gehört auch dazu.
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #6
Zitat von lisalustig:
@Tortenfee
Guck mal im Forum, da gibt es bereits Threads zu genau diesem Thema.

Ab 35 J. herrscht Freuenüberschuss auf Singlebörsen. Den Frauen 46-55 J. mit ca. 25 % Mitgliederanteil stehen 8 % Männer ab 56 J. gegenüber. Und da viele Männer gern eine jüngere Partnerin suchen, ist das ein eher schlechtes Verhältnis. Also musst Du mit ü50 selbst sehr aktiv sein - und ein ordentliches Quäntchen Glück gehört auch dazu.

Lisalustig: wo findet man denn solche Statistiken, mich würde die Aufteilung auch mal interessieren...
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #7
Zitat von Töltine:
Lisalustig: wo findet man denn solche Statistiken, mich würde die Aufteilung auch mal interessieren...

Es gibt ein Portal Singlebörsen Vergleich. Dort findet man bei den jeweiligen Testberichten die Statistiken verschiedener Börsen. Hätte ich das vor meiner Anmeldung gesehen, hätte ich mir diese gespart.....
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #8
Töltine: zu-zweit punkt dee eeh.

Dort findet man Testberichte zu allen Partnervermittlungen und Datingportalen einschliesslich der Altersstatistiken.

Demnach sind bei PS in der Altersgruppe 45-54 Frauen mit 23% und Männer mit 18% vertreten.
In der Altersgruppe ab 55 sind es 10% Frauen und 9% Männer.
 

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #9
Das ist ja dann soo weit nicht auseinander. Doof nur, daß ich der einzige Mann in der Gruppe bin, der gleichaltrig sucht...
Und noch in diesem Jahr steige ich ja in die Königsklasse auf. :)
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #10
Zitat von fafner:
Das ist ja dann soo weit nicht auseinander. Doof nur, daß ich der einzige Mann in der Gruppe bin, der gleichaltrig sucht...
Und noch in diesem Jahr steige ich ja in die Königsklasse auf. :)

Mensch fafner, dann rennen Dir die Damen die Bude ein. Ich hoffe, Du berichtest ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich finde, man wird auch oft angeschrieben. Das sich garnichts tut, kann ich nicht bestätigen. Das einzige, was ich nicht verstehe ist, wieso man sehr oft von Herren außerhalb der Suchkriterien Post bekommt.. Also sowohl jünger, als auch älter als der eingestellte Suchraum zum Beispiel.
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #13
Und die Gruppen unter 45 ?
 

Dannybear

User
Beiträge
102
  • #14
Mit 30 zähle ich wohl dazu , naja angeblich sollen 25-35j auf Platz 2 von der masse sein, laut dem Test bereicht den ich gesehen habe.

Aber denke das kann nicht stimmen , von fast 30 Profilen gab es 5 antworten = 3 längere kontakte (2 kurze) der rest schreibt nix zurück , und 70% meiner Partnervorschläge sind mehr als 2 Wochen Offline oder deutlich länger ...................... Tote hose und das bei einem Umkreis von 150km , bleibt mir auch nix anderes übrig als auf neue Profile hoffen q.q
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #15
Ok, ich hab die Statistik gefunden. ABer es sind ja mehrheitlich kleine Unterschiede. Die einzige Altersgruppe, wo's wirklich auseinanderklafft sind die 18-25jährigen...
 

Tortenfee

User
Beiträge
2
  • #16
Danke erstmal an Alle...aber noch eine Frage.Wie stellt man denn sein Profil auf unsichtbar.Ich wußte garnicht,das das hier geht
 
H

Hafensänger

Gast
  • #17
Na ja, für mich würde ich auch älter akzeptieren. Jüngere Frauen können in ihrer Entwicklung einfach nicht schritthalten! BTW, Statistik will immer gelesen werden. Nach Anzahl der Mitglieder ist PS die dickste, aber bei den wöchentlich aktiven Profilen geben sich die drei erwähnten mit ca. 650.000 gar nichts! Der Umkehrschluss weist auf die Anzahl toter Profile, respektive Basismitglieder hin. Da ist dann Parship eindeutiger Marktführer. Elitepartner hat bei den Älteren einen höheren Anteil und ist bezüglich Geschlechter noch ausgeglichener, ist also für die eindeutig attraktiver! Ich hatte es damals gelassen, weil mit dem ausreichenden Verdacht auf "schnöselig" wäre es eindeutig nicht meins.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #18
Zitat von BoiledFrog:
Na ja, für mich würde ich auch älter akzeptieren. Jüngere Frauen können in ihrer Entwicklung einfach nicht schritthalten!

Du bist aber bestimmt in der Minderzahl.

Vor kurzem las ich ein Insersat in der SZ, ein Arzt 50+ suchte eine 20- bis 34-Jährige zur Familiengründung.... Und er ist kein Einzelfall.
 
H

Hafensänger

Gast
  • #19
Zitat von lisalustig:
Ja, ich bin aber sowieso minderzahl. Who cares. Wenn Sie 3 Jahre älter ist und auch noch verknuspert, dann wird's eher nix, aber ich schließe es einfach nicht aus.
Das Leben braucht man sich nur ansehen. Ich kenne ein Paar mit 17 Jahren Unterschied. Er, schrotiger Betriebsratsvorsitzender, eine Seele, Sie, eine Dame, auch eine Seele. War ihm alles egal. Er hat sie bis zum Schluss gepflegt und ist selbst in Rente gegangen als sie starb. Er hatte immerhin glücklich. Trotzdem leidet er.

Vor kurzem las ich ein Insersat in der SZ, ein Arzt 50+ suchte eine 20- bis 34-Jährige zur Familiengründung.... Und er ist kein Einzelfall.
Kann man auch anders sehen. Er will doch noch Familie und tut sich an, wozu ich nicht mehr bereit wäre. Würde ich nicht zwingend als typisch "alter Bock sucht knackiges Hoppelhäslein" einordnen.Kann's natürlich sein, aber als Arzt wird er das in Sachen Reproduktion abschätzen. Müsste ich mich nicht empören.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #20
Zitat von BoiledFrog:
Kann man auch anders sehen. Er will doch noch Familie und tut sich an, wozu ich nicht mehr bereit wäre. Würde ich nicht zwingend als typisch "alter Bock sucht knackiges Hoppelhäslein" einordnen.Kann's natürlich sein, aber als Arzt wird er das in Sachen Reproduktion abschätzen. Müsste ich mich nicht empören.

Das fällt ihm mit Ü50 ein. Bei einer Frau in dem Alter ist es nicht mehr oder nur mit ganz viel "Medizintechnik" möglich. Und über die wird gern abfällig geurteilt....

Frage mich zudem, was sich ein im Leben stehender Ü50 Mann mit einer 20-Jährigen zu sagen hat. Diese ist eine ganz andere Generation, hat keine Lebenserfahrung usw.. Funktioniert dann eben auch nur selten auf Dauer. Ich würde es gerade noch verstehen, wenn er eine Frau ab Anfang 30 suchte. Alles andere geht für mich in Richtung "Hoppelhäschen", die ihn anhimmelt, knackig aussieht und nix sagen soll.
 
Beiträge
2.399
  • #21
Joschka Fischer hat auch immer junge Frauen.
 

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #22
Der ist halt auch 'n typisch alter Bock.
 
H

Hafensänger

Gast
  • #23
@ LisaLustig So schlimm muss es ja nicht sein, würde ich auch nicht annehmen. Ich schaue mir das hier an, fasse das zusammen und dann hat es den Forenkonsens: Attraktivität, Attraktion ist wichtig und wenn er/sie nicht ständig groben Unfug von sich gibt, dann hat das Chancen auf eine erfüllende Beziehung. Das muss ja nicht gleichberechtigt sein.Ich habe im Sport mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen zu tun und freue mich bei manchen über ihre erkennbare Entwicklung, komme mit denen prima zurecht. Halt nicht alle Bereiche. in die Disco und so'n Kram muss ich nicht mehr jedes WE. Ich war auch mal so. Ich denke, das geht schon. Ich könnte für die beiden auch guten Willen annehmen - wie es die beiden halt interpretieren. Ich gehe jetzt ins Training Kids verdreschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #25
Ok, sorry, die Partnerwahl von diesem Terroristen ist in der Tat nicht mein Spezialgebiet. :)
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #27
It's as always, all in your head !
 
G

Gast

Gast
  • #28
Zitat von lisalustig:
Das fällt ihm mit Ü50 ein. Bei einer Frau in dem Alter ist es nicht mehr oder nur mit ganz viel "Medizintechnik" möglich. Und über die wird gern abfällig geurteilt....

Frage mich zudem, was sich ein im Leben stehender Ü50 Mann mit einer 20-Jährigen zu sagen hat. Diese ist eine ganz andere Generation, hat keine Lebenserfahrung usw.. Funktioniert dann eben auch nur selten auf Dauer. Ich würde es gerade noch verstehen, wenn er eine Frau ab Anfang 30 suchte. Alles andere geht für mich in Richtung "Hoppelhäschen", die ihn anhimmelt, knackig aussieht und nix sagen soll.


Sehe ich ganz genauso. Das hat mit Partnerschaft nichts zu tun und erst recht nicht mit Liebe. Da geht es um Selbstbefriedigng des männlichen Ego, was er doch noch leistet...in seinem Alter...
Wenn ich so zurückdenke, ich hätte mich in dem Alter fürchterlich geekelt vor solchen alten verlederten Knackern. Wäre garnicht in Frage gekommen. Mit Ü50 ist er ja fast noch ein bisschen zu jung, um als Versorgungsopa herzuhalten. Sie ist um die 50 wenn er tot ist, hat dann ausgesorgt und kann das Leben geniessen. Je älter er ist, desto früher tritt dieser Zustand dann ein. Ansonsten lässt sie sich eben als "Reproduktionsassistentin" außerhalb der Praxis einstellen. Es wird für sie vermutlich kein harter Job. Wenn er dann zu seinen Männerabenden geht, hat sie Zeit, sich mit ihrem Freund des Herzens zu treffen und ihre junge Sexualität auszuleben. Geht sicher alles, wenn man entsprechend drauf ist..
Ich denke manchmal, dieses Wunschdenken von Männern, 20jährige Frauen haben zu wollen, liegt auch ein bisschen daran, das die käuflichen Mädchen an den Bahnhofsaußenbezirken jeder Stadt etwa in diesem Alter sind. Männer gewöhnen sich offenbar daran, wenn sie diese Angebote nutzen. Wenn ich mir überlege, Partnerschaftsfantasien für die Praktikanten in diesem Alter zu entwickeln, die alle herumflirten, weil sie es eben üben oder weil sie sich vielleicht Vorteile dadurch versprechen, das käme mir völlig abstrus vor... völlig undenkbar. Aber Männer haben da vielleicht eher mal Realitätsaussetzer.
Interessant auch oben der Vergleich: Ich nehme auch ältere Frauen...sie darf auch 3 Jahre älter sein, wenn sie sich entsprechend gehalten hat.. und dann einen Altersunterschied zu einer 30 Jahre jüngeren Frau tolerabel nennen.... bezeichnend..
Eine 30 Jahre ältere Frau ist bei einem 50 jährigen Mann 80. Nunja, es gibt sicher auch rüstige 80jährige Damen.. Traumfrau ist Traumfrau...
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #29
Was für Aussetzer hat denn dann die Frau, wenn er eine findet? Von 20 bis 32 kann man die doch schon als einigermaßen erwachsen ansehen. Was ist denn ihr Anteil an der Sache? Daß sie nur bedauernswertes Opfer der Selbstbefriedigung des männlichen Ego ist, nehm ich ihr nicht ab.
 
G

Gast

Gast
  • #30
Zitat von fafner:
Was für Aussetzer hat denn dann die Frau, wenn er eine findet? Von 20 bis 32 kann man die doch schon als einigermaßen erwachsen ansehen. Was ist denn ihr Anteil an der Sache? Daß sie nur bedauernswertes Opfer der Selbstbefriedigung des männlichen Ego ist, nehm ich ihr nicht ab.


Was für Aussetzer hätte denn ein 20 bis 32 jährger Mann, wenn er sich mit einer Ü50 Frau einlässt? Dauerhaft versteht sich...öffentlich...
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
W Single-Leben 47
Ähnliche Fragen
Altersgrenzen